Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever und Roadcar Freunde. Online seit Nov. 2014

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Wassermanagement im Sommer

Wassermanagement im Sommer 10 Mai 2019 22:28 #21

  • DU1313
  • DU1313s Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 263
  • Dank erhalten: 221
@Orangevan
Die Seefahrer im vorigen Jahrhundert - also noch gar nicht sooo lange her - hatten mit Beton ausgekleidete Frischwassertanks und keine aus Plastik....
Grüße
DU1313
Pössl Roadcamp Bj. 2014, eisengrau-metallic, auf Fiat Multijet 180

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von DU1313.

Wassermanagement im Sommer 11 Mai 2019 04:52 #22

  • NoKa416
  • NoKa416s Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Hallo ich grüße alle Forumteilnehmer
  • Beiträge: 243
  • Dank erhalten: 131
Hallo
nur zur Richtigstellung, im vorigen Jahrhundert wurden schon
Kunststofftanks verwendet.
In den Jahrhunderten vor dem 20ten Jahrhundert benutzte man
warscheinlich Fässer.
Aber die Werbung vermittelt den Unwissenden eben ein schlechtes
Gewissen. Denn trotz Trinkwasserverordnung glauben viele das
Trinkwasser in Europa währe kontaminiert.
Nach längeren nicht benutzen des KAWA wird das Wasser ausgetauscht
und die Leitung mit Frischwasser gespült.
So überlebten wir schon fast 40Jahre Camping.
Gruß
Roadcruiser 150PS und Gewichtsproblem wegen zuviel Zubehör
Folgende Benutzer bedankten sich: daspösselt, Chef

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wassermanagement im Sommer 11 Mai 2019 08:02 #23

  • willi-heinrich
  • willi-heinrichs Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 185
  • Dank erhalten: 65
Naja, früher sind die Leute auch nicht von klein auf mit keimfreiem Joghurt gefüttert worden, die Kinder durften noch im Dreck spielen und konnten von klein auf Abwehrstoffe entwickeln. Da überlebte man auch manche Bakterie, die die heutige Sagrotan-Generation gleich umwirft.
Gruß Mike

Aus Clever Runner wurde Never Runner. Nach 14 Wartemonaten den Vertrag gekündigt. Bestellt Jan. 17, erst Oktober, dann Dezember 2017, dann angeblich April 2018 und dann wars genug!
Haben mit unserem Westfalia Columbus 640E vom Hof jetzt 10Tkm und 60 Ü -alles gut ;-)
Folgende Benutzer bedankten sich: DU1313, murmel, Grisu, Der Bert, Onkel Pö, mbertram24, daspösselt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Vario499. Begründung: bitte keine Zitate aus dem vorangegangenen Beitrag verwenden , wegen Unübersichtlichkeit entfernt

Wassermanagement im Sommer 10 Jul 2019 15:08 #24

  • Thomas640DK
  • Thomas640DKs Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 72
  • Dank erhalten: 66

Saali schrieb: Bilder habe ich nicht.
Die Kupplungen gibt's von "Eheim Schnellkupplung" für ca 5 Euro.
Hiermit einmal eine Verbindung Pumpe zu Schlauch fertigen.
Dann eine 2 te Kupplung an einen Meter Schlauch. Bei dem am Ende ein Autoventil einbauen.


Hi Saali,

kannst du dich erinnern welche Größe du genommen hast? Es gibt 9/12mm und 12/16mm Kupplungen. Die ganzen Installationsschläuche für Wohnmobile sind aber 10/14mm Schläuche.
Pössl Roadstar 640 DK | Citroen 2.0 BlueHDI 163PS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wassermanagement im Sommer 10 Jul 2019 15:41 #25

  • robert-ammersee
  • robert-ammersees Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 116
  • Dank erhalten: 45

Orangevan schrieb: Wenn ich hier den ganzen Zauber lese, was manche Leute mit dem Wassertank veranstalten ...
Da frage ich mich echt wie früher die Seefahrer überhaupt überleben konnten.
...

Früher haben die einfach kein Wasser getrunken. Gegen den Durst war Bier und Wein an Bord (kein Quatsch!).
:)
Clever Runner636 4/2019
Citroen blueHDI 163PS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wassermanagement im Sommer 10 Jul 2019 16:04 #26

  • Christian Cruiser
  • Christian Cruisers Avatar
  • Abwesend
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 72
  • Dank erhalten: 65
Das ist ein guter Ansatz den ich auch meiner Frau erklären kann ! :)

Grundsätzlich denke ich, sauberes Wasser gammelt nicht und schlägt auch nicht um !
Also gilt es das Einschleppen zu verhindern !
Hier können Vorfilter und eigene Schläuche schonmal viel helfen.
Beim hantieren in Tank oder Auswischen bin ich mir immer nicht sicher ob ich nicht mehr einschleppe als ich rauswische.

Bei mir schwimmt eine Certec Patrone von Lilie im Tank ( Womo und Boot) . Verhindert weitgehend Schleimbildung und geschmacklich haben wir nie ein Problem gehabt.
Im WoMo lasse ich das Wasser nach jeder Fahrt ab, im Boot wird während der Saison nur nachgefüllt..
Roadcruiser auf Jumper 163 PS, Goldschmitt Komfort und Luft, Brennstoffzelle, AHK mit 100kg Mopedträger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wassermanagement im Sommer 10 Jul 2019 16:14 #27

  • robert-ammersee
  • robert-ammersees Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 116
  • Dank erhalten: 45
Ich denke auch, dass 'einschleppen' das Hauptproblem ist. Ich nutze z.B. nur meinen eigenen Schlauch (den ich aber nicht in den Tank hänge sondern über eine Gardena-Kupplung anstecke).

So oder so: das Bordwasser wird eh nicht getrunken. Da bin ich mit den Piraten! ;)
Clever Runner636 4/2019
Citroen blueHDI 163PS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von robert-ammersee.

Wassermanagement im Sommer 10 Jul 2019 16:51 #28

  • Chilli
  • Chillis Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Pössl
  • Beiträge: 4022
  • Dank erhalten: 3609
Ich benutze das Wasser nicht zum trinken. Zum nachfüllen nutze ich meine eigene Kanne und wenn der Kasten nicht genutzt wird dann wird das Wasser abgelassen. Zusätze habe ich noch nie benutzt.
Damit habe ich schon mehr als ein halbes Jahrhundert überlebt.
Gruß Jens

poesslforum.de/forum/mein-poessl/2257-unser-bestes-stueck
Unser ERWIN: Clever Drive Celebration silber-metallic, SNIPE 2, Solar 2 x 130W, Heki Dachdurchführung, Kenwood DDX5016DAB, Rückfahrkamera, HeoSafe, Zusatzluftfederung, Motorradbühne ausziehbar, 2x120Ah LiFePO4

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Ladezeit der Seite: 0.410 Sekunden