Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

Welches mobile Navi ist das beste ? 16 Sep 2021 10:57 #41

  • Bassotto
  • Bassottos Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1008
  • Dank erhalten: 1064
Daniel, da bin ich bei dir, die TomTom App ist sehr angenehm. Ich empfinde diese App auch ausgewogener als andere, die ich probiert habe. Bei Zeitverzögerungen ist auch oft eine Alternative der Strecke im Angebot, dass gefällt mir sehr gut und die Zeit und Kilometer Angaben bei den Staus ohne Alternative, sind sehr exakt und geben mir oft Hoffnung! :)
Mahlzeit!
Bernd
Die Karre ist ein Clever Celebration, seit Anfang 2020 auf die Menschheit los gelassen.
Aufstelldach, VB-Vollluftfederung, Busbiker, 1x Sonnenstrahlenfänger, Thule Markise, Kuschelsitze, SOG, Gastank, Glasfenster.
Mal schauen was ihm sonst noch so über den Weg läuft...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Welches mobile Navi ist das beste ? 16 Sep 2021 14:08 #42

  • Big-Red
  • Big-Reds Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 10857
  • Dank erhalten: 7991

Ich hab bei mir auf dem Handy neben den üblichen Stellplatz App's noch als Navy das Magic EarthMagic Earth laufen. Völlig kostenlos und nach Wunsch auch offline benutzbar. Daneben kann jede Karte individuell heruntergeladen werden, Staumeldung via Google und Rundfunk und so alle 3 Monate gibts neue Karten. In Planung bei den Macher der App ist übrigens auch die Integration der Fahrzeugdimensionen!


Hallo,
Magic Earth habe ich auch auf dem Handy, aufmerksam wurde ich darauf weil wirklich kostenlos und man kann die Karten wie schon genannt offline nutzen, wenn man sie im Vorfeld herunter geladen hat.
Ein großes Highlight ist die Tatsache, dass man POI selbst aufspielen kann. Man muss sie nur in KLM Format umwandeln, dafür gibt es kostenlose Konverter im Netz.
Ich habe mir eine Datenbank mit 4300 Stellplätzen aufgespielt.
Tolle Sache wenn man dann anklicken kann und wird direkt hin navigiert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Welches mobile Navi ist das beste ? 16 Sep 2021 15:57 #43

  • veo
  • veos Avatar
  • Abwesend
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 856
  • Dank erhalten: 1009
Moin!
Nach zwei Jahren intensiver Nutzung mit dem IPhone kommen wir mit zwei Navis gut zurecht. Beide haben ihre Eigenarten, die sie für unterschiedliche Zwecke prädestinieren:

Apple Karten:
Der Vorteil ist, dass es mitgeliefert ist und gut in das System integriert ist. Sprachsteuerung und Verwendung von Kontakten funktionieren gut. Insgesamt it die Bedienung sehr intuitiv. Vorteil ist, dass nahezu jeder kleiner Weg, der in der Karte dargestellt ist, auch geroutet wird. Das ist auch ein Nachteil manchmal, wenn sich herausstellt, dass dieser Weg in der Realität nicht fahrbar ist. Für unsere Art zu fahren ist es jedoch meist ein Vorteil. Nachteil ist auch, dass sich die gewählten Routen nur sehr begrenzt konfigurieren lassen und nervig ist, dass das System unterwegs manchmal Roluten ändert, wenn man nicht aufpasst und die Änderung abwählt.

TomTom Go Navigation:
Vorteil ist, dass die Karten offline verwendbar sind und man nur die Karten auf dem IPhone haben muss, die man auch braucht. Vorteil ist auch, dass die Geschwindigkeit angezeigt wird und auch Begrenzungen ziemlich zutreffend angegeben werden. Die Karten wurden bislang wöchentlich, jetzt monatlich zur Aktualisierung angeboten. Die Bedienung ist etwas umständlicher, wenn es um die Verwendung externer Adressen geht. Die Routen sind aber gut konfigurierbar und TomTom hält sich an das Gewählte. Vorgeschlagene Ausweichrouten werden nur aktiviert, wenn man entsprechend abbiegt. Gut sind auch die Fahrbahnassistenten, besonders bei vielspurigen Straßen. Auf dem Iphone lässt sich TomTom inzwischen in der Familienfreigabe auf bis zu 6 Geräten für 19,90 € pro Jahr nutzen.

Unser Fazit: Wir nutzen auf längeren Strecken und durch große Städte am liebsten TomTom. Wenn es darum geht, die letzte Meile zum Stellplatz zu finden, bevorzugen wir oft Apple Karten, weil wir dann die Satellitenansicht nutzen können.

Mit P4N kooperieren beide, jedenfalls, wenn man die Bezahlvariante von P4N verwendet. Mit der kostenlosen Variante kann man sich bei TomTom mit Copy and Paste behelfen.

Grüße!
Wolf
Seit 24. Mai 2019: Pössl P2 Relax Ducato Maxi 130, Batterie: 2x95Ah AGM, Solar: 2x100Wp 24V (Prevent) + 100/15 MPPT VictronEnergy SmartSolar. AHK Brink abnehmbar + Atera DL3 Fahrradträger.
poesslforum.de/forum/mein-poessl/12349-l...in-silber-ohne-dekor

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Welches mobile Navi ist das beste ? 16 Sep 2021 21:37 #44

  • wthk57
  • wthk57s Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 7
BigRed:
Eine Frage, woher hast du die Datenbank für die Stellplätze?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Welches mobile Navi ist das beste ? 17 Sep 2021 07:18 #45

  • Merlin7597
  • Merlin7597s Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 23
  • Dank erhalten: 20
Ich nutze die Garmin Camper, bin vom Motorradfahren gewohnt meine Routen in Basecamp vorzubereiten und zu überspielen, das mache ich jetzt beim Camper genauso, funktioniert bestens. Mit Basecamp muss man sich allerdings anfreunden, ganz selbsterklärend ist das Programm nicht.
540 Prime, Fiat178 PS, Autom., eisengr. metallic, Samba, Alufelg., Tagfahrlicht LED, Tempomat, Traction+, AFIL Paket, Nebelscheinwerfer, Totwinkelassistent, 200 AH Liontron LiFePO4, 200 Watt Solar, Motorradbühne 170kg, Wechselr. 1500 Watt, Gas+Wasser Außensteckdose, Goldschmitt Zusatzluftfederung,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Welches mobile Navi ist das beste ? 17 Sep 2021 08:45 #46

  • MaiTai
  • MaiTais Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 512
  • Dank erhalten: 283

Ich hab bei mir auf dem Handy neben den üblichen Stellplatz App's noch als Navy das Magic EarthMagic Earth laufen.

Moin,
ich nutze bisher immer Google Maps auf dem Pumpkin.
Magic Earth kannte ich nicht, habe das gestern mal installiert, das sieht ganz gut aus, werde ich nächste Woche mal
ausgiebig testen.

Ich nutze die Garmin Camper, bin vom Motorradfahren gewohnt meine Routen in Basecamp vorzubereiten und zu überspielen, das mache ich jetzt beim Camper genauso, funktioniert bestens. Mit Basecamp muss man sich allerdings anfreunden, ganz selbsterklärend ist das Programm nicht.


Vor Jahren habe ich für Fahrradtouren auch mal Basecamp genutzt, habe mich da nie mit anfreunden können, viel zu umständlich.

Ich kann da QMapShack empfehlen, da laufen auch OSM Karten (ich benutze die Freizeitkarte) drauf. Das Programm ist nach etwas Einarbeitung wesentlich besser.
Beim Routen z.B. ziehst du einen roten Faden mit der Maus, und dann wird "on the fly" geroutet, mit Mausklick setzt du dann einen Punkt und dann zum nächsten.
Zum Offline-Routen nehme ich BRouter, gibt aber auch andere On/Offline-Router
Grüße aus dem Pott,
Michael

Pössl Roadcruiser heavy, EZ 08/2019 | Citroen 163PS | Markise | AHK, AteraDL3 | Pumpkin 10,1 Android 9.0 | Robur 164AH LiFePo4 | VCC 1212-50 | WR 1500W | NVS | Victron BMV712 | Victron MPPT 100|30 |500 WP Solar Wattstunde EFX-Module | RUT 955 | VenusOS@Raspberry |

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Welches mobile Navi ist das beste ? 17 Sep 2021 10:36 #47

  • juh
  • juhs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 12865
  • Dank erhalten: 10036
Hallo,
habe neben der Hauptnavi mit google maps auch OSMAND+, das nutzt auch OSM-Karten, offline, und ich kann Tracks importieren, die dann abnavigiert werden. Ist besonders beim Radfahren sinnvoll.
OSMAND ohne plus in der kostenlosen Version erlaubt nur begrenzte Anzahl von Karten, ist aber zum Test gut geeignet. Einfach mal ausprobieren. Wenn jemand ältere Versionen kennt: die früher etwas umständliche Bedienung hat sich drastisch verbessert.
Grüße aus der Südpfalz .... Jürgen

ex: Pössl Vario 545 (2015) mein Pössl
mein Sprinter hier im Forum
mein Sprinter-Ausbaublog
Folgende Benutzer bedankten sich: MaiTai

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Welches mobile Navi ist das beste ? 17 Sep 2021 13:07 #48

  • Big-Red
  • Big-Reds Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 10857
  • Dank erhalten: 7991

BigRed:
Eine Frage, woher hast du die Datenbank für die Stellplätze?

Hallo,
gib mal bei google ein „Wohnmobil Stellplatz POI“ da findest du einige Anbieter.
Ich habe Navi-Download – Bordatlas als Spender POI Files genommen.
Aber wie gesagt, die Daten müssen vor dem Einfügen in das Richtige Format umgewandelt werden, da jedes Gerät/APP unterschiedliche Formate verwendet.
Einen passenden Konverter findet man im Netz.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.