Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever und Roadcar Freunde. Online seit Nov. 2014

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Citroen oder Fiat Basis - gibt es überhaupt nennenswerte Unterschiede?

Citroen oder Fiat Basis - gibt es überhaupt nennenswerte Unterschiede? 09 Sep 2019 17:05 #1

  • Sebastian650
  • Sebastian650s Avatar Autor
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 6
  • Dank erhalten: 0
Hallo Zusammen,
erstmal kurz zu mir, nachdem das mein erster Eintrag hier ist: Ich war quasi mein Leben lang mit Zelt unterwegs, erst mit Motorrad, dann mit Frau und normalen Auto. Allmählich reizt uns jedoch doch der Gedanke an ein "Schneckenhaus", und der Besuch jetzt auf am Caravan Salon hats natürlich nicht besser gemacht :oops:
Ein bischen "Kleingeld" fehlt noch zum Traum eines Summit 640 Prime, aber als jemand der sich komplett neu in die Materie einließt gibt es so viele Fragen das ich die Zeit bis dahin gut nutzen werde.

Eine davon ist die des Basisfahrzeugs. Pössl bietet da ja Citroen und Fiat an, bei "nur" 500€ Unterschied im Listenpreis. Da der Kasten soweit ich das verstehe identisch ist, bleibt quasi nur der Motor als Unterschied übrig. Bei meinen ersten Erkundungen las ich noch viel über AdBlue beim Citroen, was der Fiat nicht hatte. Ein paar Seiten im Euro 6 temp Thread hier haben mir aber neben der Zulassungsproblematik auch klar gemacht das der Unterschied geschichte ist - AdBlue brauchen jetzt auch beide.
Kann mir hier jemand ein paar Argumente liefern, abgesehen von den 500€ bzw. dem "ich hab die Werkstatt um die Ecke" Argument was für A oder B spricht? Aktuell habe ich so das Gefühl man wirft eine Münze und nimmt dann den günstigeren?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Citroen oder Fiat Basis - gibt es überhaupt nennenswerte Unterschiede? 09 Sep 2019 17:30 #2

  • MASC
  • MASCs Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 1632
  • Dank erhalten: 1704
Wie Du es schon geschrieben hast - die Unterschiede werden geringer. Auch Fiat braucht jetzt AdBlue.

Das gewichtigste Argument ist, dass es Fiat mit Automatik (jetzt sogar mit richtiger 9-Gang-Wandler-Automatik) gibt. Citroen ist da weiterhin blank.

Ansonsten zählt aus meiner Sicht, zu welcher Werkstatt man mehr Vertrauen hat oder was man in der Nähe hat. Fiat Professional oder Iveco Werkstätten mit Fiat Professional sind eben mehr auf solche Kästen spezialisiert. Ein reiner PKW-Citroen Händler ist evtl. mit dem Kasten leicht überfordert (aber es gibt sowohl bei Fiat als auch bei Citroen positive wie auch negative Beispiele).

Der Rest ist für mich ein wenig persönliche Glaubensfrage. Egal, wie vehement hier einige Fiat vertreten, weil ja die Komponenten aus der LKW-Entwicklung kommen und Citroen PKW-Komponenten verwendet. Es fahren inzwischen auch ganz viele Kästen als Citroen und sie fahren auch. Im Moment hat Citroen ein größeres Problem mit der Steuergerätesoftware. Aber letztes Jahr hatte Fiat ebenfalls ein sehr großes Problem mit dem AGR-Kühler. Alle kochen nur mit Wasser.

Bei uns war es einfach. Automatik war Pflicht und damit gab es keine Wahl. Aber das ist eben persönliches Schicksal.

VG Martin
www.fruchtstueck.de & poesslforum.de/forum/mein-poessl/3758-road#49522
Pössl Roadstar 640DK 04/2017, 150PS, Comfortmatik, Elegance, All-In, Dieselhz., CP+, Winterpkt., 2x95Ah, 200Wp Solar, PDC, RFK, Dynavin N6, 1500W WR, Netzvorrang, Batteriecomp., Trenntoilette
Ort: Region Hannover
Folgende Benutzer bedankten sich: Flex636, Delonix

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Citroen oder Fiat Basis - gibt es überhaupt nennenswerte Unterschiede? 09 Sep 2019 17:32 #3

  • PausL
  • PausLs Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 152
  • Dank erhalten: 83
Citroen-Peugeot bzw. PSA-Powertrain baut Diesel-Motoren von 1,6 bis 2,2 Liter Hubraum für den PKW-Sektor.
site.groupe-psa.com/powertrain/en/moteurs-diesel/

Fiat bzw. FiatPowerTrain baut Diesel-Motoren von 2,3 bis 20,1 Liter Hubraum für Nutzfahrzeuge, Landwirtschaft, Baumaschinen, Marine und Stromerzeuger.
www.fptindustrial.com/global/de

Mit einem Fiat Ducato können auch größtenteils LKW-Werkstätten von IVECO genutzt werden, und die helfen bekanntermaßen rund um die Uhr an 365 Tagen.

Je nach Wohnmobil-Hersteller können bei Fahrzeugen auf Fiat viele Optionen der Fiat-Preisliste geordert werden, die in der Preisliste des Wohnmobil-Herstellers nicht gelistet sind.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von PausL.

Citroen oder Fiat Basis - gibt es überhaupt nennenswerte Unterschiede? 09 Sep 2019 23:27 #4

  • Rentner
  • Rentners Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 29
  • Dank erhalten: 11
Wenn Du die Preise vergleichst musst Du auch Leistungsgleiche nehmen, dann kommt das mit den 500,-€ Unterschied
nicht mehr hin.

Wolfgang
Nach vielen Jahren Camping mit WoWa jetzt auf Suche nach passendem KaWa (neu) Upgrade 9/2019 - KaWa gefunden. Clever Celebration 600, neu, Golden-White, Pakete 1 und 2, Markise, Multimedia mit Rückfahrkamera, 18-Zöller mit Allwettergummi, AHK.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Citroen oder Fiat Basis - gibt es überhaupt nennenswerte Unterschiede? 10 Sep 2019 00:54 #5

  • pbrunken
  • pbrunkens Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 91
  • Dank erhalten: 70
Kurze Ergänzung: Auch bei Citroen gibt es eine Preisliste mit Zusatzoptionen wie auch bei Fiat. Wieder kein großer Unterschied.
Wer über die tolle Qualität von Fiat einen Eindruck haben möchte, mag sich mal bei Youtube die Schwedenreise von FeelFreeOnTour ansehen. Thomas und Caro hatten zweimal innerhalb vob 1 Jahr einen massiven Schaden und saßen über eine Woche fest, weil der Fiat-Service nicht helfen wollte.
Ich glaube, beide Optionen geben sich wenig. Ich würde daher den Preisvorteil mitnehmen, denn 500€ sind schon wieder ein kleiner Womo-Urlaub extra!
Viele Grüße, Ingmar
Bisher Viano Marco Polo zu Dritt, nun bestellt zur Lieferung März 2020 (in Warteposition):
2WinVario "Enterprise" ("unendliche Weiten") Dieselheizung Truma D6E, Kompressorkühlschrank CRX110, 180Ah LiFePO4, 220W Solaranlage, Truma Aventa Compact Klimaanlage, 1600W Wechselrichter, Backofen, SAT etc....
Folgende Benutzer bedankten sich: Der Bert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von pbrunken.

Citroen oder Fiat Basis - gibt es überhaupt nennenswerte Unterschiede? 10 Sep 2019 09:49 #6

  • CampX
  • CampXs Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 59
  • Dank erhalten: 29

Rentner schrieb: Wenn Du die Preise vergleichst musst Du auch Leistungsgleiche nehmen, dann kommt das mit den 500,-€ Unterschied
nicht mehr hin.

Wolfgang


Doch!
Beispiel Summit 540

Citroen 2.2l BlueHDI 121 KW/165 PS und 370 Nm = 37.999,-€
Fiat 2.3l Multijet 118 KW/160 PS und 380 Nm = 38.499,-€

Der Citroen hat 5 PS mehr aber der Fiat 10 Nm Drehmoment mehr. Denke die sind durchaus gut vergleichbar.

Gruß
Markus
- Bestellt -
Summit 540 Prime, Fiat Ducato 2,3l Euro 6d Temp 160 PS, 3,5to light, 16“ Alu, Grigio Ferro met., 160 Watt Solar, 2. Batterie, Duo Control, All-In, Winterpaket, Rückfahrkamera, Markise, ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Citroen oder Fiat Basis - gibt es überhaupt nennenswerte Unterschiede? 10 Sep 2019 11:49 #7

  • isargeissbock
  • isargeissbocks Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • PÖSSL 2WIN PLUS
  • Beiträge: 99
  • Dank erhalten: 65
Ich denke, die jetzt verfügbare "echte" Automatik bei FIAT ist ein Riesenpfund, welches das Pendel (bei Bedarf dieser Antriebsart) Richtung FIAT ausschlagen lässt.
Alles wird gut!
Michael
PÖSSL 2WIN PLUS, genannt Pössl, Citroen Jumper, 150PS, Eisengrau, Heavy Fahrwerk, Winterpaket.
Urlaub schon beim Einsteigen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Citroen oder Fiat Basis - gibt es überhaupt nennenswerte Unterschiede? 10 Sep 2019 12:17 #8

  • Mikaele2
  • Mikaele2s Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 6
  • Dank erhalten: 0
....ich habe einen Citroen/Peugeot Händler direkt um die Ecke der auch Transporter verkauft und wartet.
Da wäre mein Hauptargument. Wie es dann auf Reisen aussieht ist natürlich die andere Frage. Bin mir nicht sicher ob Citroen da auch so einen Service hat wie Fiat.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Citroen oder Fiat Basis - gibt es überhaupt nennenswerte Unterschiede? 10 Sep 2019 13:11 #9

  • NaturRosi
  • NaturRosis Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 8
  • Dank erhalten: 4

CampX schrieb:

Rentner schrieb: Wenn Du die Preise vergleichst musst Du auch Leistungsgleiche nehmen, dann kommt das mit den 500,-€ Unterschied
nicht mehr hin.

Wolfgang


Doch!
Beispiel Summit 540

Citroen 2.2l BlueHDI 121 KW/165 PS und 370 Nm = 37.999,-€
Fiat 2.3l Multijet 118 KW/160 PS und 380 Nm = 38.499,-€


Kommt halt auch auf das Modell an, beim Roadcar R640 ist der Preisunterschied satte 1300,- €, doch damit ist es noch nicht mit getan, denn viele Extras aus dem Mega-Chassis-Paket muss man beim Fiat separat kaufen und dann liegt der Preisunterschied am Ende bei ca. 2000,- €. Somit koste der Wunsch nach einer Automatik, die dann nochmals mit 3000,- € zuschlägt, mal eben läppische 5000,- € mehr. Uns viel die Entscheidung ins diesem Fall sehr leicht.
Roadcar R640 in Warteschleife (April 2020)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Citroen oder Fiat Basis - gibt es überhaupt nennenswerte Unterschiede? 10 Sep 2019 13:18 #10

  • MASC
  • MASCs Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 1632
  • Dank erhalten: 1704
Bei Roadcar ist der Unterschied aufgrund des "Mega-Chassis-Pakets" und der dort enthaltenen Differenzen wirklich krass.

VG Martin
www.fruchtstueck.de & poesslforum.de/forum/mein-poessl/3758-road#49522
Pössl Roadstar 640DK 04/2017, 150PS, Comfortmatik, Elegance, All-In, Dieselhz., CP+, Winterpkt., 2x95Ah, 200Wp Solar, PDC, RFK, Dynavin N6, 1500W WR, Netzvorrang, Batteriecomp., Trenntoilette
Ort: Region Hannover

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.391 Sekunden