Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle bis zum 31.5. einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster und erhalte eine 100WP  Solaranlage umsonst dazu!
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Roadcar Fiat Ducato 250 /2018 - Bremsflüssigkeit alle 2 Jahre ? 16 Sep 2020 17:36 #11

  • Vario499
  • Vario499s Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Beiträge: 8096
  • Dank erhalten: 2779
dann müßte ja auch die Bremsflüssigkeit nach außen diffundieren?
Gruß Michael
ex. Nugget HD 2006/125 PS, dann Vario499 2013/150 PS
nun Citroen Summit 640, 120kW, 05/18, 220Wp Solar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Roadcar Fiat Ducato 250 /2018 - Bremsflüssigkeit alle 2 Jahre ? 16 Sep 2020 17:40 #12

  • jaja
  • jajas Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 982
  • Dank erhalten: 540
Tut sie ja vielleicht auch.
VG Jürgen
seit 03/2020: Clever Celebration auf Citroen mit 140 PS, 3,5to light,
plus: Lamellentür Bad, Truma D6E, Vitrifigo Twin Tower, MicroHeki im Bad, 2x100W Solar, 25A Ladebooster, Kenwood DMX7017DABS und sehr zufrieden!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Roadcar Fiat Ducato 250 /2018 - Bremsflüssigkeit alle 2 Jahre ? 16 Sep 2020 18:10 #13

  • freyk
  • freyks Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Clever Flex 636, new batic orange Jumper163 PS
  • Beiträge: 1034
  • Dank erhalten: 713
Hallo,

das Bremssystem ist kein geschlossenes System. Es gibt immer eine Ventilationsöffnung im Verschluß des Bremsflüssigkeitsbehälters. Dies ist manchmal ein Schlitz in eine Gummimembrane oder ein Labyrinth unter der Dichtung des Deckels. An dieser Stelle findet immer Luftaustausch statt. Dabei wird natürlich auch Feuchtigkeit (Wasser) eingetragen. Auch beim Rückhub der Bremskolben könnte u.U. etwas Wasser ins System eingeschleppt werden. Durch die Bremsschläuche diffundiert eigentlich kein Wasser. Jetzt bitte nicht auf die Idee kommen, dann mach ich halt den Bremsflüssigkeitsbehälter dicht ;). Um das Verschleißvolumen der Bremsbeläge auszugleichen muß die Flüssigkeit nachfließen können, deswegen ist am Behälterdeckel immer eine Ventilationsöffnung.

Gruß Karl-Heinz
Gruß Karl-Heinz
Markise, 2 x 95 Ah, Klima., Tempomat, AHK, Sat., D-Heizung. GS Campersmart+, PV 240 Wp, Aufl. 4250 kg.etc
Folgende Benutzer bedankten sich: Vario499

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von freyk.

Roadcar Fiat Ducato 250 /2018 - Bremsflüssigkeit alle 2 Jahre ? 16 Sep 2020 18:39 #14

  • stefan2230
  • stefan2230s Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 157
  • Dank erhalten: 85
Der Behälter der Bremsflüssigkeit (Vorratsbehälter oberhalb vom Bremskraftverstärker) hat eine art "Belüftung". Geht auch nicht anders, sonst würde bei sinkender Bremsflüssigkeit ein Vakuum entstehen. Ist beim Moped übrigens das Selbe, nur sieht mans da besser wenn man mal die gummidichtung vom Deckel nimmt. Generel gilt, hygroskopische Flüssigkeiten finden schon einen Weg wie sie an Ihr Wasser kommen, gleiches gilt übrigens für die Dose im Regal.

Edit.Karl heinz war schneller, s.o.
Megamobil Sport 636 H3, Jumper Maxi 2.0 163PS, 6DE, 200AH, Kompressor, Druckwasser

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von stefan2230.

Roadcar Fiat Ducato 250 /2018 - Bremsflüssigkeit alle 2 Jahre ? 16 Sep 2020 19:18 #15

  • Wori
  • Woris Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Beiträge: 1730
  • Dank erhalten: 533
So ein bisschen wundere ich mich über diese Diskussion. Es kommt mir so vor, als ob einige noch nie etwas davon gehört hätten, dass die Bremsflüssigkeit nach ca. 2 Jahren gewechselt werden soll und dies sogar unabhängig davon, wieviele Kilometer das Fahrzeug in dieser Zeit gefahren wurde.
Ich kann mich nicht erinnern, dass sich hier die Herstellerangaben in den letzten 45 Jahren verändert hätten. Auch bei meinen ersten Autos in den Siebzigern war das nicht anders. Die Bremsflüssigkeit hat sich in ihrer Konsistenz in all den Jahren nicht großartig verändert. Wieso ein Wechsel erforderlich ist, wurde in den vorhergesehenen Antworten bereits ausführlich und richtig wiedergegeben. Also, wechselt man die Suppe alle 2 Jahre und ist auf der sicheren Seite.
Wolfgang
Liebe Grüße
Wolfgang
Clever Runner 636 auf Basis des Citroen Jumper heavy, 120 kw, Lieferung 08/2018, Klimaautomatik, Navi Alcar mit Rfk, digitaler Rückspiegel, Markise, Ahk, Alden Sat, 2 x 22 Zoll Fernseher, Booster, Sog, Duo Control, Atera DL3, AsViva B13, einigen Sicherungselementen, usw.
Folgende Benutzer bedankten sich: roadcar600blue

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Roadcar Fiat Ducato 250 /2018 - Bremsflüssigkeit alle 2 Jahre ? 21 Sep 2020 18:34 #16

  • roadcar600blue
  • roadcar600blues Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 179
  • Dank erhalten: 121

roady500 schrieb: Mein letzter Wagen hatte 12 Jahre keinen Bremsflüssigkeitswechsel mehr gehabt. In den ersten 5 Jahren machte in Inspektion (könnte dabei gewesen sein), Wenn nicht 17 Jahre. Und seine Vorgänger hatten nie einen Bremsflüssigkeitswechsel . Ich hatte nur faulende Bremsen, Bremsschwierigkeiten oder irgendwas vom TÜV gehört.

Wieder was gelernt


Wenn Du nun was gelernt hast, bleibt zu hoffen, dass Du aufgrund der wirklich genauen und ausführlichen Erklärungen zukünftig auch tatsächlich regelmäßige Wechsel der Bremsflüssigkeit vornimmst.
Im Übrigen solltest Du im Nachhinein Deinem Schutzengel auf Knien danken, dass er wenigstens 12 Jahre seine schützenden Hände über Dich gehalten hat - was hast Du ein Glück gehabt, dass es zu keinen Situationen mit extremen Bremseneinsatz gekommen ist.
Gruß Jürgen
Folgende Benutzer bedankten sich: Labifan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Roadcar Fiat Ducato 250 /2018 - Bremsflüssigkeit alle 2 Jahre ? 22 Sep 2020 11:22 #17

  • Markus P. Össl
  • Markus P. Össls Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 567
  • Dank erhalten: 297

Wori schrieb: Ich kann mich nicht erinnern, dass sich hier die Herstellerangaben in den letzten 45 Jahren verändert hätten.

So ist es. Bin gerade schockiert über die Diskussion hier....Wie kann man über Jahre Herstellervorgaben bzw. Wartungsvorschriften missachten? Gibt es tatsächlich "Fach"werkstätten, die so etwas unterstützen?
Der TÜV bemängelt einen kleinen Steinschlag im Scheinwerfer oder auf der Scheibe, aber wenn ich Apfelsaft in die Bremse füllen würde, würde ich TÜV bekommen.
Pössl 2Win Plus | Modell 2018 | Citroen 2.0 HDI 163PS | Heavy | 16'' Alu | eisengrau metallic | Klimaautomatik | CP plus | Dynavin Navigation | 100Wp Photovoltaik | Fiamma F80S Markise | Thule Van XT Radträger | Dometic Doppel-RF-Kamera
Folgende Benutzer bedankten sich: Labifan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Roadcar Fiat Ducato 250 /2018 - Bremsflüssigkeit alle 2 Jahre ? 22 Sep 2020 15:11 #18

  • KalliOntheRoad
  • KalliOntheRoads Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 101
  • Dank erhalten: 90
Hallo,
kann das nur bestätigen. Hatte vor kurzem heftiges Herzklopfen, da ich wirklich Pedal to Floor erlebt hatte, keine Bremswirkung, aber glücklich am Bergende ausgerollt, und das wirklich nur kurz nach den ominösen 2 Jahren des Bremsflüssigkeitswechsels. Neue Bremsflüssigkeit hat das Problem wieder behoben. Dieses Plus an Sicherheit sind mir die paar Euro für die Bremsflüssigkeit und die Arbeitszeit mit Sicherheit wert.
Wünsche jedem, dass ihm so etwas nicht passiert.
Grüsse
KalliOntheRoad
RoadCruiser Ducato 130PS, BJ. 2013, Serienausstattung mit All-In, zus. Markise 4m, Heck-Fahrradträger, abgebaut; Verbrauch 9,7ltr/øV 97km/h

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.