Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever und Roadcar Freunde. Online seit Nov. 2014

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Ölwechsel auf Garantie.

Ölwechsel und Hersteller-Intervalle 12 Jan 2019 16:44 #291

  • Jolly
  • Jollys Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 662
  • Dank erhalten: 858
@myjohny1:

Ich glaube, du meinst den "letzten Schrauber im Dorf".

Genau den meine ich nicht (zu dem würde ich meinen neuen Kastenwagen übrigens auch nicht hinbringen), sondern die Citroen Vertragswerkstätten. Es gibt einen Unterschied zwischen "freien" und "Fach- bzw. Vertragswerkstätten" - google mal!
Und nur von denen erwarte ich, dass sie mir eine kompetente Auskunft über mein Fahrzeug geben können, oder es zumindest auf dem direkten Weg mit Citroen abklären können. Bzgl. des Informationsflusses gibt es auch eine vorgegebene Richtung, nämlich vom Auto-Hersteller zum Händler bzw. zur Werkstatt. Das ist leider manchmal nicht der Fall...

(M)einer "Logik" kann man sachlich nichts entgegensetzen - sonst wäre es ja nicht logisch ;-)
Schöne Grüße Jörg

Clever Vans Tour 540 Klassik Modell '17, Citroën Jumper, 2.0 BlueHDI, 130PS

www.Hesslingers-Reise.de
www.Joerg-Rueblinger.de
Folgende Benutzer bedankten sich: kiwi05, refr

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Jolly.

Ölwechsel und Hersteller-Intervalle 12 Jan 2019 19:58 #292

  • ManfredK
  • ManfredKs Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 577
  • Dank erhalten: 964
Wir können doch alle nicht beurteilen welche Informationen von Citroen zum Vertragshändler gelangen.
Wir wissen auch nicht ob die Informationen verständlich sind oder nicht
Wir wissen auch nicht ob der Lesende verstanden hat, was er gerade gelesen hat
Und wir wissen auch nicht, ob die Erinnerung an das gelesene noch den Tatsachen entspricht.

Aber "wir" erlauben es und, bereits den Schuldigen dingfest gemacht zu haben und verurteilen ihn schon mal verbal.:-(
Folgende Benutzer bedankten sich: Ka_Fee

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ölwechsel und Hersteller-Intervalle 12 Jan 2019 20:17 #293

  • Jolly
  • Jollys Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 662
  • Dank erhalten: 858
@ ManfredK:
Du gehörst doch hier im Forum zu den "Genauen", die die Fakten lieben (Ich meine das durchweg positiv!), aber ich weiß nicht, wen du mit "wir" bezeichnest. Es hat bislang doch niemand von einem "Schuldigen" oder von "verurteilen" geschrieben. Von Verantwortung habe ich geschrieben - das ist etwas anderes.

Ich habe halt mehrfach persönlich erlebt, dass in verschiedenen Citroen-Vertragswerkstätten zum Teil völlig konträr argumentiert und gehandelt wurde. Das ist Fakt. Und ich war lange genug im (mittleren) Management eines großen Unternehmens, das mit Vertragspartnern bzw. Subunternehmern im Servicebereich zusammengearbeitet hat. Es war immer unsere Aufgabe, im Rahmen des Qualitätsmanagements dafür zu sorgen, dass die nötige Information auch dort ankommt und verstanden wird, wo sie notwendigerweise hin muss.

Wir "reden" hier vom PSA-Konzern, bzw. Citroen, einem der größten europäischen Automobilkonzerne und dessen Vertrags-Werkstattnetz. Nicht mehr und nicht weniger.
Für mich waren die Erfahrungen aber bzgl. verlässlicher Information bislang eher enttäuschend. Und nur das habe ich formuliert.

Nachtrag: Und hier geht es wohl gemerkt nur um den Ölwechsel des Fahrzeugs und sonst nichts. Das Thema sollten die doch wenigstens ordentlich und verständlich kommunizieren können ;-)
Schöne Grüße Jörg

Clever Vans Tour 540 Klassik Modell '17, Citroën Jumper, 2.0 BlueHDI, 130PS

www.Hesslingers-Reise.de
www.Joerg-Rueblinger.de
Folgende Benutzer bedankten sich: kiwi05

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Jolly.

Ölwechsel und Hersteller-Intervalle 12 Jan 2019 22:34 #294

  • ManfredK
  • ManfredKs Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 577
  • Dank erhalten: 964

Jolly schrieb: Ich habe halt mehrfach persönlich erlebt, dass in verschiedenen Citroen-Vertragswerkstätten zum Teil völlig konträr argumentiert und gehandelt wurde. Das ist Fakt.


Daran zweifle ich keine Sekunde - potentielle Gründe hab ich genannt und keiner von uns weiß was die Ursache ist.
Trotzdem wird in verschiedenen Post der Hersteller dafür verantwortlich gemacht und das nicht unbedingt im Sinne von "in der Verantwortung sein". Denn bei letzterem stimme ich dir ebenfalls zu.

Ärgerlich ist am Ende die Tatsache, dass die Fahrzeuge falsch konfiguriert ausgeliefert werden und deswegen Kunden zu einem vorzeitigen Ölwechsel angehalten werden. Wenn jemand seinen Ölwechsel vorziehen will dann ist das für mich ok. Aber das ist dann eine freiwillige Entscheidung.

Ich kaufe für 40.000 - 60.000 € mein Traumurlaubsfahrzeug und bekomme pünktlich nach einem Jahr mitten im Urlaub bei einer niedrigen KM-Leistung die Aufforderung nach einem Ölwechsel und erfahre so nebenbei dass meine Garantie auf das Fahrzeug auch schon in wenigen Tagen/Wochen abläuft. Und alles nur weil im Herstellungs- und Verkaufsprozess falsche Entscheidungen getroffen wurden. Wer immer sie auch zu verantworten hat. Das schlimme... ich befürchte dass in ein, zwei Jahren sich nichts daran geändert hat. Dass immer noch Fahrzeuge mit einem falschen Garantiebeginn und mit einer falschen Service-einstellung ausgeliefert werden. Vielleicht wird es Zeit, dass der Boom speziell bei Kastenwagen abstürzt damit die Herstellerketten wieder lernen was Kundenservice ist oder sein sollte.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dirk63, axel500

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ölwechsel und Hersteller-Intervalle 13 Jan 2019 00:01 #295

  • Jolly
  • Jollys Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 662
  • Dank erhalten: 858
@ ManfredK:

Na, dann gibst du mir ja in allen Punkten recht ...
Wusst' ich doch, dass wir uns einig sind!

;-)

Hier ist jedoch vorrangig der Ölwechsel, die hinterlegten Wartungsintervalle und das mehr oder weniger willkürliche Verhalten durch den Citroen-Service das Thema - über die Defizite der "Ausbauer" (in meinem Fall Clever Vans) und der Händler habe ich im Forum schon genug geschrieben bzw. gemeckert.
Schöne Grüße Jörg

Clever Vans Tour 540 Klassik Modell '17, Citroën Jumper, 2.0 BlueHDI, 130PS

www.Hesslingers-Reise.de
www.Joerg-Rueblinger.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Jolly.

Ölwechsel und Hersteller-Intervalle 13 Jan 2019 11:38 #296

  • axel500
  • axel500s Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 166
  • Dank erhalten: 196
Ich pflichte Manfred ebenso bei!
Bei mir war der Garantiebeginn auch mit Auslieferung des Jumper an Clever, also Datum des COC. Der hiesige Peugeot UND Citroën-Händler meinte kurz nach Auslieferung an mich: "Tja, dann kann man nichts machen, weil das je ein Re-Import aus Ungarn ist!" Übrigens hatte man mich als erstes gefragt, ob ich das Auto bei ihnen gekauft habe. Geht nicht, weil Wohnmobil. Ach so. Der Händler sieht mich eher nicht wieder, obwohl er so schön nah ist...
Daraufhin kurze email an meinen Clever-Händler. Er hat es direkt und unkompliziert mit Citroën geregelt, in der App erscheint es nun auch nach Erstzulassungsdatum. Er meinte nur als Antwort: "Die übliche Leier mit den Fiat-und Citroën-Händlern!"
Ich habe direkt nach Kauf die Ölwechselintervallanzeige mit der Gas-Brems-Pedal-Methode zurückgestellt.
Ich meine, die hier war es, die funktionierte:
1.Gaspedal und Bremse voll durchtreten und fest halten.
2. Zündung einschalten, Pedale immer noch gedrückt halten.
3. Gaspedal immer noch gedrückt halten und mit dem Bremspedal pumpen. Nach etwa 10 mal ist es resettet und die Meldung sagt 48000km.
Clever Celebration 2018 eisengrau, 16" light, bestellt am 30.07.17, Termin März April 2018, zugelassen am 25.04.18 Mein Kasten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von axel500.

Ölwechsel und Hersteller-Intervalle 13 Jan 2019 11:59 #297

  • woupi
  • woupis Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 802
  • Dank erhalten: 499
Ich habe jetzt noch einen weiteren und für mich jetzt auch letzten Beweis dafür das er keinen Ölqualitätssensor hat.
Dazu habe ich mir die Original Citroen Reperaturunterlagen zu dem Thema Motor und vorallem Motoröl besorgt und durch gearbeitet.
Es gibt keinen Ölqualitätssensor.
Was verbaut ist, was aber ja klar ist, da es diese Anzeigen auch gibt, sind ein Ölstandssensor in kombination mit einem Öltemperatursensor.
So jetzt nochmal die drei Punkte:
1. Der Tainer Von Citroen Deutschland sagt es gibt keinen im 2,0HDI Jumper
2. Im Schaltplan zum 2,0 HDI ist keine Leitung zum Ölqualitätssensor zu finden
3. Im ETK gibt es auch keinen Ölqualitätssensor

Jetzt noch ganz kurz dazu wie so Aussagen von "Fachkräften" einer Markenwerkstatt, hier Citroen, zustande kommen.

Ein Heutiger Meister war irgendwann mal Auszubildender und dann Geselle. In dieser ganzen Zeit hat er mehr oder weniger gelernt. Manche meinen sie bräuchten nicht zu lernen, dass Wissen hätten sie quasi mit der Muttermilch aufgesaugt und andere bleiben immer drann. Aber selbst die, die immer darn bleiben, haben ja nicht nur mit dem Ölqualitätssensor zu tun, sonder mit "1Mio" anderer Teile. Alle Teile unterligen einem Wandel. Was heute richtig und gut war, ist morgen plötzlich falsch und schlecht.
Diesen Sensor ansich gibt es und er wird auch bei anderen Herstellern, z.B. BMW, Mercedes, VW usw. eingebaut. Auch Citroen hatte ihn. Nur gab es Probleme damit und er wird nun nicht mehr verbaut, zumindest beim 2,0HDI DW10 Motor nicht mehr.
Irgendwann hat aber der Meister mal in einem Motorenlehrgang, vor Jahren bei Citroen Deutschland, von einem neuen Sensor, dem Ölqualitätssensor, gehört. Er wurde auch erklärt, ja klar er ist ja auch ganz neu. Nun ein paar Jahre später hat Citroen ihn gestrichen und selbst wenn der Meister in der Zwischenzeit einen neuen Motorenlehrgang besucht hat, wird der Trainer nicht zwangsläufig darüber berichtet haben das die Neuerung von vor einigen Jahren doch nicht so toll war und dieser darum gestrichen wurde.
Man kann in meinen Augen, nicht direkt einen dafür die Schuld geben, da es ja nur ein Teil von unwarscheinlich vielen Teilen ist und keiner, weder bei Citroen Deutschland noch in den Werkstätten kümmert sich so dadrum, wie es hier im Forum passiert.
Das ganze wäre auch nicht so hoch gekocht, wenn es da nicht die Probleme mit den zu früh angezeigten Inspektionen geben würde.
Zu den Problemen kann man sagen, dass es zwei unterschiedliche Fälle gibt:
1. Die Inspektion wird zimlich genau nach einem Jahr angezeigt ---> Bei diesem Fall gehe ich davon aus, dass der Auslieferer das Kombiinstrument nicht auf normale Bedingungen umgstellt hat.
2. Die Inspektion wird recht früh schon bei unter 5tkm angezeigt und es ist nicht zimlich genau nach einem Jahr ---> Da scheint ein Softwarebug dran schuld zu sein und es gibt ein Softwareupdate für des Motorsteuergerät.
Auch andere Herstelle gehen übrigens wieder davon weg. Das hat viele Gründe. So ist z.B. bei VW der Wechselinterval bei den kleinen UP/Citego/Mii wieder fest bei 15tkm/1Jahr und der Sensor ist dort auch nicht verbaut.
So und jetzt muss es dann aber auch mal gut sein.
mfg

Clever Celebration Ez. 7.17 Heavy 16" Fahrwerk, Silber, Thule Omnistor 6200 Markise, Thule Längsschienensystem, Bluebattery, TomTom Go6000,Kenwood DDX5016DAB+, Dometic CAM35

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Strolch, Flex636, Der Bert, Sepp1974, UHamm

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von woupi.

Ölwechsel und Hersteller-Intervalle 14 Jan 2019 11:58 #298

  • Trplegolf
  • Trplegolfs Avatar
  • Abwesend
  • Neu dabei
  • Beiträge: 8
  • Dank erhalten: 0
Ölwechsel Anzeige bei 22200km und 20Monaten nach Erstzulassung.
Auskunft der Werkstatt: Ölqualität wird geprüft. Wenn ok, dann Ölwechsel auf Kosten Citroen. Sonst Besitzer.

Öl war ok, daher keine Kosten für mich. Gleichzeitig ein Software-Update, damit sind jetzt auch die Aussetzer bein Starten Geschichte.

Grüße aus Bremen
Clever Tour 540 (2017) grau, ohne Aufkleber, Citroen 2.0 130PS, Dometic Markise, Sog.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ölwechsel und Hersteller-Intervalle 14 Jan 2019 18:13 #299

  • Joker
  • Jokers Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • Lieber 1000 Sterne am Himmel wie 5 Sterne am Hotel
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 0
Hallo zusammen,
habe meinen Pössi Winni Two jetzt längere Zeit nicht gefahren. Habe ihn vor 2 Tagen aus dem Stall geholt und bekomme die Meldung "Ölwechsel machen lassen". Das Auto ist von Ende Mai 2018 und hat ca. 6000 km auf der Uhr. Ist das ein Scherz? Laut Werkstatt hat der Citoen Jumper (163 PS) einen Ölsensensor der diese Meldug vorgibt. Was misst der Sensor, Viskosität, Brechungsindex oder sonst was?
Bei meinem Globecar Roadscout (Citroen 110 PS) war der erste Ölwechsel, glaube ich, nach 20000Km fällig.Geht das noch auf Garantie? Ich fahre nun maln nur ca.8000 Km im Jahr.Wenn der im nächsten Jahr wieder längere Zeit nicht bewegt wird, kommt wieder diese Meldung. Ich lasse doch nicht alle 8000 Km einen Ölwechsel machen.Da das Fahrzeug noch in der Garantie ist, lasse ich da jetzt machen. Kann man diese Meldung auch aus dem Speicher löschen lassen?
Pössl 2 Win Plus Mai 2018

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ölwechsel und Hersteller-Intervalle 14 Jan 2019 18:27 #300

  • Vario499
  • Vario499s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 6564
  • Dank erhalten: 2059
Bitte mal die Suchfunktion nutzen, es gibt schon viele Beiträge dazu.
Beitrag in der richtigen Rubrik angehängt
Gruß Michael
ex. Nugget HD 2006/125 PS, dann Vario499 2013/150 PS
nun Citroen Summit 640, 120kW, 05/18
Folgende Benutzer bedankten sich: Knul1112

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Vario499.
Ladezeit der Seite: 0.376 Sekunden