Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever und Roadcar Freunde. Online seit Nov. 2014

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Test der Kühlleistung des Indel Webasto BI 16 (fest verbaute Kühlbox)

Test der Kühlleistung des Indel Webasto BI 16 (fest verbaute Kühlbox) 16 Apr 2019 17:16 #11

  • king_erni
  • king_ernis Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 65
  • Dank erhalten: 38
Bedeutet dann leider, dass die Regelelektronik ziemlich für den hintern ist, bzw. irgendwo zu viel Kälte entweicht (ich tippe hier mal auf den Deckel, der ja sehr lose aufliegt). Prinzipiell ist die Box damit also nicht unbrauchbar aber auch weit entfernt davon ein tolles Produkt zu sein.
PÖSSL Campster: 150 PS Schalter (2.0l), Imperial Blau, Dach in weiß, Lichtpaket, Sicherheitspaket 5, SZH, Schiebetür links, Standheizung, festeingebaute Kühlbox, Outdoor-Paket.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Test der Kühlleistung des Indel Webasto BI 16 (fest verbaute Kühlbox) 17 Apr 2019 09:50 #12

  • Long Leif Larsen
  • Long Leif Larsens Avatar Autor
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 378
  • Dank erhalten: 299
Mit dem Kälte entweichen kann es nichts zu tun haben, denn dann würde nur die Schwingungsperiode kürzer werden weil die Max-Temperatur zum wieder einschalten früher erreicht wird. Die Einbau-Situation des Temperatur-Fühlers könnte ungünstig gewählt sein, was aber nicht die Sollwert abhängigen Messfehler des Istwertes erklärt.
Campster bestellt Nov 2016,geliefert 6.4.2018
Rich Oak-Braun Metallic; 150PS, 7(8)Sitze, Polsterung mit Campster-Logo, Auflastung 3,1T, AHK abnehmbar, Webasto Air top, Sicherheitspaket 5, Head Up Display, Drive Assist, anklappbare Spiegel, Kühlschrank, SH, TopRail
Folgende Benutzer bedankten sich: KAJAKSTER!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Long Leif Larsen.

Test der Kühlleistung des Indel Webasto BI 16 (fest verbaute Kühlbox) 23 Apr 2019 19:04 #13

  • r4thomas
  • r4thomass Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 39
Hallo zusammen,
die Temperaturaufzeichnung von LLL haben mich neugierig gemacht. Meine Kühlbox ist eine von den "Nicht-Problemkindern". Habe darum meinen Datenlogger in die Kiste gestellt und nachgemessen.
1. Die Hysterese ist ähnlich wie bei LLL hoch: Temperatur schwankt im 15-min-Takt um 3 Grad.
2. Kühlleistung von 35°C auf eingestellte (und erreichte) 8°C, bei 35°C Umgebung in 55 Minuten.
3. Gefrierleistung von +6°C auf -11°C (eingestellt -15°C) (Umgebung ca. 25°C) in 4 Stunden. Habe allerdings 2 Liter Wasser eingefroren, die Kiste war also nicht leer.
Ich schreibe das, weil die richtig befüllte Kühlbox offenbar kühlen und gefrieren kann. Stromverbrauch habe ich nicht gemessen, die Grafik vom Datenlogger kann ich leider nicht so elegant einlesen wie LLL.
Gruß,
thomas
Pössl Campster / Sept.18 / 150 PS / noch weiss / 5 Plätze / feste Kühlbox / Heizung 'Webasto Air Top' / AHK abnehmbar / Sitzheizung / Holzboden mit PVC-Belag
Folgende Benutzer bedankten sich: DrSpike, Long Leif Larsen, king_erni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: Markus.CampingMmocean7
Ladezeit der Seite: 0.304 Sekunden