Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever und Roadcar Freunde. Online seit Nov. 2014

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Aufstelldach des Campster

Aufstelldach des Campster 04 Apr 2018 16:53 #21

  • scout01
  • scout01s Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 206
  • Dank erhalten: 147
Wenn es kalt ist und länger auf war, ist es recht schwergängig.

Allerdings habe ich mit dem Rucksack voller Steine im Bauch und knapp 2m auch keine größeren Probleme.
Campster 2.0 150 PS - 2017/2018

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aufstelldach des Campster 04 Apr 2018 17:52 #22

  • KAJAKSTER!
  • KAJAKSTER!s Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Vor dem Campster 20 Jahre lang Burow
  • Beiträge: 621
  • Dank erhalten: 412
Ich will auch eins, was so schwer zugeht, dann kann ich endlich mein Kajak aufs Dach machen!
1991 Fiat 238E
1991-1997 Toyota Hiace
1997-2003 Knaus SportiVan (Fiat Scudo)
2003-2017 Burow Alibi (Peugeot Expert)
Seit 2018 Campster
1,6l Blue HDI S&S 115PS = 85kW
Bisher 7,6l/100km (>10.000km)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aufstelldach des Campster 04 Apr 2018 18:40 #23

  • wanderer
  • wanderers Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 38
  • Dank erhalten: 37
Danke für eure Tips. Bei 160 Größe und 50kg ist nicht so einfach aber hey es gibt immer eine Lösung. Vielleicht die Bänder verlängern dann erst eine Seite unterziehen ,Band fixieren an irgendwo danach andre Seite...schaumermal
Folgende Benutzer bedankten sich: AnsHes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aufstelldach des Campster 10 Apr 2018 17:42 #24

  • wanderer
  • wanderers Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 38
  • Dank erhalten: 37
Hey Grüße an alle. Ich glaube das Dach Problem ist gelöst.
Mit Gleitschmierfett Spray...top craft.
Habe damit alle Gasdruck Stangen und Kolben gesprüht auch an Scheren teilen. Dann erst beide Schiebetüren ganz aufgemacht,danach das Bett runtergezogen.
Anschließend das Zeltstoff nach innen gezupft und .... das Dach kam fast alleine runter, naja. Bisschen Fettflecken gab es schon..
Folgende Benutzer bedankten sich: KAJAKSTER!, goldencore

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aufstelldach des Campster 18 Apr 2018 12:30 #25

  • Pirx
  • Pirxs Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 32
  • Dank erhalten: 64
Guten Tag,
wie habt ihr das Thema "Leiter für das obere Bett" gelöst?Es geht mir besonders um die Kinder. "Einfach" ein Leiter für VW bestellt oder eine andere Lösung? Auch diesbezüglich ist vom Pössl nicht zu hören...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aufstelldach des Campster 18 Apr 2018 17:02 #26

  • Long Leif Larsen
  • Long Leif Larsens Avatar
  • Abwesend
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 252
  • Dank erhalten: 224
Ich habe die Idee eine Bandschlinge über eine Kopfstütze zu Hängen wo man mit einem Fuß rein treten kann. Kinder brauchen wahrscheinlich etwas mehr Halt.
Campster bestellt Nov 2016,geliefert 6.4.2018
Rich Oak-Braun Metallic; 150PS, 7(8)Sitze, Polsterung mit Campster-Logo, Auflastung 3,1T, AHK abnehmbar, Webasto Air top, Sicherheitspaket 5, Head Up Display, Drive Assist, anklappbare Spiegel, Kühlschrank, SH, TopRail
Folgende Benutzer bedankten sich: WirSonne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aufstelldach des Campster 23 Apr 2018 18:54 #27

  • smu
  • smus Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 80
Unser 2,5 jähriger klettert auf den Sitz (in Fahrtrichtung gedreht), auf die Armlehne auf die Rückenlehne und dann über die Kopfstütze nach oben. Das klappt super. Ich würde mich jetzt nicht mit ner Leiter belasten. Das lernen die Kinder doch mega schnell!
Folgende Benutzer bedankten sich: Pirx

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von smu.

Aufstelldach des Campster 23 Apr 2018 20:06 #28

  • paulipössl
  • paulipössls Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 294
  • Dank erhalten: 139
Aus meiner T4 Zeit. Da gab es im Forum jemanden, der hatte in Norddeutschland eine Firma aufgetrieben, die machten solch "Schlechtwetter- Hussen" nach Maß. Stabiles Material... Versuche mal weitere Infos zu bekommen.
Gruß
paulipössl
2017er 2 Win Vario auf Jumper 118KW, weiß, All-In, Wohnwelt Nizza, Keller mit Vollauszug und Fach für die Campingmöbel, Fiamma Markise 3,5m, 170mm (6,5") Zusatzluftfederung, 220W Solar in Planung
Folgende Benutzer bedankten sich: smu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aufstelldach des Campster 29 Apr 2018 13:42 #29

  • DrSpike
  • DrSpikes Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 91
  • Dank erhalten: 81
Noch eine Info zur Sicherheit. Mir ist beim Fahren das Link-Lock rechts vorne ausgehakt, als ich mit 150 km/h über Bodenwellen gefahren bin. Glücklicherweise nichts passiert. Pfiff nur anständig am Dach. Das Dach schloss dann auch nicht mehr voll (siehe Foto). Beim Inspizieren habe ich dann festgestellt, dass die Schrauben vom Schliessauge locker waren und der ganze Verschlussmechanismus 3—5 mm nach oben gerutscht ist. Dadurch konnte der Drehverschluss bei den Bodenwellen wohl aushaken. Ist wieder alles fixiert und hält. Ich würde empfehlen die Muttern des Schliessauges einmal zu kontrollieren. Hoffe das ist nur bei mir vergessen worden anzuziehen.
Campster weiß, 2.0l, 110kw. 2 Kühlboxen, Campsterbezüge (leider), Xenon, Sitzheizung, AHK, Outdoorset, RFK, Klappohren, Auflastung, Ersatzrad....

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Maggo, AnsHes, Pirx, KAJAKSTER!, goldencore, dipet, emenfos, WirSonne, Wulf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aufstelldach des Campster 29 Apr 2018 17:57 #30

  • KAJAKSTER!
  • KAJAKSTER!s Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Vor dem Campster 20 Jahre lang Burow
  • Beiträge: 621
  • Dank erhalten: 412
Danke für die Info!
Ich frage mich jetzt gerade, wozu ist eigentlich der zweite Gurt mit dem Schnappverschluß?
Dachte bisher, das wäre eine doppelte Sicherheit, aber der hängt ja an den gleichen Schrauben. Wenn sich die lösen, fliegt beides zusammen weg...?
1991 Fiat 238E
1991-1997 Toyota Hiace
1997-2003 Knaus SportiVan (Fiat Scudo)
2003-2017 Burow Alibi (Peugeot Expert)
Seit 2018 Campster
1,6l Blue HDI S&S 115PS = 85kW
Bisher 7,6l/100km (>10.000km)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.392 Sekunden