Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever und Roadcar Freunde. Online seit Nov. 2014

An alle, die sich die letzten Tage über t-online.de neu im Pösslforum angemeldet haben und keine Bestätigungsmail bekommen haben: Schreibt mir kurz unter: admin@poesslforum.de und ich schalte euch manuell frei. Zur Info: Seit einigen Tagen wurden Emails, welche vom Pösslforum an t-online.de Kunden gingen nicht versandt. Das kam daher, da der Mailserver vom Pösslforum auf der sogenannten "Blacklist" bei t-online stand. Mein Provider hat mitlerweile das Problem zusammen mit der Telekom behoben. Das betraf auch alle ausgehenden Emails, wie z.B. Themen-Abos.

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: 12V Stromversorgung im Campster

12V Stromversorgung im Campster 07 Apr 2018 09:41 #21

  • Marco6681
  • Marco6681s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 29
  • Dank erhalten: 16
So ich bin jetzt auch mal aktiv geworden. Ich habe Reserve 3 gewählt und die Steckdose an der Rückseite vom Fahrersitz montiert. Sobalt ich meinen Batteriewächter eingestellt habe, schalte ich diesen noch dazwischen:

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: sandahle, DrSpike, KAJAKSTER!, dipet

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12V Stromversorgung im Campster 08 Apr 2018 20:18 #22

  • dipet
  • dipets Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 36
  • Dank erhalten: 29
Ist das eine Plus(rot) und das andere Kabel minus(schwarz)?
Wie weisst du welche der Pins plus oder minus sind?
Campster 150 PS ,weiss, Kühlbox eingebaut, Drive assist, Einparkhilfe hinten, Standheizung, Verbrauch +/- 7.0l / 100km, Thule Heckträger für 3 Bikes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12V Stromversorgung im Campster 08 Apr 2018 20:26 #23

  • KAJAKSTER!
  • KAJAKSTER!s Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Vor dem Campster 20 Jahre lang Burow
  • Beiträge: 793
  • Dank erhalten: 534
Bedienungsanleitung vom Schaudt EBL liegt in der Campstermappe mit bei. Da steht die Belegung der Pins. Wie die Pins am Stecker zu zählen sind findest du hier schon mehrfach. Trotzdem
13-14-15
10-11-12
07-08-09
04-05-06
01-02-03
Block 5 entprechend nur weniger Pins.
1991 Fiat 238E
1991-1997 Toyota Hiace
1997-2003 Knaus SportiVan (Fiat Scudo)
2003-2017 Burow Alibi (Peugeot Expert)
Seit 2018 Campster
1,6l Blue HDI S&S 115PS = 85kW
Bisher 7,6l/100km (>10.000km)
Folgende Benutzer bedankten sich: dipet

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12V Stromversorgung im Campster 08 Apr 2018 21:57 #24

  • scout01
  • scout01s Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 217
  • Dank erhalten: 166
Wir waren auch fleißig am Wochenende.

Jetzt hat unser Campster 4x 12V Steckdosen und 2x2 USB Stecker mehr.

Gestern (Samstag 08.04) haben wir die Küche ausgebaut und die vordere Trittstufe mit den Tipps vom Kajakster.
Die Trittstufe der Schiebetür ließ sich dann leider nicht zur Kooperation überreden.
Das liegt wahrscheinlich an den zusätzlichen Gewindegängen für die Küchengrundplatte.

Letzten Endes haben wir die Kabel unter die Küche gelegt. (Leider haben wir gestern vergessen Fotos zu machen.


Neben der Küche dann in den Schrank. Hier empfiehlt es sich die Kabel von oben nach unten und dann nach vorn zu legen.
Hierzu einfach die Abdeckung im Schrank abnehmen und die Kabel nach unten durch schieben. Bei mir landeten die dann hinter der Batterie. Es gibt aber einen Spalt nach vorn (Fahrtrichtung) um von dort dann an das vordere (Fahrtrichtung) untere Ende des Schrankes zu gelangen.



Heute (09.04.) haben wir die Kabel ordentlich durch die Schränke gelegt und die Dosen angeschlossen. Aller Löcher etc. haben wir gestern schon gemacht.

Mit den Kabeln habe ich ein wenig übertrieben. Es sind zwei Adern á 4 Quadrat.
Damit waren meine Quertschverbinder ein wenig klein um drei bzw. vier Kabel zusammen zu fügen. Da musste der Lötkolben ran.


Das ganze dann mit einem Schrumpfschlauch isoliert sollte wohl reichen.
Es gehen zwei Adern durch nach hinten in den den Schrank überm Kofferraum und je zwei zu den neuen Dosen unter der Heizungssteuerung.


Dann haben wir noch ein Kabel komplett von der EBL bis über den Kofferraum gelegt um die Kühlbox dort anschließen zu können.
Das Kabel geht auf Block 1. Dieser liefert immer Strom, auch wenn der Aufbau durch das Panel abgeschaltet wurde.

Im Heck sieht das dann so aus:




Und vorne so:


Ich hatte noch eine Doppeldose und ohnehin viel zu viel Kabel. Deshalb haben wir die Doppeldose noch hintern an der Handbremse befestigt


Für die EBL habe ich mir, dank der Hinweise im Forum bei Conrad die Passenden Stecker und Pins besorgt


Dank des Schaltbildes in der Beschreibung der EBL ging die Verkabelung dort recht einfach von Statten.
Naja, fast. Beim ersten Versuch war ich in der Zeile verrutscht. In Block zwei sind die Pole genau anders herum.
Also habe ich beim Test meinen guten alten Treuen USB-Stecker an der Kühlbox-Dose getötet. Und eine Sicherung.

Die Kühlbox hängt also auf Block 1
Die anderen auf Block 5.
Die USB-Dosen und die eine 12 Volt Dose unter der Heizung sind auf Reseve 2 mit 15 Ampere und die Doppeldose auf Reserve 3 mit 25 Ampere. Hier soll ggf. mal ein "kleiner" Inverter/Wechselrichter dran um ein Notebook laden zu können.

Fazit:
Das waren zweimal gut 5 Stunden Arbeit für einen Softwareentwickler und eine Pharmazeutin. Ein Profi hätte das sicher in kürzerer Zeit und besser hin bekommen.
Nächstes mal nehme ich sicher keine vier Quadrat Doppeladern mehr. Aber zumindest muss ich mir um einen Kabelbrand die geringsten Sorgen machen.

Die Regalbretter müssten kommende Woche auch ankommen, dann sollte einem ausgedehnten Schottland-Urlaub nicht mehr allzu viel im Wege stehen.


Liebe Grüße

Daniel
Campster 2.0 150 PS - 2017/2018

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: jhermannd, Maggo, LacrimaMoris, DrSpike, Der_Lange, KAJAKSTER!, dipet

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12V Stromversorgung im Campster 09 Apr 2018 10:14 #25

  • PatrickBC
  • PatrickBCs Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 23
  • Dank erhalten: 13
Wow..da waren manache ja schon richtig fleißig..nicht schlecht. Meine Dosen liegen immer noch auf der Werkbank. Mal eine Frage, auf Block 2 sollte laut Bedienungsanleitung ja auch für eine Kühlbox sein, jedoch ist dort schon ein Stecker drinnen. Könnte es sein dass die Kabel für die hintere Kühlbox dann schon vorbereitet sind. Ich habe den Campster nämlich ohne Kühlbox.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12V Stromversorgung im Campster 09 Apr 2018 10:22 #26

  • scout01
  • scout01s Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 217
  • Dank erhalten: 166
Gute Frage.

Die Definition war da ziemlich schwammig. Da wirst Du das Schaltbild mal bemühen müssen und schauen wo da der Strom lang geht.
Irgendwas hatte mich davon abgehalten.

Wenn ich es richtig verstanden habe, wird Block 1 bei laufender Lichtmaschine direkt über diese versorgt und nur dann über die Aufbaubatterie, wenn es erforderlich ist.
Ist aber alles nur stochern im dunkeln.
Campster 2.0 150 PS - 2017/2018

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12V Stromversorgung im Campster 09 Apr 2018 13:47 #27

  • KAJAKSTER!
  • KAJAKSTER!s Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Vor dem Campster 20 Jahre lang Burow
  • Beiträge: 793
  • Dank erhalten: 534
@Patrick BC
Vermute mal stark, dass Pössl keine individuellen Kabelbäume erstellt, sondern immer alle Kabel verlegt, auch wenn nicht die Vollausstattung gekauft wird.
Also liegt dein Kühlschrank Kabel wahrscheinlich.
Aber es kommt dann hinter der Trittstufenabdeckung der linken Schiebetür hervor.
Hier ein Bild ohne Küchenblock.

Und zwar genauer hier

Und da ist verdammt schlecht dranzukommen.
Der Kühlschrankblock steht auf der Trittstufenabdeckung.
Ich wollte nämlich ursprünglich die 12Volt Steckdosen hinter dem Kühlschrank neben der 230Volt Steckdose montieren.

Habe schon vorgebohrt, es aber dann gelassen, weil ich nicht die ganze Schrankwand ausbauen wollte.
Vielleicht ist es einfacher, wenn noch kein Kühlschrank drin ist...
1991 Fiat 238E
1991-1997 Toyota Hiace
1997-2003 Knaus SportiVan (Fiat Scudo)
2003-2017 Burow Alibi (Peugeot Expert)
Seit 2018 Campster
1,6l Blue HDI S&S 115PS = 85kW
Bisher 7,6l/100km (>10.000km)

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von KAJAKSTER!.

12V Stromversorgung im Campster 17 Apr 2018 20:52 #28

  • dipet
  • dipets Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 36
  • Dank erhalten: 29
Endlich bin ich dazu gekommen, dieses Teil www.amazon.de/gp/product/B01N6C2GCP/ref=...02_s00?ie=UTF8&psc=1 einzubauen unter dem Fahrersitz. Bin auf, Reserve 1, mit Mate-n-lock Stecker in den Block 8, 7+, 13-. Etwas ein Gefummel bis die Stecker richtig drin waren, habe aber auch von Hand gecrimpt, hält aber gut. Das TurnRaise kann ich mit einem Knopf komplett ausschalten, zeigt Volt an, 12V Anschluss und 2x USB, cool! Mir gefällt's. Zum schauen, was für eine Innentemperatur herrscht habe ich noch dies gekauft www.amazon.de/gp/product/B012FDUHRK/ref=...02_s00?ie=UTF8&psc=1 . Werde es aber hauptsächlich vorne beim fahren verwenden. Es bringt Spass zu basteln! Danke an alle für die wertvollen Tipps! Kenne mich nämlich mit Strom nicht so gut aus.
Campster 150 PS ,weiss, Kühlbox eingebaut, Drive assist, Einparkhilfe hinten, Standheizung, Verbrauch +/- 7.0l / 100km, Thule Heckträger für 3 Bikes

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: KAJAKSTER!, voelkohr

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12V Stromversorgung im Campster 18 Apr 2018 09:42 #29

  • goldencore
  • goldencores Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 60
  • Dank erhalten: 29
Sieht super aus! Leider bin ich für sowas technisch nicht genug auf der Höhe. Was kostet sowas wohl beim Händler?
Pössl Campster 2.0 150 PS, grau metallic, Webasto Air Top, SP 5, Outdoorküche, Kühlbox hinten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12V Stromversorgung im Campster 18 Apr 2018 12:04 #30

  • Vario499
  • Vario499s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 6795
  • Dank erhalten: 2139
Hallo Goldie, was meinst du mit sowas?
Gruß Michael
ex. Nugget HD 2006/125 PS, dann Vario499 2013/150 PS
nun Citroen Summit 640, 120kW, 05/18

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Markus.CampingMmocean7
Ladezeit der Seite: 0.263 Sekunden