Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever und Roadcar Freunde. Online seit Nov. 2014

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Audioanlage RCC DAB: Probleme mit Radioempfang

Audioanlage RCC DAB: Probleme mit Radioempfang 29 Apr 2019 01:44 #131

  • Maxx12
  • Maxx12s Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 17
  • Dank erhalten: 50
Hallo Markus,
die Qualität des Wechselrichters erscheint mir überraschenderweise eher gut (gibt ganz andere Stör-Kaliber!), dennoch verursacht er - zumindest bei mir - entsprechende Störungen auf diversen Frequenzen.
Entstörfilter, Drosseln etc. "könnten" helfen, müssen aber nicht.
Glaube nicht, dass das Problem in allen Fällen dadurch gänzlich beseitigt werden kann.
Folgende Benutzer bedankten sich: EinCampster, Markus.Camping

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Audioanlage RCC DAB: Probleme mit Radioempfang 29 Apr 2019 14:26 #132

  • Kinley
  • Kinleys Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 22
  • Dank erhalten: 23
Hallo Maxx,
ich habe zwar noch keinen Campster, aber verfolge das Empfangsproblem trotzdem intensiv. Da gibt es vmtl. bei den verschiedenen Campster-Besitzern Probleme diverser Ursachen. Auch wird von Empfangsproblemen bei UKW und DAB berichtet. Ich glaube nicht, dass bei allen Campstern (mit Empfangsproblemen) ein Wechselrichter verbaut ist. Komisch ist auch, dass die gleiche Antenne im Originalzustand beim Spacetourer (also vor dem Pössl-Umbau) keine Empfangsprobleme beim Spacetourer bereitet. Und gemäss Pössl wurde bei den neuen Campster-Modellen im Spoiler jetzt unter der Antenne NEU ein Blech verbaut.
Aber das solch ein Wechselrichter Störungen verursachen kann, ist mir auch bekannt. Nur schon der Betrieb weiterer 12-Volt-Verbraucher am gleichen Strang wie das Autoradio kann (vor allem bei DAB) Störungen und/oder Empfangsprobleme verursachen.

Hast Du eine Funkantenne an Deinem Campster schon montiert? Würde mich interessieren, wenn ja, welche Lösung und für welche Bänder da realisiert wurde! Falls es bei mir auch der Campster wird (bin noch in der Evaluationsphase) wären da schon jetzt Ideen sehr hilfreich...
Viele Grüsse,
Matthias (HB9FML)
Folgende Benutzer bedankten sich: EinCampster

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Kinley.

Audioanlage RCC DAB: Probleme mit Radioempfang 30 Apr 2019 21:33 #133

  • Maxx12
  • Maxx12s Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 17
  • Dank erhalten: 50
Hallo Kinley,

ok, das mit dem Blech bei den "neuen" Campstern wird wohl seinen Sinn haben.
Da habe ich vermutlich etwas zu gutgläubig gemutmaßt, dass das kleine Kabel auf Masse genügt.
Anscheinend ist das Blech als Gegengewicht notwendig.

Bzgl. der Funkantenne habe ich mal die Situation abgecheckt, aber noch nichts verbaut.
Viele Möglichkeiten gibt es ja nicht... :-/
An Kurzwelle denke ich dabei garnicht, nur 2m u. 70cm.
Entweder man schmeisst die Multiantenne raus und bedient sich des vorhandenen Loches oder man bohrt irgendwo in der GFK-Hutze über der Windschutzscheibe ein weiteres Loch.
Hier muss dann natürlich wieder der Schaum rausgefräst/-gebohrt werden und für vernünftige Masse gesorgt werden (in diesem Fall sollte das besagte kleine Kabel genügen, falls man nicht ohnehin eine "Radial-less-Antenne" verbauen möchte).

Eigentlich würde ich gerne die Variante realisieren, das vorhandene Loch zu nutzen.
Hier kann man sich gleich um eine effektivere DAB-Antenne kümmern und fürs GPS kann man auch andere Alternativen nutzen (UKW ist zumindest für mich ohnehin aussen vor).
Nur weiß ich nicht, ob die Antennen direkten hinten am Radio angeschlossen, oder nochmal zwischengekuppelt, sind.
Bis dato scheue ich den Ausbau etwas, aber wird nix helfen. :-)
Werde mich die nächsten Wochen damit beschäftigen und berichte gerne.

Nun wollen wir hier nicht allzu sehr ins Funkthema einsteigen und vom eigentlichen Radio-Thread abschweifen.
Evtl. sollten wir ein separates Thema "Funkeinbau im Campster" o. ä. eröffnen, falls Interesse besteht.

Und: so sehr ich den Campster auch lieben gelernt habe, wenn Du vernünftig mobilen und portablen Funkbetrieb machen möchtest, rate ich nicht nur vom Campster, sondern generell von Klappdach-Campern, ab. ;-)
Habe übrigens vorher versucht, auf 80m Betrieb zu machen (an einer Windom-Antenne)... Ha, wie geil, der Elektroblock schaltet ein und aus... Lichterorgel, Kühlschrank ein/aus... trotz Hauptschalter am EBL "off". Habs dann bleiben lassen, bevor sich was verabschiedet. 8-)

Sodalla, genug "off topic". :-D
Hier sind dann doch nicht nur Funkamateure unter sich. :-)

Viele Grüße,
Maxx (DL1MXX)
Folgende Benutzer bedankten sich: Kinley

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Audioanlage RCC DAB: Probleme mit Radioempfang 01 Mai 2019 05:41 #134

  • Kinley
  • Kinleys Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 22
  • Dank erhalten: 23
Danke Maxx für die ausführliche Antwort!
Da bin ich mal gespannt, was Du bezüglich 2m-/70cm-Antenne realisieren wirst. Leider bin ich auf ein niedriges Fahrzeug angewiesen, wegen Parkplatz in der Einstellhalle zu Hause. Somit kommt nur ein Camper mit Aufstelldach in Frage.
Ja - wollen wir hier nicht länger "funk-fachsimpeln", ist zwar ein ähnliches Thema, aber sicher nicht für alle interessant...
Gruss, Matthias

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Audioanlage RCC DAB: Probleme mit Radioempfang 02 Mai 2019 11:41 #135

  • Long Leif Larsen
  • Long Leif Larsens Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 405
  • Dank erhalten: 327
Mein Campster hat auch ein Massekabel und keinen Wechselrichter und absolut beschissenen Empfang sowohl UKW als auch DAB.
Gerade bei sehr kurzen Antennen wie die vom Citroen SpaceTourer (ca. 10cm) wirkt sich eine Verfälschung der Länge extrem auf die Empfangsqualität aus.
UKW Frequenzen liegen zwischen 87,5-108MHz. Bei einer mittleren Frequenz von 100MHz ergibt sich eine Wellenlänge von ca. 3m. Für einen optimalen Empfang
sollte Länge der Antenne einen Bruchteil der Wellenlänge betragen. Früher wurden vorzugsweise Lamda/4 Antennen verbaut (ca. 75cm lang) . Je länger die Antenne
umso weniger empfindlich reagiert diese auf ein paar cm Abweichung.
Die originale Antenne arbeitet also im UKW- Bereich mit Lamda/34 bzw im DAB-Bereich mit Lamda/16.
Die Antenne ist für die Montage auf dem Blechdach des SpaceTourers ausgelegt. Fehlt das Blech um die
gewünschte Trennschärfe herzustellen, reichen einige cm Verfälschung der Länge (wie zum Beispiel durch das
Massekabel) und die Antenne arbeitet nicht mehr ideal.

Gehen wir mal von folgendem Scenario für UKW aus:
Antennenlänge beträgt Lamda/ 32 also 9,37cm
Durch fehlendes Blech verlängert sich die Antenne um 5cm, dadurch ist sie jetzt 14,5cm lang. Mit den 14,5cm liegt sie genau zwischen Lamda/16 mit 18,74cm und Lamda/32 mit 9,37cm und somit genau auf dem Minimum.
Und genauso hört sich mein Radio auch an...
Campster bestellt Nov 2016,geliefert 6.4.2018
Rich Oak-Braun Metallic; 150PS, 7(8)Sitze, Polsterung mit Campster-Logo, Auflastung 3,1T, AHK abnehmbar, Webasto Air top, Sicherheitspaket 5, Head Up Display, Drive Assist, anklappbare Spiegel, Kühlschrank, SH, TopRail

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: jhermannd, EinCampster, DrSpike, Maxx12

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Audioanlage RCC DAB: Probleme mit Radioempfang 02 Mai 2019 17:09 #136

  • Maxx12
  • Maxx12s Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 17
  • Dank erhalten: 50
Hallo Long Leif Larsen,

vielen Dank für die detaillierten Ausführungen zur Antennentechnik.

Bei meinem Campster ist die Antenne länger als 10cm, vielleicht 25cm (geschätzt).
Bei der kurzen Version, wie sie bei manchen verbaut oder nachgerüstet ist, macht sich die extreme Verkürzung natürlich noch deutlicher bemerkbar.
Auf UKW noch mehr, als auf DAB.

Es wäre interessant, wie sich die Antenne auf dem Originalfahrzeug ohne die GFK-Haube verhält.
Habe jetzt nicht in anderen Foren nachgesehen, ob hier auch von schlechtem Empfang berichtet wird.

Nun schaffen es andere Hersteller auch, mit verkürzten Antennen vernünftigen Empfang (zumindest im DAB-Bereich) zu liefern.
Habe bspw. auf einem anderen Kfz eine Kurzantenne mit 9,8cm Länge und auf einem anderen serienmäßig eine horizontal (DAB sendet fast ausschließlich vertikal, soweit mein Kenntnisstand) polarisierte Antenne in der Heckscheibe, ähnlich der Klebeantenne aus dem Zubehörhandel mit den zwei Strahlern.
Beide Varianten bieten deutlich besseren Empfang, als beim Campster und sind dennoch extrem verkürzt.

Um beim Campster allerdings eine konkretere Aussage treffen zu können und Störungen des Fahrzeuges entweder lokalisieren oder ausschließen zu können,
sollte man mit einem Spektrum-Analyzer zu Werke gehen.
Erst dann kann eine optimale Lösung gefunden werden.
Denn: was nützt die beste Antenne, wenn das Kfz selbst den Empfänger zumüllt.

Falls sich jemand animiert fühlt, bitte gerne. ;-)
Ansonsten muss ich mir mal ein Gerät von einem Funkfreund leihen.

Viele Grüße, Maxx

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Audioanlage RCC DAB: Probleme mit Radioempfang 02 Mai 2019 19:36 #137

  • Markus.Camping
  • Markus.Campings Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 64
  • Dank erhalten: 32

Long Leif Larsen schrieb: Durch fehlendes Blech verlängert sich die Antenne um 5cm,


Hallo Long Leif Larsen,

sind die 5cm eine Annahme, ein Erfahrungswert oder berechnet? Wenn ja, wie muss man das berechnen? Wieviel "Gegenpol" braucht eine Antenne?

Danke und viele Grüße
Markus
Campster 120PS/1.5, weiß, bestellt 03/2019 - Z MM/JJJJ - BJ MM/JJJJ - CO2 ??? mg/km - NOx ?? mg/km - V ?.?/100km
Parkp. 1, Stahl/Gripcontrol, Getönte Scheiben, Anhängerkupplung (abnehmbar), Kederleiste (lks/rts)
Probleme: Fahrzeug noch nicht geliefert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Markus.Camping.

Audioanlage RCC DAB: Probleme mit Radioempfang 03 Mai 2019 16:30 #138

  • Long Leif Larsen
  • Long Leif Larsens Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 405
  • Dank erhalten: 327
Die 5cm waren wie ich geschrieben habe nur eine Annahme. Wie groß die Fläche sein muss weiß ich auch nicht. Da würde ich erst einmal von der Fläche des Bleches ausgehen, welches bei Detleffs eingeklebt wird.
Campster bestellt Nov 2016,geliefert 6.4.2018
Rich Oak-Braun Metallic; 150PS, 7(8)Sitze, Polsterung mit Campster-Logo, Auflastung 3,1T, AHK abnehmbar, Webasto Air top, Sicherheitspaket 5, Head Up Display, Drive Assist, anklappbare Spiegel, Kühlschrank, SH, TopRail

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Audioanlage RCC DAB: Probleme mit Radioempfang 23 Mai 2019 06:27 #139

  • tibbi
  • tibbis Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 111
  • Dank erhalten: 49
Hallo zusammen,
wie aus meiner Signatur erkenntlich, besitze ich den Campster Jahrgang 2019. Ich habe besten DAB als auch UKW Empfang. Anscheinend haben all eure Reklamationen bei Pössl Gehör gefunden. Nach meinem Urlaub werde ich versuchen, unter die Abdeckung zu kommen, Fotos zu machen sowie Abmasse der Metallplatte oder was auch immer für Maßnahmen getroffen wurden, zu posten.

Viele Grüße aus MUC
Campster bestellt 09.2018; 1.Zulassung: 03.05.2019; 180 PS EAT8; Rich-Oak-Braun metallic; 5 Sitze; AHK abnehmbar; Webasto AirTop 2000 mit Höhenkit; Sicherheitspaket 5; Kühlbox fest installiert; Schiebetüren rechts und links manuell; TentRail Schienen rechts und links; NAV DAB;Outdoorküche
Folgende Benutzer bedankten sich: jhermannd, Dikke Deur, COR9, DrSpike, KAJAKSTER!, TomasS, Maxx12, OliSchwarzwald

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Audioanlage RCC DAB: Probleme mit Radioempfang 23 Mai 2019 09:59 #140

  • COR9
  • COR9s Avatar
  • Abwesend
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 100
  • Dank erhalten: 89
Bei der Jahresdurchsicht beim Pössler wurde auf meine Bitte nachgesehen, was die Antenne »macht«. Es gibt bei meinem 2018er definitiv nur eine Drahtverbindung zur Karosserie. Die Verbindungen wurden geprüft, mit Kontaktspray behandelt. Wie zu erwarten war keine Verbesserung zu erkennen.
Campster Automatik (EAT6, EZ: Mai 2018) | weiß | 7-Sitzer (3t) | Schiebetüren man. | Standheizung | Parkhilfe hinten akk. | Lichtpaket | AHK abn. | DAB | nix Navi, nix Headup, nix Kamera, nix Kühlschrank | 12.000 km
Folgende Benutzer bedankten sich: jhermannd, DrSpike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Markus.CampingMmocean7
Ladezeit der Seite: 1.178 Sekunden