Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever und Roadcar Freunde. Online seit Nov. 2014

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Pössl Campster - Auto-Flop des Jahres 2018

Pössl Campster - Auto-Flop des Jahres 2018 01 Jan 2019 15:37 #11

  • DrSpike
  • DrSpikes Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 118
  • Dank erhalten: 98
Siehe Umsatzzahlen der Hersteller. Auch bei CIVD und in verschiedenen Ausgaben von Promobil nachzulesen. Hab ich mir nicht ausgedacht. Insbesondere Pössl hat sich zB 2016 auf 2017 gegen den Markttrend entwickelt. Dass der Markt insgesamt wächst ist ja auch kein Geheimnis. Aber Käuferströme scheinen sich zu verlagern und zu individualisieren. Schließt ja nicht aus mit seinem Clever viel Spaß zu haben. LG
Campster weiß, 2.0l, 110kw. 2 Kühlboxen, Campsterbezüge (leider), Xenon, Sitzheizung, AHK, Outdoorset, RFK, Klappohren, Auflastung, Ersatzrad....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Pössl Campster - Auto-Flop des Jahres 2018 01 Jan 2019 15:47 #12

  • eistee
  • eistees Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 8
  • Dank erhalten: 3
DrSpike sellten so einen Schwachsinn gelesen. Kastenwagen ist immer noch das Segment mit dem meisten Wachstum. Pössl hat sich auch nicht gegen den Markttrend entwickelt, es gab einfach nicht genug Produktionskapazität für mehr Fahrzeuge. Das was du schreibst ist einfach ALLES falsch .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Pössl Campster - Auto-Flop des Jahres 2018 01 Jan 2019 16:14 #13

  • DrSpike
  • DrSpikes Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 118
  • Dank erhalten: 98
@ Eistee:Wie soll man ein Minus von größer drei Prozent interpretieren wenn der Markt mehr als 10% plus macht. Bitte um Erklärung der Fakten und nicht um emotionale Anmache. Danke
Campster weiß, 2.0l, 110kw. 2 Kühlboxen, Campsterbezüge (leider), Xenon, Sitzheizung, AHK, Outdoorset, RFK, Klappohren, Auflastung, Ersatzrad....
Folgende Benutzer bedankten sich: labbefliescher

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von DrSpike.

Pössl Campster - Auto-Flop des Jahres 2018 01 Jan 2019 16:56 #14

  • goldmund46
  • goldmund46s Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 119
  • Dank erhalten: 38
Ja - der Campster! Ich habe mich gefragt, warum Pössl sich das antut, denn für dieses Fahrzeug gibt es nur eine begrenzte Abnehmerschaft. Man ist ja gnadenlos auf Campingplätze und gutes Wetter angewiesen...

Ein Bekannter hat vor Jahren seine Freizeit als Lehrer für einen Segelflug-Verein und als Notnagel auf dem Tower des vereinseigenen Flugplatzes verbracht. Dort gab es eine kleine Pantry-Küche und eine Toilette mit Dusche. Allerdings keine Möglichkeit zum Übernachten. Für diese und/oder derartige Anwendungen ist der Campster sicher eine gute Wahl - aber zu diesem Preis? Hätte es da ein Uralt-Wohnwagen unangemeldet neben dem Hangar abgestellt nicht auch getan?

PS: So unpassend fand ich den Spiegel-Artikel nicht!
beste Grüße - Eckart (Concorde Compact, EZ 8/2004, 110 PS, Alu-Tankflasche, 150 Wp Solar, 100 Ah Lithium)
Folgende Benutzer bedankten sich: freyk

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von goldmund46.

Pössl Campster - Auto-Flop des Jahres 2018 01 Jan 2019 17:15 #15

  • Laddu
  • Laddus Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 73
  • Dank erhalten: 46
Goldmund46 - mir scheint es, als hättest du den CAMPSTER noch nicht einmal im Detail angeschaut. Der Vergleich liest sich wie der Spiegel-Artikel. Dass ein Kastenwagen komfortabler ist, bestreitet keiner. Der Campster ist nicht nur ein Camper, sondern auch ein Alltags- & Familienauto. Wir fahren ihn seit 10 Monaten, haben 35k runter und sind zu dritt unterwegs. Er wird von Pössl umgebaut, der VW kommt direkt von Grund auf ab Werk. Das sollte man nicht vergessen - dafür mach Pössl einen guten Job. Natürlich gibt es Verbesserungen, aber die gibts beim VW genau so. Der direkte Vergleich wohnt bei mir neben an. Und so ist es auch hier einfach Geschmackssache.

Ps. Wie halten uns auch nicht im Kasten-Forum auf und machen irgendwas pauschal schlecht ;)
Kreative Grüße, Tobi

Pössl CAMPSTER 2.0 BlueHDI 180 PS, Polar-Weiß, SP5, Sommerreifen Alu 17", Winterreifen Stahl 16", Kühlbox fest, Webasto AIR Top
=============================================
Instagram-Profil rund um den CAMPSTER: #campsterfan
=============================================
Folgende Benutzer bedankten sich: Vario499, EinCampster, Kaipi82, DrSpike, BaLa, BumbleBee, Lena

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Pössl Campster - Auto-Flop des Jahres 2018 01 Jan 2019 17:31 #16

  • goldmund46
  • goldmund46s Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 119
  • Dank erhalten: 38
Hallo Tobi,

sicher bewegen wir uns beim Campster in einer Grauzone zwischen Alltags-Anwendung und Freizeit-Nutzung. Dann macht dieses Fahrzeug wieder Sinn. Aber von "schlecht machen" kann keine Rede sein...
beste Grüße - Eckart (Concorde Compact, EZ 8/2004, 110 PS, Alu-Tankflasche, 150 Wp Solar, 100 Ah Lithium)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Pössl Campster - Auto-Flop des Jahres 2018 01 Jan 2019 17:34 #17

  • Vario499
  • Vario499s Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Beiträge: 6575
  • Dank erhalten: 2062
Hallo Eckart,
Du fährst ja mit deinem Pössl Compact CC auch kein Volumenfahrzeug, sondern auch wie der Campster eher ein Nischenmodell . Deshalb finde ich es gut, das es so eine Modellvielfalt bei Pössl gibt. Da kann jeder sein Fahrzeug nach seinen Wünschen kaufen.
Hat dein Bekannter einen Campster am Flugplatz abgestellt?
Gruß Michael
ex. Nugget HD 2006/125 PS, dann Vario499 2013/150 PS
nun Citroen Summit 640, 120kW, 05/18

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Vario499.

Pössl Campster - Auto-Flop des Jahres 2018 01 Jan 2019 18:24 #18

  • goldmund46
  • goldmund46s Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 119
  • Dank erhalten: 38
Hallo Michael,

mein Beispiel aus der Vergangenheit versteht sich für die sinnvolle Anwendung eines Campster in der Freizeit. Um zu vermeiden, dass sich die Diskussion jetzt wieder im Kreise dreht, folgender Hinweis: Für mich ist der Campster ein guter Kompromiss für die gleichzeitige Anwendung im Alltag und dem Einsatz im Freizeitbereich (was immer das für den Einzelnen bedeuten mag).

Keinesfalls will ich meine Meinung als Wertung wissen, denn jeder soll das Fahrzeug fahren, welches seinen Erwartungen und Bedürfnissen dient.

PS: Mein Bekannter übernachtete damals in einem nicht ausgebauten VW-Bulli auf einer mitgebrachten Matratze und einem Schlafsack. Die Nasszelle hatte er ja im Hangar...
PPS: Das Fragezeichen in der Kopfzeile finde ich eine gute Idee...
PPPS: Für die Diskussion über die wirtschaftliche Entwicklung von Pössl im Besonderen und der Gesamtbranche im Allgemeinen bräuchte es einen eigenen Thread!
beste Grüße - Eckart (Concorde Compact, EZ 8/2004, 110 PS, Alu-Tankflasche, 150 Wp Solar, 100 Ah Lithium)
Folgende Benutzer bedankten sich: DrSpike, Wulf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Pössl Campster - Auto-Flop des Jahres 2018 01 Jan 2019 18:27 #19

  • Spasstourer
  • Spasstourers Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 63
  • Dank erhalten: 27

goldmund46 schrieb: Hallo Tobi,

sicher bewegen wir uns beim Campster in einer Grauzone zwischen Alltags-Anwendung und Freizeit-Nutzung. Dann macht dieses Fahrzeug wieder Sinn. Aber von "schlecht machen" kann keine Rede sein...


Das macht nur so Sinn, wir haben auch einen WoWa seit Jahren. Seit 2009 suchen und warten wir auf ein Zugfahrzeug mit dem wir während des WoWa Urlaubs mal schnell ne Nach da oder hier Übernachten können. 3 Tages Festivals etc. Den wir dann aber den Rest des Jahres nicht in der Grarage stehen lassen müssen. 2 Schiebetüren sind Perfect für Transport und das Auto ist Kompakt und leicht. Es ist einfach ein Zweitwagen mit Dachzelt und kein unnützes Mobil für 2 Wochen im Jahr.
Bestellung läuft seit 18.10.18 --> Campster Polar-Weiß 2.0l 180 EAT8 + Paket 5 + Winterreifen mit Grip Control + AHK + Auflastung + el.Türen ohne Keyless <-- Lieferung März-April 2019
Folgende Benutzer bedankten sich: goldmund46, DrSpike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Pössl Campster - Auto-Flop des Jahres 2018 01 Jan 2019 18:31 #20

  • DrSpike
  • DrSpikes Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 118
  • Dank erhalten: 98
Saali hatte schon recht. Man hat bei den Fahrzeugen sehr unterschiedliche Zielgruppen. Bei mir ersetzt der Campster ein Grundfahrzeug für den Stadtverkehr und hat seinen Zusatznutzen als Camper. CP in der Nähe (Küste, NL) oder Festivals sind ein Hauptziel, aber auch mal Zentren von Grossstädten, wo der Wagen locker in die meisten Tiefgaragen passt. Den Campster gibt’s für den Preis eines T6 Multivan mit dem Zusatznutzen Campingausstattung. Nach über 20k km weiter ein für mich überzeugendes Konzept trotz der Macken, von denen ich hier schon genug erzählt habe. Die „Mängel“ aus dem Spiegelartikel lassen sich bis auf die Kühlbox im übrigen schnell ergänzen oder beheben. Und Freistehen geht mit PP und Solar auch mal für 3-4 Tage locker. Nur bei Dauerregen ist es etwas eng und monatelang im Auto leben geht auch nicht. Dafür ist er aber nicht angeschafft. Das geht mit einem Kasten sicher besser.
Für Pössl ein zweites Standbein, da der Fahrzeugtyp mit inzwischen knapp über 10% Marktanteil (laut CIVD und KBA, kein Schwachsinn) sicher wirtschaftlich interessant bleibt.
Campster weiß, 2.0l, 110kw. 2 Kühlboxen, Campsterbezüge (leider), Xenon, Sitzheizung, AHK, Outdoorset, RFK, Klappohren, Auflastung, Ersatzrad....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Markus.CampingMmocean7
Ladezeit der Seite: 0.379 Sekunden