Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort
×

Erweiterte Suche

Suche nach Stichwort
×

Suchoptionen

Finde Beiträge von
Ergebnisse sortieren nach
Suche zu einem bestimmten Zeitpunkt
Zu Resultat springen
Suche in Kategorien
×

Suchergebnis

Gesucht wurde: inet box
09 Nov 2017 14:46
  • SmartMart
  • SmartMarts Avatar
Wer sich für die iNet Box interessiert, hier gibt es, meine ich, ein gutes Angebot im Set. Habe gestern Mittag bestellt und heute erhalten.
Kategorie: Zubehör
10 Okt 2017 22:15
  • Chilli
  • Chillis Avatar
Ist aber billiger als eine Standheizung. Die Inetbox gibt es für 299,-€ inclusive Levelcontrol. Wer den Füllstandsmesser nich benötigt kann den dann verkaufen und hat damit die Inetbox noch billiger.
Eine Standheizung mit Fernsteuerung ist damit wesentlich teurer!
Die Standheizung ist auch viel lauter und braucht viel Batteriestrom.
Kategorie: Basisfahrzeuge
10 Okt 2017 22:05
  • Sunny_Kiel
  • Sunny_Kiels Avatar
????

Ich habe weder das Truma iNetbox noch die CP +

Und genau da, liegt das Problem.
Siehe vorherigen Beitrag von mir.....

Ich halte die INetbox auch für absolut überteuert!!
Mir würde eine Lösung mit Zeitschaltuhr in der CP + genügen.
Kategorie: Basisfahrzeuge
10 Okt 2017 21:59
  • Chilli
  • Chillis Avatar
Das vorheizen ist doch ganz einfach mit der vorhandenen Trumaheizung in Verbindung mit CP+ und Inetbox. Damit lässt sich die Heizung einfach bedienen und fernsteuern.
Kategorie: Basisfahrzeuge
13 Sep 2017 17:24
  • Ralle
  • Ralles Avatar
Hi,
nur zur Info, derzeit läuft bei TRUMA eine Aktion bis zum Jahresende, iNetbox + LevelControl für 299,-€.
Nur für den Fall das sich doch der eine oder andere dafür Interessiert.

Gruß Ralf
Kategorie: Zubehör
07 Sep 2017 23:50
  • rotor10
  • rotor10s Avatar

HaeL schrieb: Hallo Michael,
weißt du ob man die inet-Box auch ohne cp+ nutzen kann ?


Du könntest das Truma LevelControl damit verwenden. Insgesamt macht die iNetbox ohne CP+, wie ich finde, wenig Sinn. Truma bietet gerade ein Bundle mit iNetbox und LevelControl für 299€ an. Man braucht das nicht wirklich, macht neben dem Gewinn an Bedienkomfort aber echt Spaß.

Gruß,
Michael
Kategorie: Clever Vans
07 Sep 2017 17:30
  • Vario499
  • Vario499s Avatar
was macht man mit einer inet Box ohne CP+?
Kategorie: Clever Vans
07 Sep 2017 17:19
  • HaeL
  • HaeLs Avatar
Hallo Michael,
weißt du ob man die inet-Box auch ohne cp+ nutzen kann ?

thanks
Heiko
Kategorie: Clever Vans
26 Aug 2017 10:43
  • Trust2k
  • Trust2ks Avatar
Haben auch die Truma 6E mit der Inet Box verbaut. Einfach ne klasse Heizung, heizt schnell hoch und haben die E-Funktion auch schon öfter genutzt, zur Wärmeerhaltung wirklich prima.
Kategorie: Clever Vans
16 Aug 2017 18:54
  • rotor10
  • rotor10s Avatar
In der "Bucht" konnte ich für kleines Geld eine Truma iNet-Box ersteigern. Für solche Spielereien bin ich immer zu haben. Funktioniert super! Die Heizung bediene ich jetzt über mein Mobiltelefon.

Gruß,
Michael
Kategorie: Clever Vans
03 Aug 2017 19:33
  • juh
  • juhs Avatar
Hallo,
also ich fände es interessant ... wenn man INET eh schon hat, kann man es ja für die Reserveflasche nehmen, d.h. braucht nicht unbedingt 2 kaufen. Veilleicht wird bei Verfügbarkeit der ein oder andere Anbieter noch 10% günstiger sein.
Extra deswegen wird sich aber bestimmt niemand die INET-Box kaufen. Da wäre ja fast ein Tankflaschenumbau realisierbar.
Jürgen
Kategorie: Zubehör
03 Aug 2017 13:48
  • ubu2
  • ubu2s Avatar

Ändu schrieb:

Vario499 schrieb: Kostet 150 Euro pro Flasche.


Richtig ... und iNet Box brauchst Du auch noch wenn Du sie nicht schon hast. Aber kein Mensch hat gesagt dass es günstig ist ;)


Und die kostet dann nochmall 489€
www.fritz-berger.de/artikel/truma-inet-box-7425

Will man also zwei Flaschen gleichzeitig m Blick haben sind das ca. 800€
Kategorie: Zubehör
03 Aug 2017 13:05
  • Ändu
  • Ändus Avatar

Vario499 schrieb: Kostet 150 Euro pro Flasche.


Richtig ... und iNet Box brauchst Du auch noch wenn Du sie nicht schon hast. Aber kein Mensch hat gesagt dass es günstig ist ;)
Kategorie: Zubehör
03 Aug 2017 12:27
  • Ändu
  • Ändus Avatar
Hab grad einen Newsletter bekommen. Ist vielleicht für den Einen oder Anderen interessant.

Kurzfassung für Schnellleser:

Wieviel Gas ist in meiner Flasche? Wie lange reicht es noch? Truma hat die Antwort auf die Frage aller Camperfragen: Der Truma LevelControl ermittelt den Gasfüllstand exakt und komfortabel per App. Kunden erhalten einen detaillierten Überblick über ihren Gasvorrat – und zwar so präzise wie nie zuvor. Die App zeigt nicht nur den Füllstand in Prozent und die Gasmenge in Kilogramm an. Sie informiert auch darüber, wie lange das Gas noch ausreicht.
Das handliche Gerät misst mittels Ultraschall, wie viel Gas sich in der Flasche befindet und überträgt die Daten per Bluetooth an die Truma iNet Box. Diese sendet die Informationen aufs Tablet oder Smartphone.


Hier der Link zum Beitrag: www.truma.com/de/de/presse-events/truma-...DmMk_5403_1971695_34



=> Quelle: www.truma.com
Kategorie: Zubehör
28 Feb 2017 14:55
  • labbefliescher
  • labbeflieschers Avatar
Zu allererst mal sind die verfügbaren, offenen Fächer ein Segen. Endlich Ablagen, auch für die Brille vorm Schlafengehen.

Wir haben diese grauen antirutschmatten drin. Die helfen super. Über der Küche liegt z.B. die Brandecke drin und bei kochen mal ein Löffel, oder die FB der Raintech-Beleuchtung, sowie ein Saugnapfhaken. Der Haken hängt bei uns immer im Stand am Beifahrerfenster mit de Mülltüte dran.

In den Fächern an der Dinette liegen bis zur Kantenoberkante Zeitungen, Bücher, Ladekabel, USB Adapter oder auch die Denon Bluetooth Box.

Kleine Körbchen sind eine sehr gute Idee. Danke dafür
09 Feb 2017 13:20
  • mamo
  • mamos Avatar
Momentan spielen wir mit dem Gedanken, unser Womo mit einer Webasto Evo 5 (+) mit Fernbedienung auszustatten.
Wir erhoffen uns hier für den Winter einen „Kaltstart“ des Motors zu vermeiden aber vor allem mit einer „eisfreien“ Front- und Seitenscheibe zu starten.
Hat jemand von euch eine solche Standheizung nachträglich einbauen lassen?
Funktioniert das bei euch mit den „eisfreien“ Front- und Seitenscheiben?
Mit welchen Einbaukosten müssen wir hier rechnen. (Wir suchen eine kompetente Werkstatt im Grossraum Köln.)
Bitte um kurze Infos.

Alternative Möglichkeit für „eisfreie“ Scheiben vor der Abfahrt:
Da wir eine Truma iNet box verbaut haben, kann ich unsere vorhandene Truma 4 Heizung ferngesteuert vorprogrammieren. (Über die nachträglich verbaute interne Truma Bedienheit funktioniert das natürlich auch )
Ich programmiere dann die Heizung auf 22 Grad, Heizdauer für 2h vor der angedachten Abfahrt, Lüfterstufe auf „high“. Die Front- und Seitenscheiben sind dann eisfrei vor der Abfahrt. Bei der Lüfterstufe „low“ hat das (bei ansonsten identischen Einstellungen) nicht funktioniert. Die Aussentemperaturen waren so um die -5 Grad.
Einen „Kaltstart“ des Motors kann ich so natürlich nicht vermeiden. Dafür sind aber die Scheiben frei und es schön muckelig warm im Womo vor der Abfahrt .:)


Vielen Dank und viele Grüsse
Markus
Kategorie: Basisfahrzeuge
19 Jan 2017 01:08
  • Riggermoos
  • Riggermooss Avatar
Moin,
der Einbau der Sitzheizung ist kein Hexenwerk. Dafür müssen keine Nähte aufgetrennt werden.
Das sollte die Werkstatt Deines Händlers können.

Wenn Du das CP-Plus mit geordert hast (wenn nicht, scnell nachbestellen) dann kannst Du über den Timer die Truma Heizung aktivieren, sodass Du mit der schön vorgewärmten Fuhre losfahren kannst. Die Scheiben sind dann auch eisfrei.
Oder, die Komfortsteigerung, das CP- Plus mit der inetBox aufrüsten und du kannst beim Frühstück über das Smartfone mit der Truma APP die Heizung auf Trab bringen.
Dann ist das Gefährt einschließlich Sitz temperiert und die Sitzheizung entbehrlich.
Bei Ledersitzen würde ich die Sitzheizung zusätzlich nehmen.

Gruß
Klaus
Kategorie: Basisfahrzeuge
11 Jan 2017 00:56
  • Riggermoos
  • Riggermooss Avatar

NoKa416 schrieb: Riggermoos schrieb:
Moin,
beim Linnepe Slide Port kann man nichts teleskopieren.

Zur Info Klaus: Deine Aussage ist so nicht richtig.
Beim Linnepe Slideport wird zur linken Seite mittels Teleskopschiene die Mitte der Bühne
bei Bedarf verschoben ( mit Roller oder eine andere Last)..
Ähnliches auch beim Trigger oder Bokster
Gruß


Lieber Noka,
Du musst schon lesen was Dir auf Deine Fragen geantwortet wird. Stefan (Pavesi) hatte auch schon darauf hingewiesen.

Du hattest wegen dem unterschiedlichen Überhang (1000/1360mm) und Teleskopierbarkeit gefragt und wer welche Variante verbaut hat.
Was es mit den unterschiedlichen Maßen zu tun hat, habe ich Dir erklärt.
Meinetwegen nenne die Verschiebbarkeit des SlidePort "Teleskopierbar"
Der verschiebbare Weg entspricht der Hälfte der Breite des Trägers.
Der Bokster ist ein Produkt von Alfred Weih und wird von Linnepe nur mit dem eigenen Namen gelabelt. Er ist nicht so breit wie der SlidePort und dementsprechend ist der Verschiebeweg kürzer. Das hat zur Folge, dass sich beim Transport von größeren (längeren) Rollern eventuell die rechte Tür nicht öffnen läßt. Weitere Nachteile des Boxster: Demontage vom Basisträger nur mit Werkzeug möglich und die linke Türe last sich auch dann nicht vollständig öffnen wenn der Roller vorher abgeladen wurde, weil der Haltebügel im Weg ist.
Der Trigger von Linnepe ist starr. Er last sich nicht verschieben. Zum öffnen der Türen muss der Roller vorher runter.

Auf Seite 39 im Linnepe Katalog linnepe.eu/wp-content/uploads/broschuere_1_2017_print.pdf
sind Bilder von unserem (alten) Campscout mit dem ersten von Linnepe montierten SlidePort.
Da auch zu sehen, die Tragschienen für 2 Fahrräder die zusätzlich zum Roller mitfahren können. Sofern die Gesamtbelastung von 179kg nicht überschritten wird.

Gruß
Klaus
Kategorie: Zubehör
24 Nov 2016 14:40
  • Jolly
  • Jollys Avatar
Danke für die Tipps bzgl. Tour 540 mit Raumbad ... aber das wäre nicht das, was ich will:

1. Im "Klassik" kann man noch zu viert fahren - auch wenn wir nur zu zweit auf Reise gehen, aber man weiß ja nie ...

2. Das Bad wird nur als "Stilles Örtchen" benutzt. Es ist zwar wirklich SEHR eng, aber es reicht.

3. Durch das Raumbad wird der "Flur" noch schmaler, man kann sich kaum drehen und kommt auch deutlich schlechter ins Bett.

4. Die Dinettenbank kann man schon recht gut nutzen, wenn man allein daran sitzt und der Partner vielleicht gerade auf dem Bett liegt oder auf dem Beifahrersitz Platz genommen hat. Wenn man sich direkt gegenübersitzt wird es allerdings mit den Füßen schon sehr knapp.

5. Ein "mehr" an Stauraum bietet das Model mit Raumbad auch nicht. Eher weniger. Beim Klassik könn(t)en wir z.B. auf die Sitzbank noch eine große Tasche oder Box stellen (angegurtet, versteht sich). Im Raumbad ist das mit dem Stauraum eher mal nichts ...

Das Einzige was mich stört ist die instabile Konstruktion des schmalen Tischs. Vielleicht schraube ich einen umgekehrten "T"-Fuß darunter und bastel mir evtl. noch ein Tischvergrößerung.

Grüße Jörg
Kategorie: Clever Vans
10 Feb 2016 22:12
  • Schaumi
  • Schaumis Avatar
Hi JimmyDean,

Die Kombi CP plus und I-Net Box gibt es bei diversen Campingshops, z.B.

www.reimo.com/de/721984-truma_cp_plus__inet_box_digital_bundle/

Der VK Preis von 499 Euro ist der reguläre, den auch die Caravanhändler aufrufen.
05 Feb 2016 23:22
  • MoMa
  • MoMas Avatar
Meiner einer hat erst im November die CP plus selber nachgerüstet. Wer es sich zutraut kleine holzarbeiten zu machen, ein Kabel an der B- Säule zuverlegen, für den ist das in 2 Std gegessen. Jedoch bitte beachten ob Eure Truma 4 geeignet dazu ist.
Auch hier ist die Heizung leiser und die Programmierung von Heizung und Boiler ist echt was feines. Der Kasten ist bei Ankunft schon zur gewünschten Uhrzeit vorgeheizt und warm Wasser steht dann auch gleich bereit.
Habe zwar schon die CP plus inet reddy Box und bin ein kleiner Mussichhabenfreak aber das war's mir dann nich wert.

Gruß Matze




23 Nov 2015 10:25
  • Riggermoos
  • Riggermooss Avatar

pdpoesslka schrieb: Bedeutet das, dass der 2win plus mit der Truma Combi 4 "incl. CP Plus" ausgeliefert wird ?
Bei eB.. kostet das TRUMA NACHRÜST BEDIENTEIL CP PLUS iNet € 269,90...wieviel sollte man denn ca. für den Einbau kalkulieren.
Da der 2win + erst im April geliefert wird und wir auch keine Wintercamper sind, bin ich noch nicht schlüssig, ob ich die CP Plus überhaupt nachrüsten müsste...fehlen mir die Erfahrungswerte.

VIELEN DANK für Eure Hilfe und VG


Moin,
Pössl/Globcar liefert auch die 2016er nur mit dem analogen Bedienteil aus.
Bei der H-Line ist es für 49€ optional bestellbar.
Bei der D-Line (also auch 2Win) gibt es keine CP Plus Option.
Muss man selbst oder durch den Händler austauschen lassen.
Der Bedien- und Funktionskomfort ist schon erheblich.
Aber richtig geil ist es erst mit der I-Net-Box. Kostet dann auch "nur" noch 350€ mehr plus Einbau und SIM-Karte.
Habe es letzte Woche erstmals in Betrieb genommen und war schwer beeindruckt.
Muss Mann nicht haben, ist für technikverliebte Jungs aber ein nützliches Spielzeug.
Einfach so von irgendwo den Kasten aufheizen. Kommt man von der Rad- Wander-Ski-Kneipentour zurück, ist der Kasten zeitnah schön warm.

Gruß
Klaus
23 Okt 2015 10:43
  • juh
  • juhs Avatar
Hallo,
in erster Linie eine genauere Temperaturregelung und die Zeitschaltfunktion.
Ein Freund hat grad seinen neuen Weinsberg Carabus mit altem Bedienteil auf CP plus umgerüstet, er hatte mit dem analogen ständig Probleme mit der Temperatur (keine konstante Temperatur, zu große Sprünge). Jetzt ist er zufrieden.

Man muß unterscheiden zwischen dem alten, analogen, dem CP plus und dem neuen CP plus mit inet. Bei letzerem kann man (mit einer Zusatzbox) noch Fernsteuern (Internet oder Direktverbindung mit dem Smartphone).

Hier sind sehr viele Infos zu finden: < klick >

und hier geht es um die Umrüstung: < klick >

Jürgen
17 Feb 2015 13:58
  • almi
  • almis Avatar
Servus "Emma",

wenn du die Halbdinette freihalten möchtest, dann schau dir mal diese Lösungen an:
transporterbett.de/ ... oder sowas: www.campingshop-24.de/wohnwagenzubehoer-...boxer-citroen-jumper .

...beide Betten nicht gerade günstig :(
201 - 224 von 224 Ergebnissen angezeigt.

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.