Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever und Roadcar Freunde. Online seit Nov. 2014

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Bohrung in den Boden möglich? - Tischbefestigung

Bohrung in den Boden möglich? - Tischbefestigung 06 Jul 2019 11:34 #1

  • Nordwind
  • Nordwinds Avatar Autor
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 357
  • Dank erhalten: 46
Hallo Zusammen.

ich möchte den Tisch gerne mit dem Boden fixieren. Dachte dabei an eine Spanngurt oder Drahtversteifung.Mal sehen... Dazu möchte ich Ösen in den Tisch und in den Fußboden unter dem Tisch anbringen. Allerdings frage ich mich, ob ich einfach in den Boden bohren kann. Laufen da vielleicht Leitungen lang. Habe einen Celebration. Unter dem Tisch befindet sich auch der Sicherungskasten. Würde dann daneben die Ösen setzen wollen. Weiß jemand, ob unter dem Fußboden unter dem Tisch etwas verlegt ist?
Clever Celebration mit Hubdach

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bohrung in den Boden möglich? - Tischbefestigung 06 Jul 2019 23:34 #2

  • Markus P. Össl
  • Markus P. Össls Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 291
  • Dank erhalten: 151
Such Dir eine Stelle, an der Du die Dicke des Boden messen kannst. Dann bohr nur so tief und setze eine Gewindehülse, wie im Kofferraum.
Wenn Du den Tisch fixieren willst für den Fall eines Chrashs, würde ich jedoch an das Stahgestell der Sitzbank gehen.
Pössl 2Win Plus | Modell 2018 | Citroen 2.0 HDI 163PS | Heavy | 16'' Alu | eisengrau metallic | Klimaautomatik | CP plus | Dynavin Navigation | 100Wp Photovoltaik | Fiamma F65S Markise | Thule Van XT Radträger | Dometic Doppel-RF-Kamera
Folgende Benutzer bedankten sich: Nordwind

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bohrung in den Boden möglich? - Tischbefestigung 07 Jul 2019 09:59 #3

  • UHamm
  • UHamms Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 567
  • Dank erhalten: 181
Der Boden sollte doch etwa 22m dick sein, da könnte man z.B. mit Rampamuffen oder Gewindehülsen alles sicher befestigen.

Früher hatte ich zwei T2, dann einen T3, Wohnwagen, Wohnwagen. Mobilheim, und heute einen Pössl Summit 600 plus mit 230W Solar auf dem Dach mit Mppt 75/15, 2 Batterien ges. 190 Ah. Zusätzliches Flexmodul für Außeneinsatz oder hinter der Windschutzscheibe für die Starterbatterie. Alles...
Folgende Benutzer bedankten sich: Nordwind

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.476 Sekunden