Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Fiat E-Ducato im Test 21 Sep 2022 21:15 #1

  • Marco_HEF
  • Marco_HEFs Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 147
  • Dank erhalten: 168
Habe hier mal einen Artikel zum oben genannten Thema angehangen. Wenn das schon bekannt sein soll, dann bitte löschen.

www.heise.de/tests/Test-Fiat-E-Ducato-El...eerruhe-7258436.html

Gruß Marco
Pössl Roadcruiser Elegance 6,40 m, All-In-Paket, 138l Absorber Kühlsch.,Truma Combi 6E, Länderausst. Norwegen, Thule Markise, RFK, AHK, 200 W Solar, 2. Wohnraumbatterie, HeoSafe, DAB, 165PS, EZ: 09/2020, Fahrradträger, SOG Toilette, Alu 16", TTLL Paket,usw.
Folgende Benutzer bedankten sich: norge, isargeissbock, Dr.Hasenbein, Flex636, jaja, Silverio

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fiat E-Ducato im Test 22 Sep 2022 08:20 #2

  • Dr.Hasenbein
  • Dr.Hasenbeins Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 977
  • Dank erhalten: 939
Oh Mann. das klingt ja wiklich abschreckend. Als wenn das einer im Hinterhof gebastelt hat.
Ich bin großer Fan der E-mobilität und fahre seit 1 1/2 einen Vollelektrischen PKW. Ich würde in dem Segment nie wieer was anderes kaufen. Die Reichweitendiskussion stellt sich mir im Alltag nicht. Ich könnet locker eine woche lang ohne laden zur Arbeit fahren und dann noch einkaufen. Beim Camper möchte ich aber auch mal ankommen. Wenn wir z.B im Herbat nochmal nach Italien fahren, sind das 1300km einfach. Da machen wir dann einen oder zwei Zwischenstops. Und die sind ja nicht an einer Ladesäule. Ich bin kein Fanatiker für ein Konzept. Aber im Moment sehe ich bei Campern keine große Alternative zu Dieseln.
Aber mein Traum-Zukunftszenario fürs Gewerbe wäre:
- Lokales Verteilzentrum mit eigener großer PV Anlage (oder angeschlossen an eine kommunale) und Batteriespeicher. Auf dem Hof dann alles elektrische Fahrzeuge vom Lastenrad, über PKW (oder Streetscooter) bis zur Ducatogröße. Je nach Einsatzgebiet.....
Das wird mit solchen Lösungen wie Fiat sie hier abliefert sicher nicht passieren. Ford und Renault konnten das schon vor Jahren besser.
Clever Vario Kids 2020.Citroen Jumper 2,2l 6d temp, light, 165 PS, Eisengrau.
2014-2019 Ford Nugget AD 2004, davor T4 Multivan
Unsere Umbauten: poesslforum.de/forum/mein-poessl/11531-u...-duo-control?start=0
Mein Fahrradblog: www.crazy42wheels.com
Folgende Benutzer bedankten sich: jaja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fiat E-Ducato im Test 22 Sep 2022 08:49 #3

  • sbrun
  • sbruns Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 395
  • Dank erhalten: 640
Da werden die Badeferien eher zu Ladeferien.

Ich weiss auch nicht, wieso man am Anfang eines Berichtes/Prospektes über E-Auto nicht einfach die Eckdaten:

- Gewicht Fahrzeug Leer / Gewicht Max
- Verbrauch kWh/100km
- Kapazität kWh Batterie
- Laden: kW Ladeleistung DC MAX / AC Max / Ladestecker
- Fahrleistungen kW Antrieb / 0-100 / VMax

hinschreiben kann und alles immer gut verteilt über den ganzen Text, bei Prospekten neben dem ganzen Geschwafel über die "Emotione" des Fahrzeuges manchmal fast nicht auffindbar. aufführen muss. Fürchtet sich die Branche vor der Ehrlichkeit?

Gruss Stefan
Mein Fahrzeug: Clever Celebration seit August 2017 / Solar 250 WP / Wechselrichter 1500 W / SAT Antenne + TV Headend, Dieselheizung
Folgende Benutzer bedankten sich: HaraldG, daspösselt, lucadi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fiat E-Ducato im Test 22 Sep 2022 09:37 #4

  • Bassotto
  • Bassottos Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1607
  • Dank erhalten: 1704
Wieso soll man sich fürchten vor etwas, was man nicht kennt?:lol:
Mahlzeit!
Bernd
Die Karre ist ein Clever Celebration, seit Anfang 2020 auf die Menschheit los gelassen.
Aufstelldach, VB-Vollluftfederung, Busbiker, 1x Sonnenstrahlenfänger, Thule Markise, Kuschelsitze, SOG, Gastank, Glasfenster.
Mal schauen was ihm sonst noch so über den Weg läuft...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fiat E-Ducato im Test 22 Sep 2022 09:38 #5

  • Marco_HEF
  • Marco_HEFs Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 147
  • Dank erhalten: 168
Laut diesem Bericht scheint ja nicht viel beim E-Ducato zu funktionieren. Ich denke Fiat ist da noch ganz am Anfang der Entwicklung. Bis das alles zufriedenstellend ist, wird es noch einige mal dunkel.
Also, erstmal noch unseren Diesel fahren und glücklich sein.

Gruß Marco
Pössl Roadcruiser Elegance 6,40 m, All-In-Paket, 138l Absorber Kühlsch.,Truma Combi 6E, Länderausst. Norwegen, Thule Markise, RFK, AHK, 200 W Solar, 2. Wohnraumbatterie, HeoSafe, DAB, 165PS, EZ: 09/2020, Fahrradträger, SOG Toilette, Alu 16", TTLL Paket,usw.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fiat E-Ducato im Test 22 Sep 2022 09:47 #6

  • Dr.Hasenbein
  • Dr.Hasenbeins Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 977
  • Dank erhalten: 939
Dass Fiat es kann, haben sie beim kleinen 500e bewiesen. Das hier ist einfach lieblos. Ford hat sogar einen eigenen Fahrschemel gebaut, dadurch hinten auf Einzelradaufhängung umgebaut und dann den Antrieb des Mustang Mach E integriert! Da sieht man schon eher, dass die es ernst meinen.
Clever Vario Kids 2020.Citroen Jumper 2,2l 6d temp, light, 165 PS, Eisengrau.
2014-2019 Ford Nugget AD 2004, davor T4 Multivan
Unsere Umbauten: poesslforum.de/forum/mein-poessl/11531-u...-duo-control?start=0
Mein Fahrradblog: www.crazy42wheels.com
Folgende Benutzer bedankten sich: KlausVillach

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fiat E-Ducato im Test 22 Sep 2022 11:26 #7

  • sbrun
  • sbruns Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 395
  • Dank erhalten: 640
Und zum Schluss noch dies, wir haben dieses Jahr eine PV Anlage mit Stromspeicher und Wallbox installiert, die WP ist auch bestellt, wir sind also der fortschrittlichen Technik, die dem Umweltschutz dient, nicht abgeneigt. Ich habe mir dann konsequenterweise verschiedene E-Autos angeschaut, aber bei der Frage, ob zu dem Auto ein Softwarewartungsvertrag angeboten werde, wo verbindlich drin steht, wie lang und zu welchem Preis sich der Fahrzeughersteller verpflichtet, Softwareupdates betr. z.B. Connect neue Handygenerationen etc. zu liefern, habe ich ausser "die werden das wahrscheinlich schon relativ lang machen", nichts handfestes bekommen, respektive man kriegt keine schriftliche Zusage. Und ich kaufe kein Gerät in der Grössenordnung ab 40'000 CHF, 2 Tonnen schwer, softwaregeschwängert, ohne jegliche verbindliche Aussage wie lang das Teil unterstützt wird. Da behalte ich lieber meinen 17J Subaru, mit V1.0.0 Softwarestand und den 5J Clever Celebration auch Softwarestand Auslieferung, mit dem höchstens das Autoradio im Standardschacht Verbindungsgelüste mit irgend etwas hat.

Gruss Stefan
Mein Fahrzeug: Clever Celebration seit August 2017 / Solar 250 WP / Wechselrichter 1500 W / SAT Antenne + TV Headend, Dieselheizung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fiat E-Ducato im Test 22 Sep 2022 11:47 #8

  • Dr.Hasenbein
  • Dr.Hasenbeins Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 977
  • Dank erhalten: 939
Naja das Thema Software ist ja nun wirklich nicht E-auto spezifisch. Wenn man heute ein neues Auto kauft, ist es immer ein rollender Computer. Da würde ich mir bei heutigen Autos eher Sorgen um die Hardwareverfügbarkeit in der Zukunft machen.
wenn du wartest bis dein Szbaru kaputt ist, wirst du nie ein neues auto brauchen;) Auch Nachhaltig.
Clever Vario Kids 2020.Citroen Jumper 2,2l 6d temp, light, 165 PS, Eisengrau.
2014-2019 Ford Nugget AD 2004, davor T4 Multivan
Unsere Umbauten: poesslforum.de/forum/mein-poessl/11531-u...-duo-control?start=0
Mein Fahrradblog: www.crazy42wheels.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fiat E-Ducato im Test 22 Sep 2022 15:04 #9

  • Markus P. Össl
  • Markus P. Össls Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1158
  • Dank erhalten: 856
Was für eine Scheißkiste! Nicht mal Landstraßentempo???
Muss das Projekt einiger Elektriker-Azubis gewesen sein. :-)
Pössl 2Win Plus | Modell 2018 | Citroen 2.0 HDI 163PS | Heavy | 16'' Alu | eisengrau metallic | Klimaautomatik | CP plus | Dynavin Navigation | 100Wp Photovoltaik | Fiamma F80S Markise | Thule Van XT Radträger | Dometic Doppel-RF-Kamera

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.