Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever und Roadcar Freunde. Online seit Nov. 2014

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Dimmer im Campster/ Platz in der Zwischenwand

Dimmer im Campster/ Platz in der Zwischenwand 30 Okt 2019 12:34 #11

  • Long Leif Larsen
  • Long Leif Larsens Avatar Autor
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 458
  • Dank erhalten: 371
Ich habe zu Probe einen 5€ 12V DC Dimmer angeschlossen und das Ergebnis ist prima.
Jetzt warte ich noch auf einen Funk-Dimmer mit Not-Taster (falls Batterie der Fernbedienung streikt) von alliexpress.
Die Stromaufnahme der LED-Leisten sind übrigens 750mA.
Campster bestellt Nov 2016,geliefert 6.4.2018
Rich Oak-Braun Metallic; 150PS, 7(8)Sitze, Polsterung mit Campster-Logo, Auflastung 3,1T, AHK abnehmbar, Webasto Air top, Sicherheitspaket 5, Head Up Display, Drive Assist, anklappbare Spiegel, Kühlschrank, SH, TopRail

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Long Leif Larsen.

Dimmer im Campster/ Platz in der Zwischenwand 31 Okt 2019 20:29 #12

  • Safran
  • Safrans Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 48
  • Dank erhalten: 48
Hallo Campster-Gemeinde,
könnte diese Lösung auch im Campster(Lichtleiste) funktionieren?

LED-Dimmer im VW California
Pössl Campster / 180 PS / weiss / 5 Plätze / feste Kühlbox / Heizung 'Webasto Air Top' / AHK abnehmbar / Schiebetür links manuell, rechts elektrisch / Einparkhilfe vorne und hinten / Navi DAB / Sitzheizung / Bezüge 'Maroon' / Holzboden selbst eingebaut

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dimmer im Campster/ Platz in der Zwischenwand 31 Okt 2019 22:33 #13

  • Illu
  • Illus Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 103
  • Dank erhalten: 72
Ich denke, rein technisch, würde das funktionieren. Für jede Lichtleiste natürlich einzeln, also 4 mal.
Aber es ist eine Frage der Kabel, da sind ja keine, sondern die Lichtleisten sind auf den Schienen einsetzt, um 90 Grad verdreht und durch Kontakte mit den Schienen verbunden
Da müßte man das Element wo der Extraschalter sitzt auseinander nehmen und da diesen Dimmer anschliessen. Wohin dann mit dem Dimmer? Das sieht bestimmt nicht schön aus.
LG Illu

Campster / 2.0L 150 PS / Weiss teilfoliert / feste Kühlbox / Heizung / AHK fest / Auflastung 3100Kg / Parkpaket 2 / stark getönte Scheiben / el. anklapbare Spiegel

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dimmer im Campster/ Platz in der Zwischenwand 31 Okt 2019 23:39 #14

  • EinCampster
  • EinCampsters Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 170
  • Dank erhalten: 334
So ein LED Controller kann mehrere Ampere steuern. Alle vier LED Leisten brauchen weniger als ein Ampere. Es ist also empfohlen, diese in die Zuleitung einzufügen, bevor auf die vier Lampen aufgeteilt wird. Dies verhindert auch das Problem, dass nicht immer alle Lampen miteinander gesteuert werden.
Wichtig ist darauf zu achten, dass alle ferngesteuerten Produkte Standby - Energie verbrauchen. Wie hoch diese ist, lässt sich meist erst durch messen herausfinden. Vier Empfänger würden auch die vierfache Energie verschwenden.
Pössl Campster (seit 6.12.2017) / 180 PS / weiss / 7 Plätze / Drive-Assist-Paket / Heizung / Kühlschrank / AHK / 2 x 120 W solar / Wechselrichter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dimmer im Campster/ Platz in der Zwischenwand 01 Nov 2019 10:15 #15

  • Long Leif Larsen
  • Long Leif Larsens Avatar Autor
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 458
  • Dank erhalten: 371
Wie ich schon vorher geschrieben habe, ist der zugänglichste Punkt der Anschluss der kompletten Wechselschaltung direkt am Elektroblock. Dort ist es wie gesagt am einfachsten Möglich, jede erdenkliche Form eines 12V DC Dimmers anzuschließen. Die Stromaufnahme ungedimmt beträgt weniger als 750mA. Auch ein Funkdimmer ist sehr gut geeignet.
Ich würde mir aber genau überlegen welche form eines Funkdimmers ich dort einbaue.
Wenn Du an der angegebenen Stelle einen Funkdimmer anschließt sollte Dir folgendes klar sein. Wenn Du den Elektroblock einschaltest wird zunächst nur der Dimmer versorgt. Möchtest Du das Licht über einen der Wechselschalter einschalten passiert ermal nichts, weil du den Dimmer auch zusätzlich einschalten musst. Dieses Problem hast du mit einem einfachen Drehdimmer nicht weil der in seiner Einstellung ein-ausschaltbar ist.


Mit einem solchen einfachen Teil kannst Du also die Wechselschaltung wie gewohnt benutzen und die Helligkeit an einem Poti (zum Beispiel an der Sitzkonsole Fahrersitz) einstellen.

Wenn Du also einen Funkdimmer anschließen möchtest, währe es ratsam die Wechselschaltung zu brücken oder immer eingeschaltet zu lassen um nur mit der Fernbedienung arbeiten zu können. Ist die Batterie des Senders alle, bleibt das Licht aus, es sei denn Du entscheidest Dich für einen Funkdimmer mit zusätzlichen Not-Tasteranschluss.
Ein Beispiel dafür währe dieses Produkt das ich in der folgenden Kombination bestellt habe:

Den Oldschool Drehregler(Funksender ohne Verkabelung) kannst du z.B. mit Klettband an einem festen Platz anbringen, aber auch abnehmen um zum Beispiel von oben das Licht auszuschalten. Der Dimmer findet unter dem Fahrersitz Platz und kann mit einem Taster in der Sitzkonsole not bedient werden.
Campster bestellt Nov 2016,geliefert 6.4.2018
Rich Oak-Braun Metallic; 150PS, 7(8)Sitze, Polsterung mit Campster-Logo, Auflastung 3,1T, AHK abnehmbar, Webasto Air top, Sicherheitspaket 5, Head Up Display, Drive Assist, anklappbare Spiegel, Kühlschrank, SH, TopRail

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: EinCampster, Safran, Mmocean7, OliSchwarzwald

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Long Leif Larsen.

Dimmer im Campster/ Platz in der Zwischenwand 01 Nov 2019 14:09 #16

  • Long Leif Larsen
  • Long Leif Larsens Avatar Autor
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 458
  • Dank erhalten: 371
Hier nochmal bebildert wie ein Dimmer angeschlossen werden kann:
Zuerst das grün gelb gekennzeichnete Kabel durchtrennen.(Sicherung rot 10A Kreis 1 entfernen)



Dann den Dimmer dazwischen anschließen.



Das Ergebnis sollte dann so aussehen.

Dimmer.mp4



Egal für welchen Dimmer ihr euch entscheidet und wo Ihr den hin bauen wollt, alle 12V DC Dimmer (5-30V DC) sollten diese 4 Anschlüsse haben. Mit einem 4 adrigen Kabel könnt Ihr auch den Dimmer auch verlegen.
Campster bestellt Nov 2016,geliefert 6.4.2018
Rich Oak-Braun Metallic; 150PS, 7(8)Sitze, Polsterung mit Campster-Logo, Auflastung 3,1T, AHK abnehmbar, Webasto Air top, Sicherheitspaket 5, Head Up Display, Drive Assist, anklappbare Spiegel, Kühlschrank, SH, TopRail
Anhänge:

    Dimmer.mp4

Folgende Benutzer bedankten sich: EinCampster, Safran, KAJAKSTER!, kamü, PaddyHH, BumbleBee, OliSchwarzwald

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dimmer im Campster/ Platz in der Zwischenwand 01 Nov 2019 21:31 #17

  • PaddyHH
  • PaddyHHs Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 194
  • Dank erhalten: 169
sehr coole Lösung ... danke LLL. Das werde ich mir wohl auch bauen weil mich dieses ganz hell oder total dunkel schon extrem genervt hat ^^
Campster EZ 01.02.2019 (150 PS Euro6d-temp, weiß, Auflastung, Webasto, Kühlbox, Sicherheitspaket 5, Xenon)
Siehe auch Walter White is on the road

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: Markus.CampingMmocean7
Ladezeit der Seite: 0.520 Sekunden