Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle bis zum 31.5. einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster und erhalte eine 100WP  Solaranlage umsonst dazu!
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Campster2020/Spacetourer Kinderkrankheiten 09 Jan 2020 20:15 #11

  • Campstera
  • Campsteras Avatar Autor
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 306
  • Dank erhalten: 85
@ Marco Cantieni:

Bin derzeit bemüht, es mit Gelassenheit zu nehmen.
Wenn´s in den Campster weinregnet (:silly: schrei, lach w sollte "r" sein) ist´s auch deutlich bescheidener, wär ich auch schneller "angepi...t".
Denke, dass bei mir einer beim Einbau/Kontrolle der Scheinwerfer etc. pennte...
Solang er fährt und alles wieder gut wird, no Prob.

Notbremsassistent gibt´s bei mir nicht - ich mag nicht, wenn er mich in einer Kurve bei Gegenverkehr auf der anderen Fahrbahn anpiept oder ausbremst -
hat bestimmt auch bei bestimmten Situationen seinen Sinn - hatte meiner halt nicht, kann daher nie kaputtgehen ;)

Gruß! Gudrun
Campster stahlgrau 2020,
ehem. CB 750 Fahrerin + Schrauberlehrling, ehem. T3 vom Schrott gerettet und reanimiert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Campstera.

Campster2020/Spacetourer Kinderkrankheiten 10 Jan 2020 13:27 #12

  • MarcoCantieni
  • MarcoCantienis Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 11
  • Dank erhalten: 2
Gelassen zu bleiben geht mir nicht so leicht von der Hand. Schließlich ist die Problemliste inzwischen 6 Punkte lang:

1. Am Aufstelldach öffnet sich eine Naht.
2. In der Plane des Aufstelldach gibt es zwei Löcher. Entdeckt, nachdem wir das Dach das erste Mal geöffnet hatten.
3. Die Standheizung wirft nach ca. 1h Heizdauer den Fehler H14. Die Heizung ist dann erst nach vorheriger Abkühlung wieder nutzbar. Die Webasto-Hotline teilte uns mit, dass H14 für Kurzschluss beim Temperatursensor steht.
4. Nach einer Nacht Dauerregen dringt über dem Fahrersitz etwas Wasser ein. Offenbar undichte Fahrertür.
5. Die Laminierung der Bettverlängerung löst sich.
6. Das Automatisches Bremsen ist nicht aktivierbar. Im Einstellungsmenü fehlt der Menüpunkt. Die Funktion ist aber Bestandteil des Sicherheitspaket.

Händler ist verständigt, wir warten auf Reaktion.
Folgende Benutzer bedankten sich: Campstera

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Campster2020/Spacetourer Kinderkrankheiten 10 Jan 2020 15:28 #13

  • Long Leif Larsen
  • Long Leif Larsens Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 858
  • Dank erhalten: 777

Skipper Pit schrieb:

Long Leif Larsen schrieb: Mir ist es schon mehrfach im Stadtverkehr vorgekommen das das Auto von Selbst eine Vollbremsung gemacht hat, meist beim auffahren auf einen gerade wieder anfahrender Vordermann und einmal konnte ich mir das gar nicht erklären.

Ups, das sind ja schöne Aussichten für meine Strecken morgens im Berufsverkehr einer nordrhein-westfälischen Großstadt. :S
Ich revidiere meine Meinung und finde es ab jetzt total gut, dass man das System abstellen kann! ;)

Also ich finde das ist ein gutes Gefühl diese Sicherheitsfunktion zu haben.
Mein Problem ist das ich alle möglichen Situationen optimiere. Wenn der Vordermann schon anfährt mach ich hat die Bremse so früh wie möglich wieder auf um keine unnötige Energie zu verbrennen. Was man nicht abbremst muss man auch nicht wieder beschleunigen. Dann kann der Abstand auch mal 2m unterschreiten, was ja nicht schlimm ist weil der Fuß ja noch auf der Bremse steht und der Vordermann ja beschleunigt. Wenn man das übertreibt kommt der automatische Anker ziemlich überraschend wobei ASB auch gleich wieder aufmacht.
Genauso musste ich mir angewöhnen die Kupplung mit etwas mehr Gas und Zeit kommen zu lassen, weil der Wagen manchmal meint den Berganfahr-Assistenten gebrauchen zu müssen und eine Sekunde die Bremse fest hält und ich stehe mit abgewürgten Motor in der Kreuzung.
Campster bestellt Nov 2016,geliefert 6.4.2018
Rich Oak-Braun Metallic; 150PS, 7(8)Sitze, Polsterung mit Campster-Logo, Auflastung 3,1T, AHK abnehmbar, Webasto Air top, Sicherheitspaket 5, Head Up Display, Drive Assist, anklappbare Spiegel, Kühlschrank, SH, TopRail

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Long Leif Larsen.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: Markus.CampingMmocean7

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.