Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle bis zum 31.5. einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster und erhalte eine 100WP  Solaranlage umsonst dazu!
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Fußboden-Schutz 20 Nov 2020 07:17 #1

  • Dandansen
  • Dandansens Avatar Autor
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 0
Hallo,

Unser Campster soll ja sauber bleiben,
Nun haben wir überlegt, wie wir den Teppichboden sauber halten können.
Wir würden gerne etwas darüber legen wie etwa einen anderen Teppich.
Was habt ihr gemacht?
Habt ihr Vorschläge oder Bilder? Und wie kann man diesen dann befestigen.
Die Bodenplatte die man kaufen kann ist uns etwas zu teuer.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fußboden-Schutz 20 Nov 2020 07:48 #2

  • SWolf
  • SWolfs Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 20
  • Dank erhalten: 10
Hallo,

ich habe eine passende Schmutzfangmatte besorgt. Ich glaube Breite 90cm x 120cm Länge. Die deckt vom Einstieg bis fast zur Küchenzeile alle Schienen ab.
Durch die dicke Gummierung auf der Unterseite wird auch ein wenig die Welligkeit Boden / Schiene ausgeglichen.

Allerdings ist das trotz Gummierung auf der Unterseite auf den Schienen noch zu rutschig, beim drüberlaufen verschiebt sie sich gerne ein bisschen.
Daher habe ich zwei lange Klettstreifen längs drunter geklebt, diese kletten am Teppich fest und sie bleibt immer da liegen wo sie soll. (Habe Sekundenkleber und Epoxidharz zum verkleben probiert, Sekundenkleber war besser)

Es findet immer eine unglaubliche Menge Dreck den Weg ins Auto und auf den Boden drumrum. Aber in den Schienen sammelt er sich nicht mehr Kiloweise.
Grüße,
Wolf
Campster 2019 / 150PS / Auflastung 3,1t / Sicherheitspaket 5 / Feste Kühlbox / AHK / Standheizung / Xenon

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fußboden-Schutz 20 Nov 2020 08:21 #3

  • Brausetablette
  • Brausetablettes Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 32
  • Dank erhalten: 77
Guten Morgen,

schau mal hier, da sind viele Vorschläge und Beschreibungen. -> Fußboden
Ich habe das so wie Andreas1977 im Beitrag #178 gemacht.

LG Stefan
Campster Cult 2020 | 180PS | Automatik | AHK abnehmbar | Sicherheitspaket 5 | Drive Assist Paket | Licht Paket | Sitzheizung | Standheizung | Kühlbox | Top Rail |
Der kleine Nils Instagram #nils_der_campster

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fußboden-Schutz 20 Nov 2020 11:14 #4

  • Vansterinteressent
  • Vansterinteressents Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 20
  • Dank erhalten: 4

SWolf schrieb: Hallo,

ich habe eine passende Schmutzfangmatte besorgt. Ich glaube Breite 90cm x 120cm Länge. Die deckt vom Einstieg bis fast zur Küchenzeile alle Schienen ab.
Durch die dicke Gummierung auf der Unterseite wird auch ein wenig die Welligkeit Boden / Schiene ausgeglichen.

Allerdings ist das trotz Gummierung auf der Unterseite auf den Schienen noch zu rutschig, beim drüberlaufen verschiebt sie sich gerne ein bisschen.
Daher habe ich zwei lange Klettstreifen längs drunter geklebt, diese kletten am Teppich fest und sie bleibt immer da liegen wo sie soll. (Habe Sekundenkleber und Epoxidharz zum verkleben probiert, Sekundenkleber war besser)

Es findet immer eine unglaubliche Menge Dreck den Weg ins Auto und auf den Boden drumrum. Aber in den Schienen sammelt er sich nicht mehr Kiloweise.


Hallo Wolf,

wie hast Du das mit den Schienen gemacht? Hast Du sie in der Schmutzfangmatte ausgeschnitten?

Viele Grüße
Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fußboden-Schutz 20 Nov 2020 12:57 #5

  • SWolf
  • SWolfs Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 20
  • Dank erhalten: 10
Nein, einfach drübergelegt. Für mich die flexibelste Lösung, je nach Sitzbankposition wird eine Seite untergeklappt.

Hat natürlich mit einem richtigen Boden wenig zu tun, diese Lösungen führen ja zu einem durchgängig ebenen Boden, auf den wieder ein Teppich gelegt werden kann. -> Mehr Wohnmobilfeeling
Grüße,
Wolf
Campster 2019 / 150PS / Auflastung 3,1t / Sicherheitspaket 5 / Feste Kühlbox / AHK / Standheizung / Xenon

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fußboden-Schutz 20 Nov 2020 13:41 #6

  • Dany
  • Danys Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Bussi 🚐 statt Bulli
  • Beiträge: 138
  • Dank erhalten: 123
Hi, unsere Lösung ist günstig. Eine Yoga Matte zerschnippeln, die die Dicke der Schienen hat. Dazu erstmal ein Stück zuschneiden, was vom Eingang bis unter die Küche passt. Dann Streifen in der Breite der Schienen ausmessen, diese aus dem Rest zuschneiden und unter die Matte so verkleben, dass die Abstände der Schienen ausgefüllt sind. Dadurch egalisierst du die Schienen und hast gleichzeitig noch eine schöne Dämmschicht. Darüber haben wir nochmal einen Teppich gelegt. Das macht das Ganze wohnlich. Dadurch, dass wir die Liegefläche verkürzt haben, kann das Konstrukt bei uns jetzt auch bei gemachtem Bett liegen bleiben. Dann kannst du den Teppich zwischendurch einfach ausschütteln. Der schwarze Teppich im Campster ist leider enorm schmutzanfällig. Wenn du schauen magst, guck mal bei "Mein Campster" bei "Bussi ist da" auf der 2. Seite glaub ich sind Bilder. Mittlerweile haben wir die rosa Matte durch eine schwarze ersetzt. Das Prinzip ist das Gleiche. Viele Grüße Dany
Campster 177 PS, Farbe weiß, bestellt: 01/2020 bei Dümo, abgeholt 28.03.2020.
Parkp.2, getönte Scheiben,Webasto,Kühlbox fest,AHK abnehmbar (wir ziehen einen Eriba Feeling 470),Kederleiste mit Markise
Bivvy Loo,Verdunkelung von Projekt Camper
Folgende Benutzer bedankten sich: Stbe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fußboden-Schutz 21 Nov 2020 00:18 #7

  • Hkli
  • Hklis Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 9
  • Dank erhalten: 3
Wir haben - aber für den Vanster - einen PVC-Boden verlegt.
Diesen haben wir unter die Sitzschienen (kann man demontieren) und unter die seitlichen Abdeckungen geschoben. Ist ganz gut, aber nicht komplett faltenfrei. Die Schienen bleiben wie sie sind, da kann man doch einfach alles raussaugen...

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fußboden-Schutz 25 Nov 2020 09:41 #8

  • Campstergurus
  • Campsterguruss Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 93
  • Dank erhalten: 76
Wir haben das bisher total simpel gelöst und ehrlich gesagt bisher nicht die Notwendigkeit gesehen, Zeit in ein größeres "Bodenbauprojekt" zu investieren.
Wenn der Campster im Campingmodus benutzt wird, dient uns ein kleiner Baumwollrips-Teppich als Schmutzfänger und Gemütlichkeitsfaktor, um nicht auf den kalten Schienen balancieren zu müssen. Die nerven mich schon, auch daß der Originalboden etwas weich ist. Ins Auto geht man bei uns nur barfuß. Der Teppich faltet sich beim Bettenbau von alleine zusammen und wird halt morgens wieder an Ort und Stelle gelegt (daher keine Schmutzfangmatte, keine Gummierung). Er läßt sich leicht ausschütteln und nach dem Urlaub in der Waschmaschine waschen.
Zum Ortswechsel beim Campen kann man ihn zusammenfalten.
Im Nicht-Camping-Modus liegt, da wir i.d.R. nur zu zweit fahren, kein Teppich im Auto. Im Winter, wenn man doch mal mit Schuhen hinten rein muß oder mit gelegentlichen Passagieren liegt ein alter BW-Teppich dort, der naß, salzig und schmutzig werden kann. Insofern ist unser schwarzer Original-Teppichboden noch wie neu und die Schienen sind auch nicht verkratzt. Absaugen müssen wir den Originalteppich nur mal nach der Reise.
Natürlich wäre ein fester Boden ziemlich schick, aber bislang hat mich keine Lösung zu 100% überzeugt. Fegen muß man da auch und kalt ist so ein Boden immer irgendwie. Nasse Füße bleiben naß .
Was bringt ein fester Boden, wenn man doch einen Teppich drauflegen muß, der dann auch noch rutschsicher sein muß?
@ Dany: Eure Yogamattenlösung finde ich da fast am besten :-)
Campster Bj Ende 2017, Auslieferung 03/2018; 150 PS, Verbrauch 7,3 l/100 km > 30.000 km
Folgende Benutzer bedankten sich: Dany

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: Markus.CampingMmocean7

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.