Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever und Roadcar Freunde. Online seit Nov. 2014

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Elektrik/Booster/Solar Celebration 600

Elektrik/Booster/Solar Celebration 600 06 Jan 2019 11:23 #11

  • sbrun
  • sbruns Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 117
  • Dank erhalten: 179
Guten Tag

Wir fahren seit gut einem Jahr einen Clever Celebration, eben mit 2 Aufbaubatterien. Die längste Reise
war 3 Wochen letztes Jahr mit Freistehen bis 2 Nächte, Strom war nie ein Problem auch
ohne Booster.

Da ich einen 1500 W Wechselrichter habe, wurde die Verbindung der Batterien (plus und Minus)
auf 50 mm2 mit Absicherung aktuell 150 A bei den Polen im Pluskabel verstärkt.

Planung betreffend Strom für die Zukunft:

1)
Einbau im Frühling einer 200 WP Solaranlage

2)
Sobald die original Aufbaubatterien schwächeln, Ersatz durch eine LiFePO4 Batterie,
aktuell wäre die Batterie gem. Abbildung ein Kandidat.

Aus heutiger Sicht, wenn ich noch einmal neu bestellen würde:
Falls ich den Clever heute bestellen würde, würde ich aus heutiger Sicht abklären,
ob das Fahrzeug ohne AGM Aufbaubatterien erhältlich ist (mit entspr. Preisnachlass).
Dann würde ich eine Batterie (gem Bild) unter dem Fahrersitz einbauen. Das vereinfacht
natürlich auch den Einbau eines Wechselrichters wesentlich. Ausserdem ist
dann das originale Plusverbindungskabel zwischen den Aufbaubatterien ohne
Absicherung! auch kein Thema mehr.

Gruss Stefan
Mein Fahrzeug: Clever Celebration seit August 2017 / Solar 250 WP / Wechselrichter 1500 W / SAT Antenne + TV Headend

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: peter pan, Olaf auf Reisen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Elektrik/Booster/Solar Celebration 600 06 Jan 2019 12:04 #12

  • euroliner
  • euroliners Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Europäer
  • Beiträge: 683
  • Dank erhalten: 624
Moin Christian,
lass dich nicht verrückt machen!
Als ich den Kasten noch nicht hatte, da habe ich mir (auch durch viele Beiträge hier im Forum) um Sachen einen Kopp gemacht, die sich im nachhinein in Luft aufgelöst haben!
Natürlich, besser geht immer :P
Wir kommen mit unserem Clever (2x 95Ah, Kompressor Kühli und ein bisschen Licht - der Kaffee wird traditionell aufgebrüht, Fernseher gibt´s nicht) vier Tage hin. Vielleicht auch fünf, das haben wir aber noch nicht probiert. Ich habe aber vor mir ein 100W Solarpanel zu besorgen, das von den Maßen hochkannt an die Kellerwand (unterm Bett) passt, das ich bei Bedarf raushole und in die Sonne stelle. Kosten (in der E Bucht) ca. 150 Euro mit ein bisschen Kabel und Regler ... sicher gibts das auch in besser, aber ich gebe mein Geld lieber für andere Hobby´s aus.

Mein Tipp: Losfahren, testen und Stück für Stück verbessern wenn man will.

Gruß Jens

PS: Unter poesslforum.de/forum/mein-poessl/8595-de...-sein-clever-tour540 findest du meine bisherigen Basteleien :)
CLEVER Tour540 2018 ;) Citroen130PS "light" Eisengrau auf Stahlfelge, beide Pakete, Thule SmartClamp ist für die Surfboards auf dem Dach, eine Markise auch. AHK, Luftfederung hinten, Kühlergitter, Xtrons Radio, Dometic Rückfahrcamera und diverse Kleinigkeiten wurden selbst verbaut.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von euroliner.

Elektrik/Booster/Solar Celebration 600 06 Jan 2019 12:35 #13

  • Vario499
  • Vario499s Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Beiträge: 7145
  • Dank erhalten: 2269
Um 2 Tage zu überbrücken reichen die 2 Aufbaubatterien vollkommen aus, perfekt wird es mit 200 W Solarpanells
Gruß Michael
ex. Nugget HD 2006/125 PS, dann Vario499 2013/150 PS
nun Citroen Summit 640, 120kW, 05/18, 220Wp Solar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Elektrik/Booster/Solar Celebration 600 06 Jan 2019 14:38 #14

  • Teckel1973
  • Teckel1973s Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 199
  • Dank erhalten: 235
190 Ah / 95 Ah reichen für 2 Tage locker!
Reserve gewünscht? Hauptsächlich im Sommer unterwegs -> Solar nachrüsten. Hauptsächlich im Winter unterwegs -> Booster :)
CC 600 (2018) 2.0 Blue HDI 163 Ps - Light Fahrwerk - Schwenkbad - Truma Aventa Comfort Dachklima - iNet Box - Levelcontrol - VE BMV 712 - Zenec 3756 - LPG Alugasflasche - 1Kw WR -16 + 35 = 51 mm² - Votronic 1212-50 Ladebooster
Folgende Benutzer bedankten sich: Der Bert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Elektrik/Booster/Solar Celebration 600 06 Jan 2019 20:31 #15

  • KingNervous
  • KingNervouss Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 7
Hi,

erstmal Danke für eure zahlreichen Antworten! Ich fragte ja nicht, weil ich schon alles weiß, sondern weil ich von der ganzen Elektronik keine Ahnung habe.
Ihr habt mir echt gut weitergeholfen und habt natürlich recht damit, dass ich erstmal ausprobieren soll, was ich überhaupt brauche. Dafür muss das Auto erstmal rechtzeitig geliefert werden!
Aber um die Wartezeit zu versüßen denkt man eben nach und liest auch viel...
Ich werde aber den Rat befolgen und mich nicht verrückt machen...

Ich habe jetzt gelernt, dass ich eigentlich nichts am Fahrzeug verändern muss, um über ein langes Wochenende sparsam autark stehen zu können.
Das freut mich sehr! Ich hatte die 2. Aufbaubatterie echt überlesen :-)

Aber, was mir im Kopf hängen geblieben ist, ist die Anschaffung eines Batteriecomputers. Das werde ich direkt machen (lassen).
Falls mir nach den ganzen anderen Kosten noch etwas Geld im Sparstrumpf übrig bleibt, würde ich trotzdem den Votronic VBCS 30/20/250 Triple einbauen und die Neuverkabelung machen!
Dann könnte ich per Plug and Play einfach ein bis zwei LiFePO4 Batterien nachrüsten und ggf. auch einfach ein Solarpanel (mobil) dranhängen.
Für das schnelle Aufladen der Batterien, hätte ich den Booster drin, der mir ggf. später auch als Ladestrombegrenzer für die LiFePO4 Batterien dienen kann!?
Und Solar wäre auch schneller umgesetzt. Die Batterien kann ich über den Batteriecomputer im Auge behalten und sehe welche Verbräuche ich habe....

Ich danke euch :-)

VG Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Elektrik/Booster/Solar Celebration 600 06 Jan 2019 21:10 #16

  • euroliner
  • euroliners Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Europäer
  • Beiträge: 683
  • Dank erhalten: 624
Zu meiner Schande muss ich gestehen, das ich das mit der zweiten Aufbaubatterie auch erst nach dem Bestellen verstanden habe ... ja, ich wollte gerne eine zweite Batterie haben, das ich drei bestellt hatte habe ich erst mit Hilfe der Forums verstanden :oops:
... Danke nochmal ;)
CLEVER Tour540 2018 ;) Citroen130PS "light" Eisengrau auf Stahlfelge, beide Pakete, Thule SmartClamp ist für die Surfboards auf dem Dach, eine Markise auch. AHK, Luftfederung hinten, Kühlergitter, Xtrons Radio, Dometic Rückfahrcamera und diverse Kleinigkeiten wurden selbst verbaut.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Elektrik/Booster/Solar Celebration 600 07 Jan 2019 09:52 #17

  • Retman
  • Retmans Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Clever Celebration
  • Beiträge: 139
  • Dank erhalten: 180
Hallo!

wir haben zwei Aufbaubatterien und 200Watt Solar (ich weiß damit sind wir eher Luxus-Kastler). Damit stehen wir auch im Winter (ohne Schneefall und bei bedecktem Himmel) ohne Probleme 4 Tage bei laufender Heizung und Kühlschrank sowie Fernsehen autark ohne dass es irgendwelche Strom-Probleme gibt. Limitierender Faktor ist nicht die Batteriekapazität sondern die Toilette,das Abwasser oder das Fernweh.....
Bis der Kühlschrank oder die Heizung wegen Unterspannung abschaltet muss schon einiges passieren, und wenn dann einfach eine Runde um den Block fahren und gut ist. Ich glaube wir machen uns wegen dem Strom alle viel zu viel Gedanken.

Gruß
Markus
Folgende Benutzer bedankten sich: Groby35, RoterBus, peter pan, KAJAKSTER!, Olaf auf Reisen, manr, KingNervous

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Elektrik/Booster/Solar Celebration 600 08 Jan 2019 19:28 #18

  • KingNervous
  • KingNervouss Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 7
Ja stimmt wahrscheinlich! Mit 2 Batterien sollte ich auch auskommen! Aber sicherlich werd ich auch dem Virus verfallen und zum Bastler mutieren... hier bisschen und da ein bisschen....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Elektrik/Booster/Solar Celebration 600 09 Jan 2019 09:20 #19

  • RuF
  • RuFs Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 126
  • Dank erhalten: 74
Ich habe den Schaudt-Booster seit ich das Auto habe eingebaut und bei dieser Gelegenheit das Trennrelais auch deaktiviert. Mit den 190Ah AGM und der 25A – Version, ohne Kabeltausch, alles Bestens. Ladestrom war bei 78% Batterie-Ladung immer noch fast 30A.
Gruß
RuF
Clever Celebration Modell 2017 (Citroen 2.0 Blue HDI 163 PS) Maxi 16" silbergrau,
Truma D6 Diesel, Solar 260Wp, Schaudt 25A Ladebooster, 184Ah LiFePo4

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: RoterBus, manr, KingNervous

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Elektrik/Booster/Solar Celebration 600 12 Mai 2019 12:49 #20

  • surfbox
  • surfboxs Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 314
  • Dank erhalten: 31
Welchen Booster mit welcher Leistung würdet Ihr denn für den Celebration (2x 90er Aufbaubatterien) empfehlen? Reicht die 30Ah-Version von Schaudt?
bestellt 05.10.2017, Auslieferung Ende Februar 2019: Clever Celebration mit Schlafdach

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Ladezeit der Seite: 0.660 Sekunden