Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever und Roadcar Freunde. Online seit Nov. 2014

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Verlegung der Kabel für einen Batteriecomputers im 2Win

Verlegung der Kabel für einen Batteriecomputers im 2Win 16 Apr 2019 21:23 #1

  • Asche
  • Asches Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 46
  • Dank erhalten: 29
Für Ostern habe ich mir jetzt den Einbau eines Batteriecomputers vorgenommen. Das Teil soll neben die Schalttafel und das Truma CP plus Anzeigegerät, also in den Blende über der Schiebetür.

Der Kabelweg verläuft dann wohl vom Messshunt unter dem Beifahrersitz zur rechten B-Säule, dann in dieser nach oben und schließlich in den Hohlraum über der Schiebetür. Vermutlich bedeutet das ein ziemliches Gefummel und die Demontage diverser Verkleidungen.

Hat jemand diese Arbeit bei seinem 2Win auch gemacht und vielleicht sogar hier im Forum dokumentiert? Ich konnte trotz Verwendung der Suchfunktion nichts rechtes finden. Bin ansonsten für jeden Hinweis zu haben!

Danke und Gruß
Daniel
vormals Pössl for6 2,8l, jetzt Pössl 2win+ 2019 heavy mit Aufstelldach

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verlegung der Kabel für einen Batteriecomputers im 2Win 17 Apr 2019 20:33 #2

  • knusperknorps
  • knusperknorpss Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 435
  • Dank erhalten: 582
Ich hatte einen Batteriecomputer im Campscout, baugleich Roadcruiser verbaut. Die Batterien waren unter dem Beifahrersitz. Unter die vordere Abdeckung kam der Shunt. Den Beifahrersitz sollte man dazu besser ausbauen. Dann ist die Kabelverlegung auch kein Hexenwerk. Die schwarze Abdeckung an der B-Säule unten kann abgeschraubt werden. Gummi der Schiebetürdichtung an der B-Säule abnehmen und Kabel hinter der Plastikabdeckung hochziehen, dann Dichtung wieder drauf stecken.
Mit Fummeldraht über die Tür ziehen. Brettchen vorher losschrauben, alle Anzeigen abschrauben, dann Loch für neue Anzeige bohren und alles wieder retour.
Schau mal hier:
poesslforum.de/forum/elektrik/3866-ladeb...der-kabelenden#67443

oder hier
poesslforum.de/forum/elektrik/5773-anzei...terie?start=10#78879
Bisher: Globecar Campscout, 3,0L, Automat. Getriebe, div. Innen- und Außenumbauten.
Jetzt: ML-T 580, Bj. 2016, 163 PS, Wandler-Automatik 7G, Breite 222 cm, Länge 699 cm
Folgende Benutzer bedankten sich: Asche

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.269 Sekunden