Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle bis zum 31.5. einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster und erhalte eine 100WP  Solaranlage umsonst dazu!
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

Sardinien 2020 11 Aug 2020 20:43 #31

  • Zoe
  • Zoes Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Beiträge: 2404
  • Dank erhalten: 2117
Hallo

Das erste Bild das ist genau von hier:

www.google.com/maps/@39.4172094,8.411515...w!2e0!7i13312!8i6656

Kann man da tatsächlich nicht mehr stehen? Man musste dort auch vor 3 Jahren zahlen. Vielleicht ist weiter nördlich gemeint, gewissermassen hinter dem Berg. Da kann ich mir vorstellen, dass frei stehen dort nicht mehr erlaubt ist. Ist auch ein begehrter Parkplatz für Einheimische. War gut besetzt, keine Entsorgung und so. Hier ein Bild dieses Platzes:



Wir waren kurz dort, haben aber umgedreht als wir sahen, dass doch tatsächlich jemand die volle Kassette in einen Busch geleert hat.

Das zweite Bild ist von hier:

www.google.com/maps/@39.9618852,8.4033389,732m/data=!3m1!1e3

Das sind keine «Geheimtipps». Beide Plätze findet man in Campercontact. Sind jedoch wunderschön und ab September bestimmt genügend Platz.

Dann unbedingt die Städte Alghero und Bosa besuchen. Uns hat auch Cagliari sehr gut gefallen. Da gibt es auch einen sicheren Stellplatz, ca. 10 Minuten zu Fuss vom Zentrum entfernt.

Der sieht von aussen übrigens so aus:

Roadcruiser Citroen Jumper, 2.2l,150 PS, 2016

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: franki60, euroliner, NaturRosi, CLEVERLE 2020

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Zoe.

Sardinien 2020 11 Aug 2020 21:02 #32

  • Asche
  • Asches Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Pössl 2win, früher Pössl for6
  • Beiträge: 495
  • Dank erhalten: 352
Dass man am Capo Pecora vor drei Jahren noch gegen Bezahlung stehen konnte, glaube ich eigentlich nicht. Zumindest im Oktober waren dort schon seit Jahren immer große Felsblöcke vor die Zufahrten zur Halbinsel gestellt.

Jetzt sind dort Holzzäune und andere Zufahrtsbeschränkungen. Außerdem stehen dort Schilder, die Camping ausdrücklich verbieten. Im letzten Oktober standen einige Kastenwagen auf dem neu errichteten Parkplatz. Ob die dort übernachtet hatten, weiß ich nicht. Glaube ich aber eher nicht, weil letztes Jahr nach meinem Eindruck an der Westküste extrem streng und konsequent von der Waldpolizei (Corpo forestale) gegen Freisteher vorgegangen wurde.
Gruß Daniel
Pössl 2win+ 2019 mit Aufstelldach auf Heavy Chassis, AGM 190 Ah, Solar 160 Wp, Büttner MT 4000 iQ, Votronic SMI 600-NVS, verstärkte Schraubenfedern vorn und 8" ZLF hinten.
Folgende Benutzer bedankten sich: franki60

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sardinien 2020 11 Aug 2020 21:09 #33

  • Zoe
  • Zoes Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Beiträge: 2404
  • Dank erhalten: 2117
Wir müssen aufpassen, dass wir nicht etwas durcheinander bringen. Am Capo Pecora konnte man vor 3 Jahren noch frei stehen. Das Bild in meinem letzten Beitrag «beweist» das. Entstand auf der Anhöhe. Die Anekdote dazu (das mit der Kassette leeren) habe ich erzählt. Dass der nun dicht ist, das kann ich nachvollziehen auch wenn das schade ist.

Der andere Bezahl-Platz, wenig weiter südlich, ist aber bestimmt noch offen. Das ist der beim langen Strand bei San Nicolò. Dort gibt es nebst V/E auch Duschen.

Hier ein Bild von diesem langen Strand, dem Spiaggia I Piccoli Pini, wenig nördlich von Buggerru.

Roadcruiser Citroen Jumper, 2.2l,150 PS, 2016

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: franki60, euroliner, Asche, CLEVERLE 2020

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Zoe.

Sardinien 2020 11 Aug 2020 21:43 #34

  • klaus2
  • klaus2s Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 54
  • Dank erhalten: 29
April 2016: zu Capo Pecora: man konnte an den behindernden Felsbrocken vorbei fahren. Wir standen über nacht alleine und es hat niemand kassiert.
San Nicola: auf diesem stufigen Stellplatz standen wir alleine . Konnten unseren Wassertank füllen . Kein Ansprechpartner war zu sehen.
In 6 Wochen Aufenthalt in Sardinien konnten wir nur 2 mal einen Camp platz finden der "offen " war. Man müsste eher "halboffen" sagen, - man war dabei den Winterdreck zu entfernen und etwas zu reparieren. Duschen und Entleerung der Cassette ging nicht immer. Aber es wurde voll kassiert.
Den langen Rest der 6 Wochen verbrachten wir auf Parkplätzen usw, oder einsam. Wir fanden es schön. Das Wetter war im Ende März auf der Westseite nicht beständig schön.
Wasser konnten wir auch an den Viehtränken im Gebirge nehmen. Auch für die Wäsche.
Am ehesten findet man geöffnete Bauernhof - Campings (zB 25 euro) , (komme gerade nicht auf den speziellen Namen) . Allerdings sind die Hinweisschilder zu diesen für uns nicht detailliert genug was die Entfernungen angeht. Da steht NIE eine Entfernung drauf. und wir haben schon nach 4 Km Anfahrt über Feldwege genervt aufgegegeben weil kein Ziel zu sehen war.
Wer einsam sein möchte könnte schon Mitte März dort sein.
Es scheint mir, das man dort in der Vorsaison (oder sagen sie Winter ?) nicht so hinschaut was die WomoLeute so treiben.
Gruss
FIAT PÖSSL RoCr 636
Folgende Benutzer bedankten sich: CLEVERLE 2020

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sardinien 2020 11 Aug 2020 21:53 #35

  • Bergelefant
  • Bergelefants Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • unterwegs mit ELMAR
  • Beiträge: 173
  • Dank erhalten: 196
Ende September 2019 haben wir an cap pecora übernachtet. Auf dem mit Felsen umgebenen Parkplatz standen einige womoe, es gab an diesem Tag aber auch noch genügen Plätze für pkw.
Abends kam die Polizei, hat eine Runde gedreht freundlich gewunken und wieder weg gefahren.
Seit 13. Dezember 2016: Pössl Roadstar 600L Revolution 2.0 Blue HDI
Folgende Benutzer bedankten sich: Zoe, Asche, NaturRosi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Bergelefant.

Sardinien 2020 12 Aug 2020 08:10 #36

  • Asche
  • Asches Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Pössl 2win, früher Pössl for6
  • Beiträge: 495
  • Dank erhalten: 352

Bergelefant schrieb: Ende September 2019 haben wir an cap pecora übernachtet. Auf dem mit Felsen umgebenen Parkplatz standen einige womoe, es gab an diesem Tag aber auch noch genügen Plätze für pkw.
Abends kam die Polizei, hat eine Runde gedreht freundlich gewunken und wieder weg gefahren.


Interessant, dass Übernachten am Capo Pecora zumindest in der Nachsaison geduldet wird. Dieses Verhalten der Polizei kenne ich aber auch von vielen anderen Orten auf Sardinien. Auch dort, wo mit Schildern ausdrücklich Camping verboten ist. Aber wehe, man hat die Markise ausgefahren, steht auf Keilen oder verdeutlicht auf andere Weise, dass man nicht nur "parkt".

In Mari Ermi am Reiskornstrand standen wir im Oktober 2019 mit einigen weiteren Womos am Strand. Plötzlich tauchte die Polizei auf und stürzte sich sofort auf ein junges Paar mit Baby und VW-Bus, das den Fehler gemacht hatte, das Aufstelldach aufgeklappt und Campinggestühl aufgestellt zu haben. Als erstes wurden Fotos (wohl zur Beweissicherung) der Situation gemacht und dann die Geldstrafe kassiert. Die übrigen Womofahrer wurden in rüdem Ton darüber informiert, dass sie hier nicht erwünscht seien und und nicht über Nacht bleiben dürften. Wir sind daraufhin auf den nicht weit entfernten von Zoe abgebildeten "Agricamping Monte Muras Serrano" umgezogen. In den folgenden Tagen konnten wir erstaunt beobachten, dass weiterhin etliche Womos am Reiskornstarnd parkten und dort anscheinend auch unbehelligt übernachteten.
Gruß Daniel
Pössl 2win+ 2019 mit Aufstelldach auf Heavy Chassis, AGM 190 Ah, Solar 160 Wp, Büttner MT 4000 iQ, Votronic SMI 600-NVS, verstärkte Schraubenfedern vorn und 8" ZLF hinten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Asche.

Sardinien 2020 12 Aug 2020 09:21 #37

  • Friedhelm
  • Friedhelms Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 53
  • Dank erhalten: 23

Asche schrieb:

Bergelefant schrieb: Ende September 2019 haben wir an cap pecora übernachtet. Auf dem mit Felsen umgebenen Parkplatz standen einige womoe, es gab an diesem Tag aber auch noch genügen Plätze für pkw.
Abends kam die Polizei, hat eine Runde gedreht freundlich gewunken und wieder weg gefahren.


Interessant, dass Übernachten am Capo Pecora zumindest in der Nachsaison geduldet wird. Dieses Verhalten der Polizei kenne ich aber auch von vielen anderen Orten auf Sardinien. Auch dort, wo mit Schildern ausdrücklich Camping verboten ist. Aber wehe, man hat die Markise ausgefahren, steht auf Keilen oder verdeutlicht auf andere Weise, dass man nicht nur "parkt".

In Mari Ermi am Reiskornstrand standen wir im Oktober 2019 mit einigen weiteren Womos am Strand. Plötzlich tauchte die Polizei auf und stürzte sich sofort auf ein junges Paar mit Baby und VW-Bus, das den Fehler gemacht hatte, das Aufstelldach aufgeklappt und Campinggestühl aufgestellt zu haben. Als erstes wurden Fotos (wohl zur Beweissicherung) der Situation gemacht und dann die Geldstrafe kassiert. Die übrigen Womofahrer wurden in rüdem Ton darüber informiert, dass sie hier nicht erwünscht seien und und nicht über Nacht bleiben dürften. Wir sind daraufhin auf den nicht weit entfernten von Zoe abgebildeten "Agricamping Monte Muras Serrano" umgezogen. In den folgenden Tagen konnten wir erstaunt beobachten, dass weiterhin etliche Womos am Reiskornstarnd parkten und dort anscheinend auch unbehelligt übernachteten.


Hallo,

Ähnliches haben wir dort im Mai 2019 auch beobachtet. Allerdings waren zu diesem Zeitpunkt auch der Campingplatz (Is Aruttas) und mehrere Stellplätze Richtung Mari Ermi in Betrieb und leer.

Die Fotos wecken doch die Sehnsucht und Vorfreude für einen hoffentlich mit Impfung in 2021 möglichen erneuten Aufenthalt dort.

Gruß Friedhelm
Globesout Bj. 2014 Citroen 130 PS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sardinien 2020 14 Aug 2020 09:16 #38

  • kaffeeistfertig
  • kaffeeistfertigs Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 157
  • Dank erhalten: 61
Auch wir möchten im September Sardinien unsicher machen, aber nach den ersten Beiträgen hier....
na mal schauen, vielleicht trifft man sich dort;-)
Blacky ist da...
Celebration in Signal schwarz ;-) mit 2 seitlichen Zusatzfenstern, Dieselheizung, usw. nun wird optimiert und gebastelt...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sardinien 2020 14 Aug 2020 09:33 #39

  • franki60
  • franki60s Avatar Autor
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 524
  • Dank erhalten: 522
Auch wir freuen uns auf den Sardinien Urlaub, falls die uns mit der Fähre rüberlassen.
Das Formular im Internet haben wir ausgefüllt, aber noch keine Antwort oder QR Code erhalten.
Berichtet mal wenn ihr dort seid
Tanti saluti
Globecar Campscout Citroen Maxi Elegance Ausführung
2 Wohnraum Batterien, 1200 Watt konverter, 200 Watt Solaranlage, Truma i-net box, 2 Falt Ebikes im Stauraum, 2Gas Füllflaschen mit Aussenbetankung,
Folgende Benutzer bedankten sich: kaffeeistfertig

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sardinien 2020 14 Aug 2020 11:34 #40

  • NaturRosi
  • NaturRosis Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 376
  • Dank erhalten: 742
Ich habe gerade die Info von jemanden bekommen, der aktuell auf Sardinien ist, dass er kein Formular ausfüllen musste, sondern lediglich beim Boarding die Temperatur kontrolliert wurde.
Roadcar R640, Euro 6d temp 165 PS heavy, AHK, Thule Markise, Truma D6 mit CP+, LiFePO4 180Ah, BlueBattery D2, 350 Watt WR, geplant: 18" ORC mit AT-Paket
www.naturfotografie-rosengarten.de
Folgende Benutzer bedankten sich: Asche

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.