Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: FotoScout

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Citroen Jumper - Panne und die Erfahrung mit der Citroen Assistance 23 Okt 2023 21:04 #11

  • camper766
  • camper766s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1748
  • Dank erhalten: 1336
Auch 12,4 V reichen dem Booster, um daraus die Aufbaubatterie zu laden, OHNE die Starterbatterie zu entladen.
Das KANN OK sein, die Lima stellt nicht die Arbeit ein sondern sondern liefert nur weniger Spannung.

Entscheidend ist der Stromfluss In und Aus der Starterbatterie über den Sensor.
Hast Du jetzt ein Bild von der Verschaltung am Minuspol gemacht?

Gruß Rüdiger
Pössl Summit 640 2,0l, 163PS, arancio new batic, Eiche Kupfer bora, getauscht gegen
EURA Profila T 675 SB, Fiat 160PS und 9G Automatik,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Citroen Jumper - Panne und die Erfahrung mit der Citroen Assistance 29 Okt 2023 20:04 #12

  • holzhacker
  • holzhackers Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 38
  • Dank erhalten: 27
Der SmartShunt ist genau nach Anleitung von Victron verbaut. Batt Minus auf SS und von dort direkt auf Karosserie-Masse. Wir waren kurz vorher rund 3000km mit dem Auto im Urlaub - ohne irgendwelche Probleme. Da wurde die Aufbaubatterie allerdings quasi immer von der Solaranlage geladen und nicht von der Lichtmaschine.

Wenn bei einem sechs Monate alten Auto nach einer Fahrt von 1Std und 15Min die Starterbatterie so leer ist, dass man den (warmen!) Motor nicht mehr starten kann, während die Aufbaubatterie über die ganze Fahrt konstant an Ladezustand zulegt - dann ist doch relativ klar, dass die Lichtmaschine ihren Job nicht gemacht hat. Wenn man dann im SS noch sieht, dass während der Fahrt plötzlich die Spannung an der Starterbatterie von 14,X Volt auf 12,X Volt fällt, dann ist das für mich eine klare Bestätigung eines Fehlers am Lima-Regler.

Dummerweise scheint das Problem was mit Temperatur zu tun zu haben. Ich hatte nach der Panne über Nacht die Starterbatterie geladen und am nächsten Morgen das Auto gestartet. Da brachte die Lima laut SmartShunt wieder 14,7 Volt. Und genau da fängt dann das Problem mit der Werkstatt an. Die sagt mir, dass sie da nichts machen kann. Teile dürfen vom Vertragshändler auf Garantie nur getauscht werden, wenn ein konkreter Defekt vorliegt. Führt die Werkstatt den Standard-Test in der Werkstatt durch, dann läuft die Lima (kalt) fehlerfrei. Meine ganzen Ausdrucke des SmartShunt von der Fahrt mit der Panne interessierten da niemand.

Da ist guter Rat teuer. Ich werde jetzt versuchen, ob ich das Problem reproduzieren kann - Aufbaubatterie auf 60% entladen und dann die gleiche Fahrt nochmal durchführen. Ich hoffe, die Spannung bricht während der Fahrt wieder ein. Danach werde ich die Starterbatterie wieder laden, den kompletten Aufbau von der Starterbatterie bzw. der Serien-Elektrik des Jumper trennen und die Fahrt nochmal wiederholen. Wenn dann kein Spannungseinbruch zu sehen ist, dann ist das für mich ein weiteres Indiz - muss die Lima arbeiten und wird heiß, dann kommt es zu dem beschriebenen Problem.

Mit der Dokumentation des ganzen Aufwandes gehe ich dann zur Vertragswerkstatt. Erreiche ich dort nichts, dann stelle ich das Auto dem Wohnmobilhändler auf den Hof. Dann wird‘s formal.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Citroen Jumper - Panne und die Erfahrung mit der Citroen Assistance 30 Okt 2023 09:49 #13

  • Move2020
  • Move2020s Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 152
  • Dank erhalten: 91
Hallo Wolfgang,
kann dir die CitroenWerkstatt in Esslingen empfehlen. Ich meine, die haben auch noch eine Niederlassung in Stuttgart.
Bei mir waren sie sehr bemüht den Fehler zu finden und haben mich nicht abgespeist weil "läuft doch alles ordentlich".
Einen kurzfristigen Termin dort zu bekommen ist manchmal schwierig.
Gruß Martin
Clever Move 2020 - 5,99m - 140Ps Citroen - 240 WP

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Citroen Jumper - Panne und die Erfahrung mit der Citroen Assistance 30 Okt 2023 10:42 #14

  • HPeter
  • HPeters Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2137
  • Dank erhalten: 1211
Wegen deiner geplanten Reklamation ... mal ganz pauschal:
Citroen hat sich verpflichtet Garantie zu leisten. Garantie ist aber nicht gesetzlich geregelt und die Spielregeln der Garantieleistung bestimmt der Garantiegeber in seiner Garantieerklärung.

Dem Kunden wurde versprochen was in der Garantieerklärung steht und darin sind Folgen die in Zusammenhang mit nachträglichen Einbauten stehen in aller Regel strikt ausgeschlossen. Also schließt die Garantie aus was mit Elektroblock, Solar, Smartshunt oder sonstiger Womoelektrik zu tun hat.

Es macht also (wenn überhaupt... Ich würde ja eher Gewährleistung beim Verkäufer usw... ) nur Sinn bei Citroen zu reklamieren wenn du eindeutig davon ausgehen oder zeigen kannst dass die Probleme auch ohne die installierte Wohnmobil Elektrik auftreten. Ist das so?

Hingegen ist derjenige Geschäftspartner der eine Sache verkauft per Gesetz gegenüber dem Käufer gewährleisungspflichtig für die (komplette!) verkaufte Sache... also für den Pössl wie ausgeliefert.

Im Reklamations-Idealfall hat dir der verkaufende Womohändler nicht nur einen Pössl sondern auch Solar, Smartshunt usw nachgerüstet dann erstreckt sich dessen Gewährleistungspflicht auf das Womo inkl der Nachrüstungen. (anderenfalls muss bei Bedarf abgegrenzt werden)


PS Fotos vom Anschluss des SmartShunt könnten wichtige Infos liefern... und wer hat diesen installiert? Es ist davon auszugehen dass dein Fahrzeug einen IBS (intelligenten Batteriesensor) besitzt und dieser muss für korrekte Funktion direkt am Batteriepol montiert sein.
Nach mehreren guten Pössl D-Line und einem unerfreulichen H-Line Summit Plus ... zum schlanken TI gewechselt. Etrusco V 5900 DB. "Van-Klasse" mit Heckgarage für zwei Mountain Bikes bei 5,95m Länge! :) Ursprünglich war der TI nur als Übergangslösung gedacht, aber jetzt überzeugen die Vorteile ...
Folgende Benutzer bedankten sich: Usko, CiMa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von HPeter.

Citroen Jumper - Panne und die Erfahrung mit der Citroen Assistance 01 Nov 2023 12:13 #15

  • holzhacker
  • holzhackers Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 38
  • Dank erhalten: 27
@Martin:
Vielen Dank für den Tipp. Ich habe Ende November einen Termin bei der Vertragswerkstatt bei mir am Ort. Beim Vorgespräch haben sie mir gesagt, dass es eine vorgegebene Prüfmethode von Citroën gibt und wenn dabei raus kommt, dass die Lichtmaschine funktioniert, dann dürfen sie nicht austauschen. Jeden Mehraufwand über die vorgegebene Prüfmethode hinaus bekommen sie nicht bezahlt.

Ich werde selbst die oben beschriebenen Tests durchführen und dokumentieren. Erreiche ich über Citroën nichts, gehe ich zum Womo-Händler. Von mir wurde nach dem Kauf eine LiFePo (300Ah), der SmartShunt und ein Wechselrichter verbaut. Fangen deswegen Diskussionen mit dem Womo-Händler an, werde ich alles in den Auslieferzustand zurückbauen und dann das Auto dem Händler auf den Hof stellen.

Wenn ich richtig informiert bin, wurde die Frist bezüglich Beweislast erst vor Kurzem auf 12 Monate verlängert. Wenn ich reklamiere, muss also der Händler den Nachweis führen, dass das Auto richtig funktioniert. Ich kann auf Basis der Daten des SmartShunt zeigen, dass dies nicht so ist. Ich hoffe allerdings, dass es nicht zu solchen unschönen Diskussionen kommt.

Das sind so Fehler, die kann man brauchen wie Zahnweh. Saudummes Gefühl, wenn man in das Auto steigt und nicht weiß, ob man am Ziel ankommt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von holzhacker. Grund: Schreibfehler

Citroen Jumper - Panne und die Erfahrung mit der Citroen Assistance 01 Nov 2023 18:26 #16

  • Flex636
  • Flex636s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3205
  • Dank erhalten: 3225

Wenn ich richtig informiert bin, wurde die Frist bezüglich Beweislast erst vor Kurzem auf 12 Monate verlängert. Wenn ich reklamiere, muss also der Händler den Nachweis führen, dass das Auto richtig funktioniert.

Genau, er muss sogar nachweisen, dass das Fahrzeug bei Übergabe mängelfrei war, du musst nichts nachweisen (siehe § 477 BGB):

„(1) Zeigt sich innerhalb eines Jahres seit Gefahrübergang ein von den Anforderungen nach § 434 oder § 475b abweichender Zustand der Ware, so wird vermutet, dass die Ware bereits bei Gefahrübergang mangelhaft war…“
Clever Flex 636 Kids | Jumper L4H3 2018 163 PS Heavy | Eisengrau | P1 | P2 | Klima Aut. | AutecQ 18" | Abwasser beheizt | Truma 6DE | Chairman Isofix | Leder grau | CPL Silber | Schottwand | AHK + DL3 | F65s | SOG | xtrons TE706PL | ETON | Carmedien RFK | Mike Sanders | 512Wp Solar | 560Ah LFP

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Flex636.

Citroen Jumper - Panne und die Erfahrung mit der Citroen Assistance 01 Nov 2023 18:52 #17

  • Vario321
  • Vario321s Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 411
  • Dank erhalten: 397
nur Interessehalber ... Der Fehler ist "in der Elektrik" ... vom TO ist ein nicht unmaßgeblicher Teil der Komponenten selber, nachträglich, eingebaut worden.... und hier wird Diskutiert ob "das Problem" jetzt Citroen Garantie oder Händler Gewährleistung ist ....

DER ERSTE Schritt sollte doch sein: Rückbau auf Auslieferungs/Übergabezustand ... Ist der Fehler noch da ... GW oder GA ....isser nimmer da ---"ooops"

Aber die Variante "Fangen deswegen Diskussionen mit dem Womo-Händler an" ... der Stress ist doch vorprogrammiert
Vario 545, HymerCar Cape Town, Campster, Roadcruiser, RS 600L, Summit 600....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Citroen Jumper - Panne und die Erfahrung mit der Citroen Assistance 21 Nov 2023 12:01 #18

  • holzhacker
  • holzhackers Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 38
  • Dank erhalten: 27
Update
Als wir die beschriebenen Testes durchführen wollten, sprang das Auto nicht mehr an (…obwohl Starterbatterie ein paar Tage vorher zu 100% geladen). Wir haben uns dann entschlossen mit Starthilfe zu starten und sind mehrere Stunden gefahren (überwiegend Autobahn). Um die Bordnetzspannung überwachen zu können haben wir ein Voltmeter für den Zigarettenanzünder verwendet.

Es trat während dieser Fahrten kein Spannungseinbruch auf, die Bordnetzspannung lag immer deutlich über 14 Volt.

Als wir ein paar Tage später das Auto starten wollten, ging wieder nix - Starterbatterie total leer. Wir haben dann die Assistance angerufen (…wieder ging beim ersten Anrufversuch um 8:45 Uhr niemand ans Telefon!) und das Auto abholen lassen.

Ergebnis nach Untersuchungen in der Werkstatt:
Starterbatterie durch die Tiefentladung am 22.10.23 (Fahrt mit Ausfall des Generators) total am Ende, wird auf Garantie erneuert.
Generator bringt temporär keine Leistung, wird ebenfalls auf Garantie getauscht.

Kein Einfluss durch die Aufbauelektrik oder nachträgliche Einbauten…
Es darf gehofft werden, dass damit das Problem behoben ist.
Folgende Benutzer bedankten sich: koesek, Usko, suppersready69, Marco_HEF

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von holzhacker. Grund: Schreibfehler
  • Seite:
  • 1
  • 2

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten: