Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde. Online seit Nov. 2014

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Montage Anhängerkupplung am Kastenwagen

Montage Anhängerkupplung am Kastenwagen 10 Apr 2019 00:21 #21

  • Mats
  • Matss Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 69
  • Dank erhalten: 34

Trinidad schrieb: Wir sind gerade bei der Montage und müssen eine Klemme des fahrzeugspezifischen E-Satzes im Sicherungskasten im Motorraum anschließen.
Hat jemand eine Idee, wie man am besten ran kommt, also wie ich das Kabel von unten dort reinziehe?
Danke!

Nachtrag:
Wir haben den Weg gefunden!:cheer:


Hoi Trinidad

Welchen Weg hast du fürs den Dauerplus gefunden bzw. gewählt? Möchte übermorgen auch den Kabelsatz verlegen...

Danke und Gruss
Mats
Roadcamp R; Jumper; 120kw; Dieselheizung; iNET; 3kg Gas; Liefertermin April 2018; 2x120W semi-flexibel (Prevent); SmartSolar MPPT 100/30; G.D.W.+Atera DL3

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Montage Anhängerkupplung am Kastenwagen 10 Apr 2019 07:09 #22

  • euroliner
  • euroliners Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Europäer
  • Beiträge: 719
  • Dank erhalten: 704
Hallo Mats,
da mach dir keine Sorgen! Der Weg findet sich und in den Batteriekasten kommt man gut rein. Lediglich in der Nähe vom Auspuff sollte man gucken das man genügend Abstand behält.
Gruß Jens
CLEVER Tour540 2018 ;) Citroen130PS "light" Eisengrau auf Stahlfelge, beide Pakete, Thule SmartClamp ist für die Surfboards auf dem Dach, eine Markise auch. AHK, Luftfederung hinten, Kühlergitter, Xtrons Radio, Dometic Rückfahrcamera und diverse Kleinigkeiten wurden selbst verbaut.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Montage Anhängerkupplung am Kastenwagen 30 Nov 2019 21:56 #23

  • Alex92
  • Alex92s Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 2
Hallo zusammen

ich grabe das Thema hier mal aus, da das ziemlich gut auf meine Frage passt..

Ich habe vor einiger Zeit eine Auto-HAK Anhängerkupplung an meinem Citroen Jumper montiert. Hat auch so weit alles geklappt. Jetzt habe ich seit neustem einen Linnepe Heckträger fürs Motorrad. Um den zu montieren musste die AHK nochmal ab und der Träger zuerst montiert werden (ob das mit der AHK dann noch passt ist noch offen wegen der Verstrebung nach hinten..)
Nun wollte ich erstmal nur den Träger montieren, da der wichtiger ist als die AHK für mich. Beim Anziehen der Schrauben haben sich dann aber leider die Gewinde in der Stossstange trotz Drehmomentschlüssel überdreht :sick:

Habe mir das ganze Mal angesehen und für mich sieht es so aus, als wären das einfach Einpressgewinde / Nietmuttern, die man aufbohren und neu setzen können müsste.
Hier ein Foto davon




Hat jemand schon mal das Problem gehabt und weiss genaueres?
Ich werde da selber sicher nix dran machen, aber vorab informieren bevor man es machen lässt ist nie verkehrt..

Danke euch!

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Montage Anhängerkupplung am Kastenwagen 02 Dez 2019 07:39 #24

  • Dr.Hasenbein
  • Dr.Hasenbeins Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 114
  • Dank erhalten: 59
Ja, sieht wie eine Nietmutter aus. Die ist wahrscheinlich von hinten eingenietet, damit die AHK die nicht rausziehen kann.
Könnte ausbohren und eine neue setzten (wenn man von hinten dran kommt). Alternativ gibt es Gewindereparatureinsätze z.B. von Helicoil. Da muss man nur eine Werkstatt finde die sowas macht. So ein Starterset dafür ist nämlich recht teuer. Gewindereparatur
Die Gewinde sind dann mindestens so haltbar wie das Originale.
Bisher Ford Nugget AD 2004. Warten auf Clever vario kids 2020

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Montage Anhängerkupplung am Kastenwagen 08 Dez 2019 07:54 #25

  • xxl_Tom
  • xxl_Toms Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 520
  • Dank erhalten: 196
Servus,
macht hier aber keinen Sinn, da Helis und Konsorten nur Gewinde in fixer Basis ersetzen.
Bei der Einziehmutterr dreht sich das ganze Aussenteil mit, Die könnte man versuchen nachzusetzen
Gruß, Tom
Kein Pössl, - verkauft: Ford Nugget HD, 130 PS, Bj 2008, - jetzt LAIKA X610R, 130 PS, Bj 2011
Der frühe Vogel kann mich mal ;0)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Affiliate Partner