Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle bis zum 31.5. einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster und erhalte eine 100WP  Solaranlage umsonst dazu!
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA:

Vanster Kaufberatung 27 Jul 2020 19:18 #1

  • Jacqueline30
  • Jacqueline30s Avatar Autor
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 0
Guten Abend zusammen,

ich würde mir gerne am Samstag den Vanster bestellen, und hätte diesbezüglich noch ein zwei Fragen.

Laut eines Händlers mit dem ich vorhin gesprochen habe, sollen die Vanster und Campster für das Jahr 2022 nicht mehr produziert werden. Hat hier diesbezüglich jemand etwas vergleichbares gehört?
Pössl und drei weitere Händler bei denen ich angerufen habe, haben die Aussage nicht bestätigt.

Welchen Motor:?!
Ich habe mich für den Motor mit 120 PS entschieden. Den Vanster möchte ich mir im laufe der Monate selber ausbauen.
Der Händler hat mir zu einem mit 150 PS geraten, mit der Begründung dass 120 PS nicht stark genug wären. Welchen Motor habt ihr gewählt oder würdet Ihr mir Empfehlen?

Vielen Dank im Voraus. :)

Mfg Jacqueline

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vanster Kaufberatung 27 Jul 2020 23:51 #2

  • Lasse
  • Lasses Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 32
  • Dank erhalten: 21
...nur nen Kommentar zum Motor?! Woher weiß dein Händler was dir stark genug ist???120 PS reichen immer zum reisen, manchen aber auch nicht, also frag deinen Händler mal woher er das weiß u frag dich, warum er dir wohl zu einem teureren Auto rät!;-)
Vanster auf Spacetourer Basis im Januar 2020 bestellt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vanster Kaufberatung 28 Jul 2020 08:12 #3

  • Dr.Hasenbein
  • Dr.Hasenbeins Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 452
  • Dank erhalten: 405
Generell, ohne den Vanster gefahren zu sein, kannst nur du das entscheiden. Wenn du eher der Gleiter bist, reichen die 120 PS sicher aus. Mir waren z.B. 125 PS im deutlich schwereren Ford Nugget immer genug. Aber auch 75PS im Mercedes 200D ;) Ist ne Typsache. Die 165 PS meines Clever finde ich fast Raketenmäßig da ich eher ruhig fahre....
Clever Vario Kids 2020.Citroen Jumper 2,2l 6d temp, 165 PS, Eisengrau.
Davor Ford Nugget AD 2004.
Mein Fahrradblog: www.crazy42wheels.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vanster Kaufberatung 28 Jul 2020 09:49 #4

  • oboli
  • obolis Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 27
Ich hab einen Peugeot Traveller mit der 150 PS- Maschine- und bin sehr zufrieden damit, auch hier im „Gebirge“ macht sie einen guten Job!
Zum Gleiten im Flachland reichen bestimmt die 120 PS, aber manchmal will man ja auch irgendwie mal höher fahren...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vanster Kaufberatung 28 Jul 2020 19:08 #5

  • Jacqueline30
  • Jacqueline30s Avatar Autor
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 0
Danke für eure Antworten.

Ich werde bei der 120 PS Variante bleiben.

Gruß Jacqueline

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vanster Kaufberatung 28 Jul 2020 19:45 #6

  • Long Leif Larsen
  • Long Leif Larsens Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 895
  • Dank erhalten: 831
Glückwunsch zu dieser Entscheidung!
Ich hatte nicht den Mut es auszuprobieren, da stand ich mir selbst im Weg.
Ich schätze Du wirst nichts vermissen.
Campster bestellt Nov 2016,geliefert 6.4.2018
Rich Oak-Braun Metallic; 150PS, 7(8)Sitze, Polsterung mit Campster-Logo, Auflastung 3,1T, AHK abnehmbar, Webasto Air top, Sicherheitspaket 5, Head Up Display, Drive Assist, anklappbare Spiegel, Kühlschrank, SH, TopRail, LIONTHRON 150Ah LiFePo4

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vanster Kaufberatung 28 Jul 2020 22:53 #7

  • AlexSt
  • AlexSts Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 19
Bin sehr zufrieden bisher mit der sparsamen 120er Maschine.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vanster Kaufberatung 28 Jul 2020 23:38 #8

  • Ralle3
  • Ralle3s Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 307
  • Dank erhalten: 134
Hallo zusammen,
der kleine Motor brauch bei gleicher Geschwindigkeit mehr Sprit als der große Motor, was redet ihre euch da schön. Wenn ich bei 120 km/h schon 3/4 denn Fuß durchdrücken muß und bei der großen Maschine noch nichtal die Hälfte was meint ihre was was da durchläuft?????. Viele viel weniger....
Habe 2 Astra einer mit 75 PS der andera 250 PS
wer brauch bei gleicher Geschwindigkeit mehr Benzin der kleine der sich bald tot dreht oder der große der dahin geleitet.
So jetzt dürft ihr mit Steinen werfen.
:whistle:
Gruß Ralf
Roadcruiser B

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Ralle3. Begründung: vergessen noch was zu schreiben

Vanster Kaufberatung 29 Jul 2020 06:52 #9

  • Long Leif Larsen
  • Long Leif Larsens Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 895
  • Dank erhalten: 831
Das du Quatsch erzählst und Dir was schön redest, merkst du ja selbst. Diesen Effekt gab es früher öfter mal, was aber nicht an der Effizienz des großen Motors, sondern an der Fehlkonstruktion des kleineren lag. Außerdem kommt es natürlich darauf an wo man genau den Last Fall sucht.
Bei den neuen ist es eher wie mit einer Heizung für eine Immobilie. Je näher man mit der Auslegung an der Betriebspunkt kommt, um so effektiver wird sie.
Außerdem musst Du Dich auch nicht dran stören was andere für gut oder sinnvoll halten! Keiner nimmt Dir Deine Karre weg die du ja scheinbar für andere eventuelle Betriebsfälle ausgelegt hast.
Ich verurteile auch niemanden, der seinen 180PS Automatik Campster nur Vollgas bewegt und neben den 50% mehr fossilen Brennstoffen bei gleicher Strecke und minimalen Zeitgewinn bei 25000km den ersten Satz Reifen verglüht hat. Aber muss man Leute die diesen Unsinn erkannt haben auch noch bekehren wollen?
Wenn man vor hat mit dem Fahrzeug mit 120-140km/h im Verkehr mit zuschwimmen, kann ich mir nicht vorstellen das der kleine Motor mehr verbraucht.
Campster bestellt Nov 2016,geliefert 6.4.2018
Rich Oak-Braun Metallic; 150PS, 7(8)Sitze, Polsterung mit Campster-Logo, Auflastung 3,1T, AHK abnehmbar, Webasto Air top, Sicherheitspaket 5, Head Up Display, Drive Assist, anklappbare Spiegel, Kühlschrank, SH, TopRail, LIONTHRON 150Ah LiFePo4
Folgende Benutzer bedankten sich: Lasse

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Long Leif Larsen.

Vanster Kaufberatung 29 Jul 2020 09:15 #10

  • manr
  • manrs Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 442
  • Dank erhalten: 286
Der Punkt bei allen Campingfahrzeugen ist das Gewicht. Eine Rakete wird aus keinem der Autos, egal welchen Motor man nimmt. Wer also sportliche Fahrleistungen erwartet und deswegen den großen Motor ordert, wird immer enttäuscht werden. Fakt ist, dass beide Motoren völlig ausreichend sind, um auf der Autobahn mit 100/120/130kmh dahin zu gleiten. Und auch mit beiden kommt man durch die Kasseler Berge. Für mich persönlich bedeutet ein größerer Motor auch ein Stück mehr Sicherheit und Langlebigkeit - das ist aber subjektiv und nur ein Ergebnis von den anderen Autos, die ich bisher hatte. Wer z.B. im T5 einen der superteuren BiTurbo TDI's geordert hat und ständig die Turbolader und Zweimassenschwungräder tauschen musste...der wird vielleicht in Zukunft keinen Aufpreis mehr für einen großen Motor ausgeben.

Mein vorletztes Auto war ein Fiat Scudo mit dem größten Motor, den ich selber zum Womo umgebaut habe. Auf der Suche nach einem geeigneten Basisauto hatte ich mich auch mehrmals gefragt, ob es denn wirklich der große Motor sein muss (denn schließlich schränkt so eine Anforderung auch die Auswahl stark ein) und bin einen der kleineren Motoren testgefahren in einem leeren Handwerkerkasten. Ich fand den Motor damals super, geradezu spritzig. Aber nun baut man die Karre aus, das entspricht schon mal mindestens 500kg Zuladung. Dann kommen Fahrräder dazu, ein Beifahrer und Frischwasser, Klamotten, Lebensmittel und Bier...schon sind die nächsten 500kg weg. Und schwupps bewegst du dich mit dem Fahrzeug praktisch im Dauerzustand am oberen Gewichtslimit von dem, wofür das Auto und letztlich auch der Motor ausgelegt wurden. Natürlich bewegt der kleine Motor das Fahrzeug immer noch von A nach B. Aber der größere Motor macht es sicherlich mit etwas weniger Widerwillen. Ans Ziel kommen Beide.

Oder anders gesagt: wenn du 100kg wiegst und beim Klettern abrutschst...möchtest du dann lieber an einem Seil für 120kg Tragkraft hängen oder 150kg? Halten tun dich beide...wie lange und mit welchen Sicherheitsmargen, ist ein anderes Thema.

Ich war damals bei meinem Scudo und auch bei meinem jetzigen Clever in jedem Fall froh, dass ich den großen Motor gewählt habe und bin damit immer gut gefahren.
Clever Celebration 2019, 163PS Citroen, Heavy, Truma D6E, 220WP Solar mit Victron Laderegler, TwinTower KS, Winterpaket, Votronic 30A Ladebooster, XTrons 10 Zoll Android Radio, Ective 1500W Wechselrichter...
Bestellt 09-2018...geliefert 06-2019

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von manr.
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Moderatoren: Markus.CampingMmocean7

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.