Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Rost an der Heckklappe - und nicht nur da... 18 Sep 2023 20:07 #1

  • Maxx12
  • Maxx12s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 57
  • Dank erhalten: 95
Servus Zusammen!

Vorab: Habe den Thread mit dem Rostproblem an der Steckdose natürlich gesehen.

Dennoch mache ich an dieser Stelle ein neues Thema auf, da mein Kfz zwar nicht um die Steckdose herum rostet, sondern an vielen anderen Stellen.
Ich würde hier gerne, getreu dem Motto "Wehret den Anfängen", einige Infos geben und natürlich auch entsprechende Bilder zeigen, wie es sich rosttechnisch bei meinem Campster verhält.
Evtl. animiert es Euch, bei Euren Fahrzeugen nachzusehen, ob sich hier vielleicht Ähnliches anbahnt - was ich zwar nicht hoffe, aber befürchte... :unsure:

Hier können wir Bilder und Infos sammeln, welche Stellen besonders betroffen sind und wie Abhilfe geschaffen werden kann.

Los geht's mit meinem Campster, BJ 07/2018:

- Bild08 zeigt das Rostproblem am Schweller durch Scheuern/Vibration der Gummis der Schiebetüren sowie der Fahrer- u. Beifahrertüre.
Sollte bekannt sein. Ärgerlich, aber wird nach Neulackierung und Aufbringen einer entsprechenden Folie behoben sein.
Um das soll es hier primär aber nicht gehen.

Viel schlimmer ist der Rost an der Heckklappe sowie das "Blühen" diverser Roststellen - fast am kompletten Fahrzeug.

- Bild03 zeigt die Anfänge an den Falzen.
In meinem Falle sind ALLE Türen sowie die Heckklappe betroffen.

- Bild01 zeigt, wie es sich an der Heckklappe, nach Teil-Entfernung der Gummiwurst, verhalten hat.
- Bild02 verdeutlicht die Misere.

- Eine absolute Katastrophe bot sich nach Entfernen des Kennzeichen-Halters an der Heckklappe.
Bild05 zeigt dies - trotz etwas Schadensbegrenzung - endeutig.
An dieser Stelle einen dicken Gruß an die Pfuscher aus Sulzemoos, die es vorzogen, das Kennzeichen einfach ins Blech zu spaxen, anstatt es vernünftig zu montieren!
Hier sind Profis am Werk! Chapeau!


- Weiter zeigten sich viele andere Stellen, an denen der Lack anfängt zu "blühen" (Bilder 06 + 07) sowie teilweise direkt rostet (Bild04).

Nun, was habe ich bisher gemacht?

- Den Bereich unter dem Kennzeichen blankgeschliffen, rostbehandelt, grundiert und neu lackiert.
Die Löcher für den Kennzeichenhalter anschließend gefettet und vernünftige Schrauben verwendet.
Muss im unsichtbaren Bereich nicht schön sein, nur zweckmäßig.

- Die untere Kante der Heckklappe von der "Gummiwurst" befreit, ebenso blankgeschliffen und mehrfach mit Rostumwandler auf Epoxy-Basis eingepinselt.
- Die Innenverkleidung der Heckklappe entfernt, um zu sehen, wie es innen aussieht.
Soweit ok, kein Rost. Dennoch habe ich hier ebenso mit Epoxy-Rostumwandler gearbeitet und das Ganze dann mit Hohlraumversiegelung ausgespritzt.
Lackiert habe ich noch nicht, um direkt sehen zu können, falls sich erneut Rost bildet.

Wie geht's weiter?

Gute Frage. :S
Eigentlich sollten alle Teile hohlraumversiegelt werden.
Insbesondere die Türen, bzw. deren Falze, die bereits betroffen sind, bedürfen entsprechender Behandlung.

Es geht natürlich nicht nur um die Hohlräume und Falze.
Die "Blüherei" ist auch ein großes Thema - was bei einem 5 Jahre alten Kfz normalerweise noch lange nicht zur Debatte stehen sollte.
Eigentlich müsste das komplette Fahrzeug geschliffen, rostbehandelt und neu lackiert werden...

Nur wer kann dies selbst bewerkstelligen oder möchte/kann den finanziellen Aufwand für eine Instandsetzung in einer Fachwerkstatt betreiben?
Vermutlich nur die Wenigsten.

Wie hat es ein Kumpel von mir formuliert: "Naja, das H-Kennzeichen wird er wohl nicht erleben..." B)

Nun bin ich auf Eure Berichte gespannt.

- Habt Ihr ähnliche Probleme?

- Geht's bei Euch (wie in Bild03) auch schon los?

- Was habt Ihr bereits gegen den Rost unternommen?


Viele Grüße, Maxx

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Maxx12.

Rost an der Heckklappe - und nicht nur da... 18 Sep 2023 20:50 #2

  • Dasarni
  • Dasarnis Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 100
  • Dank erhalten: 16
wir haben einen vanster in weiß und auch der entwickelt rostflecken. sieht aus wie einzelne punkte.
wir haben nächsten monat inspektion und werden das definitiv ansprechen.
Vanster 2020 polarweiß, Heizung und autark Paket, Rückfahrkamera und Lederlenkrad. bestellt am 14.11.2020, voraussichtlicher Liefertermin: Juni/Juli 2021 geändert auf frühestens Oktober 2021

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rost an der Heckklappe - und nicht nur da... 19 Sep 2023 08:57 #3

  • Spasstourer
  • Spasstourers Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 283
  • Dank erhalten: 256
Also unser Campster hat schon einiges durch, 2 mal mittig aufgesetzt, Schweller eingebeult mit tiefen Lackkratzer. Die ältesten tiefen Lackkratzer sind 3 Jahre alt und ich habe noch nirgends Rost bemerkt. Die Blechteile sind wie bei allen PSA Modellen eigentlich verzinkt und dadurch sind die Stellen wo der Gummi scheuert auch nicht mit Rost versehen. Was als einziges als Rost durch geht sind kleine Rostpartikel von der Straße, die sieht man bei unserem weißen, gehen aber natürlich weg mit polieren.
Ich hab jetzt auch noch mal geziehlt an den Türfalzen geschaut aber nix von Rost. Unser Fahrzeug ist auch jeden Tag auf Strecke zur Arbeit, Aktuell 120000km.
Bestellung 18.10.18 --> Campster Polar-Weiß 2.0l 180 EAT8 + Kühlschrank fest + Paket 5 + Winterreifen mit Grip Control + AHK + Auflastung + el.Türen <-- angemeldet 10.05.19
-> Campster Upgrades <-
Folgende Benutzer bedankten sich: CaraCampster

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Spasstourer.

Rost an der Heckklappe - und nicht nur da... 19 Sep 2023 09:23 #4

  • leeh
  • leehs Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 31
  • Dank erhalten: 17
Für dich und uns wäre erst mal Interessant ist das ein PKW oder ein Nutzfahrzeug im Sinne von Citroen.

Garantie:12 Jahr auf PKW 5 Jahre auf Nutzfahrzeug.

Und das sind eindeutig Mängel an der Original Lackierung. An diesen Stellen ist ja kein Ablauf das er von innen nach ausssen rostet. (was ich mal so sehe)
Und selbst wenn auch das ist in der Garantie.

Leider muss man wohl sagen das es als Nutzfahrzeug von Pössl gekauft wird und daher nach 5 Jahren die A Karte.
Ich bin immer weniger Fan (sorry musste mal sein)

Es gibt ja diesen Spruch es gibt keinen Transporter ohne Rost.

Auf jeden Fall auch mal vielen Dank das du es postest, somit wird man gleich mal sensibler. So als nur hochwertige Fahrzeuge gewohnt muss man sich erst mal damit abfinden das man es pflegen muss.:silly:
Weil eben Transporter mit vielen Hohlräumen usw.
Campster 2022

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rost an der Heckklappe - und nicht nur da... 19 Sep 2023 15:50 #5

  • sehne69
  • sehne69s Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 19
  • Dank erhalten: 14
Das bestärkt mich in der Unternehmung professioneller Hohlraumkonservierung am Jahresende
2023 er Campster mit 120PS Rückfahrkamera zwei Kederleisten Grip Control Lederlenkrad Kühlschrank fest verbaut Standheizung Webasto Navi DAB Heck und Seitenscheiben extra dunkler getönt 17 Zoll Alu Klimaautomatik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rost an der Heckklappe - und nicht nur da... 19 Sep 2023 21:22 #6

  • Vanster1984
  • Vanster1984s Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 11
  • Dank erhalten: 0
Hi! Kennzeichen-Problem hab ich auch gleich behoben, da es sonst sicher bald mal abgerostet wäre.:ohmy: Also kontrolliert das mal lieber.
Weiters hab ich an den Dachschweißnähten (unter Aufstelldach) so komische Lackabplatzer. Fehlerbericht liegt aktuell bei Citroën. Schau ma Mal.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Vanster1984.

Rost an der Heckklappe - und nicht nur da... 24 Sep 2023 17:59 #7

  • CaraCampster
  • CaraCampsters Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 456
  • Dank erhalten: 163
Habe gerade mal bei unserem geguckt. Die Türen sehen soweit gut aus. Auch die Scheuerstellen der Dichtgummis sind dank Schutzfolie OK. Nur die Heckklappe sieht nicht gut aus. Ist schwierig zu fotografieren. Wagen ist 2Jahre und 2Monate alt. Hatte ja jetzt auch den Fehler das mir das Polrad für den ABS Sensor weggerostet ist. Das Thema Qualität bzw. Rostvorsorge ist wohl wirklich ein Problem bei Citroen. Schade eigentlich, weil der Wagen ansich ist ja super. Hoffentlich hällt er die angepeilten 10 Jahre.
Pössl Campster 177PS EAT8 MJ 2021
Perla Nera schwarz Metallic
Webasto Air Top 2000, Kühlbox, Lederlenkrad, Grip-Control, Xenon,
AHK, Getönte Scheiben, Sicherheitspaket 3, RFK, HUD, Citroen Connect Nav DAB,
Tent-Rail beidseitig, Teilfolierung Lagoon blue, Jackery Explorer 1000...

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von CaraCampster.

Rost an der Heckklappe - und nicht nur da... 28 Sep 2023 12:03 #8

  • Maxx12
  • Maxx12s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 57
  • Dank erhalten: 95
Herzlichen Dank für die bisherigen Rückmeldungen. :)

@leeh:
Das mit der Garantie wäre mal einen Versuch wert.
Jedoch war ich nur während der 2-jährigen Garantiezeit bei Citroen zum Service und danach in einer freien Werkstatt.
Zudem wurde schon selbst Hand angelegt. Daran wird's wohl scheitern.
Dennoch werde ich eine Kulanz-Anfrage stellen und das Ergebnis dann berichten.
Wer allerdings immer schön bei Citroen in den vorgegebenen Intervallen beim Service war, hat m. E. gute Karten.
Nur nicht abwimmeln lassen!

@Dasarni:
Gute Idee - würde ich auf jeden Fall beim Servicetermin ansprechen.

@Spasstourer:
Eigentlich sollte das Kfz verzinkt sein, dachte ich auch.
Leider merkt man davon bei meinem Fahrzeug nichts. :S

Anbei noch ein aktuelles Foto einer der vielen markanten Stellen, dieses Mal die Beifahrertüre.
Hier sieht man gut, wie es anfängt und wie es aussieht, wenn man einmal mit dem Fingernagel drüberkratzt.

Halte Euch auf dem Laufenden. B)

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: ZugVan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rost an der Heckklappe - und nicht nur da... 18 Feb 2024 00:08 #9

  • Campstera
  • Campsteras Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 907
  • Dank erhalten: 433
Hallo Maxx12!

Was ist denn aus dem Rost-Thema und der Anfrage bei Citroen geworden?

Campstera ;)
Campster stahlgrau 2020,
ehem. CB 750 Fahrerin + Schrauberlehrling, ehem. T3 vom Schrott gerettet und reanimiert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rost an der Heckklappe - und nicht nur da... 18 Feb 2024 09:45 #10

  • Maxx12
  • Maxx12s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 57
  • Dank erhalten: 95
Hallo Campstera,

bin aktuell noch in Verhandlung.
Wurde in erster Instanz abgelehnt und ich vermute, dass auch weiter kein anderes Ergebnis zu erwarten ist.
Wir werden sehen... ich berichte. :-)

Viele Grüße, Maxx
Folgende Benutzer bedankten sich: Campstera

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: Mmocean7

Sponsoren

Das Pössl Forum ist für alle kostenfrei und finanziert sich über passende Werbung. Klickt doch gerne mal auf die Werbebanner und schaut, ob für Euch was dabei ist. Und sparen könnt ihr damit oft auch noch! 🚐💨🤩

Klicke auf das obere Bild für das Angebot. Klicke HIER um die Erfahrungsberichte zu den GROMOBIL Matratzen im Forum zu lesen.

Wollen Sie auch das Pössl Forum unterstützen?

Dann schicken Sie einfach unverbindlich eine Email:

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pössl Forum kein Problem!

Holt Euch über das Pössl Forum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pössl Forum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten: