Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA:

Dachzelt auf 2Win - Sinn oder Unsinn? 14 Mai 2023 21:16 #11

  • f_ballweg
  • f_ballwegs Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 47
  • Dank erhalten: 15
Hallo zusammen,

die Idee mit dem Dachzelt klingt echt gut.

Eine Frage hätte ich dazu:

Wie verhält es sich mit dem Zusatzgewicht?

Wir (zwei Erwachsene) kommen mit unserem Kastenwagen schon knapp über die Beladungsgrenze von 3,5T, wenn zwei e-Bikes mitgenommen werden.
Da selbst wenn die Fahrräder zu Hause bleiben, wäre zu wenig Gewichtsreserve für eine dritte Person, geschweige denn für das Dachzelt.

Wie sieht es bei Euch aus?

LG
Pössl 2 WIN R Plus, Modell 2021

Citroen 140 PS, 6-Gang mit diversen Fahrerassistenzsystemen
Klimaautomatik
Dieselheizung
Alpine-Radio mit Rückfahrkamera
Raumbad
abnehmbare Anhängekupplung
Markise

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dachzelt auf 2Win - Sinn oder Unsinn? 14 Mai 2023 21:20 #12

  • smitty
  • smittys Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 160
  • Dank erhalten: 201
Da ich eh aufgelastet habe, ist es bei mir kein Problem.
Du kommst so ca. auf 80-90 kg Mehrgewicht. Zelt 70 kg und das Thule System so ca. 15 kg.
Gruß Ralf

Summit 640 - Citröen - Heavy - MJ2020 - 4,25t

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dachzelt auf 2Win - Sinn oder Unsinn? 15 Mai 2023 10:44 #13

  • Camperlady
  • Camperladys Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 87
  • Dank erhalten: 111
Wir sind vor unserem 2Win mit AD im Selbstausbau inkl. Dachzelt unterwegs gewesen (zu viert). Unsere Kinder haben ihr eigenes Reich oben geliebt. Allerdings war das Zusammenlegen des Dachzelts immer nur zu zweit und mit mobiler Leiter möglich, da sich sonst der Zeltbalg in den Schalen verklemmte. Auch beachten sollte man das Gewicht, um das Zelt auf und auch wieder vom Dach zu bekommen: Seilzugsystem in der Garage war bei uns nicht möglich, also haben mein Mann und ich das 75 kg Teil per Hand auf und vom Dach gewuchtet. Beim Vivaro ging das noch, beim Jumper oder Ducato möchte ich das nicht machen. Und ein weiterer Aspekt: Zelt ist Zelt, d .h. im Winter oder bei niedrigen Nachttemperaturen kann es oben frostig werden. Wir hatten uns damals mit einer elektrischen Heizdecke (Stromanschluss?) und guten Schlafsäcken für die Kinder geholfen. Und bei Regen rein und raus macht nicht wirklich Spaß :side: Aber ansonsten waren das immer tolle Urlaube.
Hier unser letzter Urlaub mit dem Dicken:
Vom Selbstausbau mit Dachzelt zum weißen 2WIN RS PLUS mit Aufstelldach und bissel Schnickschnack wie Markise, Dieselheizung, Rahmenfenstern und AHK auf leichter Zitronenbasis

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dachzelt auf 2Win - Sinn oder Unsinn? 15 Mai 2023 11:12 #14

  • HolgiP
  • HolgiPs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 482
  • Dank erhalten: 263
Moin,
hier hat jemand mal leichte Dachzelte recherchiert. Muss ja nicht immer mit Schale sein....

Dies war mal mein Favorit: Layzee
LG
Holgi
Cleverly 540. 140 PS. Eisengrau, All in. Mj. 2020, Truma D6E, 120 WP Solar, TTT
Dedicated to Purpose beyond Reason.
Folgende Benutzer bedankten sich: Unentschieden

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von HolgiP.

Dachzelt auf 2Win - Sinn oder Unsinn? 15 Mai 2023 20:15 #15

  • Jorcans
  • Jorcanss Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 31
Guten Abend,

@holgi: danke für die Links

Und @smitty: Super, es hat ja doch schon jemand gemacht und ist auch noch glücklich mit der Lösung.
Die Thule Dachträger habe ich auch schon gefunden. Müsste bei mir auch passen. Normalerweise mache ich aber einen Bogen um deren Produkte (bei der Markise hatte ich nicht die Wahl). 450€ für Grundträger und nochmal 700€ für 4 Querträger? Mal sehen was es sonst noch so gibt. Ich bin handwerklich begabt, habe aber mit Aluprofilen noch nicht viel Erfahrung.
Bezüglich Gewicht : da muss ich dann doch nochmal auf die Waage fahren...zumindest haben wir keine Ebikes.
@smitty: warum hast du die mobile Leiter und keine fixe an der Hecktür? Falls mal Räder dran sind? Und was hast du für ein Dachzelt? Kann man das von hinten öffnen? Wie gut bleibt der Stoff beim Schließen "drinnen"?
Bei uns wäre es wohl erstmal so, dass ich alleine dort oben schlafe und meine drei Mädels sich den Raum innen teilen. In 10 Jahren darf ich dann vlt. Wieder bei meiner Frau schlafen.

Danke für alle Antworten
Grüße Jorcans
Pössl 2Win Plus 2017 eisengrau 163 PS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Jorcans. Grund: Tippfehler

Dachzelt auf 2Win - Sinn oder Unsinn? 16 Mai 2023 09:26 #16

  • smitty
  • smittys Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 160
  • Dank erhalten: 201
@Jorcans:
Ich bin letztendlich beim Thule System gelandet, weil ich die Markise schon drauf hatte. Ansonsten hätte ich auch alternativ etwas anderes genommen oder selbst gebaut. Es gibt wahrlich preiswertere Alternativen.
Das Zelt ist folgendes: www.dachzelt.matern-grabow.de/dachzeltve...angle-big-black.html
Habe ich auch dort gekauft, super Händler.
Zum Lieferumfang des Zelts war bereits eine Teleskopleiter enthalten, die natürlich zu kurz war( PKW-Höhe), deshalb habe ich nur die Leiter getauscht und bin dabei geblieben. Über eine feste Leite an der Hecktür habe ich ehrlich gesagt gar nicht nachgedacht.
Mir scheint die angelegte Version für unseren Sohn allerdings sicherer, vor allem beim Nachts mal runterklettern. Die Leiter ist mit Haken im Zelt eingehängt. Steht somit sicher.
Aber es ist richtig, mit Rädern dran funktioniert das nicht. Irgendwas ist eben immer.
Das Zelt wird ausschließlich von hinten geöffnet, nur zwei Schlösser und schon geht das Ganze mit Gasdruckdämpfern hoch. Beim Runterziehen/Schießen legt sich ein elastisches Seil um den Stoff und zieht ihn nach innen. Klappt prima.
Gruß Ralf

Summit 640 - Citröen - Heavy - MJ2020 - 4,25t
Folgende Benutzer bedankten sich: xxl_Tom, midiba65, Zimone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dachzelt auf 2Win - welcher Dachträger? 19 Mai 2023 14:26 #17

  • Jorcans
  • Jorcanss Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 31
Hallo zusammen,

danke mal wieder an smitty!
Ich habe den Titel von Sinn oder Unsinn eines Dachzelts geändert zu "welcher Dachträger".
Das Zelt von smitty werde ich bestellen. Es scheint Preis-Leistungs-technisch ja ganz gut zu sein.
Nur mit dem Dachträger von Thule bin ich noch nicht so zufrieden. Da die Querträger nur bis 75 kg pro Stück belastet werden dürfen, bräuchte ich wohl 4 Stück (gibts nur im Doppelpack, sonst wären evtl. 3 ausreichend). Dann wäre ich insgesamt 1.000€ los, nur für die Befestigung des Dachzelts.
Als Alternative zum Eigenbau habe ich das hier gefunden: https://www.pilzkopf-halter.dehttps://www.pilzkopf-halter.de
Eine entsprechende Konstruktion mit Alu-Profilen bekomme ich wahrscheinlich für 200 bis 300 € hin.
Aber ich habe Bedenken, dass hier die (statische) Last (2 Personen a 70 kg + 70 kg Zelt, sagen wir 200 kg insgesamt) nur auf die Flächen um die Pilzköpfe in dem Bereich das Dach eindrückt. (pro Pilzkopf im hinteren Bereich ca. 50 kg)
Ich könnte mir vorstellen, dass diese Art der Befestigung eher für leichte Lasten wie Solarzellen etc. gedacht ist. Bei Thule Smart-Clamp liegt der Längsträger ja komplett auf dem Blech auf und verteilt die Last besser. Bei Zölzer hingegen, schweben die Längsträger auch in der Luft, das wäre dann das gleiche Prinzip wie bei "Pilzkopf-Halter" siehe Link.
Was ist eure Meinung?
vg Jorcans
Pössl 2Win Plus 2017 eisengrau 163 PS
Folgende Benutzer bedankten sich: Zimone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dachzelt auf 2Win - Sinn oder Unsinn? 01 Jun 2023 12:32 #18

  • Jorcans
  • Jorcanss Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 31
Hallo zusammen,
Kurzer Zwischenstand: ich habe mich für den Dachträger von Zölzer entschieden. Der Herr am Telefon meinte ich müsste mir keine Gedanken über 200kg statisch, verteilt auf 6 Pilzköpfe machen.
Die Pilzkopfhalter selbst waren mir dort zu teuer, habe diese bei einem "No-name" bestellt, der auch noch Adapter für die Markise im Angebot hat.
Insgesamt komme ich auf 750€ Kosten.
Eigenbau wäre vermutlich deutlich günstiger aber die Zeit habe ich gerade nicht, dafür die Befürchtung, dass normale Bosch-Profile im Fahrtwind zu Pfeifen anfangen.
Zelt ist auch bestellt. Ich berichte über die Montage wenn es soweit ist.
Vg
Pössl 2Win Plus 2017 eisengrau 163 PS
Folgende Benutzer bedankten sich: xxl_Tom, smitty

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dachzelt auf 2Win - Sinn oder Unsinn? 02 Jun 2023 09:21 #19

  • Dominic82
  • Dominic82s Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 9
  • Dank erhalten: 1

Ich habe das Thule Smartclamp System installiert, rechte Seite mit Markisenadapter. Da ich auf die Markise nicht verzichten wollte.
Da drauf dann die ProBar Querträger in 13 cm Höhe. Dann geht das hintere Heki noch minimal auf. Zum Lüften nachts ok.


Überlege auch die Dachzeltvariante umzusetzen und deine Lösung gefällt mir richtig gut. Von wo bis wo werden denn die 13cm gemessen?

Grüße Dominic
Clever Celebration 2020, Citroën 165 PS, EZ 07/2020

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dachzelt auf 2Win - Sinn oder Unsinn? 02 Jun 2023 11:13 #20

  • smitty
  • smittys Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 160
  • Dank erhalten: 201
Hallo Dominic,

ich glaube, das ist der Abstand zwischen Unterkante ProBar zur Oberkante Smartclamp-Schiene. Bin mir aber nicht sicher. Ich werde heute Abend mal nachmessen.
Gruß Ralf

Summit 640 - Citröen - Heavy - MJ2020 - 4,25t
Folgende Benutzer bedankten sich: Dominic82

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

Sponsoren

Das Pössl Forum ist für alle kostenfrei und finanziert sich über passende Werbung. Klickt doch gerne mal auf die Werbebanner und schaut, ob für Euch was dabei ist. Und sparen könnt ihr damit oft auch noch! 🚐💨🤩

Klicke auf das obere Bild für das Angebot. Klicke HIER um die Erfahrungsberichte zu den GROMOBIL Matratzen im Forum zu lesen.

Wollen Sie auch das Pössl Forum unterstützen?

Dann schicken Sie einfach unverbindlich eine Email:

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pössl Forum kein Problem!

Holt Euch über das Pössl Forum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pössl Forum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten: