Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever und Roadcar Freunde. Online seit Nov. 2014

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Anhängerkupplung starr oder abnehmbar?

Anhängerkupplung starr oder abnehmbar? 11 Sep 2019 10:03 #11

  • Matthieu
  • Matthieus Avatar
  • Abwesend
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 57
  • Dank erhalten: 26

Silverio schrieb: Die Frage ist: Ab Werk mit bestellen oder vom Händler anbauen lassen oder sogar einer Werkstatt später nach dem Kauf nachrüsten zu lassen.

Wie sind denn so die Erfahrungen im Pössl- / Cleverlager?

Bei unserem Clever hatte ich mich vorher genau über die Preise einer AHK erkundigt, auch über Selbstanbau.
Bei dem Preis von 700 € für eine abnehmbare AHK, den mir der Händler genannt hat, habe ich ihm direkt den Auftrag mit erteilt.
Bei der jetzt gelieferten festen AHK ist der Aufnahmebock noch unter der Stoßstange. Wenn man also die zwei Schrauben vom Kugelkopf lösst, ist man wieder bei den 5,99 m.
Wenn man somit die feste AHK nicht regelmäßig braucht, kann man sie auch einfach abschrauben und ins Auto legen.
Clever Vario Kids 2019 (mit Ausbau 2018), Luftfederung, Motorradheckträger Agito 120+150, AHK

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Anhängerkupplung starr oder abnehmbar? 11 Sep 2019 12:01 #12

  • gschimmy
  • gschimmys Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 108
  • Dank erhalten: 127

robert-ammersee schrieb:

NaturRosi schrieb: ... ob man bei einem Auffahrunfall nicht auch eine Mitschuld bekommen kann. ...

Ist das so? Nach meinem Kenntnisstand: so lange kein Nummernschild verdeckt wird oder in der Eintragung steht, dass der Kugelkopf bei Nichtbenutzung zu entfernen ist, gibt es keine Mitschuld.
Wäre ja auch doof: je nach "Opfer" sind die Schäden für den Auffahrenden u.U. unterschiedlich. Da jedes Mal die Teilschuld rauszufieseln...


Hier gilt es zu unterscheiden...

Einmal vom verkehrsrechtlichen Status....
richtig, wenn kein Kennzeichen oder andere Einrichtungen am KFZ, welche zwingend sichtbar sein müssen, verdeckt sind und es keine Eintragung in den KFZ-Papieren gibt,
dann gibt es ggfs. keine OWI wenn die Polizei Dich damit fahren sieht...das ist unabhängig von einem Unfallgeschehen.
Da interessiert es die Exekutive aber auch nicht, weil die Schadenhöhe ist Zivilrecht.

zum Anderen die haftungsrechtliche, zivilrechtliche Seite....
da geht es um die sogenannte Schadensminimierungspflicht des Versicherten...
sprich, der Schaden hätte beim Auffahrenden oder auch beim Geschädigten ggfs. geringer ausfallen können, wäre die abnehmbare Anhängerkupplung auch, bei Nichtnutzung, abgenommen worden.
Da habe ich aber auch noch keine höchst offizielle Aussage gesehen, welche zweifelsfrei belegt das die Versicherungen darauf zurückgreifen und den Versicherten in die Pflicht nehmen.
Man weiß es nicht... manchmal kommen die ja auf die komischsten Ideen.
Aber vielleicht haben wir ja einen Rechtsanwalt in unseren Reihen, welcher uns da weiterhelfen kann.
2018ner Pössl Summit 600+, auf Citronenbasis mit 163 PS, mit ein bisschen Zusatzgedöns und Anpassungen...
man kennt das ja
Folgende Benutzer bedankten sich: xxl_Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Anhängerkupplung starr oder abnehmbar? 11 Sep 2019 13:58 #13

  • sechzger
  • sechzgers Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 64
Die ganze Hobby-Juristerei kann man sich sparen, indem man eine abnehmbare AHK einfach bei Nichtgebrauch abnimmt. Falls man allerdings schon mit der eigenen Faulheit rechnet, oder "Rücken" hat, sollte man lieber die günstigere und einfachere feste Variante wählen. Noch ein praktischer Aspekt: Wer die AHK selten braucht, aber häufig an der offenen Heckgarage hantiert, profitiert von der abnehmbaren Variante, die Hosen bleiben sauber und die Schienbeine unversehrt.
Viele Grüße, Michael
Pössl 2Win+ Heavy in silber EZ Mai_2017 Jumper EURO6 163 PS
Folgende Benutzer bedankten sich: Midget, musikus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von sechzger.

Anhängerkupplung starr oder abnehmbar? 11 Sep 2019 15:15 #14

  • kastencamp
  • kastencamps Avatar
  • Online
  • Neu dabei
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 1

EXC 250 schrieb: Ein 6 Meter Kasten ist mit Kupplung lääänger, das kann auf der Fähre wohl teurer werden.

Ist das Spekulation, dass die AHK hier berücksichtigt wird oder Wissen? Mein Händler sagt, die AHK spielt da keine Rolle.

Gruß
Joachim

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Anhängerkupplung starr oder abnehmbar? 11 Sep 2019 15:36 #15

  • steve0564
  • steve0564s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 1862
  • Dank erhalten: 909
Bei mir persönlich: Erfahrung!
Brückenmautstelle mit automatischer Vermessung! Wenn du Pech hast, zählt dann die Kupplung mit und wenn du dann noch automatische Kreditkartenzahlung wählst ohne persönlichen Ansprechpartner, kannst du nicht mal diskutieren!

LG
Steve
Pössl 2WinR in Arrancio-Orange, Euro 6 mit 163 PS, ZLF, Thule Markise und Fahrradträger, Truma 6E, Thetford AES Kühli, Winterpaket, Chinakracher, Caratec Soundsystem+Sub, Eton-Frontlautsprecher, 300W Solar, VCC1212-30, LiFePo4 mit 180Ah
Folgende Benutzer bedankten sich: Ka8

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Anhängerkupplung starr oder abnehmbar? 11 Sep 2019 15:42 #16

  • Midiba65
  • Midiba65s Avatar
  • Abwesend
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 473
  • Dank erhalten: 340
Ich habe an allen meinen Fahrzeugen AHKs verbaut, und zwar stets nur feste! Hierfür gibt es mehrere Gründe:
1. (der unwichtigere für mich): Es kann mit Bußgeld belegt werden, wenn man eine abnehmbare AHK bei NIchtbenutzung dran läßt, da dies gesetzlich vorgeschrieben ist.
2. Die abgenommene Kupplung muß im Fahrzeug irgenwo verstaut werden, wo sie wiederum Platz wegnimmt. Läßt man sie zu Hause liegen, fehlt sie einem garantiert irgendwo, wenn plötzlich was angehängt werden soll.
3. (der wichtigste Grund für mich): Die Kupplung schützt vor Parkremplern. Allein ihr Vorhandensein bringt andere Verehrsteilnehmer zu umsichtigerem Rangieren auf Parkplätzen.
4. Der Preis ist neben den genannten Gründen auch noch günstiger bei einer festen AHK.
Gruß, Michael

Summit 600 Plus 3,5t Light 16", Jumper 2.0 BlueHDI 163 PS/120 KW, Softlock, 2x 95Ah, SOG

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


poesslforum.de/forum/mein-poessl/10908-Willi
Folgende Benutzer bedankten sich: xxl_Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Midiba65.

Anhängerkupplung starr oder abnehmbar? 11 Sep 2019 15:51 #17

  • Floh329
  • Floh329s Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 421
  • Dank erhalten: 195
Hab eine Feste AHK gleich mitbestellt. Hab dem Händler gesagt ich brauch die für die Fahrräder und ab und zu Hänger fahren .. Der hat eine Feste montiert wo man den Kupplungskopf oben und unten montieren kann..
Unten Montier mit dem DL3 gehen die Türen auf , einzige
der kleine Nachteil ist das der Hänger vorne etwas tief hängt und das Stützrad bei starken Bodenwellen die
Straße berührt.
Mit der Maut weiß ich es nicht ob man da mehr bezahlt weil
im Urlaub immer die Fahrräder dabei sind und ich da sowieso über 6 Meter bin... hab da keinen Vergleich
Clever Celebration 163 Ps Porforndorot
Extras sind Tv und Radio mit Kamera und Navi
Ausgeliefert am 21.8.2017

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Anhängerkupplung starr oder abnehmbar? 11 Sep 2019 15:54 #18

  • PausL
  • PausLs Avatar
  • Abwesend
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 179
  • Dank erhalten: 94

Midiba65 schrieb: Es kann mit Bußgeld belegt werden, wenn man eine abnehmbare AHK bei NIchtbenutzung dran läßt, da dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Siehe www.sueddeutsche.de/leben/auto-darf-eine...0101-141028-99-01572

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Anhängerkupplung starr oder abnehmbar? 11 Sep 2019 16:15 #19

  • Midiba65
  • Midiba65s Avatar
  • Abwesend
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 473
  • Dank erhalten: 340
Schön dass das der TÜV Nord so sieht. in der Strassenverkehrszulassungsordnung steht aber was anderes:
ZITAT:
Eine abnehmbare Anhängerkupplung muss bei Nichtgebrauch demontiert werden. Nicht nur die Versicherer stellen sich da quer, es droht sogar ein Bußgeld.

Nachzulesen in der STVZO.
Mir ist das aber eh egal, da ich - wie beschrieben - immer eine festverbaute wählen würde!
Gruß, Michael

Summit 600 Plus 3,5t Light 16", Jumper 2.0 BlueHDI 163 PS/120 KW, Softlock, 2x 95Ah, SOG

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


poesslforum.de/forum/mein-poessl/10908-Willi
Folgende Benutzer bedankten sich: xxl_Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Midiba65.

Anhängerkupplung starr oder abnehmbar? 11 Sep 2019 16:20 #20

  • PausL
  • PausLs Avatar
  • Abwesend
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 179
  • Dank erhalten: 94

Midiba65 schrieb: Eine abnehmbare Anhängerkupplung muss bei Nichtgebrauch demontiert werden.
Nachzulesen in der STVZO.
es droht sogar ein Bußgeld

Welcher Paragraph ?
Welche Tatbestandsnummer ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von PausL.
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Ladezeit der Seite: 0.400 Sekunden