Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

Wintercamping 05 Jan 2021 19:09 #31

  • Atze
  • Atzes Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 21
  • Dank erhalten: 8
Moin ,
habe schon mehrereTage und Nächte im Road Car Bauj.2017 bei minus 14C° verbracht ist nix eingefroren im Auto. Hatten unter dem Grauwasserablauf eine Schüssel stehen. Heizung auf 3,5 am Glücksrad stellen gut is.
Gruß Achim
Roadcar 540 Bj.2017
Folgende Benutzer bedankten sich: Duca, Busdriver, Jan Bavaria

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wintercamping 05 Jan 2021 20:29 #32

  • clevermobil2
  • clevermobil2s Avatar
  • Abwesend
  • Premium Pössl
  • Clobescout DLine in Orange
  • Beiträge: 486
  • Dank erhalten: 125
Gas-Oder Dieselheizung. Ich frage, weil ich nicht weiss, ob das Stellrad auch bei der Dieselheizung verwendet wird.
Globescout D-Line, 3.0, Comformatik, 2Aufbaubatterien, Nl-Scheinwerfer, GS-Fahrwerk, Radhausschalen, Unterbodenwachs, Hohlräume mit FluidFilm behandelt, sonst Original.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wintercamping 06 Jan 2021 16:29 #33

  • Atze
  • Atzes Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 21
  • Dank erhalten: 8
Hallo
Wir haben eine Gasheizung.
Roadcar 540 Bj.2017

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wintercamping 06 Jan 2021 18:03 #34

  • Hitchhiker
  • Hitchhikers Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 49
Hi,

Wir sind Feb. 2019 mir unserem damals noch fast neuem RC (Auslieferung August 2018) ohne irgendwelche Umbauten und Zusatzisolierungen eine Woche in Südtirol bei -22° gestanden. Wir hatten uns die Hindermann Aussenabdeckung für das Fahrerhaus geholt, ansonsten nichts. Wir wollten Mal sehen was geht, und wie sich unser Fahrzeug so verhält. Abwassertank war offen mit grosser Schüssel darunter. Unsere Truma E6 hat gute Dienste geleistet, und hat in den 5 Tagen 3 11 Kg Gasflaschen verfeuert (wir haben es aber auch gerne warm, und der Campingplatz hat problemlos für Nachschub gesorgt.)
Einzig die Dusche haben wir durch die begrenzte Auffangmöglichkeit des Abwassers nicht benutzt.
In der ersten Nacht war dann doch die kalte Hecktüre etwas unangenehm. Das habe Ich dann mit einer beschichteten Picknickdecke provisorisch gelöst. Ansonsten hätten wir echt keine Probleme mit dem Fahrzeug. Es ist nichts eingefroren. Kondenswasser war überschaubar.
Ich kann die Horrorstories teilweise nicht nachvollziehen.
Ich kann nur jedem empfehlen es einfach Mal auszuprobieren. So kommt man drauf was am eigenen Fahrzeug ev. zu verbessern ist. Und was funktioniert.
Und der Stapel Abwassereisblöcke vor dem Auto haben die netten Mitarbeiter vom Campingplatz entsorgt. Die haben uns auch eine Schneeschaufel geliehen, sonst wären wir nicht mehr Rausgekommen weil es so viel Schnee hatte.

LG
Andy
Pössl Roadcruiser 2018 | Citroen BlueHDI 160 | Manuelle Klima | all in | AHK | Markise Fiamma | Radio mit Rückfahrcam und Navi | bewusst ohne TV | Wlan range extender und "RASPI Wlan-Enterhaken" | RASPI Mediaserver |
Folgende Benutzer bedankten sich: Duca, clevermobil2, HaraldG, Big Black, bertl, ralfmk, Kellerkind, Kugelporsche, NaturRosi, Drehzahl, jaki, smitty, Busdriver, Nachtaktiver

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wintercamping 13 Jan 2021 20:13 #35

  • Duca
  • Ducas Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • 250er; Bj 2011; 120 PS
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 0
Das mit dem Abwasser kann man -je nach Entsorgungsmöglichkeit- lösen, in dem man in den Abwassertank ca. 10 Liter Kühlerfrostschutz füllt! Das funktioniert sehr gut. Allerdings habe ich eine Möglichkeit mit entsprechender Entsorgung in einer Werkstatt. Ich weis nicht, ob das umweltgerecht so mit entsorgt werden darf??
Gruß Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wintercamping 13 Jan 2021 21:14 #36

  • Marco34
  • Marco34s Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 672
  • Dank erhalten: 1120
Kühlflüssigkeit bedarf einer fachgerechten Entsorgung, ist hierfür also vollkommen ungeeignet!!
Jetzt unterwegs im Pössl 2Win auf Citroen Jumper mit 130 PS aus 2015...
... Alkoven, Wowa, Kastenwagen, ? ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wintercamping 13 Jan 2021 21:34 #37

  • Clevererrunner
  • Clevererrunners Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 19
  • Dank erhalten: 2
Man sollte Scheibenfrostschutz nehmen, der kann normal entsorgt werden. Eine Flasche in den Abfluss giessen und der abwassertank ist frostgeschützt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wintercamping 14 Jan 2021 05:35 #38

  • Bassotto
  • Bassottos Avatar
  • online
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 462
  • Dank erhalten: 441
Sobald man dann sein Grauwasser reinlaufen lässt, ist das Zeug schön verdünnt, dann hat sich das mit dem Frostschutz wieder erledigt. :sick:
Mahlzeit!
Bernd
Folgende Benutzer bedankten sich: Drehzahl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von steve0564. Begründung: unnötiges Vollzitat entfernt!!!

Wintercamping 14 Jan 2021 09:41 #39

  • Mats
  • Matss Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 494
  • Dank erhalten: 180
Das 10°-20° fliessende Grauwasser kann gar nicht so schnell auskühlen, als dass es den Querschnitt zugefriert.
(a) Daher das stehenden und ruhende Wasser mit Frostschutz versetzen.
(b) Wenn der Querschnitt flüssig ist, kann Grauwasser fliessen. (Abwaschen, Duschen, Singen,...)
(c) Zum Abschluss einen Schuss Frostschutz, um das stehende flüssige Restwasser flüssig zu halten...

*) zu Beginn der Phase (b) kann natürlich 1 Liter kochendes Wasser hilfreich sein, je nachdem wie extrem die Aussentemperatur ist....
**) Der Abwassertank bleibt offen mit 30Liter Faltwanne drunter.
***) für 40 Liter Grauwasser bräuchte es bis zu 40Liter Frostschutz (bei -10°)
****) für 40 Liter Grauwasser bräuchte es bis zu 120Liter Frostschutz (bei -25°)
Grüassli Mats
---
Roadcamp R; Jumper; 120kw; qualmende TrumaD6; iNET; 3kg Gas; Liefertermin April 2018; 2x PV-150-SP-44; SmartSolar MPPT 100/30; G.D.W.+Atera DL3, Kenwood DDX4018DAB

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mats.

Wintercamping 14 Jan 2021 10:04 #40

  • Bassotto
  • Bassottos Avatar
  • online
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 462
  • Dank erhalten: 441
Aber nur bei oraler Anwendung. :whistle:
Mahlzeit!
Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.