Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever und Roadcar Freunde. Online seit Nov. 2014

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Frage zur Auflastung bei Maxi- (Heavy-) Fahrwerk

Frage zur Auflastung bei Maxi- (Heavy-) Fahrwerk 28 Jul 2019 15:59 #31

  • Big-Red
  • Big-Reds Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Nimm dir Zeit für Dinge, die dich glücklich machen
  • Beiträge: 8749
  • Dank erhalten: 5842
An vorhandenen Thread angehängt
Gruß Klaus

Pössl 2 Win Plus von 2016, Kenwood DMX7017DABS, 2 mal 95 AH, 200 wp Solar,
BlueBattery D1, Rückfahrkamera Caratec, Titan Kühlschranklüfter, BF Goodrich All Terrain ko2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage zur Auflastung bei Maxi- (Heavy-) Fahrwerk 01 Aug 2019 17:15 #32

  • Parlue
  • Parlues Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 118
  • Dank erhalten: 49
Aktuell habe ich noch eine kleine Frage,
wenn ich die Fahrwerkserweiterung drin habe und auch der Tüv alles abgenommen hat, wie definiert sich der Zustand bis zur Eintragung?
Kann in in der Zeit mit den Dokumenten >3.5t beladen? Gibt es da eine Karenzzeit oder habe ich auf den Heimweg von 700km durch die Auflastung jetzt evtl. noch etwas zu schwerer?

LG
Dirk
Roadcruiser 2017 - Eisengrau Metallic - Citroen Jumper 166PS - SAT - Markise

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Parlue.

Frage zur Auflastung bei Maxi- (Heavy-) Fahrwerk 01 Aug 2019 18:31 #33

  • freyk
  • freyks Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Clever Flex 636, new batic orange Jumper163 PS
  • Beiträge: 484
  • Dank erhalten: 320
Hallo

Da wir uns in Deutschland befinden gilt wahrscheinlich das was tatsächlich auch geschrieben steht. Du wurdest aber doch bisher auch nicht erwischt, oder ? Und wenn, gehst du nicht in den Knast.

Gruß kh
Markise, zwei 95 AH Bat., Klimaaut., Tempomat, Fliegenschutz, AHK, Alden Sat., Rückfahrkamera, D-heizung. Goldsch. Campersmart+, Aufl. 4250 kg.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage zur Auflastung bei Maxi- (Heavy-) Fahrwerk 01 Aug 2019 18:59 #34

  • Flex636
  • Flex636s Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 315
  • Dank erhalten: 256
Hallo Dirk,

bis 5% drüber sollte man dich laufen lassen, das sind immerhin 175 kg. Du wirst aber evtl. vor Ort "ablasten" müssen.

www.promobil.de/tipp/ueberladung-gewicht-wohnmobil-strafen/

Dann halt Wasserflaschen und -tankinhalt loswerden, das Bier verschenken und die Mitfahrer bis zum nächsten Rastplatz trampen lassen...:)

Ich geh aber auch davon aus, dass in D Dokumenten- und nicht Sachlage gilt.

Viele Grüße und fahr vorsichtig,
Mat
Clever Flex 636 Kids | Jumper L4H3 2018 163 PS Heavy | Eisengrau | P1 | P2 | Klima Aut. | Alu 16" | Abwasser beheizt | Truma 6DE | Chairman Isofix | Leder grau | CPL Silber | Schottwand | AHK + DL3 | F65s | HEOS | Pickstop | SOG | xtrons TE706PL | ETON | Carmedien RFK | Mike Sanders | 256Wp Solar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Flex636.

Frage zur Auflastung bei Maxi- (Heavy-) Fahrwerk 01 Aug 2019 19:19 #35

  • robert-ammersee
  • robert-ammersees Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 197
  • Dank erhalten: 78

Parlue schrieb: Aktuell habe ich noch eine kleine Frage,
wenn ich die Fahrwerkserweiterung drin habe und auch der Tüv alles abgenommen hat, wie definiert sich der Zustand bis zur Eintragung?
Kann in in der Zeit mit den Dokumenten >3.5t beladen? Gibt es da eine Karenzzeit oder habe ich auf den Heimweg von 700km durch die Auflastung jetzt evtl. noch etwas zu schwerer?

LG
Dirk


Liegt am Richter: wir hatten mal einen Anhänger auf 100km/h Zulassung aufgerüstet, waren aber noch nicht beim TÜV damit. Mein Bruder ist dann mit ganz guten 120km/h netto erwischt worden.
Der Lappen wäre da weg gewesen.
Dem Richter war's dann aber nur ein Bußgeld wert nachdem ich die 100km/h eintragen lassen habe. Begründung: technisch wäre es zum Zeitpunkt der Kontrolle ja ein 100km/h Anhänger gewesen. ;)
Clever Runner636 4/2019
Citroen blueHDI 163PS
Folgende Benutzer bedankten sich: Flex636

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage zur Auflastung bei Maxi- (Heavy-) Fahrwerk 01 Aug 2019 20:18 #36

  • heiwi
  • heiwis Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 2
Hallo Dirk, mir ist bei (nach ) der Abnahme beim Dekra gesagt worden, daß man die Änderung "zeitnah" beim Straßenverkehrsamt vornehmen lassen müßte.
Du kannst also bedenkenlos vom Umrüster zu Deinem STVA (nach Hause) fahren. Was in diesem Zeitfenster eine Überladung betrifft, solltest Du
aber vielleicht vorsichtig sein, da Deine Papiere für dieses höhere Gewicht, noch nicht vorhanden sind. Aber, dem Auto sieht man diese Überladung, von außen, nicht an.
Gruß Willi
1971 bis -93 VW-T2, ab März 2018 Summit 640, Citroen 163 PS Blue Tec, EZ 02/18, 3,85 to Zulassung , Solar 200W, Wechselrichter, Truma 6E, Goldschmitt 6", Spurverbreiterung mit 16-Zöllern, Kenwood dab+, Alugastankflaschen, Außendusche,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von heiwi.

Frage zur Auflastung bei Maxi- (Heavy-) Fahrwerk 02 Aug 2019 08:07 #37

  • Parlue
  • Parlues Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 118
  • Dank erhalten: 49
Ja, danke.... so habe ich mir das auch gedacht. Ich werde das ganze mal wieder neu wiegen und schauen worauf ich mich einlassen muss und schnell zum Eintragen fahren.
Am 19.8 geht es los, wir berbinden das mit ein paar Tage pösseln.

Zur Not geht die Frau wie beschrieben halt trampen :-)

LG
Dirk
Roadcruiser 2017 - Eisengrau Metallic - Citroen Jumper 166PS - SAT - Markise
Folgende Benutzer bedankten sich: Flex636

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage zur Auflastung bei Maxi- (Heavy-) Fahrwerk 10 Aug 2019 17:51 #38

  • Vikingpixx
  • Vikingpixxs Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 0
Hallo Miteinander

Wir haben auch den RC und sind ohne Fahrräder an der Grenze. Mich würde mal interessieren, wer von Euch bereits mal auf ein ne Waage mußte?

Beste Grüße

Reinhard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.472 Sekunden