Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA:

Startbatterie von Campster entleert sich nach ca. 5 Tagen Standzeit 07 Jan 2021 12:40 #11

  • UHamm
  • UHamms Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Beiträge: 1415
  • Dank erhalten: 578

Vario499 schrieb: siehe # 2+4


Das sagt sich so einfach und man kann es auch probieren.
Schlecht nur, wenn der Händler dies als völlig normal darstellt, was zuweilen tatsächlich der Fall ist.

Im TV wurde mal ein Fall gezeigt, wo die Batterie einer schicken Limousine der Oberklasse nach wenigen Tagen leer war.
War aber normal, weil da jede Menge Steuergeräte am Strom nippten.
Einen alten Fettfleck kann man ganz einfach mit etwas Butter erneuern...

Pössl Summit 600 plus mit 230W Solar auf dem Dach mit Mppt 75/15, 2 Batterien ges. 190 Ah. Zusätzliches Flexmodul für Außeneinsatz oder hinter der Windschutzscheibe für die Starterbatterie. Alles steckbar.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Startbatterie von Campster entleert sich nach ca. 5 Tagen Standzeit 07 Jan 2021 13:16 #12

  • Vario499
  • Vario499s Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Beiträge: 8579
  • Dank erhalten: 3015
wir haben keine schicke Oberklasselimousine und das die Starterbatterie nach 5 Tagen leer ist, ist nicht normal und ein Defekt. Wenn schon die Batterie von der Werkstatt erneuert wurde liegt die Ursache wo anders und die Werkstatt muss feststellen woran.
Gruß Michael
ex. Nugget HD 2006 , dann Vario499 2013
Citroen Summit 640, 05/18, verkauft,
02/21 Knaus Freeway 630, wartend
Folgende Benutzer bedankten sich: MeinCampster, Drehzahl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Startbatterie von Campster entleert sich nach ca. 5 Tagen Standzeit 07 Jan 2021 13:40 #13

  • HPeter
  • HPeters Avatar
  • Abwesend
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 384
  • Dank erhalten: 227

UHamm schrieb: . .. Das sagt sich so einfach und man kann es auch probieren.
Schlecht nur, wenn der Händler dies als völlig normal darstellt, was zuweilen tatsächlich der Fall ist.

Im TV wurde mal ein Fall gezeigt, wo die Batterie einer schicken Limousine der Oberklasse nach wenigen Tagen leer war.
War aber normal, weil da jede Menge Steuergeräte am Strom nippten.


Sorry, aber wenn das ein Händler als "normal" darstellt, dann ist das eben Blödsinn. Und wenn so etwas (angeblich?) im TV als "normal" dargestellt wird, muss man diesen Blödsinn noch nicht gleich glauben.

Für den Händler der sich weigert seiner gesetzlichen Pflicht nachzukommen wird es damit unter Umständen (je nach Kunde) nur teurer. Nötigenfalls kann man einen so eindeutigen Sachmangel ja mittels Sachverständigen jederzeit belegen.

Der ADAC hat auch das Thema Batterie und Stromverbrauch bei modernen KFZ untersucht. Zitat daraus: "... zeigen unsere Messungen, dass etwa 25 Minuten nach Zusperren der Zentralverriegelung alle Fahrzeuge ihre Verbraucher soweit ausgeschaltet haben, dass lediglich wenige Milliampere Strom fließen; konkret wurden zwischen fünf und 40 Milliampere gemessen. Bei diesem Verbrauch ergeben sich mit einer gesunden Batterie mögliche Standzeiten von etwa zwei bis zwölf Monaten, nach welchen noch immer gestartet werden kann."

Quelle:
www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/tests/technik/ruhestrom-test/

Ist ja auch gängiger Standart an jedem Flughafen dass Fahrzeuge für vier oder sechs Wochen geparkt werden und danach wieder gestartet werden können. Sonst bräuchte man da eine ganze Armada von Starthelfern...
Wollte wieder einen Summit, bin aber inzwischen davon abgekommen. Qualität und Lieferzeit sprechen dagegen. Jetzt wirds wohl ein Adria Compact oder ein 599cm Sunligt V60.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von HPeter.

Startbatterie von Campster entleert sich nach ca. 5 Tagen Standzeit 07 Jan 2021 14:02 #14

  • UHamm
  • UHamms Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Beiträge: 1415
  • Dank erhalten: 578

HPeter schrieb:
Ist ja auch gängiger Standart an jedem Flughafen dass Fahrzeuge für vier oder sechs Wochen geparkt werden und danach wieder gestartet werden können. Sonst bräuchte man da eine ganze Armada von Starthelfern...


Genau!
Mein Golf startete nach nur zwei Wochen nach Rückkunft aus Madeira nicht mehr, Batterie leer.
War aber Winter.
Einen alten Fettfleck kann man ganz einfach mit etwas Butter erneuern...

Pössl Summit 600 plus mit 230W Solar auf dem Dach mit Mppt 75/15, 2 Batterien ges. 190 Ah. Zusätzliches Flexmodul für Außeneinsatz oder hinter der Windschutzscheibe für die Starterbatterie. Alles steckbar.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Startbatterie von Campster entleert sich nach ca. 5 Tagen Standzeit 07 Jan 2021 14:08 #15

  • HPeter
  • HPeters Avatar
  • Abwesend
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 384
  • Dank erhalten: 227

UHamm schrieb: Mein Golf startete nach nur zwei Wochen nach Rückkunft aus Madeira nicht mehr, Batterie leer.
War aber Winter.

... und vermutlich kein Neuwagen mehr.
Wollte wieder einen Summit, bin aber inzwischen davon abgekommen. Qualität und Lieferzeit sprechen dagegen. Jetzt wirds wohl ein Adria Compact oder ein 599cm Sunligt V60.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Startbatterie von Campster entleert sich nach ca. 5 Tagen Standzeit 07 Jan 2021 17:12 #16

  • Mmocean7
  • Mmocean7s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 390
  • Dank erhalten: 408
Ich kann nur unterschreiben. Es ist ein Mangel ! Mein Campster ist jetzt 2 Jahre. Starterbatterie war noch nie leer. Auch bei frostigen Temperaturen im Winter nach einem Monat Stillstand, kein Thema.
Also ab zum Händler.
Campster 2.0 l BlueHDI S&S 180 (Euro 6b) /Gripp-Control mit Alufelgen / Polar-Weiß / Getönte Scheiben / Sitzheizung / Webasto Standheizung/ Bettverbreiterung/ Sicherheits-Paket 5 / AHK fest/ Kederleiste rechts/ links/

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Startbatterie von Campster entleert sich nach ca. 5 Tagen Standzeit 07 Jan 2021 19:20 #17

  • twz
  • twzs Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 37
  • Dank erhalten: 15
mal in der Werkstatt das korrekte runterfahren aller Steuergeräte prüfen lassen.
Wenn sich da eines aufhängt und am "Netz" bleibt, ist die Batterie sehr schnell am Ende.
War bei einem unserer Fahrzeuge nach einem Softwareupdate der Fall.
mit freundlichen Grüßen
twz

Wenn Dir jemand sagt:
Das geht nicht!
Denke daran,
es sind Seine Grenzen, nicht Deine!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Startbatterie von Campster entleert sich nach ca. 5 Tagen Standzeit 07 Jan 2021 19:31 #18

  • Harry678
  • Harry678s Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 133
  • Dank erhalten: 50
war bei uns auch so -- Citroen-Händler hat dann (nach eindringlichem Gespräch) kostenfrei die Batterie getauscht -- seitdem kein Problem...

Meine persönliche Interpretation ist, dass die Fahrzeuge bei Pössl tlw über Monate herumstehen (Habe meinen im April bekommen, wurde laut Händler aber schon im Nov des Vorjahres vom Werk an Pössl ausgeliefert) --> dadurch längere Tiefentladung der Batterie mit Langzeitschaden
2.0l BlueHDI S&S 180PS 8-Gang Automatik, 2019, aufgelastet 3100kg, Elektronik. Schiebetüre, Sicherheitspaket 5, Safety-Paket, Küchenblock herausnehmbar, Kühlbox fix, Webasto Standheizung, 17" Stahlfelgen, Grip-Control
Folgende Benutzer bedankten sich: MeinCampster

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Startbatterie von Campster entleert sich nach ca. 5 Tagen Standzeit 11 Jan 2021 09:49 #19

  • Campster01
  • Campster01s Avatar Autor
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 0
Danke für die vielen Hinweise. Habe heute mit dem Händler telefoniert.
Soll den Trennschalter am Elektroblock (EBL) kontrollieren. Wenn da nichts ist liegt es wahrscheinlich irgendwo am Aufbau (Ladebooster ect.).
Sobald ich mehr weis halte ich Euch auf dem Laufenden.
Grüße, Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Startbatterie von Campster entleert sich nach ca. 5 Tagen Standzeit 13 Jan 2021 09:45 #20

  • Chili
  • Chilis Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 178
  • Dank erhalten: 79

Campster01 schrieb: Soll den Trennschalter am Elektroblock (EBL) kontrollieren. Wenn da nichts ist liegt es wahrscheinlich irgendwo am Aufbau (Ladebooster ect.).
Grüße, Martin

Woraufhin sollst du den Schalter "kontrollieren"??
Gibt ja nur ein oder aus und betrifft auch dann nur die Aufbaubatterie.
Der Trennschalter hat mit der Starterbatterie zunächst rein gar nichts zu tun.

Irgendwie Schmarrn - da hat man dich abgewimmelt.

Die Starterbatterie hat beim Campster drei Verbindungen zum Aufbau (wozu auch der EBL gehört):
1. die dicke Leitung mit 40A Sicherung (zum Booster und Laden der Aufbaubatterie während der Fahrt (D+))
2. die dicke Leitung mit 20A Sicherung (zum EBL zur Versorgung der Kühlbox während der Fahrt (D+))
3. eine kleine Sensorleitung mit 2A Sicherung zum D+ Generator (weil Basisfahrzeug als 6Dtemp kein eigenes D+ liefert)

Was man auf jeden Fall mal probieren kann: die beiden dicken Sicherungen im Motorraum entfernen, die das Basisfahrzeug mit dem Aufbau verbinden.
Damit könnte man zumindest mal eingrenzen, ob es am Basisfahrzeug oder am Aufbau liegt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Chili.
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Moderatoren: Markus.CampingMmocean7

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.