Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: FotoScout

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

Vario 545 - Dachbett Sperrholz-Unterlage unbehandelt ... mit Öl/Wachs gegen Feuchtigkeit schützen? 18 Sep 2020 23:45 #31

  • variokawa
  • variokawas Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 121
  • Dank erhalten: 48

Alles in Allem sind wir mit unserem 499 sehr zufrieden: das Konzept sowieso, daher der Kauf. Aber auch Material und Verarbeitung sind im Vergleich zur Einstiegsklasse in Ordnung. Individualbau wie bei Bress... oder La St... sind noch mal eine andere Kategorie.
Det

Das eine La strada besser sein soll, haben früher einige auch gedacht, nachdem ich ein Video in Youtube gesehen habe, von ein Kunde nach ein Jahr Nutzung, habe ich und andere heute starke zweifeln.
Vario 545 Citroen 130 PS EZ 03-2013 Atera DL3, Fan-Tastic Vent, Alko ACS+ VB
way too much to list

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von variokawa.

Vario 545 - Dachbett Sperrholz-Unterlage unbehandelt ... mit Öl/Wachs gegen Feuchtigkeit schützen? 23 Sep 2020 20:10 #32

  • Det2019
  • Det2019s Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 57
  • Dank erhalten: 25
Hallo variokawa,
ich kenne das Video nicht, aber natürlich gut möglich, dass auch bei teureren Marken, La Strada oder andere, nicht immer alles mängelfrei oder frei von subjektiven Beanstandungen ist. Wir sind ja, wie schon erwähnt, mit unserem 499 zufrieden. Dennoch finde ich, dass die Bilder von 42 (und auch andere z.B. bezüglich Isolierung, Späne) zeigen, dass auch die H-Linie nicht so toll ist, wie Marketingsprech und einige Nachsprecher das suggerieren. In der handwerklichen Ausführung offenbar leider auch nur Mittelmaß.
Wir waren bislang noch nicht bei Minusgraden in diesem Wagen unterwegs, aber nachdem wir schon minus 10 im Eriba-Troll überstanden haben, werden wir sicher im 499 keinen Kälteschock erleben. Insofern können wir mit dem Dach leben. Aber auch bei unserem Modell (2014) ist vorne in den Ecken Schluss mit Doppelschalung, ebenso etwa 3mm unter der Oberkante Bettauflage. Ich denke mal, die Doppelschale dient auch nur der Hitzeabwehr, weniger der Kälteisolierung. Und dann genügt das ja so gerade. Feuchteflecken o.ä. haben wir auch nicht, also in dem Sinne kein Problem bis auf den geschilderten und von mir so empfundenen Widerspruch. Aber was soll's, es gibt in der Tat Schlimmeres...:dry:
Det
Unsere Urlaubsdomizile: Zelt, Passat Kombi, größeres Zelt, Eriba Triton, Eriba Troll, T5 Cali, !!! Vario 499 !!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vario 545 - Dachbett Sperrholz-Unterlage unbehandelt ... mit Öl/Wachs gegen Feuchtigkeit schützen? 26 Feb 2022 17:48 #33

  • pocoloco76
  • pocoloco76s Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 34
  • Dank erhalten: 17
Nur zur Information: Bei uns haben sich unter den Matratzen ebenfalls leicht Stockflecken gebildet. Nichts Dramatisches, aber auf jeden Fall etwas, das wir behandeln mussten. Dabei haben wir eigentlich jeden morgen recht ausgiebig gelüftet. Für uns steht jedenfalls fest, dass wir zukünftig die Matratzen bei längerer Nichtbenutzung etwas hochstellen werden. Außerdem überlegen wir, ob wir noch eine zusätzliche Schicht Abstandsgewebe (10mm) unter die Matratze schieben. Bezüglich einer Behandlung mit Leinöl oder Ähnlichem sind wir uns nicht ganz sicher, ob es wirklich sinnvoll ist. Irgendwohin muss die Feuchtigkeit ja hin. Gibts diesbezüglich inzwischen Langzeiterfahrungen bei euch?
Vario 545 (seit 01/2019), 150 PS, Automatik, Lago Azurro, 300 Watt-Solaranlage, Sat-Anlage...
Im Nuggetforum ebenfalls unter pocoloco76 mit "Oskar" unterwegs...
wieweers.de
Über meine Asienreise: wieweers.blogspot.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vario 545 - Dachbett - Zweifel an der Isolierung 12 Nov 2023 07:21 #34

  • Francefan
  • Francefans Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 17
  • Dank erhalten: 3
Hallo.
Ich habe jetzt auch die Nase meines Varios 545 isoliert. Ist schon eine Aktion, aber der geniale Bildbericht in diesem Forum hat ein unbedingtes Handeln meinerseits ausgelöst. Ferner sind mir sofort die kalten Füße bei Übernachtungen bei niedrigen Temperaturen aufgefallen. Die werkseitig mangelhafte Miniisolierung ist tatsächlich völlig unzureichend, zumal ich glaube, dass das verbaute Isomaterial kaum Dämmwirkung hat. Das von mir verbaute Isomaterial ist da eine ganz andere Sache - fühlt man schon, wenn man es in Händen hält. Ich denke, es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass man so isolieren sollte, dass die Durchlüftung weiterhin gewährleistet bleibt. D.h. der Spalt der Liegebretter zum Hochdach sollte nicht dauerhaft verschlossen werden. An kalten Campingtagen werde ich einen zusätzlichen Dämmstreifen in eben diesen Spalt einführen, der bei Nichtbenutzung des Varios leicht entfernt werden kann. Auch ist es meiner Meinung nach wichtig, die Matratze bei Nichtbenutzung des Varios etwas nach vorne zu ziehen, damit Luft in die Nase kommt. Schauen wir mal, ob die Füße künftig warm bleiben.
Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vario 545 - Dachbett Sperrholz-Unterlage unbehandelt ... mit Öl/Wachs gegen Feuchtigkeit schützen? 15 Nov 2023 00:48 #35

  • variokawa
  • variokawas Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 121
  • Dank erhalten: 48
Nach fast 11 Jahre und kein Stockflecken, geschweige von Kältebrücken, sehen wir immer noch kein Handlungsbedarf.
Kein Froli, aber zusätzliche Abstandgewirke
Vario 545 Citroen 130 PS EZ 03-2013 Atera DL3, Fan-Tastic Vent, Alko ACS+ VB
way too much to list

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten: