Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever und Roadcar Freunde. Online seit Nov. 2014

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Roadcar - gibts ernste Mängel? Kann dazu nichts finden..

Roadcar - gibts ernste Mängel? Kann dazu nichts finden.. 16 Okt 2018 20:31 #21

  • guenoopy
  • guenoopys Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 187
  • Dank erhalten: 148
Hallo Industriegigant,

ich kann über unseren RC 600 ( seit Mai 2018 6500 km ) nichts negatives berichten
Ein 12 Volt Steckdose werde ich noch nachrüsten, ansonsten top zufrieden :-)
viele Grüße aus dem Pott Ele und Gueni

RC 600 eisengrau metallic 130PS Comfortmatik seit Mai 2018
100W Solar, Markise,AHK für Fahradträger
Rückfahrkamera
Folgende Benutzer bedankten sich: industriegigant

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Roadcar - gibts ernste Mängel? Kann dazu nichts finden.. 17 Okt 2018 12:04 #22

  • camper24
  • camper24s Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 57
  • Dank erhalten: 41
Hallo zusammen,

Unser Roadcar 600 läuft bei uns jetzt 2 Jahre hat 36.000 km runter.
Bisher hatten wir weder am Fiat noch am Aufbau irgendwas zu bemängeln, der Roadcar ist unser 6. Wohnmobil.
Sowenig Probleme wir mit diesem hatten wir noch nie, das obwohl die Vorgänger fast alle deutlich teurer und von „renommierten“ Herstellern waren.

Für uns war es genau die richtige Wahl.
Roadcar 6 Meter, 150 PS mit, zuvielen Extras und rundum zufrieden.
Folgende Benutzer bedankten sich: industriegigant

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Roadcar - gibts ernste Mängel? Kann dazu nichts finden.. 17 Okt 2018 12:39 #23

  • Big-Red
  • Big-Reds Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Nimm dir Zeit für Dinge, die dich glücklich machen
  • Beiträge: 8085
  • Dank erhalten: 5213
Wie zufrieden oder unzufrieden man ist, hängt sicherlich auch ein Stück weit von der Erwartungshaltung jedes Einzelnen ab.
Hier „tickt“ wohl jeder anders, was für den einen nicht reparaturbedürftig scheint ist für den anderen eine Katastrophe.
Passt etwas an einem Fahrzeug nicht, wird das in der Regel sehr laut in verschiedenen Foren veröffentlicht, die wenigsten schreiben, dass sie mit ihrem Fahrzeug total zufrieden sind.
Negatives bleibt in Erinnerung, eingemeißelt in Marmor.
Liest man über die vielen Probleme eines bestimmten Modells, ist es fast nicht glaubwürdig wenn einer erzählt er hat keine Probleme.
Der Pössl 2 win ist eins der Modelle die es schon sehr lange gibt, von daher scheint es „ausgereift“ zu sein. Ich kann nicht über größere Probleme klagen, dennoch musste ich Hand anlegen. Der 2 win wird bei Dethleffs verbaut, was liegt näher als die gleiche Verriegelungsmechanik für die Badtüre beim Pössl zu verwenden?
Zwischenzeitig bin ich nicht der Einzige, der an diesem „Mist“ Hand anlegen musste.
Das Fahrzeug ist in meinen Augen sehr gut verarbeitet, jedoch aus Gewichtsgründen greifen Ausbauer immer wieder gerne zu leichten Materialien. Die Materialwahl ist dann der Grund für den frühen Tod des Teil´s.
Um jeder Art gegen „Handanlegen“ gegen zu steuern, sollte beim bestellen des Fahrzeuges genau bewusst sein, wie man sich das Fahrzeug vorstellt. Zum Beispiel sollten jede 12 Volt und 230 Volt Steckdosen am richtigen Fleck sein.Auch sollte eine zweite Batterie und ausreichend Solar vorhanden sein. Natürlich das richtige Radio und bei Bedarf die perfekte Rückfahrkamera.
Ich schreibe das so, weil viele Händler etwas verbauen und einige hinterher dann doch diverse Geräte wechseln, weil sie nicht zufrieden waren.
Wer überhaupt keine Hand anlegen möchte, sollte sich mal die Modelle von sehr hochpreisigen Fahrzeugausbauern ansehen.
Eigentlich gibt es einen Slogan: es gibt immer was zu tun- packen wir es an.
Gruß Klaus

Pössl 2 Win Plus von 2016, Kenwood DMX7017DABS, 2 mal 95 AH, 200 wp Solar,
BlueBattery D1, Rückfahrkamera Caratec, Titan Kühlschranklüfter

Folgende Benutzer bedankten sich: Jacques69, Gerstenmaier, guenoopy, euroliner, Moulin65, industriegigant

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Roadcar - gibts ernste Mängel? Kann dazu nichts finden.. 21 Okt 2018 19:54 #24

  • Emmas-mobile-Hundehütte
  • Emmas-mobile-Hundehüttes Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 217
  • Dank erhalten: 198
Wir sind mit dem Roadcar 540 nach 14.000 Km und 1,5 Jahren voll zufrieden. Es gab noch keine Probleme, weder mit dem Fiat als auch mit der Einrichtung.
Der Verbrauch ist Ok bei 8,5 Liter. Auch bei mehreren Bergfahrten in Bayern und Österreich waren es unter 9 Liter.
Ob man mit der Ausstattung zufrieden ist oder nicht ist reine Geschmackssache. Wir haben als alte Bastler einiges umgebaut und unseren Bedürfnissen und für Katze und Hund angepasst.
Bisher gab es nur einen aber kleinen Mangel, der Schalter für die Treppe war kaputt, was lt. meinem Händler auch bei anderen Pössl schon vorkam und wurde in der Gewährleistung behoben.
Ich würde ich ihn wieder kaufen, es ist ja auch eine Frage des Preises.

Grüße Heinz
1976: VW T1 - 1979: VW T2 - 1987: Toyota LiteAce - 1996: Mitsubishi L300
...
2017: RoadCar 540 2,3 Multijet 130 weiß | HA-Zusatzschraubfeder + Auflastung 3,5t | 2.Bordbatterie | Thule Omnistore | Dachreling | Rückfahrkamera | AHK | Atera Evo2 + E-Bikes
+ Hund "Emma", Katze "Kimi" an Bord
Folgende Benutzer bedankten sich: industriegigant

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Roadcar - gibts ernste Mängel? Kann dazu nichts finden.. 22 Okt 2018 10:47 #25

  • Oberfranke
  • Oberfrankes Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 54
  • Dank erhalten: 45
Wir haben unseren Roadie seit 9/2017 und sind gut 15000 km gefahren.
Probleme:
- 2 mal waren bei den Verdunklungsrollos die Plastiknasen abgebrochen (wurde selbst repariert)
- Fliegenschutztüre defekt (wurde auf Garantie repariert)
- Hecktür verriegelt nicht per Funkbedienung wenn Fahrradträger beladen (Problem selbst gelöst)

Maximalverbrauch bei 125-135 km/h 9,5 l
Minimalverbrauch bei 100km/h auf der Autobahn und in Norwegen bei 70-90 km/h 6,9 l
Es wurde jedes mal fast der ganze Tank leergefahren, d.h. gut 1000 km am Stück ( außer als er 9,5 l verbrauchte) .

Wir würden ihn genauso wieder kaufen. Passt 100% zu uns. Bestes Preis/Leistungsverhältnis auf dem Markt, dafür einige Abstriche
bei der einen oder anderen Komfortfunktion .

LG Hans
aktuell Roadcar 540(2te Batt,RFK,Mark.,FT) und 2CV
vormals MB100 La Strada
Folgende Benutzer bedankten sich: industriegigant

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Roadcar - gibts ernste Mängel? Kann dazu nichts finden.. 29 Okt 2018 09:19 #26

  • elrond
  • elronds Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 151
  • Dank erhalten: 85
Ich fahre mein RC jetzt seit Februar, hab knapp 19.000 km runter und viele Übernachtungen sowie Spanienurlaub zu zweit absolviert. Ich nutze ihn als einziges Auto und bin sehr zufrieden. Im Ausbau habe ich bisher nichts festgestellt, das mich echt geärgert hätte. Der Fiat darunter macht einen guten Job, auch wenn nach 10.000 km die Ölwannendichtung gewechselt werden musste. Ging aber alles auf Garantie inkl. Des neuen Öls...
Fazit: ich würde es wieder machen
Roadcar R540 auf FIAT, Modell 2018 in silber, 130 PS, Markise, Rückfahrkamera...und Gitarre an Bord
Geplante Tour: Nordspanien im September
Folgende Benutzer bedankten sich: Sylkal, industriegigant

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Roadcar - gibts ernste Mängel? Kann dazu nichts finden.. 09 Dez 2018 14:44 #27

  • wuppervalley
  • wuppervalleys Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 0
Haben einen Roadcar 540 seit Sommer 2017. Bisher ca. 15.000 km ohne relevante Probleme (weder am Grundfahrzeug noch am Aufbau).

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Roadcar - gibts ernste Mängel? Kann dazu nichts finden.. 17 Dez 2018 14:24 #28

  • Rotcar
  • Rotcars Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 33

JaynsVerdammt schrieb: Hi,
der durchhängende "Boden" vom Regal über dem Tisch. Beides wurde anstandslos behoben und funktioniert einwandfrei.


Hallo @lle

Offenbar haben verschiedene dieses "Problem". Mich eingeschlossen. Es würde mich daher interessieren was genau "anstandslos behoben" bedeutet? Wurde der Boden ersetzt?

Danke im Voraus und Grüsse
Christian
Roadcar R540 (2018), Fiat Ducato 130, Eurocarry Slide 170 Motorradträger, Zusatzluftfederung Goldschmitt 8"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Roadcar - gibts ernste Mängel? Kann dazu nichts finden.. 19 Dez 2018 08:42 #29

  • Runner
  • Runners Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Schont die Umwelt,fahrt BUS
  • Beiträge: 1465
  • Dank erhalten: 1030
Moinsen, ich weis nicht wie der Boden "durchhängen" kann ,bei mir ist der Boden doppelt.
Grüße Runner


1983 VW Bulli T2 50 PS Selbstausbau mit Hochdach
1999 Detleffs A560 75PS
2002 Mazda E2200 Selbstausbau mit Hochdach 63PS
Pössl 2WIN 2,2L 120PS Erstzulassung Jan. 2009 ,verkauft März 2017.
Roadcar R600 am 18.12.17 angekommen,Zulassung 3.1.18

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Roadcar - gibts ernste Mängel? Kann dazu nichts finden.. 19 Dez 2018 11:04 #30

  • Rotcar
  • Rotcars Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 33
Glaub mir, er hängt durch...

Roadcar R540 (2018), Fiat Ducato 130, Eurocarry Slide 170 Motorradträger, Zusatzluftfederung Goldschmitt 8"

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Vario499. Begründung: bitte keine Zitate aus dem vorangegangenen Beitrag verwenden , wegen Unübersichtlichkeit entfernt
Ladezeit der Seite: 0.352 Sekunden