Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever und Roadcar Freunde. Online seit Nov. 2014

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Roadcar - gibts ernste Mängel? Kann dazu nichts finden..

Roadcar - gibts ernste Mängel? Kann dazu nichts finden.. 11 Okt 2018 13:42 #1

  • industriegigant
  • industriegigants Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 39
  • Dank erhalten: 10
Hallo,

Ich habe eine generelle Frage zur Marke "Roadcar". Da ich eher zwei linke Hände habe will ich einen KaWa kaufen der möglichst keinen Ärger macht und wo ich nicht viel (oder gar nicht) noch groß was herumbasteln muss. Ich (bzw wir, 2 Erwachsene ein mittelgroßer Hund) will (wollen) drin schlafen, mal was kochen, auf Toilette gehen können und mal duschen und das Gamze halbwegs autark, da ich Campingplätze nicht mag. Ach ja fast hätte ich es vergessen, fahren soll er auch.

In diesem Forum habe ich bereits eine Menge über grobe Mängel bei Pössl (vor allem H-Line) gelesen, auch schon das eine oder andere über irgendwelchen Pfusch bei Clever (in der FB - Gruppe wird ab und an darüber berichtet). Wo ich erstaunlicherweise noch (so gut wie) gar nichts über austretendes Wasser, sich lösende Hängeschränke, sich auflösende Dichtmasse, undichte Hekis oder ähnliches Ungemach gelesen habe, ist in Threads und Berichten zum Thema "Roadcar".

Nun ist meine Frage: Gab oder gibt es bei Roadcar hier bei jemandem irgendwelche nennenswerten Mängel beim Aufbau, also in der verbauten Technik, im Wassersystem, in handwerklicher Hinsicht oder sonstwo? Klappert es irgendwo besonders laut, sammelt sich irgendwo Wasser (den Thread mit dem Kondenswasser beim Kühlschrank kenne ich schon), bricht irgendwo ein Schrank halb (oder ganz) runter, quietscht ein Drehsitz wie verrückt, oder irgendwas anderes, was nervt und einem den Tag versaut?

GGf. auch gerne antworten, wenn keine Mängel festgestellt wurden, und über welchen Zeitraum...ich versuche einfach so viele Eindrücke wie möglich zu sammeln, wegen Kaufentscheidung und so.

Vielen Dank!
Pössl 2win+ Heavy 2019

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Roadcar - gibts ernste Mängel? Kann dazu nichts finden.. 11 Okt 2018 15:05 #2

  • Chilli
  • Chillis Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Beiträge: 4022
  • Dank erhalten: 3609
Du wirst für jedes Fahrzeug jemanden finden der irgendwelche Mängel hat un unzufrieden damit ist.
Die vielen tausend zufriedenen Kunden melden sich kaum in diesen Medien. Das ist aber normal so.
Je länger du suchst umso mehr unzufriedene Roadcar-Fahrer wirst du finden. Genau wie bei jeder anderen Marke.
Wenn du keine ernsthaften Mängel finden kannst dann ist es doch gut so! Sei einfach zufrieden damit. Alles andere macht dich nur unsicher bei der weiteren Fahrzeugfindung.
Gruß Jens

poesslforum.de/forum/mein-poessl/2257-unser-bestes-stueck
Unser ERWIN: Clever Drive Celebration silber-metallic, SNIPE 2, Solar 2 x 130W, Heki Dachdurchführung, Kenwood DDX5016DAB, Rückfahrkamera, HeoSafe, Zusatzluftfederung, Motorradbühne ausziehbar, 2x120Ah LiFePO4
Folgende Benutzer bedankten sich: Papi, KaWaBe, industriegigant, daspösselt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Roadcar - gibts ernste Mängel? Kann dazu nichts finden.. 11 Okt 2018 16:53 #3

  • Ratinger
  • Ratingers Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Roadcar 540
  • Beiträge: 44
  • Dank erhalten: 17
Haben seit 6 Monaten und 9.000 km einen Roadcar 540. Der Wagen war bei der Übergabe mangelfrei und ist es immer noch. Aktuell wird der Roadcar bei der Hymer Tochter Capron in Sachsen gebaut, 2019 soll die Produktion aber zu Dethleffs nach Isny wechseln.

Gruß Thomas
Roadcar 540, Baujahr 2018, Ducato 2,3 148 PS, Zölzer Dachträger
Folgende Benutzer bedankten sich: industriegigant

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Roadcar - gibts ernste Mängel? Kann dazu nichts finden.. 11 Okt 2018 17:13 #4

  • industriegigant
  • industriegigants Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 39
  • Dank erhalten: 10

Chilli schrieb: Du wirst für jedes Fahrzeug jemanden finden der irgendwelche Mängel hat un unzufrieden damit ist.
Die vielen tausend zufriedenen Kunden melden sich kaum in diesen Medien. Das ist aber normal so.
Je länger du suchst umso mehr unzufriedene Roadcar-Fahrer wirst du finden.


Na ja bisher eben nicht. Bei Roadcar habe ich noch keinen Beitrag irgendwo gesehen wo jemand ernste Mängel beklagt, bei allen anderen Marken in dem Preissegment aber schon. Und wenn sich hier auch keiner findet, dann kommt er in die sehr sehr enge Wahl (und das obwohl er scheinbar nichtmal ne olle 12 Volt Steckdose hat die über die Aufbaubatterie läuft).
Pössl 2win+ Heavy 2019

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von industriegigant.

Roadcar - gibts ernste Mängel? Kann dazu nichts finden.. 11 Okt 2018 17:26 #5

  • Runner
  • Runners Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Schont die Umwelt,fahrt BUS
  • Beiträge: 1653
  • Dank erhalten: 1156
Moinsen, Erstzulassung 3.1.18 , 6000 KM , keine Mängel , der Vorgänger war ein 2WIN,da waren einige Mängel zu beheben.
Fazit : Ohne 12 V. Steckdose ,ohne Mängel.
Das zieht sich durch sämtliche Foren,für manche erstaunlich,aber wahr.
Eine 12 V Dose kann jeder halbwegs begabte Bastler selber anbauen.
Grüße Reinhold


1983 VW Bulli T2 50 PS Selbstausbau mit Hochdach
1999 Detleffs A560 75PS
2002 Mazda E2200 Selbstausbau mit Hochdach 63PS
Pössl 2WIN 2,2L 120PS Erstzulassung Jan. 2009 ,verkauft März 2017.
Roadcar R600 am 18.12.17 angekommen,Zulassung 3.1.18
Folgende Benutzer bedankten sich: industriegigant

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Runner.

Roadcar - gibts ernste Mängel? Kann dazu nichts finden.. 11 Okt 2018 21:45 #6

  • niyoki
  • niyokis Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 60
  • Dank erhalten: 17
Wir sind auch sehr glücklich. Vorher Pössl Roadcamp R (auch schön aber 7000 Euro teuere).
Roadcar fährt sich mit Fiat Ducato basis besser sls Citroen Jumper basis. Hervorragende Qualität da Made in Capron.
Bis jetzt 4000 KM, 10 Wochen Übernachtungen.
Viele Grüße
Niyazi
Roadcar R540 2018 115 Ps. in Weiß, Zusatzbett. Dometic Perfectview Cam 35 Twin Rückfahrkamera, Clarion NX302E Naviceiver, Trigas Warngerät, Rauchmelder, Thermomatten für innen, Thule Elite Van XT Fahrradträger, Thule Roof Rack Dachträger Smart Clamp, Probar Flex High, Thule Omnistor 6200...
Folgende Benutzer bedankten sich: industriegigant

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von niyoki.

Roadcar - gibts ernste Mängel? Kann dazu nichts finden.. 12 Okt 2018 06:01 #7

  • Kruemeline
  • Kruemelines Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 5
Ich fahre meinen Roadcar 540 seit März 2018 und habe bisher 17.000 km abgespult. Es sind jetzt Kleinigkeiten aufgetreten, und zwar schließt der Schrank über der Sitzgruppe manchmal nicht richtig und ab und an quietschen die beiden Sitze. Kurzer Kontakt mit dem Händler und ich habe einen Nachbesserungs-Termin bekommen. Ansonsten bin ich mehr als zufrieden, der Wagen fährt sich leicht wie ein Kart und der Verbrauch aktuell 8,1 l.
Zu den 12 V-Steckdosen: Habe bei Auslieferung direkt drei Steckdosen einbauen lassen, und zwar am Tisch, im Küchenbereich (dort auch noch eine zusätzliche Stromsteckdose) und hinten im Schlafbereich über dem Lichtschalter. Mit ein bisschen Verhandlungsgeschick bekommt man das gratis dazu.
Roadcar R 540, 115 PS
Folgende Benutzer bedankten sich: industriegigant

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Roadcar - gibts ernste Mängel? Kann dazu nichts finden.. 12 Okt 2018 08:34 #8

  • Moulin65
  • Moulin65s Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Roadcar 540, 2L, 115 PS
  • Beiträge: 98
  • Dank erhalten: 94
Nach vier Monaten Roadcar 540 und etwas über 5000 Km sehr zufrieden.
Das Ding macht einfach nur Spaß. :)
1992 VW T2
1994 Subaru Libero
1996 Mitsubishi L300
2018 Roadcar 540
Folgende Benutzer bedankten sich: industriegigant

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Roadcar - gibts ernste Mängel? Kann dazu nichts finden.. 12 Okt 2018 09:07 #9

  • Herwig
  • Herwigs Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 150
  • Dank erhalten: 110
Seit Mai 2016 den R 540.
Bis jetzt 45000km.
Superzufrieden!!!
Aber:
- Die Abdeckplatte der Duschwanne im Bad ist auf der Unterseite nicht lackiert. Das sollt man auf jeden Fall selbst machen, da sich sonst unschöne dunkle Stockflecken entwickeln.

- Der „Fetzenvorhang“ zur Fahrerhausverdunklung ist mühsam und (für mich) nicht schön. Habe Dometic Verdunkelungssystem nachgerüstet. Viiiiiel besser.

Lg Herwig
Roadcar 540, EZ 2016, Fiat 130 PS, Lago Blau Metallic, Heckträger, Markise, Solar, 2. Bordbatterie, Traction+, Tempomat, Sat und drei Hunde

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Sylkal, industriegigant

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Roadcar - gibts ernste Mängel? Kann dazu nichts finden.. 12 Okt 2018 09:12 #10

  • KW-Freund60
  • KW-Freund60s Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 237
  • Dank erhalten: 115
Hallo Industriegigant,

dass man an einem Modell basteln "muss" ist sicherlich bei keinem Wohnmobil gegeben. es sit aber eben wie in der eigenen Wohnung, dass man diese gerne mit der Zeit immer mehr auf sich selbst abstimmt. Dies kann man machen, muss man aber nicht.
Wenn es ein ernsthaftes Problem gibt, bleibt in der Regel sowieso nur der Weg in die Fachwerkstatt. Nach meiner Erfahrung muss man bei einem Wohnmobil aber immer etwas handwerkliches Geschick mitbringen. Gerade die von Dir angesprochenen akkustischen Störungen wie Quietschen und Klappern wird man häufig nur mit etwas Improvisation lösen können. Überhaupt die Ursache für diese Geräusche zu finden ist nicht immer einfach. ich lasse mich gerne eines anderen belehren aber bei den 9 verschiedenen Wohnmobilen, die ich in der Vergangenheit besessen habe, war keins lautlos. Wobei man mit der Zeit natürlich auch lernt, was man beim Verpacken der eigenen Siebensachen alles verkehrt machen und dadurch Geräusche erzeugen kann.

Gruß

Frank
Gruß
Frank

Erfahrungen mit:
Hymer Camp auf Mitsubishi L300, Hymer Jet auf Renault, VW Westfalia T3, Weinsberg auf MB 100, Bürstner A 532, Hymertramp auf Fiat Ducato,Hymer B-Klasse 524
Folgende Benutzer bedankten sich: industriegigant

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.419 Sekunden