Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: FotoScout

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

LTE Antennen Vergleich 18 Okt 2021 22:34 #21

  • Maui
  • Mauis Avatar Autor
  • Abwesend
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 538
  • Dank erhalten: 299
ich versteh eigentlich von all dem nicht besonders viel.

Kannst du das genauer erläutern? Das hört sich relativ spannend an.
Summit 600 Plus; 165PS Citroen; 175Wp Solar, Votronic Batterie-Computer, MaxxFan, AHK, "310Ah" LFP (Erfahrung: poesslforum.de/forum/elektrik/21875-selb...ah-272-ah-verfuegbar)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

LTE Antennen Vergleich 18 Okt 2021 22:44 #22

  • Silverio
  • Silverios Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 969
  • Dank erhalten: 580

...
die Insassen waren zufrieden 😀
...

Fährst du einen Gefangenentransport? :woohoo:
Pössl P2 Relax, Modelljahr 2021
Mein Ausbauthread:
poesslforum.de/forum/mein-poessl/17980
Folgende Benutzer bedankten sich: Flex636

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

LTE Antennen Vergleich 19 Okt 2021 00:56 #23

  • ChrisClever
  • ChrisClevers Avatar
  • Offline
  • Gesperrt
  • Beiträge: 429
  • Dank erhalten: 56

Und mit eines der besten Ergebnisse hatte ich als der Router einfach auf dem Dach stand:
RSRP -87db
RSSI -65db
SINR 7db

vs. Router drinnen
RSRP -109db
RSSI -75db
SINR 0db

na logisch, ist ja auch kein (verlustbringendes) Kabel zwischen Router und Antenne dazwischen...

PS: Teltonika meldete sich bei mir und man teilte mir mit, dass die Antenne keinen Gegenpole benötigen würde. Eine ähnliche Fragen zur Panorama Antenna bei einem bekannten Antennenhändler blieb leider unbeantwortet.

irgendwo in den Tiefen meiner Mailbox habe ich noch einen Panorma-Kontakt, soll ich den mal anschreiben? Dann schick' mir Deine Frage bitte nochmal per Nachricht!
Grüsse,

ChrisClever :)
grau ist/wird das neue weiss :)
Fahrzeugstatus: derzeit wechselnd, neuer Kasten in Planung, vsl. Lieferung Weihnachten - mit Glück 2031...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

LTE Antennen Vergleich 19 Okt 2021 07:45 #24

  • jaja
  • jajas Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3203
  • Dank erhalten: 2136

Aber, da die Telefonsender eine vertikale Polarisation abstrahlen, muss auch die LTE Antenne vertikal polarisiert sein. Einfach auf das Dach des Fahrzeuges legen, verfälscht die Messergebnisse!

Das hat man Anfangs (GSM) gemacht. Mittlerweile sind die Antennen kreuzpolarisiert.
In #3 hatte ich schon mal geschrieben, dass ein "Legen" des Routers nicht unbedingt sinnvoll ist. Auch hat ggf die Kabelgüte und -länge einen nicht unerheblich Anteil an den Empfangseigenschaften.
VG Jürgen
seit 03/2020: Clever Celebration auf Citroen mit 140 PS, 3,5to light,
Truma D6E, Vitrifrigo Twin Tower, 2x100W Solar, Victron Smartshunt + Venus auf Raspberry, RUT955, Kenwood DMX7017DABS + KSC-SW11, 176Ah LiFePO4, Kildwick TTT und sehr zufrieden!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

LTE Antennen Vergleich 19 Okt 2021 10:38 #25

  • cundc
  • cundcs Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 58
  • Dank erhalten: 49
Jetzt muß ich auch noch mal meinen Senf dazu schreiben:
Jede elektrische Antenne (es gibt auch magnetische) benötigt ein elektrisches Gegengewicht (Gegenpol), Dieses kann auf verschiedene Art realisiert werden (z. B. Masse, Karosserie, Außenleiter Antennenkabel etc.)
LTE Signale werden von der Basisstation vertikal gesendet. D.h. beim Router muß die Antennen senkrecht stehen. Der Upload hingegen erfolgt meist horizontal, also Antennenstrahler waagrecht angeordnet. Somit hat eine Gute Antenne mindestens 2 Antennenstrahler. Wird durch MIMO (Multiple Input-Multiple Output) gesteuert. Nur so lassen sich Geschwindigkeiten über 25 Mbit erreichen (darunter spielt es eigentlich keine Rolle).
Die RSRP und RSSI Werte sind schön anzuschauen, haben aber nur bedingte Aussagekraft.
Entscheidend (!) ist der SINR Wert (Signal-Rauschabstand). Je höher der Wert, umso besser die Qualität des Signals . Von daher wäre die Teltonika nicht meine 1. Wahl.

Chris
Folgende Benutzer bedankten sich: Flex636

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

LTE Antennen Vergleich 19 Okt 2021 12:47 #26

  • Old Firehand
  • Old Firehands Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 248
  • Dank erhalten: 192
Unsymmetrische Antennen brauchen einen Massebezug, symmetrische jedoch nicht. Habe aber keine Ahnung, was in den hier interessant vorgestellten Modellen verbaut ist.
Clever Celebration, 165 PS 6D temp, eisengrau, VB Zusatzluftfeder, Cobra, elektronischer Rückspiegel, Epever IP-Plus 1500W, Gastank 36l, -198 Lesjöfors
:-) alt, aber nicht veraltet :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Old Firehand.

LTE Antennen Vergleich 19 Okt 2021 13:04 #27

  • cundc
  • cundcs Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 58
  • Dank erhalten: 49
Unsymetrische Antennen brauchen keinen Massebezug ! Sie brauchen, wie alle anderen Antennen ein elektrisches Gegengewicht. Und das kann z. B. Masse sein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

LTE Antennen Vergleich 19 Okt 2021 13:47 #28

  • juh
  • juhs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 12985
  • Dank erhalten: 10116
Ein praxistauglicher Vergleich wäre doch, mit dem Fahrzeug dahin zu fahren, wo es innen am Handy gerade keinen LTE-Empfang mehr gibt und das dann wie angegeben mit den Außenantennen zu testen.
Grüße aus der Südpfalz .... Jürgen

ex: Pössl Vario 545 (2015) mein Pössl
mein Sprinter hier im Forum
mein Sprinter-Ausbaublog
Folgende Benutzer bedankten sich: xxl_Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

LTE Antennen Vergleich 19 Okt 2021 14:08 #29

  • suppersready69
  • suppersready69s Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 424
  • Dank erhalten: 302

Ein praxistauglicher Vergleich wäre doch, mit dem Fahrzeug dahin zu fahren, wo es innen am Handy gerade keinen LTE-Empfang mehr gibt und das dann wie angegeben mit den Außenantennen zu testen.


...zum Vergleich auch eine Empfangsmessung nur mit den internen Antennen des Routers und Befestigung des Routers z.B. unter dem Heki. Meine persönliche Erfahrung ist nämlich, dass der Unterschied gar nicht so erheblich ist und u.U. die Installation einer externen Antenne nicht wirklich lohnt, siehe mein Erf.bericht zum Netgear-Router im Nachbarthread.
Clever Tour 540 MJ 2020 Citroen 140 PS
Folgende Benutzer bedankten sich: xxl_Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

LTE Antennen Vergleich 19 Okt 2021 14:12 #30

  • Maui
  • Mauis Avatar Autor
  • Abwesend
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 538
  • Dank erhalten: 299

Ein praxistauglicher Vergleich wäre doch, mit dem Fahrzeug dahin zu fahren, wo es innen am Handy gerade keinen LTE-Empfang mehr gibt und das dann wie angegeben mit den Außenantennen zu testen.


da hättest du recht... es gibt noch deutlich bessere Möglichkeiten zu testen.
Ist bei mir als Amateur/Freizeit Tester allerdings zeitlich nicht drin :P

Für mich war relevant ob eine teure Antennenvariante einen deutlichen Vorteil gegenüber einem günstigeren Modell liefert (oder ob hier einfach mehr Marge bezahlt wird).
Wir sind hier grob beim 3fachen Preis der Panorama Antenna Antenne gegenüber Teltonika. Der Leistungszugewinn ist allerdings nicht 3x so hoch ggü. Teltonika.

Ich verbau mir jetzt die Teltonika und kann dann weiterhin subjektiv berichten... die objektiven Daten die ich besorgen konnte habe ich versucht zu besorgen ;)

Aber der Thread kann ja auch von weiteren versierten Nutzern gefüttert werden... dann haben alle etwas davon
Summit 600 Plus; 165PS Citroen; 175Wp Solar, Votronic Batterie-Computer, MaxxFan, AHK, "310Ah" LFP (Erfahrung: poesslforum.de/forum/elektrik/21875-selb...ah-272-ah-verfuegbar)
Folgende Benutzer bedankten sich: SU-NY

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.