Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever und Roadcar Freunde. Online seit Nov. 2014

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Fehlende Qualitätskontrolle – sehr verbesserungswürdiges Qualitätsmanagement

Fehlende Qualitätskontrolle – sehr verbesserungswürdiges Qualitätsmanagement 28 Okt 2019 15:07 #1

  • Gerd 640
  • Gerd 640s Avatar Autor
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 2
Nach nur 29 Wochen, keine 7 Monate, war er schon da, unser Globecar Campscout B in Profondorot auf Citroen Basis. Wie im Kaufvertrag Ende März unverbindlich von unserem Händler angegeben, Lieferdatum Oktober 2019. Super, dachten wir.
Wir waren am 18.10. auf der Caravan live in Freiburg, als wir nach Rückfrage bei unserem auf der Messe anwesenden Händler erfahren haben, dass unser Camper VAN in dieser Woche angeliefert wurde. Es fehlten nur noch die Extras die der Händler für uns einbauen muss. Solaranlage, SOG, Wechselrichter mit Netzvorrangschalter, ein LiFePO4 Akku, eine Autoradio mit Navi und Rückfahrkamera, einen Gasanschluss außen und eine LED Regenrinne. Hierzu wurde nach unserer Auskunft auch schon ein Werksatttermin vereinbart.
Neugierig oder besser, interessiert wie wir waren, haben wir nachgefragt, ob wir das Auto beim Händler schon einmal ansehen können. Natürlich sprach nichts dagegen und wir fuhren nach der Messe in Richtung Händler. Dort angekommen wurden wir schon mit dem Schlüssel für unseren Campscout B erwartet. Die Spannung stieg.
Der nette Händler schloss das Auto auf und zog die Schiebetüre auf. Als erstes fiel uns der neue Tisch an der Dinette auf, dann die jetzt standardmäßig eingebaute Piezozündung am Gasherd und die neuen Deckenlampen. Doch STOP! Beim Blick auf die neuen Deckenlampen stellten wir fest, es sind ein Raumbad und ein hochgesetzter Kühlschrank eingebaut! Auch waren in den Hecktüren Fenster eingebaut die wir nicht bestellt hatten.
Der Campscout B hat grundsätzlich ein Festbad und einen unten eingebauten Kühlschrank verbaut, so dass eine freie Blickachse von vorne bis hinten entsteht.
Jetzt wurde es peinlich. Der Händler ging zurück ins Büro, um nachzusehen, ob er nicht versehentlich ein Fahrzeug eines anderen Kunden aufgeschlossen hatte.
Wie es sich aber herausstellte, hat Pössl (Dethleffs) in Isny auf dem uns zugeordneten Chassis einen Campscout, anstatt einen Campscout B eingebaut.
Nach Rücksprache mit Pössl, durch unseren Händler, bekamen wir das Angebot für ein Fahrzeug aus dem Vorlauf. Allerdings ohne die von uns bestellten Nebelscheinwerfer und den Regen- Lichtsensor. Wenn wir auf die beiden von uns gewünschten und bestellten Komponenten nicht verzichten wollten, müssten wir bis Juni/Juli 2020 warten, war die Aussage des Disponenten bei Pössl! Das wären dann 15 – 16 Monate Lieferzeit ab dem Zeitpunkt der Erstbestellung gewesen.
Habe versucht mit dem Händler auf einen Fiat Ducato (mit 160 PS und 9 Gang Automatik) oder Peugeot Boxer (baugleich zum Citroen Jumper) egal mit welcher Lackierung zu wechseln. Hierzu haben wir die Aussage bekommen, dass sich kein solches Fahrzeug mit Nebelscheinwerfer und den Regen- Lichtsensor im Vorlauf befindet. Der Disponent von Pössl war scheinbar auch nicht sehr kooperativ. Oder war ihm es einfach vollkommen egal? Diese beiden „Extras“ sind eigentlich nichts Neues mehr. Auch in der Kastenwagenwelt sind Nebelscheinwerfer schon immer und die Regen- Lichtsensoren seit letztem Jahr kein ungewöhnliches Zubehör mehr. Wer das in seinem Pkw eingebaut hat, will nicht mehr darauf verzichten. So geht es uns auf jeden Fall.
Auch wenn Pössl ein anderes Fahrzeug aus dem Vorlauf für Januar/Februar 2020 und die Kostenübernahme für die Solarmodule die wir bei unserem Händler einbauen lassen wollen übernehmen wird, ist unsere Enttäuschung sehr groß.
Es ist für uns vollkommen unverständlich, wir bei der Produktion ein solcher Fehler passieren kann. War der Qualitätsbeauftrage beim Kaffetrinken oder gibt es eine solche Funktion gar nicht bei Pössl (Dethleffs)?
Im Internet finden sich immer wieder ähnliche Berichte, die wir als Einzelfälle ansahen. Dass es jetzt auch uns trifft ist natürlich umso ärgerlicher.
Wir hoffen jetzt, dass der geplante Auslieferungstermin gehalten wird und wir nicht auch noch zu den Kunden gehören denen ein unverbindlicher Liefertemin genannt wird, der dann um Monate verschoben wird.
Auf jeden Fall sind wir sehr enttäuscht vom Marktführer, der augenscheinlich ein erhebliches Qualitätsmanagementproblem und keine ordentlich funktionierende Qualitätskontrolle hat. Oder ist er überfordert, weil er eine Flut von Aufträgen abarbeiten muss, die er sich zwar erhofft, aber nicht in der vom Kunden gewünschten Qualität liefern kann?

Immer noch in Trauer
Gerd
Globecar Campscout B 2020 Profondorot
165 PS Euro 6dTemp
Dieselheizung mit CP Plus
200 WP Solar und Büttner LiFePO4 110A
1500 W Wechselrichter mit Netzvorrangschaltung
SOG, AHK,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fehlende Qualitätskontrolle – sehr verbesserungswürdiges Qualitätsmanagement 28 Okt 2019 16:22 #2

  • Chilli
  • Chillis Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Beiträge: 4102
  • Dank erhalten: 3922
Als erstes mal herzlich willkommen hier im Forum!

Es ist sicherlich extrem ärgerlich was dir mit deinem Händler passiert ist aber hier kann keiner was dafür.
Gruß Jens

poesslforum.de/forum/mein-poessl/2257-unser-bestes-stueck
Unser ERWIN: Clever Drive Celebration silber-metallic, SNIPE 2, Solar 2 x 130W, Heki Dachdurchführung, Kenwood DDX5016DAB, Rückfahrkamera, HeoSafe, Zusatzluftfederung, Motorradbühne ausziehbar, 2x120Ah LiFePO4

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fehlende Qualitätskontrolle – sehr verbesserungswürdiges Qualitätsmanagement 28 Okt 2019 16:45 #3

  • Gerd 640
  • Gerd 640s Avatar Autor
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 2
Hallo Jens,
das ist mir klar, dass hier keiner etwas dafür kann. Wollte euch an meinem "Leid" teilhaben lassen.
Geteiltes Leid ist halbes Leid, oder so.
Danke für die Begrüßung. Hatte mir meine Vorstellungsrunde im Pössl-Forum schöner vorgestellt.

Gruß Gerd
Globecar Campscout B 2020 Profondorot
165 PS Euro 6dTemp
Dieselheizung mit CP Plus
200 WP Solar und Büttner LiFePO4 110A
1500 W Wechselrichter mit Netzvorrangschaltung
SOG, AHK,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fehlende Qualitätskontrolle – sehr verbesserungswürdiges Qualitätsmanagement 28 Okt 2019 20:21 #4

  • jaja
  • jajas Avatar
  • Online
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 76
  • Dank erhalten: 46
Ups, das ist ja maximal ärgerlich.
Regen-Lichtsensor weiß ich nicht, aber Nebelscheinwerfer kann man sicherlich für kleines Geld nachrüsten.
Viel Erfolg,
Jürgen
bestellt im Juli 2019:
Clever Celebration auf Citroen mit 140 PS, 3,5to light,
plus: Lamellentür Bad, Truma D6E, Vitrifigo Twin Tower, Steckdosensatz innen/außen, MicroHeki im Bad

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fehlende Qualitätskontrolle – sehr verbesserungswürdiges Qualitätsmanagement 28 Okt 2019 20:28 #5

  • Bandiogo
  • Bandiogos Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 164
  • Dank erhalten: 75
Herzlich Willkommen!
Was für ein Ärger wenn die Vorfreude so abstürzt!
Mehr als ärgerlich, aber um das positive nicht aus den Augen zu verlieren es kann nur besser werden!
Sonnige Grüße Bernd

Summit 640 Prime , Fiat Ducato 160 PS, Automatik, Heavy 18 Zoll ORC, New Batic Orange, Solar, 2te Batterie, Wohnwelt Samba, uvm Liefertermin 05/2020,

Folgende Benutzer bedankten sich: Panman

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fehlende Qualitätskontrolle – sehr verbesserungswürdiges Qualitätsmanagement 28 Okt 2019 20:51 #6

  • crusader
  • crusaders Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 36
  • Dank erhalten: 15
Hallo Gerd, ich würde ja jetzt gern sagen "alles wird gut" doch in der Realität ist das vielleicht erst der Anfang. (und nein ich jammere hier nicht rum sondern freu mich dass ich ein super Fahrzeug hab)

Aber: Der Leidensweg gehört für manche von uns vielleicht mit dazu, sonst wäre es wohl zu einfach - neues Fahrzeug kaufen und in den Urlaub fahren, juppieee!

Ich wollte im Frühjahr ganz schlau sein da ich von den langen Wartezeiten wusste und auf jeden Fall ein Modell "ab Hof" kaufen, und zwar mit Schlafdach. Da gab es einen zur Auswahl, auch in Freiburg, wo der Käufer zurückgetreten war. Schwupps, hingefahren, besichtigt, für gut befunden und unterschrieben, das war Anfang April mit festgelegter Übergabe bis Ende Mai. Hört sich sehr entspannt an, wurde aber extrem knapp da es lange dauerte bis alle Papiere für den CH Export beisammen waren. Am Übergabetag kamen dann die Mängel zum Vorschein: Der Kühlschrank war defekt, die Leiter fürs Schlafdach vergessen gegangen und einige andere Dinge auf die ich hier nicht näher eingehen möchte. Vielleicht hilft Dir das etwas im Sinne "ich bin nicht allein" :whistle:
Celebration 600 mit Schlafdach & Solar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fehlende Qualitätskontrolle – sehr verbesserungswürdiges Qualitätsmanagement 29 Okt 2019 05:31 #7

  • sechzger
  • sechzgers Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 96
  • Dank erhalten: 74
Wirklich eine extrem ärgerliche und nicht zu entschuldigende Geschichte. Ich persönlich würde den Wagen aus dem Vorlauf nehmen. Die Nebelscheinwerfer bringen wenig bei Ducato und Jumper, und den Sensor-Kram brauche ich im Urlaub nicht. Ich wünsche jedenfalls “Kopf hoch“. VG Michael
Pössl 2Win+ Heavy in silber EZ Mai_2017 Jumper EURO6 163 PS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fehlende Qualitätskontrolle – sehr verbesserungswürdiges Qualitätsmanagement 29 Okt 2019 07:06 #8

  • NaturRosi
  • NaturRosis Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 43
  • Dank erhalten: 49
Ja, die Geschichte ist ärgerlich, doch wo hat die Qualitätskontrolle versagt? Ich hätte jetzt massive Mängel am Fahrzeug erwartet, bei dieser Überschrift. Fehler sind menschlich und passieren immer wieder. Ihr habt einen Campscout B bestellt und scheinbar hat halt jemand vergessen, dass B mit einzutragen. Sollte nicht passieren, aber ich finde die Herangehensweise von deinem Händler und Pössl das Problem lösen zu wollen eher positiv und auch das Entgegenkommen von Pössl bezüglich der Solarmodule mehr als fair. Für mich spricht dies eher für, statt gegen Pössl!
Roadcar R640 in Warteschleife (April 2020)

www.naturfotografie-rosengarten.de
Folgende Benutzer bedankten sich: Midiba65, TraumVanFan, Kühe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fehlende Qualitätskontrolle – sehr verbesserungswürdiges Qualitätsmanagement 29 Okt 2019 09:21 #9

  • Gerd 640
  • Gerd 640s Avatar Autor
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 2
Liebe NaturRosi,
unter Qualitätskontrolle verstehe ich, dass der Auftrag mit dem Ergebnis verglichen wird. Was nachweisbar nicht geschehen ist. Laut Rechnung die der Händler von Pössl bekommen hat
(hat er mir gezeigt), wurde ein Campscout B ausgeliefert und in Rechnung gestellt, aber ein Campscout gebaut und ausgeliefert. Es müssen keine Kratzer, Dellen oder nicht funktionierende
Einbauten sein, um von Qualitätsmängeln zu sprechen. Natürlich werden überall Fehler gemacht, auch ich bin nicht fehlerfrei. So etwas darf aber nicht passieren. Es handelt sich nicht um einen Anzug, den ich
vom Schneider anfertigen lasse und gegeben falls noch abändern lassen kann.
Mit meinem Händler bin ich weiterhin zufrieden. Er hat mich nicht im Stich gelassen. Von Pössl bin ich enttäuscht, weil sie in der Werbung ein ganz anderes Bild von sich zeichnen.
Gruß Gerd
Globecar Campscout B 2020 Profondorot
165 PS Euro 6dTemp
Dieselheizung mit CP Plus
200 WP Solar und Büttner LiFePO4 110A
1500 W Wechselrichter mit Netzvorrangschaltung
SOG, AHK,

Folgende Benutzer bedankten sich: Natika9497

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fehlende Qualitätskontrolle – sehr verbesserungswürdiges Qualitätsmanagement 29 Okt 2019 09:43 #10

  • Midiba65
  • Midiba65s Avatar
  • Online
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 614
  • Dank erhalten: 408

sechzger schrieb: Die Nebelscheinwerfer bringen wenig bei Ducato und Jumper, VG Michael


Das ist Deine Meinung! Ich sehe das ganz anders. Wer wie wir in einer waldreichen Gegend lebt und bei Dämmerung unterwegs ist, der lernt die Vorzüge der Nebelscheinwerfer in Bezug auf Wildwechsel sehr schnell zu schätzen. Ich möchte kein Fahrzeug mehr ohne Nebelscheinwerfer haben!
Auch in Bezug auf das Raumgefühl, die freie Sicht nach hinten und den erleichterten Einstieg ins Bett kann ich als Fahrer eines Summit 600+ dem Gerd nur Recht geben.

Vermutlich hätte ich aber einen aus dem Vorlauf genommen und die Nebelscheinwerfer nachrüsten lassen.

Drücke Euch aber auf jeden falll die Daumen, dass der neue Liefertermin eingehalten wird!
Gruß, Michael

Summit 600 Plus 3,5t Light 16", Jumper 2.0 BlueHDI 163 PS/120 KW, Softlock, 2x 95Ah, SOG

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


poesslforum.de/forum/mein-poessl/10908-Willi
Folgende Benutzer bedankten sich: xxl_Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Midiba65.
Ladezeit der Seite: 0.427 Sekunden