Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde. Online seit Nov. 2014.

Foto: FotoScout

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA: Citroen oder Fiat Basis - gibt es überhaupt nennenswerte Unterschiede?

Citroen oder Fiat Basis - gibt es überhaupt nennenswerte Unterschiede? 13 Sep 2019 23:12 #61

  • Wetteran
  • Wetterans Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 243
  • Dank erhalten: 111

PausL schrieb:

Wetteran schrieb: Gewichtsunterschied zwischen "PKW-Motor" und "LKW-Motor"?

PSA DW12RU (C/D/E): 183 Kg mit Motoröl, mit Kupplung, ohne Anbauteile
site.groupe-psa.com/content/uploads/site...-_DW12_RU_C-D-E_.pdf

FPT S23ENT (F1A): 222 Kg Trockengewicht
www.fptindustrial.com/global/de/_layouts...tasheet&EngineId=207


Auf den ersten Blick sieht es tatsächlich so aus, als wäre der Fiat-Motor "massiver". Ich denke aber, dass die Komplettierungsgrade der beiden Angaben unterschiedlich sind. Wenn man in den Fiat-Motor noch Öl einfüllte, ergäbe sich ja ein Mehrgewicht von ca. 45 kg. Pössl "verschweigt" aber dieses Mehrgewicht des Fiat gegenüber dem Citroen und weist lediglich darauf hin, dass der Fiat ab 160 PS 15 kg mehr wiegt.

Für diejenigen, die ohnehin knapp am Gewichtslimit sind, wären 45 kg Gewichtsunterschied sicher auch entscheidungsrelevant.
Gruß aus Wetter
Günter
Pössl 2 Win Plus 2019 heavy stone blue
bestellt Nov 2018, Liefertermin Jul/Aug 2019 jetzt 2020er Februar 2020?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Citroen oder Fiat Basis - gibt es überhaupt nennenswerte Unterschiede? 13 Sep 2019 23:13 #62

  • pbrunken
  • pbrunkens Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 119
  • Dank erhalten: 113
Hallo zusammen nochmal,
spannende Diskussion hier :)
Ehrlich gesagt finde ich weder Fiat noc Citroen toll. Beide habe sichauchin der Vergangenheit nicht mit Ruhm bekleckert z.B. bzgl. Schadstoffausstoß: Citroen baut einen völlig untgauglichen Adblue-Tank ein, scheinbar nur zur Dekoration, und Fiat hält es noch nicht mal für nötig, überhaupt einen Adblue-Tank einzubauen.
Ich höre jetzt schon einige sagen: "Ja, Fiatg istg eben so toll, die schaffen die Grenzwerte sogar ohne Adblue!"
Ich würde eher sagen: Beide schaffen die Grenzwerte in Wirklichkeit eben NICHT, weder mit noch ohne Adblue.
Nur wenn die deutschen Hersteller es einfach nicht schaffen, mal ein Fahrgestell für uns Reisemobilisten herzustellen, dass z.B. auch mal Querschlafen ermöglicht, dann behalten B-Marken eben ihre Spitzenposition bei Reisemobilen bei. Außerdem muss ich zugeben: Die sogenannten Premiummarken haben genauso schlecht abgeschnitten bei all den Tests. Alles Murks.
Wo bleiben die guten alten Qualitätsanbieter? Was ist bloß aus den ehemals guten deutschen Autofirmen geworden: Kundenvera.....de Geldmaschinen. Leider.
Kürzlich fuhr ich in einem Taxi, und der Taxifahrer sagte mir: "Früher hat ein Mercedes Diesel 300tkm gehalten, heute müssen wir alle 150tkm einen neuen Motor haben."
Das gilt für alle Anbieter, denke ich. Wer Qualität herstellt, verkauft seltener und damit weniger Autos und macht weniger Gewinn.
Da ist es auch egal, ob es PKW- oder LKW-Motoren sind. Wenn man es genau nimmt, sind heutige PKWs auch kaum noch leichter als unsere KaWas (SUV = ca. 2 to.). Da ist der Unterschied zu einem LKW mit 21to. doch erheblich höher. Es erschließt sich mir daher auch nicht, wieso der Herkunft aus dem LKW-Bereich deshalb ein Vorteil sein soll.

P.S. In einem früheren Blog hatte ich mich mal negativ über die alte Fiat-Automatik im Vergleich mit meiner Mercedes-Viano-Wandlerautomatik geäußert (die neue Fiat-Automatik gab es da noch nicht). BOA, da hab ich aber Saures bekommen! Die Fiat-Automatik wäre TOLL, und kein Unterschied zur Mercedes-Automatik etc.
Heute sagen dieselben Leute:Mensch, ist die neue Wandlerautomatik toll und besser als die alte! Wenn Fiat das nach vielen Jahren endlich auch mal anbietet...
Ich habe den Citroen bestellt. Ich glaube nicht, dasses der beste Motor ist, auch nicht im KaWa-Segment.
Aber ich glaube auch nicht, dass Fiat einen Deut besser ist.
Ist letztlich eben alles Glaubenssache! ;)
Aber ich habe bei meinem Glauben eben dann noch 2-3 Tausend Ocken für andere Spielereien übrig! :) *grins*
Viele Grüße, Ingmar
Bisher Viano Marco Polo zu Dritt, am 30.11.2019 geliefert und jetzt im Umbau:
2WinVario "Enterprise" ("unendliche Weiten") Dieselheizung Truma D6E, Kompressorkühlschrank CRX110, 220Ah LiFePO4, 220W Solaranlage, Truma Aventa Compact Klimaanlage, 1600W Wechselrichter, 5. Sitz, SAT etc.
Folgende Benutzer bedankten sich: Unentschieden, Wetteran, summit2020, JBO

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von steve0564. Begründung: Beiträge zusammengefasst!

Citroen oder Fiat Basis - gibt es überhaupt nennenswerte Unterschiede? 14 Sep 2019 00:39 #63

  • hasigoreng
  • hasigorengs Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 102
  • Dank erhalten: 25
viele Worte, Annahmen, weit hergeholt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von steve0564. Begründung: Vollzitat entfernt!

Citroen oder Fiat Basis - gibt es überhaupt nennenswerte Unterschiede? 14 Sep 2019 08:15 #64

  • PausL
  • PausLs Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 251
  • Dank erhalten: 130

Wetteran schrieb: Auf den ersten Blick sieht es tatsächlich so aus, als wäre der Fiat-Motor "massiver". Ich denke aber, ...

Denk nicht so viel sondern schau Dir beide Motoren und deren Bauteile live und in Farbe beim Motoreninstandsetzer in Deiner Nähe an.
Dann wirst Du anders darüber denken ... ;) :lol:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Citroen oder Fiat Basis - gibt es überhaupt nennenswerte Unterschiede? 14 Sep 2019 08:19 #65

  • Flex636
  • Flex636s Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 435
  • Dank erhalten: 351
Hallo Zusammen,

zur Verifizierung der Hypothese, dass wenn man Fiat wählt man vom Sevel durchschnittlich eine längere Laufleistung ggü. der Citroen/Peugeot Version erwarten kann, gibt es hier in der Diskussion kaum brauchbare Daten.

Wahrscheinlich gibt es die auch nicht bei FCA und PSA, da gerade ältere Fahrzeuge nicht mehr in den Vertragswerkstätten gewartet werden.
Das KBA könnte Daten aus den Hauptuntersuchungen haben - vielleicht kennt sich da jmd. in den Berichten aus und kann das hier mal kundtun.

Interessant ist ggf. folgendes:


Das widerlegt zwar o.g. Hypothese noch nicht, zeigt aber die Richtung, dass sie mit gewisser Wahrscheinlichkeit nicht wahr ist.

Übrigens führt in meinem italienischen Umfeld die Botschaft, dass hier tapfer für die Produkt- und Servicequalität von Fiat argumentiert wird immer wieder zu Erstaunen, Belustigung und Anerkennung.

Viele Grüße,
Mat
Clever Flex 636 Kids | Jumper L4H3 2018 163 PS Heavy | Eisengrau | P1 | P2 | Klima Aut. | Alu 18" | Abwasser beheizt | Truma 6DE | Chairman Isofix | Leder grau | CPL Silber | Schottwand | AHK + DL3 | F65s | HEOS | Pickstop | SOG | xtrons TE706PL | ETON | Carmedien RFK | Mike Sanders | 256Wp Solar

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Flex636.

Citroen oder Fiat Basis - gibt es überhaupt nennenswerte Unterschiede? 14 Sep 2019 08:31 #66

  • robert-ammersee
  • robert-ammersees Avatar
  • Besucher
Meiner Erfahrung nach ist das Problem nicht ob Citroen oder Fiat sondern, dass wir unsere Autos zu vorsichtig und zu wenig fahren.

In der Entwicklung geht es mal ganz anders zu als im richtigen Leben.
Beispiel: Fahrzeug wird auf -40'C gekühlt, Motor an und bis zum Erreichen der Betriebstemperatur am Drehzahlbegrenzer stottern lassen. Motor aus, wieder runterkühlen und nochmal von vorn...das dann in unendlichen Wiederholungen.

Da machen wir uns einen heissen Kopf ob 300.000km oder 500.000km.
Wer fährt das schon in einem Wohnmobil!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von robert-ammersee.

Citroen oder Fiat Basis - gibt es überhaupt nennenswerte Unterschiede? 14 Sep 2019 09:26 #67

  • Wetteran
  • Wetterans Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 243
  • Dank erhalten: 111

PausL schrieb: Denk nicht so viel sondern schau Dir beide Motoren und deren Bauteile live und in Farbe beim Motoreninstandsetzer in Deiner Nähe an.
Dann wirst Du anders darüber denken ... ;) :lol:


Den Weg kann ich mir sparen. Denn einen Fiat-Motor werde ich dort ja gar nicht vorfinden.
Gruß aus Wetter
Günter
Pössl 2 Win Plus 2019 heavy stone blue
bestellt Nov 2018, Liefertermin Jul/Aug 2019 jetzt 2020er Februar 2020?
Folgende Benutzer bedankten sich: PausL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Citroen oder Fiat Basis - gibt es überhaupt nennenswerte Unterschiede? 14 Sep 2019 09:43 #68

  • hasigoreng
  • hasigorengs Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 102
  • Dank erhalten: 25

robert-ammersee schrieb: Meiner Erfahrung nach ist das Problem nicht ob Citroen oder Fiat sondern, dass wir unsere Autos zu vorsichtig und zu wenig fahren.

In der Entwicklung geht es mal ganz anders zu als im richtigen Leben.
Beispiel: Fahrzeug wird auf -40'C gekühlt, Motor an und bis zum Erreichen der Betriebstemperatur am Drehzahlbegrenzer stottern lassen. Motor aus, wieder runterkühlen und nochmal von vorn...das dann in unendlichen Wiederholungen.
!!


Nicht unendlich sondern eine definierte Anzahl. Mit dem Ziel eine bestimmte, konstruierte Lebensdauer zu erreichen. Nicht mehr und nicht weniger. Und die ist beim Nfz höher als beim PKW

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von hasigoreng.

Citroen oder Fiat Basis - gibt es überhaupt nennenswerte Unterschiede? 14 Sep 2019 10:56 #69

  • Rumpels
  • Rumpelss Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 65
  • Dank erhalten: 142
Kann man den Quatsch jetzt mal beenden!
Summit 640, Citroen Jumper 163 PS, Thule Markise, Thule XT, 2. Aufbaubatterie, Klimaautomatik, Spoiler, Soft Close, Duo Control CS, Team Rumpels
Folgende Benutzer bedankten sich: mbertram24, robert-ammersee

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Citroen oder Fiat Basis - gibt es überhaupt nennenswerte Unterschiede? 14 Sep 2019 10:58 #70

  • sechzger
  • sechzgers Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 105
  • Dank erhalten: 80
Lass doch, selten so viel gefährliches Halbwissen gelesen, ich amüsiere mich köstlich.
Wo sie nur immer herkommen, diese FIAT-Fanboys, fast schon Battleboys.
Gruß, Michael
"Wir haben zwei Leben und das zweite beginnt, wenn du erkennst, dass du nur eins hast"
2Win+ 2017 Citroen 163 PS Euro6b
Folgende Benutzer bedankten sich: camino, MaWin, pbrunken, Wetteran

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von sechzger.

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Affiliate Partner