Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

Traction+ nachrüsten 16 Jan 2022 21:00 #21

  • ralf1147
  • ralf1147s Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 26
  • Dank erhalten: 38

Traction+ ist das innovative Traktions-Kontrollsystem, das uns dabei unterstützt, auch auf Böden mit geringer Haftung voranzukommen. Das bedeutet: wenn das Vorwärtskommen auf feuchtem Gras, Schlamm, Sand oder auch Eis und Schnee schwierig wird, genügt ein Druck auf die „Traction+“-Taste, die dann das Drehmoment auf das Rad mit der größten Bodenhaftung überträgt. Die Steuereinheit des Systems ermittelt über ESC den Rutsch- und Bremsfaktor und überträgt das Antriebsmoment auf den Reifen, der die höchste Bodenhaftung aufweist.

Quelle: Fiat

liest sich wie mehr als bloß Software freischalten


Warum? Es ist doch alles vorhanden!

Die Raddrehzahl wird über die ABS Sensoren erfasst die das durchdrehende Rad erkennen.
Per Software wird über den ABS/ESP Block am durchdrehenden Rad ein Bremseingriff vorgenommen, das Drehmoment an der betreffenden Seite steigt. Über das Differenzial erhalten beide Räder immer das gleiche Drehmoment also steigt auch am stillstehenden Rad die Kraft.
Wenn man Glück hat kommt man dann weiter, wenn man Pech hat drehen dann beide Räder durch. Aber das wenigstens gleichmäßig!

Wahrscheinlich ist es wirklich nur ein einziges Bit das umgelegt werden muss um Traction+ freizuschalten. Ich denke auch das der administrative Aufwand für Fiat zu groß ist das nachträglich zu machen. Vielleicht ist das Bit auch in einem Speicherchip fest eingebrannt und kann nicht mehr per Update geändert werden.

Eigentlich ist das eine verarsc... am Kunden das nicht als serienmäßige Ausstattung immer zu aktivieren.
T5 Fahrer wartend auf Pössl Summit 540 Shine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Traction+ nachrüsten 17 Jan 2022 00:56 #22

  • twz
  • twzs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1788
  • Dank erhalten: 1007
Weil im Text die Rede von einer Steuereinheit ist, die auf ESP und ABS zugreift.
Steuereinheit ist für mich Hardware.
mit freundlichen Grüßen
twz

Wenn Dir jemand sagt:
Das geht nicht!
Denke daran,
es sind Seine Grenzen, nicht Deine!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Traction+ nachrüsten 17 Jan 2022 01:51 #23

  • doppelgrau
  • doppelgraus Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 238
  • Dank erhalten: 170
Für sowas einfaches wird niemals ein eigenes Steuergerät geben. Neben den Kopfschmerzen bei der nötigen Kommunikation, der nötige extra Kabelbaum ...
Das ist am Ende nur Software. Einzige Frage ob Fiat überhaupt in der Lage wäre die Software zu ändern, oder Bosch in der Hardware die angeliefert wird sogenannte "Hardware-Fuses" nutzt, um die Features die gekauft wurden zu bestimmen => Müsste das Steuergerät wechseln...
Clever Celebration in Eisengrau

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Traction+ nachrüsten 17 Jan 2022 07:19 #24

  • twz
  • twzs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1788
  • Dank erhalten: 1007
Da Traktion + eine Erweiterung der ESP-Funktion ist, wird es zwei Versionen von Steuergeräten geben. Bei über 250.000 Fahrzeugen im Jahr ist das dann schon eine Kostenfrage, ob man 1€ mehr einbaut und nichts damit verdient.
2. Punkt - es ändert sich die Homogolation. Das Fahrzeug müsste neue Papiere bekommen.
mit freundlichen Grüßen
twz

Wenn Dir jemand sagt:
Das geht nicht!
Denke daran,
es sind Seine Grenzen, nicht Deine!
Folgende Benutzer bedankten sich: OptimusPrime640

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von twz.

Traction+ nachrüsten 25 Jan 2022 15:58 #25

  • OptimusPrime640
  • OptimusPrime640s Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Das Leben ist lebenswert
  • Beiträge: 202
  • Dank erhalten: 68
Da Traction+ mal 99 Euro als Zusatzoption kostete, kann man davon ausgehen, dass hier keine enorme Technik verbaut wurde.
Wie weiter oben schon super erklärt, ist es für T+ schon alles vorhanden.

Bei meinem neuen Prime 640 habe ich es nicht dabei, meine 2WinPlus aus 18 und 21 hatten es glaube ich mit im All-in Paket oder eben für 99 Euro Aufpreis.
Jetzt volle Hütte mit allen buchbaren Assistenzsystemen für 20K Aufpreis zum 18er Win2Plus gekauft und noch nicht mal T+ drin :woohoo:
Nicht weiter wild.
Ab 26.02.22: Pössl Prime 640, 2022, 165 PS, artense-grau-met., All-in mega, Technik-Pakete, Winterpaket, 2x95Ah AGM, 5. SP, RDKS, Softlock, Omnistor, Büttner MT-210WP, Victron 75-15 + Smartshunt + SB Charger, Westfalia AHK 4-Loch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Traction+ nachrüsten 25 Jan 2022 17:29 #26

  • Waschtl
  • Waschtls Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 30
  • Dank erhalten: 25
Vielleicht kennt ja jemand einen pfiffigen Händler oder Mechaniker.
Evtl. kann das ganze, ja über Ersatzteile eingegrenzt werden.
WAS ist WIE verbaut.
Hintergrund meiner Idee ist, Bei meinem VW T4 ging auch angeblich kein Tempomat zum Nachrüsten. (Jahre her)
(Nur bei Originalbestellung mit lackierter Stoßstange usw. ect. im Paket. bla bla bla)
Ein findiger Mechaniker hat dann herausgefunden das die Teile die gleichen sind wie in einem Golf.
Griff am Lenkrad gewechselt .. ein Relais oder so etwas hinzu .. das ganze für 180._DM incl. Einbau
Da ich jetzt ein Fahrzeug aus Vorlauf ohne T+ geordert habe würde mich das schon interessieren.
Der örtliche Citroenhändler, hat auf Nachfrage nur mit einem "Ääää - keine Ahnung" geantwortet.
Vorstellung folgt wenn ich mein bestelltes Fahrzeug habe.
bestellt:
Pössl 2WIN R PLUS Citroen 35 Light L3H2 165 PS
Eisengrau met.; Elegance; Alu light 16"; Klimaautomatik; zzgl. 95Ah: CP Plus; Rückfahrkamera; Rahmenfenster; Markise; AHK; ....
(Liefertermin ab 07/22 wird aber wohl später werden)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Traction+ nachrüsten 25 Jan 2022 19:13 #27

  • guennei
  • guenneis Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 453
  • Dank erhalten: 231
Soweit ich mich erinnere, traf Fiat Assistance noch die Aussage, dass ein Steuergerät ausgebaut und programmiert werden müsste. Und dazu bedürfe es der Freigabe aus Turin.
Ich weiß nicht, ob ein pfiffiger Mechaniker Zugang zur Software hätte.
Ich gebe zu bedenken, dass ein T4 aus dem letzten Jahrhundert technisch doch etwas einfacher aufgebaut ist ;)
Herzliche Grüße
guennei

Summit 640 Prime, Fiat Ducato Maxi 9-Speed

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Traction+ nachrüsten 26 Jan 2022 18:37 #28

  • kaka
  • kakas Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 6
  • Dank erhalten: 2
Ich finde es gut, daß die Diskussion wieder etwas Fahrt aufgenommen hat. So wie es guennei sieht hat sich bei Fiat zumindest mal jemand Gedanken gemacht daß dazu die Umprogrammierung eines Steuergeräts nötig ist. Ich kann mir nicht vorstellen, daß die Raketenwissenschaft ist. Leider gibt es in den Fiat Werkstätten nur wenig Interesse oder kaum kreative Köpfe. Mal schauen ob wir das Thema noch lösen

Beste Grüsse
Klaus
Folgende Benutzer bedankten sich: guennei, Nordland2008

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Traction+ nachrüsten 26 Jan 2022 20:38 #29

  • JFK1967
  • JFK1967s Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 11
  • Dank erhalten: 9

Soweit ich mich erinnere, traf Fiat Assistance noch die Aussage, dass ein Steuergerät ausgebaut und programmiert werden müsste. Und dazu bedürfe es der Freigabe aus Turin.
Ich weiß nicht, ob ein pfiffiger Mechaniker Zugang zur Software hätte.
Ich gebe zu bedenken, dass ein T4 aus dem letzten Jahrhundert technisch doch etwas einfacher aufgebaut ist ;)


Ich weiss nicht ob die Software aus Sevel soviel fortschrittlicher ist.:huh:
Ich fahre Privat mittlerweile das zweite VAG Fahrzeug (A3 Bj.2014 und up 2018). Bei beiden habe ich softwaremässig viele Bits gedreht um "volle Hütte" zu bekommen.
Letzte Woche habe ich einer Bekannten an einem Octavia (Bj. 2020) zu einer Berganfahrhilfe verholfen, welche laut ihrer Werkstatt unmöglich nachprogramierbar sei...eine Sache von fünf Minuten.

Meiner Meinung nach geht bei unseren Fahrzeugen. sicher auch das eine oder andere. Nur benötigt es die passende Software und da liegt der Hund begraben. Und ausserdem wird für die Lieferwägen nicht eine ganz so grosse Nachfrage für solche Gimmicks sein. Und wo kein Markt.....

Gruss
Frank
Folgende Benutzer bedankten sich: guennei

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Traction+ nachrüsten 27 Jan 2022 08:10 #30

  • kaka
  • kakas Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 6
  • Dank erhalten: 2
Genau so Sehe ich das auch. Wenn ich das Multiecuscan für Fiat mit dem VCDS Tool für VAG vergleiche ist die Fiat Software extrem dürftig. Ich glaube, darin liegt der Hund begraben. Vernünftiges scheint mir hier nicht am Markt zu sein
Beste Grüsse
Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.