Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever und Roadcar Freunde. Online seit Nov. 2014

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Vanster externer Stromanschluss?

Vanster externer Stromanschluss? 05 Okt 2019 17:22 #11

  • Skipper Pit
  • Skipper Pits Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 20
  • Dank erhalten: 14

Caesar schrieb: Zwecks Stromversorgung im Vanster ziehe ich einen mobilen Akku Generator in Erwägung, z.B. von PowerOak oder Suoaki 400 bis 500 Wh. Hier brauche ich nichts aus- oder umbauen. Bei Bedarf Ladung bei Fahrt über Motor, auf dem Campingplatz über 230 V-Kabel.

Die Dinger sollte man nicht überschätzen, ich habe so'n Suaoki 400 hier stehen. Lt. Anleitung lädt es bei 12V nicht vollständig auf und bei Temperaturen unter 0°C schon mal gar nicht. Bei 10% Restkapazität schaltet sich die Kiste ab. Von den schönen 400 Wh bleiben also theoretisch und optimistisch nur 30 Ah übrig, von denen sich die Wandler auch noch ihren Teil abzwacken. Der 230V Ladeanschluss benötigt lt. Anleitung 8-10 Stunden zur Vollladung, die maximal mögliche Solarleistung von 120 Wp wird es wohl kaum schaffen, den Bedarf einer (Kompressor-) Kühlbox zu kompensieren.
Fazit: Sieht zwar erstmal aus wie 'ne eierlegende Wollmilchsau, hält das nur nicht allzu lange durch.

Guß Peter
Noch kein Campster bestellt, aber das wird schon noch ;-) Update: Nun isser bestellt. :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vanster externer Stromanschluss? 05 Okt 2019 19:03 #12

  • Jojop
  • Jojops Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 0
Ich könnte für den Vanster ein Autarkpaket dazu bestellen.
Vanster bestellt. 🥰

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vanster externer Stromanschluss? 05 Okt 2019 19:10 #13

  • Caesar
  • Caesars Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 0
Hallo Peter,
danke für deine Info. Deine Erfahrungen mit dem Gerät machen mich wieder nachdenklich. Ich war wohl zu optimistisch.
Mein Vanster kommt im Februar/März, bis dahin muss eine zufriedenstellende Lösung gefunden werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vanster externer Stromanschluss? 05 Okt 2019 19:40 #14

  • Skipper Pit
  • Skipper Pits Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 20
  • Dank erhalten: 14
@Caesar
Lithium ist bei den notwendigen Kapazitäten im Moment einfach noch zu teuer (du kannst ja bei diesen Wohnmobilpimpern mal schauen, wie so etwas auf dem nächsten Level aussehen kann ;) )
Ich würde auf eine klassische Lösung mit einer wartungsfreien Blei-Säure- oder Blei-Gel-Batterie >=90 Ah setzen (auch die soll man nicht unter 50% entladen) und mit einem kräftigen 230V Ladegerät (ctek o.ä. mit >=10 A Ladestrom) setzen. Dann halten sich die Ladezeiten wenigstens einigermaßen in Grenzen. Eine sinnvolle Ladung aus der Lichtmaschine kriegst du wohl nur mit einem entsprechendem Booster hin, der die 12V-Spannung anhebt, wahrscheinlich brauchst du zusätzlich noch einen D+-Generator (ist schon Einiges hier im Forum zu geschrieben worden), da die Lichtmaschine im Spacetourer das Signal wohl nicht mehr liefert. Ob sich das lohnt, hängt davon ab, wie lang die Fahrzeiten zwischen deinen Standplätzen sind. Wenn du mehr autark herumstehst, könnte Solar aber vielleicht eine brauchbare Unterstützung sein.
Noch kein Campster bestellt, aber das wird schon noch ;-) Update: Nun isser bestellt. :-)
Folgende Benutzer bedankten sich: Caesar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vanster externer Stromanschluss? 05 Okt 2019 19:51 #15

  • Caesar
  • Caesars Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 0
Nochmals danke für deine Tipps. Ctek-Gerät ist schon vorhanden.

Schönen Abend

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vanster externer Stromanschluss? 06 Okt 2019 00:52 #16

  • Illu
  • Illus Avatar
  • Abwesend
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 74
  • Dank erhalten: 47
Ich bin eigentlich zufrieden mit der Campsterlösung. Was ich noch machen werde ist eine mobile Solarlösung, also Solartasche mit 10m Kabel und MPPT Regler. Campster im Schatten und solar in der Sonne. Angeschlossen am EBL und fertig.

Gruß Illu
Campster / 2.0L 150 PS S&S / Weiss teilfoliert / feste Kühlbox / Heizung / AHK fest / Auflastung 3100Kg / Parkpaket 2

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vanster externer Stromanschluss? 06 Okt 2019 11:16 #17

  • TurtleCampster
  • TurtleCampsters Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 1

Skipper Pit schrieb:

Caesar schrieb: Die Kühlbox gehört im Küchenmodul beim Vanster nicht mehr zum Lieferumfang.

Womit der Vanster eigentlich nur ein Spacetourer mit Hochdach ist. Ich verstehe das Konzept einfach nicht. Die beiden angebotenen Module kann man sich mit einigem handwerklichen Geschick wahrscheinlich erheblich besser selbst bauen und dabei gleichzeitig eine Stromversorgung integrieren.
Habe mir den Vanster auf der Messe in Düsseldorf angesehen und würde das Ding nur ohne Modul kaufen, weil es dann (angeblich) günstiger als der Spacetourer sein soll. Quasi als Rohbau für einen Selbstausbau.

Viele Grüße, Peter


Genau da ist das Konzept. Günstiges Basisfahrzeug für Leute die selber ausbauen wollen bzw für Leute die eher eine Familienkutsche wollen die als zusätzliches Zelt fungiert. Weißt du wieviele Beach VW verkauft?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vanster externer Stromanschluss? 06 Okt 2019 12:02 #18

  • Caesar
  • Caesars Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 0
@ TurtleCampster
Genau, den Vanster (Spacetourer) werde ich als normales Alltagsfahrzeug nutzen, das Küchenmodul Sleep wird in der Garage gelagert. Wenn eine Campingtour ansteht, wird einfach das Modul eingesetzt.
Ein weiterer Vorteil des Vanster gegenüber dem Campster ist die breitere verfügbare Liegefläche unten, da keine seitlichen Einbauteile den Raum einschränken.
Die Schiebetür links Fahrerseite habe ich übrigens nicht mitbestellt, da ich sie als nicht erforderlich erachte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vanster externer Stromanschluss? 06 Okt 2019 21:48 #19

  • Scuta
  • Scutas Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 0
Hallo in die Runde.
Ich bin stark am überlegen mir einen Vanster anstatt eines Campsters zu bestellen.
In Österreich ist beim 150 Hdi ein Preisunterschied von 8000€. Mit diesem Restbudget wird man sicher eine perfektere Lösung für die Stromversorgung finden.
Oben Stand etwas von einem "Autarkpaket" höre es zum ersten mal!? In meinen Unterlagen ist nichts davon zu finden.
Mich interessieren die Wartungsintervalle HDI 120 zu HDI 150 auch als werdender Jungvater! Hat da wer Infos aus erster Hand, inklusive Zahnriemen Wechsel. Der Kauf muss wohl überlegt sein. :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vanster externer Stromanschluss? 07 Okt 2019 12:54 #20

  • VanDamme
  • VanDammes Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 0
Hallo zusammen auch meinerseits!
Ich bin neu hier und seit einiger Zeit eifriger Mitleser und wie auch Scuta stark am überlegen einen Vanster zu bestellen (Falls es soweit wäre würde ich mich dann noch korrekt vorstellen :) ). Ich muss aber leider sagen, dass mich die fehlende Option eines Aussenstromanschlusses ziemlich abschreckt und ich auch nicht gross Lust habe 1000e Euro resp. in meinem Fall Franken in eine "Bastel-Lösung" zu investieren. Zumal - wo macht man denn die Bordbatterie überhaupt hin? Anscheinend gibt es keinen Platz für diese ausser in einem eigenen Ausbau, oder?

Wenn man noch an die auch eher mühsam nachzurüstende Markise denkt plus die Kosten für die "Camp-Box Sleep" um auch unten schlafen zu können komme ich nach aktuellen Schweizer Preislisten (leider) schon nahe an VW California Beach Preise, wo ich alles ab Stange ordern kann ohne Basteln. Es kommt halt immer auf die Bedürfnisse drauf an, aber eine ordentliche Stromversorgung und eine Markise gehören für mich zum must-have, damit ich ein paar mal im Jahr einige Wochen auch mit dem Auto Urlaub machen kann.

Was meint ihr dazu?
Liebe Grüsse
VanDamme

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Markus.CampingMmocean7
Ladezeit der Seite: 0.453 Sekunden