Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle bis zum 31.5. einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster und erhalte eine 100WP  Solaranlage umsonst dazu!
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA:

CEE-Verlängerung Vanster 21 Nov 2020 03:00 #1

  • Matzepaul3
  • Matzepaul3s Avatar Autor
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 0
Hallo,

hat jemand Erfahrungen mit einer CEE-Verlängerung mit Winkelkupplung & zusätzlicher Schuko (z.B. KALLE) für den Vanster?

Passen die Stecker mit Deckel problemlos in das Fahrzeug, d.h. sind die Anschlüsse genormt?
Ist die Schuko trotz IP44 durch den Deckel des Landstromanschlusses am Fahrzeug zusätzlich regengeschützt & entsprechend sicher?
Was meint die Wohnmobil-Versicherung überhaupt zu solchen Anschlüssen?

Kann das leider nicht ausprobieren, unser bestellter Vanster braucht noch seine Zeit...

Beste Grüße
Matthias

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

CEE-Verlängerung Vanster 21 Nov 2020 06:48 #2

  • Silverio
  • Silverios Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 367
  • Dank erhalten: 176
Ja, die sind genormt. "CEE" ist ja ein Normierungsgremium, ähnlich wie DIN oder ISO oder sowas.
Die Deckel an den Kupplungen sind vorgeschieben und somit die Gegenseite auch immer fähig, den Deckel (der dann als Aussteckschutz dient) aufzunehmen.
Ich überlege auch gerade, das Kabel mit Winkelkupplung zu nehmen. Kann man ja evtl doch mal brauchen, außen am Kasten. Dort würde ich aber nichts dauerhaft eingesteckt lassen.
Zumindest wenn der Deckel dort zu ist, ist IP44 sicher gegeben. IP44 ist "Spritzwassergeschützt", also reicht bei Regen. Ansonsten gäbe es das Kabel von Kalle ja auch noch als "Aquasafe" Variante ,it IP67, das halte ich aber nicht für nötig.
Pössl P2 Relax, Modelljahr 2021
Folgende Benutzer bedankten sich: Matzepaul3

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

CEE-Verlängerung Vanster/ Campster 21 Nov 2020 09:52 #3

  • Long Leif Larsen
  • Long Leif Larsens Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 949
  • Dank erhalten: 905
Ich hab es wie folgt gelöst:
#Verlängerungskabel #Anschlusskabel für den Campster/Vanster
Ich habe mir ein flexibles Anschlusskabel Set gebaut mit Power Con Steckern die 2,5mm2 aufnehmen (20A) und wasserdicht (IP 67) sind.

Wer mal die Standard 25m Kabeltrommel mit schwerer Gummileitung 3x2,5mm² im Auto der Größe SpaceTourer mit geschleppt hat, weiß sicher eine äußerst platzsparende sowie flexible Lösung zu schätzen. So kann man sich auch ein Kabel in 7,5m und eins in 17,5m machen. Man braucht dann nur das eine oder das andere und kann auch beide zusammen benutzen.
Ich nehme mittlerweile nur noch eine Variante in 3x0,75mm Steuerungsleitung mit als Not-Kabel falls die 150Ah LiFePo4 Lionthron mal an Landstrom geladen werden soll.
Wird kein 230V Gerät benutzt, beschränkt sich der Strom auf ca. 1A während der EBL mit 18A lädt.
Campster bestellt Nov 2016,geliefert 6.4.2018
Rich Oak-Braun Metallic; 150PS, 7(8)Sitze, Polsterung mit Campster-Logo, Auflastung 3,1T, AHK abnehmbar, Webasto Air top, Sicherheitspaket 5, Head Up Display, Drive Assist, anklappbare Spiegel, Kühlschrank, SH, TopRail, LIONTHRON 150Ah LiFePo4

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: LacrimaMoris, BaLa, Jojo.P, JGR, Matzepaul3

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Long Leif Larsen.

CEE-Verlängerung Vanster/ Campster 24 Nov 2020 02:24 #4

  • Illu
  • Illus Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 152
  • Dank erhalten: 146
CEE-Winkelkupplung + am Winkel außen eine Schukosteckdose ist perfekt. So ist der Camper am Strom und man kann an die Schuko eine lange Verlängerung mit Verteiler anschliessen um z.B. im Buszelt auch Strom zu haben ohne das eine Türe oder Klappe am Camper offen sein muß. Das ist für mich ein Riesenvorteil. Der andere Vorteil ist wenn die Stromsäulen nicht reichen und der Strom im Preis inbegriffen ist kann ich den Strom an meinen Nachbarn weiter leiten, so das er auch Strom hat. Camper kann dabei verschlossen bleiben.
LG Illu

Campster MJ2019 / 2.0L 150 PS / Weiss teilfoliert / feste Kühlbox / Webasto AirTop 2000 STC / AHK fest / Auflastung 3,1t / Parkpaket 2 / Connect NAV DAB+ / stark getönte Scheiben / el. anklappbare Spiegel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Illu.

CEE-Verlängerung Vanster/ Campster 24 Nov 2020 21:48 #5

  • HPeter
  • HPeters Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 281
  • Dank erhalten: 174
Die Stromversorgung von Campingfahrzeuge ist in der VDE 0100-721 (Google findet... ) geregelt und die schreibt als Kabel vor:

Länge maximal 25 Meter
Aderquerschnitt 3 mal 2,5mm²
Eine Gummischlauchleitung nach der Norm „HO7RN-F 3G 2.5qmm“ oder besser
CEE Kupplung und Stecker an den Enden
Feinadrige Litze
Keine weiteren Verlängerungen
Keine nicht verpolungssicheren Schutzkontakt (Schuko) Steckverbinder

Soweit das was von Gesetz bzw Verordnung nötig ist.
Wollte wieder einen Summit, bin aber inzwischen davon abgekommen. Qualität und Lieferzeit sprechen dagegen. Jetzt wirds wohl ein Adria Compact oder ein 599cm Sunligt V60.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ralli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

CEE-Verlängerung Vanster 25 Nov 2020 09:21 #6

  • Campstergurus
  • Campsterguruss Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 93
  • Dank erhalten: 76
Wir haben es so gelöst, daß wir für das Fahrzeug ein fast 5 m langes CEE-Anschlußkabel mit 2,5 mm² Querschnitt gebaut haben, welches zum einen vor der Garage zu Hause direkt ohne Verlängerung für Landstromanschluß sorgt und andererseits beim Campen den Vorteil hat, daß man dann im Trockenen (Vorzelt/Sonnensegel) mit einem 4er-Baustellenverteiler IP 54 weitere Verbraucher andocken kann: externe Mobicool-Kühlbox, Außenbeleuchtung (im Herbst unverzichtbar), zusätzlich können wir ggf. auch 2 eBikes parallel laden. Wir hatten früher nur einen Doppelverteiler, das war bisweilen zu knapp und ein Standard-1,5m-Anschlußkabel, welches bei Regen mit dem Verteiler irgendwie nie wirklich sicher untergebracht werden konnte.
Zur Verlängerung haben wir seit Anbeginn zwei 10 m-Baustellenkabel, ähnlich wie LongLifeLarsen. Eine 25 m-Kabeltrommel kam mir aufgrund der Unhandlichkeit gar nicht in den Sinn. Ich sehe aber hin und wieder Kollegen mit kleinen Bussen, die sich das tatsächlich antun.
Unsere Kabel lagern in flachen Spielzeugkisten vom Großen Schweden unter der Schlafsitzbank. Seit nunmehr 3 Campingsaisons hat sich das sehr bewährt.
Campster Bj Ende 2017, Auslieferung 03/2018; 150 PS, Verbrauch 7,3 l/100 km > 30.000 km

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

CEE-Verlängerung Vanster 25 Nov 2020 10:27 #7

  • Chili
  • Chilis Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 150
  • Dank erhalten: 62
Irgendwie gehen ein paar Antworten komplett an der Frage vorbei. :unsure:
Ich habe unser Kabel selbst konfektioniert und fahrzeugseitig auch eine CEE-Winkeldose !!! mit integrierter Schuko-Dose verbaut.
Die CEE-Stecker sind genormt, der Deckel passt. Die Schuko-Dose haben wir noch nicht gebraucht, aber aus Erfahrung wissen wir, dass das kommt.
Z.B. weil der Stellplatznachbar keine freie Dose mehr findet - auch das gibt's.

Ich habe ca. 15m Kabel mit "nur" 3 x 1,5mm² verwendet, dafür in knallgelb.
Die 3 x 1,5mm² entsprechen zwar nicht der Norm, das stimmt. Aber dafür ist das Kabel handlich und deutlich flexibler. Und von der Belastbarkeit ist das allemal ausreichend.
Beim letzten WoMo mit ALDE/Heizpatrone, Unterflurklima, Mikrowelle und Nespresso - da habe ich auch 3 x 2,5mm² verwendet. Aber doch nicht beim Campster...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Chili.

CEE-Verlängerung Vanster 25 Nov 2020 10:30 #8

  • Silverio
  • Silverios Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 367
  • Dank erhalten: 176
Wobei ich persönmlich zwei 10 Meter-Kabel und dann noch evtl. die Kabeltrommel und/oder das 5m-CEE-Kabel, nicht hintereinander gesteckt haben wollte.
Aber ich sehe es auch nicht so eng, gleich mit irgendwelchen VDEs und DIN-ENs zu mahnen. ;)

Ich habe jetzt gerade das 25m Kalle-Kabel mit Winkelstecker bestellt. Das kommt ja auch nur als "Kabel" daher, eben nicht auf einer Trommel.
eBike-Akkus laden wir ohnehin IM Auto.
Pössl P2 Relax, Modelljahr 2021

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

CEE-Verlängerung Vanster 25 Nov 2020 12:56 #9

  • Long Leif Larsen
  • Long Leif Larsens Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 949
  • Dank erhalten: 905
Wenn man sich 100% an die Vorschrift halten will, kann man aber trotzdem die handlichen Power Con Stecker benutzen, weil sie auch verpolungssicher sind und 2,5mm2 aufnehmen. Den Schukostecker braucht man eh nur wenn sich der CP schon nicht an die DIN hält. Vorteil ist halt das Packmaß der Stecker wenn man mehrere Kabel nutzt.
Campster bestellt Nov 2016,geliefert 6.4.2018
Rich Oak-Braun Metallic; 150PS, 7(8)Sitze, Polsterung mit Campster-Logo, Auflastung 3,1T, AHK abnehmbar, Webasto Air top, Sicherheitspaket 5, Head Up Display, Drive Assist, anklappbare Spiegel, Kühlschrank, SH, TopRail, LIONTHRON 150Ah LiFePo4

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Long Leif Larsen.

CEE-Verlängerung Vanster 25 Nov 2020 13:51 #10

  • HPeter
  • HPeters Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 281
  • Dank erhalten: 174
Ich denke, der Hinweis dass die meisten hier diskutierten Lösungen nicht den Vorschriften entsprechen, sollte erlaubt sein. Die meisten Laien haben wahrscheinlich wenig Kenntnis von den Mechanismen und Funktionen der Schutzeinrichtungen vor (Lebens)gefährlichen Stromschlägen.

Ich sag nur mal FI Schalter. Die Vorschrift mit dem Anschlusskabel (3x2,5mm, max 25m, möglichst keine Zwischenstecker und keine verpolbaren Schuko usw) dient dazu, dass dieser Fehlerstromschutzschalter möglichst unter allen denkbaren widrigen Bedingungen seine Funktion erfüllen kann.

In Wikipedia steht dazu ua:
"Der Fehlerstrom-Schutzschalter verhindert nicht den elektrischen Schlag und verringert auch nicht die Höhe des Fehlerstromes durch den menschlichen Körper. Je nach Höhe muss aber die Dauer einer Körperdurchströmung derart begrenzt werden, dass das Risiko des Eintretens von Herzkammerflimmern als einer unmittelbaren lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörung auf ein Minimum reduziert wird. Der maximal zulässige Bemessungsfehlerstrom IΔn für den Personenschutz beträgt 30 mA."

Wenn das Womo eine korrekte Elektro Installation besitzt (ohne einen fraglich installierten Wechselrichter, da dieser idR ohne Erdung!), dann ist die Nutzung von 230V Netzspannung an den Steckdosen im WoMo durch den im Womo installierten FI Schalter sehr sicher.

Ausserhalb des Womos, also bevor der FI Schalter des Womos absichert, wird es unübersichtlich. Die vorgeschalteten Sicherheitseinrichtungen und Leitungswege am Stellplatz sind nicht bekannt und evtl auch kreativ gestaltet worden von Leuten die glauben dass sie sich mit Strom auskennen. Diese Unsicherheit gilt dann auch für den Winkelstecker mit Schuko Dose aussen am Wohnmobil.
(Ich hab da mindestens ein komisches Gefühl und rate davon ab, zB neben dem Womo auf dem Boden stehend damit Elektrogeräte zu betreiben)

Ich will euch mit diesen Zeilen nur für das Thema sensibilisieren. Keine Belehrung, keine Mahnung. Informiert euch einfach wenn ihr wollt.
Wollte wieder einen Summit, bin aber inzwischen davon abgekommen. Qualität und Lieferzeit sprechen dagegen. Jetzt wirds wohl ein Adria Compact oder ein 599cm Sunligt V60.
Folgende Benutzer bedankten sich: Newbie_987

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von HPeter.
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Moderatoren: Markus.CampingMmocean7

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.