Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

Auflastung 24 Feb 2021 10:52 #31

  • Long Leif Larsen
  • Long Leif Larsens Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Beiträge: 1127
  • Dank erhalten: 1077
Wer suchet der findet!
Thema "Auflastung: Vor- und Nachteile" Post 81, da würde ich mal einhacken!
Campster bestellt Nov 2016,geliefert 6.4.2018
Rich Oak-Braun Metallic; 150PS, 7(8)Sitze, Polsterung mit Campster-Logo, Auflastung 3,1T, AHK abnehmbar, Webasto Air top, Sicherheitspaket 5, Head Up Display, Drive Assist, anklappbare Spiegel, Kühlschrank, SH, TopRail, LIONTHRON 150Ah LiFePo4
Folgende Benutzer bedankten sich: Christoph9900

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Auflastung 24 Feb 2021 18:39 #32

  • Jojo.P
  • Jojo.Ps Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 160
  • Dank erhalten: 72

Odinburgen schrieb: Hallo,
also so einfach ist es alles nicht, v... Gewinnmaximierung alles andere zählt nicht mehr.. ... alles was danach kommt interessiert leider niemanden. Das ist mein Fazit aus dem Versuch einer Auflastung..

Also früher war es so, dass man bei Fahrzeugen, an denen nichts geändert werden musste, eine Unbedenklichkeitsbescheinigung beim Hersteller besorgt hat. Damit ist man zum TÜV und gut war es.
Aber ich hatte erst kürzlich eine Seite gefunden, wo Auflastung für günstiges Geld unter 1000 € angeboten wird. Das Beispiel ist zwar für Citroen. Wird sicherlich auch für andere baugleiche Modelle gelten.
Es gibt im Netz sicher noch andere Anbieter und ich kann nichts über dieses Unternehmen sagen. Dennoch hier das Beispiel , das ich gefunden habe.
Vanster Automatik 177 PS, weiß, schwarzes Dach, Sicherheitspaket 5, Drive Assist P, 17" Alu, Lichtpaket., Alarmanlage, Sitzheiz. Bestellt 10.2019, geliefert 11.2020[/b]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Auflastung 25 Feb 2021 11:35 #33

  • Windsurfer
  • Windsurfers Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 23
  • Dank erhalten: 10

Windsurfer schrieb:

Christoph9900 schrieb: Hallo alle miteinander!
Wir sind drauf und dran uns einen Vanster zuzulegen! Variante 145PS Automatik. Dieser wurde bereits von unserem Händler vorkonfiguriert, d.h. wir können nichts mehr ändern.
Die Auflastung ist mit dabei. Nur verstehen wir nicht ganz wofür wir diese brauchen. Wir sind 2 Erwachsene und 2 Kinder und wollen ev. zusätzlich Oma und Opa in den Urlaub mitnehmen --> 6 Sitzplätze.
Was sind die Vorteile bzw. Nachteile der Auflastung? (Aussagen im Forum Wiedersprechen sich)
Wird das Auto durch die Auflastung höher --> bleibt aber unter 2 Meter?
Bekommt man problemlos Reifen und Felgen für die aufgelastete Version? Ist der Preis für Reifen wesentlich höher?

Über eure Antworten würden wir uns freuen, lg

Christoph


Hallo Christof,

ich habe einen Vanster 150PS HS auf Basis spacetourer. Fahrzeugmasse nach Schein 2031kg, Du hättest also noch über 700kg ohne Auflastung, was für mich inkl. Anhänger, Fahrrädern . . . mehr als üppig ist. Bei einer Auflastung ab Werk sollten "eigentlich" härtere und/oder längere Federn verwendet werden, damit das Fahrzeug bei Beladung v. a. hinten nicht so tief einsackt. Ob das auch bei Citroen passiert, weiß ich nicht. Ohne Beladung ist bei meinem Vanster die höchste Stelle das hintere Ende des Dachs, ca. 1,97. Ohne Beladung kam ich damit nicht in unsere Tiefgarage mit 1,95 Durchfahrthöhe am Tor. Mit Lasterhöhung könnten also leer die 2m durchaus erreicht werden. Aber: Nachträgliches Ablasten ist ja eine Option, ob andere Fwkfedern verbaut werden, (sollte?) kann Dir Dein Citroen Händler sagen (können). Es gibt aber auch einen Tieferlegungssatz von Musketier als Option (-30mm).

Viele Grüße Jörg



Hallo Christof,

ich komme noch mal zurück auf Deine Fragen, weil ich durch Zufall auf zwei Informationen hierzu gestoßen bin.
Auch Citroen verwendet - wie erwartet - für die Auflastung andere Federn als für den spacetourer ohne . Dadurch steigt die Fahrzeughöhe des spacetourer unbeladen um 35mm von 1890mm auf 1925mm. Mit Aufstelldach entsprechend höher. Die Info kommt aus der Bedienungsanleitung.
Die Zuladung des Vanster ist "nach Prospekt" mit 850kg sogar noch höher als bei meinem Vanster. Hier steht im Prospekt für den 145PS 6Gg. 1950kg, zul Gg. 2800kg! Bei mir im Schein 150PS 6Gg. 2031kg / 2750kg. Die Campster Fraktion hat natürlich sowohl mit der Fahrzeughöhe als auch mit der Zuladung ganz andere Themen, das Fahrzeug ist ja wohl auch 300kg schwerer als der Vanster (Prospektangabe). Meine Erfahrung aus der Vergangenheit mit einem VW California Coach hat aber gezeigt, dass zumindest in öffentlichen Tiefgaragen die tatsächlichen Höhen doch recht deutlich über der Angabe an der Einfahrt sind. Vermutlich schon aus haftungsrechtlichen Gründen.

Viele Grüße Jörg

Und ja, auch bei mir kratzt der Antennenstummel zuerst.
Pössl Vanster 2020 150PS HS
Folgende Benutzer bedankten sich: Christoph9900

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Auflastung 25 Feb 2021 12:05 #34

  • Long Leif Larsen
  • Long Leif Larsens Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Beiträge: 1127
  • Dank erhalten: 1077
Da frage ich mich warum das Auto trotz neuer Abgasnorm 80kg leichter geworden sein soll, bei gleichem Motor und Getriebe?
Und warum darf er plötzlich 50kg mehr wiegen?
Ich denke da hat der verantwortliche Grafiker wieder ein bisschen viel gekifft und am Ende kontrolliert seitens Pössl eh keiner mehr was da drin steht.
Immer wieder schön mit Fachpersonal zu arbeiten...;)

Welches Prospekt hätte denn für eure reellen Fahrzeuge mit 2031kg gegolten? Hat da irgendwann mal was gepasst?

Ich habe jetzt mal den Konfigurator und das Prospekt verglichen für 2.0l 6Gang Schalter:

Im Konfigurator Leergewicht 1950kg Gesamt 2760kg im Konfigurator 2800kg. Die Zuladung soll 810kg bei beiden sein.

Was mir gleich aufgefallen ist, beim Campster wird nicht Leergewicht sondern "Masse im fahrbereiten Zustand" angegeben, daher ist der Tank voll und der Fahrer mit 75kg mit drin.
Das Leergewicht interessiert keinen Mensch, weil es keine Aussage macht. Daher ist der Begriff der Zuladung definitiv Maximale Gesamtmasse - Masse im Fahrbereiten Zustand zu definieren und daher beim Vanster in der Konfiguration als auch im Prospekt falsch!
Genauso falsch ist die Annahme das der Vanster 300kg leichter wäre als der Campster wegen dem Innenausbau. Das Zeug scheint dann nicht mehr als 150kg zu wiegen. (300-75kg Fahrer -70 Liter Diesel)
Campster bestellt Nov 2016,geliefert 6.4.2018
Rich Oak-Braun Metallic; 150PS, 7(8)Sitze, Polsterung mit Campster-Logo, Auflastung 3,1T, AHK abnehmbar, Webasto Air top, Sicherheitspaket 5, Head Up Display, Drive Assist, anklappbare Spiegel, Kühlschrank, SH, TopRail, LIONTHRON 150Ah LiFePo4

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Long Leif Larsen.

Auflastung 25 Feb 2021 12:32 #35

  • Windsurfer
  • Windsurfers Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 23
  • Dank erhalten: 10
Hallo Lars,

keine Ahnung, das Prospekt von der Fahrzeugbestellung 2019 habe ich nicht mehr. 80kg oder 4% mehr als im Prospekt verwundert mich aber nicht . . . Da sind andere Fahrzeughersteller auch nicht anders unterwegs. Der Wert im Fahrzeugschein sollte aber das reale Fahrzeuggewicht recht gut abbilden, meines Wissens nach ist dieser nach aktueller Norm aber auch mit 90% Tankfüllung und Besetzung mit Fahrer (75kg) gemessen. Zusatzausstattung sollten hier auch vollständig mit eingerechnet sein.

Viele Grüße Jörg
Pössl Vanster 2020 150PS HS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Auflastung 25 Feb 2021 13:09 #36

  • Long Leif Larsen
  • Long Leif Larsens Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Beiträge: 1127
  • Dank erhalten: 1077

Chili schrieb: Wir haben auch die Auflastung.
Beim "normalen" Campster hast du eine Zuladung von rund 400kg. Allein mit Passagieren bist du da ganz fix am Anschlag.
Mit Gepäck, Gasflasche, Wasser und evtl. noch Fahrräder etc. ist da nicht mehr viel zu wollen. Ein Problem vieler WoMo.
Wir haben auch die AHK und auch deren Stützlast (bis zu 80kg) geht zu Lasten der Zuladung.
Von daher stand es für uns ausser Frage, die Auflastung mitzunehmen.

Alle anderen Parameter bleiben unverändert. Die Höhe ist trotzdem 1,99m.
Die Räder sind meines Wissens auch die gleichen.


Bei der besagten Motorisierung im Campster hast du noch eine Zuladung von 505kg.
Zu beachten dabei ist das der Tank voll und der Fahrer mit 75kg mit drin ist, daher ist die Zuladung nicht sooo knapp wie Chili es darstellt.
Campster bestellt Nov 2016,geliefert 6.4.2018
Rich Oak-Braun Metallic; 150PS, 7(8)Sitze, Polsterung mit Campster-Logo, Auflastung 3,1T, AHK abnehmbar, Webasto Air top, Sicherheitspaket 5, Head Up Display, Drive Assist, anklappbare Spiegel, Kühlschrank, SH, TopRail, LIONTHRON 150Ah LiFePo4

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Auflastung 25 Feb 2021 13:21 #37

  • Long Leif Larsen
  • Long Leif Larsens Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Beiträge: 1127
  • Dank erhalten: 1077
Was die Federn angeht hat sich Pössl wahrscheinlich entschieden, immer die stärkeren zu bestellen, egal ob aufgelastet oder nicht. Das würde die gleiche Höhe erklären.
Campster bestellt Nov 2016,geliefert 6.4.2018
Rich Oak-Braun Metallic; 150PS, 7(8)Sitze, Polsterung mit Campster-Logo, Auflastung 3,1T, AHK abnehmbar, Webasto Air top, Sicherheitspaket 5, Head Up Display, Drive Assist, anklappbare Spiegel, Kühlschrank, SH, TopRail, LIONTHRON 150Ah LiFePo4

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Auflastung 25 Feb 2021 13:36 #38

  • Odinburgen
  • Odinburgens Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 3
Hallo Vielen Dank für eure Antworten.
Habe bei Musketier nachgefragt, es gibt einen Satz für 4 cm höher legen für über 700 Euronen, aber der ändert auch nichts an der zulässigen Achslast! Eine steifere Hinterfeder ändert nichts laut den Kollegen. Der TÜV möchte eine Unbedenklichkeitsbescheinigung von Toyota Deutschland die sagen wenn sie die mir geben würden...was sie nicht tun... bräuchte ich keinen TÜV....Es ist wirklich bekloppt, keiner hat mehr Ahnung von irgendwas … jeder schiebt es auf den anderen.. ja keine will mehr Verantwortung übernehmen.. ist wie überall in den letzten Jahren.. nur noch schnelles Geld machen
Es macht wohl keinen Sinn...vielleicht hat jemand anderes Erfolg! Nochmals Danke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Markus.CampingMmocean7

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.