Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: FotoScout

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

Was hast du heute gutes für dein Campster/Vanster gemacht? 29 Jul 2021 11:08 #21

  • CaraCampster
  • CaraCampsters Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 324
  • Dank erhalten: 111
Ich wasche grundsätzlich alle Autos und Wohnwagen nur von Hand. Empfehle das auch jedem. Beim Campster würde ich es definitiv machen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass in der Anleitung stand das er nicht in die Waschanlage darf.
Pössl Campster 177PS EAT8 MJ 2021
Perla Nera schwarz Metallic
Webasto Air Top 2000, Kühlbox, Lederlenkrad, Grip-Control, Xenon,
AHK, Getönte Scheiben, Sicherheitspaket 3, RFK, HUD, Citroen Connect Nav DAB,
Tent-Rail beidseitig, Teilfolierung Lagoon blue, Jackery Explorer 1000...
Folgende Benutzer bedankten sich: 79b2d644aef3be275ed3adb07c3fcbd3

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Was hast du heute gutes für dein Campster/Vanster gemacht? 29 Jul 2021 11:33 #22

  • BMG
  • BMGs Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 208
  • Dank erhalten: 118

Wir haben unseren Vanster noch nie gewaschen. Ist jetzt 10 Monate alt und man könnte mal darüber nachdenken B)
Frage: ist nur handwäsche möglich oder kann man bedenkenlos durch die Waschstrasse fahren?


Ich war mit Markise in der Waschanlage...mit klopfendem Herzen, aber der Betreiber war guter Dinge .-) Zurecht.

(Stimmt, steht so in der Anleitung, dass man es nicht soll. In meinem Fall war es eine Lappenwaschanlage. Der Betreiber (kein Angestellter) war sehr entspannt).



D.


Folgende Benutzer bedankten sich: 79b2d644aef3be275ed3adb07c3fcbd3

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von BMG.

Was hast du heute gutes für dein Campster/Vanster gemacht? 29 Jul 2021 17:37 #23

  • Renner
  • Renners Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 155
  • Dank erhalten: 178

Wir haben unseren Vanster noch nie gewaschen. Ist jetzt 10 Monate alt und man könnte mal darüber nachdenken B)
Frage: ist nur handwäsche möglich oder kann man bedenkenlos durch die Waschstrasse fahren?


Also ich fahre mit unserem Campster seit 2,5 Jahren in die verschiedensten Waschanlagen, meist volles Programm, dh incl. Unterboden etc. und konnte bisher keinerlei Einschränkungen feststellen. Gerade im Winter möchte ich gerne die Salzlauge nach längeren Fahrten, speziell vom Unterboden, weghaben bevor er wieder in die Garage kommt. Auf die Höhe sollte man achten, es erschien mir manchmal etwas knapp, aber bisher hat es immer gepasst...
Campster EAT8 180PS - Modell 2019 - Sandbeige - Sicherheitspaket 5 - Auflastung - 1x12V und 2xUSB im Wohnraum nachgerüstet - Click-Vinyl-Boden eingebaut - Ersatzrad nachträglich ergänzt - Thule Heckklappenträger - WoMo Zulassung nachträglich - Calitop Heckauszug
Folgende Benutzer bedankten sich: 79b2d644aef3be275ed3adb07c3fcbd3

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Was hast du heute gutes für dein Campster/Vanster gemacht? 29 Jul 2021 17:47 #24

  • BMG
  • BMGs Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 208
  • Dank erhalten: 118
Angeregt durch das Thema hier habe ich auch ein gutes Werk getan. LKW-Waschanlage einer Spedition....incl. Markise...der Andruck der Rollen wurde ein wenig geringer eingestellt, damit nichts an Markise oder Dach drückt. Kein Problem und ordentliches Ergebnis. Sieht nur immer so verloren aus da drin .-)Dietmar


Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Sauter, imehl4you, Brausetablette, 79b2d644aef3be275ed3adb07c3fcbd3

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von BMG.

Was hast du heute gutes für dein Campster/Vanster gemacht? 02 Aug 2021 12:56 #25

  • Campstergurus
  • Campsterguruss Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 505
  • Dank erhalten: 565
Dank des Forums habe ich vor knapp 3 Jahren erstmals von einer "Lappenwaschanlage" gehört :-) Bis dahin hatte ich 2 x per Hand gewaschen, nervig und ohnehin fast nirgends legal.
Seitdem fahre ich 2-3 mal im Jahr in die Waschstraße, wo die Lappen freundlich wedeln. Zuvor gibt's persönlichen Dampfstrahler-Einsatz durch einen freundlichen Angestellten, dem ich nur sagen muß, daß er bitte nicht auf die Dachdichtungen zielen soll. Den rechten Außenspiegel muß ich anklappen, weil die Passage zum Föhn etwas eng und asymmetrisch ist.
Alles perfekt, superhyperunterbodenlotus-Sonderaktion für max 16 €.
Die Lappen sind nach meiner Einschätzung jedenfalls deutlich weicher als die Bürsten in den üblichen Waschanlagen. Die hinterlassen nach einigen Jahren mikrofeine Kratzer im Lack.

Daß die Betriebsanleitung keine Waschanlage vorsieht, ist meines Erachtens ein reines Haftungsthema. Besser mal verbieten, damit der Kunde hinterher keine Ansprüche stellt...
Als ich beim Händler nachfragte, wieso eigentlich nicht, bekam ich zur Antwort, daß dann Wasser durch die Entlüftungsöffnungen des Gaskastens eindringen könne.
Aha - und was wenn ich bei Starkregen durch die Pfützen pflüge??
Man sollte, wie immer, sein Gehirn nicht an der Kasse abgeben :-)
Campster weiß, Bj Ende 2017, Auslieferung 03/2018; 150 PS, Verbrauch über alles 7,3 l/100 km, Blackroof seit 04/2021

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Campstergurus.

Was hast du heute gutes für dein Campster/Vanster gemacht? 02 Aug 2021 13:51 #26

  • Shredder
  • Shredders Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 52
  • Dank erhalten: 46

Dank des Forums habe ich vor knapp 3 Jahren erstmals von einer "Lappenwaschanlage" gehört :-) Bis dahin hatte ich 2 x per Hand gewaschen, nervig und ohnehin fast nirgends legal.
Seitdem fahre ich 2-3 mal im Jahr in die Waschstraße, wo die Lappen freundlich wedeln. Zuvor gibt's persönlichen Dampfstrahler-Einsatz durch einen freundlichen Angestellten, dem ich nur sagen muß, daß er bitte nicht auf die Dachdichtungen zielen soll. Den rechten Außenspiegel muß ich anklappen, weil die Passage zum Föhn etwas eng und asymmetrisch ist.
Alles perfekt, superhyperunterbodenlotus-Sonderaktion für max 16 €.
Die Lappen sind nach meiner Einschätzung jedenfalls deutlich weicher als die Bürsten in den üblichen Waschanlagen. Die hinterlassen nach einigen Jahren mikrofeine Kratzer im Lack.

Daß die Betriebsanleitung keine Waschanlage vorsieht, ist meines Erachtens ein reines Haftungsthema. Besser mal verbieten, damit der Kunde hinterher keine Ansprüche stellt...
Als ich beim Händler nachfragte, wieso eigentlich nicht, bekam ich zur Antwort, daß dann Wasser durch die Entlüftungsöffnungen des Gaskastens eindringen könne.
Aha - und was wenn ich bei Starkregen durch die Pfützen pflüge??
Man sollte, wie immer, sein Gehirn nicht an der Kasse abgeben :-)


Laut Handbuch bestimmt auch verboten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Was hast du heute gutes für dein Campster/Vanster gemacht? 02 Aug 2021 14:49 #27

  • BumbleBee
  • BumbleBees Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 389
  • Dank erhalten: 270
und wenn mich ein Wassereintritt ins Auto mal überhaupt nicht interessiert dann ist es ja wohl in den Gaskasten… nen abgeschlossenes System aus Plastik…
Campster 2.0l - 180 EAT8 (Euro 6d-Temp) / Polar-Weiß
Get. Scheiben / Sitzheizung / Rückfahrkamera-Paket + Tent-Rail + AHK Brink
Best. 01.09.'18 > Zul. [Womo] 07.05.'19
⛽️ 8.2 l
BumbleBee On Tour

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Was hast du heute gutes für dein Campster/Vanster gemacht? 02 Aug 2021 15:27 #28

  • Campstergurus
  • Campsterguruss Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 505
  • Dank erhalten: 565
Hirn und Eigenverantwortung machen den Menschen frei. Gerade von Händlerseite wird viel Schrott in die Welt posaunt.
Ich sach nur: Imprägnieren des Dachzeltes. So lange das dicht ist, gibt es keinen Grund, das jährlich zu imprägnieren. Außer man ist Hersteller oder Verkäufer von Imprägniermitteln.
(mach ich jetzt ein Faß auf?)
Campster weiß, Bj Ende 2017, Auslieferung 03/2018; 150 PS, Verbrauch über alles 7,3 l/100 km, Blackroof seit 04/2021

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Was hast du heute gutes für dein Campster/Vanster gemacht? 02 Aug 2021 15:44 #29

  • KAJAKSTER!
  • KAJAKSTER!s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Vor dem Campster 20 Jahre lang Burow
  • Beiträge: 1501
  • Dank erhalten: 1004

.. .
Aha - und was wenn ich bei Starkregen durch die Pfützen pflüge??
Man sollte, wie immer, sein Gehirn nicht an der Kasse abgeben :-)

Mein Gehirn sagt mir, der Gaskasten ist weit vom Reifen weg und das Wasser spritzt schräg, wenn ich durch eine Pfütze fahre.
Das Wasser der Waschanlage kann allerdings senkrecht nach oben spritzen. Das ist der Unterschied.
(Trotzdem war ich auch schon in einer Waschanlage.)
1991 Fiat 238E
1991-1997 Toyota Hiace
1997-2003 Knaus SportiVan (Fiat Scudo)
2003-2017 Burow Alibi (Peugeot Expert)
Seit 2018 Campster
1,6l Blue HDI S&S 115PS = 85kW
7,2l/100km (>40.000km)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von KAJAKSTER!.

Was hast du heute gutes für dein Campster/Vanster gemacht? 03 Aug 2021 07:08 #30

  • Dasarni
  • Dasarnis Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 99
  • Dank erhalten: 15

Hirn und Eigenverantwortung machen den Menschen frei. Gerade von Händlerseite wird viel Schrott in die Welt posaunt.
Ich sach nur: Imprägnieren des Dachzeltes. So lange das dicht ist, gibt es keinen Grund, das jährlich zu imprägnieren. Außer man ist Hersteller oder Verkäufer von Imprägniermitteln.
(mach ich jetzt ein Faß auf?)




Uns wurde auch das imprägnieren des Dachzeltes empfohlen, auf meine Frage hin warum das nötig sei, meinte er: sie empfehlen das damit es wirklich dicht ist. Ich habe ihm dann gesagt wir imprägnieren ja auch unser decathlon zelt nie weil das eben fertig kommt und so passt. B)
Da meinte er, jaaaa sie hätten auch noch die Bodenversiegelung anzubieten und irgendwas mit Lack :silly:
Nö danke.
Da kommt das Auto nicht und soll dann wenn es da ist noch tagelang in die Werkstatt um unnötiges zeug zu machen und einen Haufen Geld zu kosten.
Vanster 2020 polarweiß, Heizung und autark Paket, Rückfahrkamera und Lederlenkrad. bestellt am 14.11.2020, voraussichtlicher Liefertermin: Juni/Juli 2021 geändert auf frühestens Oktober 2021

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Markus.CampingMmocean7

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.