Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA:

Kondenz, es tropft 25 Jan 2024 20:06 #21

  • CoolCamp
  • CoolCamps Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 265
  • Dank erhalten: 188
Physikalisch richtig wäre es die Dämmung außen auf die Karosserie zu kleben. Und dann sollte die min. 3cm dick sein, sonst ist der Taupunkt im Auto. Wird sich aber, außer bei Weißware, nicht machen lassen. Die Dämmung von innen ans Blech kleben ist erstmal nicht falsch, es sollte aber durchgängig ohne Unterbrechungen und Kältebrücken sein und innen muss das Ganze diffusionsoffen sein. Wenn die Dämmung innenliegend ist, muss der Hohlraum zum Blech zwingend hinterlüftet sein, sonst steht da die Brühe drin. Ich bezweifle mal das so einfach machbar ist. Den Kasten wird man nie sauber hinkriegen.
Grundsätzlich wäre es mir lieber das Kondensat ist innen im Kasten, da kriege ich es durch gutes Lüften weg, ist es im Hohlraum fault es vor sich hin bis es müffelt oder durchgerostet ist. Am meisten Kondensat ist an den kältesten Oberflächen, das ist meistens da am schlimmsten wo es durchpfeift. Ich würde daher schon mal die Fenster / Heki Dichtigkeit checken.
RoadCamp R, Citroen 140 PS, Thunder-Grey, Dieselheizung Truma 4D, Monoceiver, Kennwood, RFK AHK, Markise Thule
Folgende Benutzer bedankten sich: muellerhubi, peter pan, duc900, Sellerie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von CoolCamp.

Kondenz, es tropft 25 Jan 2024 20:59 #22

  • MaxM
  • MaxMs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 466
  • Dank erhalten: 265

Kondensat ist an den kältesten Oberflächen

Guter Ansatz !
Nächster Punkt: Die Dämmung eines Fahrzeuges mit einer Karosserie aus temperaturleitendem Metall ist komplett anders als im Hausbau.
Eine Karosserie die in der Kälte steht hat aussen wie innen die gleiche Temperatur.
Damit sich kein Kondenswasser bildet muss man die Wärmezufuhr zur Karosserie unterbinden bzw. die Kältezufuhr zum Innenraum.
Da so eine Karosserie nicht nur aus dem Aussenblech sondern auch aus Innenblechen mit Holmen und Spriegeln besteht gibt es nur 2 Temperaturtrennstellen.
Entweder dämmt man die Karosserie wie CoolCamp richtig schreibt von aussen oder, da das nicht Jedem gefällt von innen.
Hier ist darauf zu achten dass sich alle Metallteile der Karosserie ausserhalb der Dämmung befinden, damit die Karosserie von innen nicht erwärmt wird. Somit kann sich innerhalb kein Kondenswasser bilden, weil alle Metallteile auf allen Seiten die gleiche Temperatur haben.
Ausserdem kann die Dämmung dünner gewählt werden, weil sich zwischen der Karosserieaussenhaut und der Dämmung eine ebenfalls dämmende Luftschicht befindet.
Das innere partielle Dämmen des Aussenbleches durch direktes Aufkleben des Dämmmaterials führt nicht nur zur Kondenswasserbildung im Innenraum sondern auch innerhalb der Karosserie.
Eine ordnungsgemäße Dämmung erfolgt direkt auf den Innenverkleidungen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Evelyn_SR

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kondenz, es tropft 25 Jan 2024 21:53 #23

  • P-RUNNER2020
  • P-RUNNER2020s Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 463
  • Dank erhalten: 890
Als Ansatz für die Tauwertberechnung habe ich mal Schaumglas als relativ dampfdichtes Material eingesetzt und die Stärke 35mm und Wärmeleitfähigkeit mit 0,035 angesetzt analog zu einer 35mm Armaflexdämmung, 24mm Luftschicht und 1mm Blech, um mal die vorgenannten Ansätze ganz grob gegenüberzustellen.

Mit 24mm Luftschicht:



Ohne Luftschicht:



Ergebnis: Bei 20°C und 50% Luftfeuchte innen und -5°C außen fällt Kondenswasser auf der Blechinnenseite aus.

Mit (massiver) Dampfbremse in Form eines/r Alublechs/Folie innen:





Ergebnis: kein Kondenswasser.

Die Temperaturen auf der Blechinnenseite ist dieselbe, aber die Dampfbremse verhindert die Luftfeuchtigkeit bis an den Taupunkt vorzudringen.
Allerdings funktioniert das eben nur bei einer _durchgehenden_ Dampfsperre auf der Innenseite. Das dürfte nur bei den Sandwichaufbauten der Vollintergrierten tatsächlich funktionieren.
Beim Kastenwagen ist das Unterfangen meines Erachtens von vornherein zum Scheitern verurteilt, zumal an Türen etc. das Blech weiter sichtbar bleiben wird.

Grüße
Christian
PAX-Runner : citroschwarz, 2020, 163, 6D-temp, Gastank, Luft, LiFePo und die Liebsten.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: suppersready69, Sellerie, Marco_HEF, eifelthommy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von P-RUNNER2020.

Kondenz, es tropft 25 Jan 2024 22:09 #24

  • XP-Skipper
  • XP-Skippers Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2373
  • Dank erhalten: 1745
Ein Kasten zu dämmen bleibt immer ein Kompromiss. Da hilft nur Wärme. Wenn ich die Kohle hätte würde ich mir nen Kabe holen. Die können anscheinend ganz gut Kompromisse eingehen.
Bis dahin werd ich versuchen die Pössl seitigen Kältebrücken nachzudämmen.
Habe da u. a. großflächige Dämmung an der Innenseite der Heck und Schiebetür im Sinn. Da gibt es mittlerweile einige gute Umsetzungen verschiedener Hersteller.
Weiß nur noch nicht ob ich die Serienmäßige Innenverkleidungen der Türen dann weglassen sollte?
Hat schon jemand Armaflex unterm Auto angebracht?
Gruß Harry
Summit 640 Prime, BJ 2023, 180 PS/ AT, schwarz metallic,
LED von Osram, Blinker & Leuchten von Litec, Brock RC25T Felgen in schwarz, 2x106Ah Lithium, 2x Schaudt 121525, Bluebattery D2, Dieselzusatzheizung Unterflur Calor CA4, Alpine iLX905DU8S/Multiview, Viovo A129Pro Dashcam, Clesana C1
Folgende Benutzer bedankten sich: Marco_HEF

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von XP-Skipper.

Kondenz, es tropft 25 Jan 2024 22:47 #25

  • MaxM
  • MaxMs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 466
  • Dank erhalten: 265

Hat schon jemand Armaflex unterm Auto angebracht?

Willst Du verhindern das die Kälte des Bodenbleches nicht nach unten weg kann ?:silly:
Dass die Wärme vom Innenraum nicht durch das Bodenblech abgeleitet wird verhindert die gut gedämmte Sandwichbodenplatte wirkungsvoll.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kondenz, es tropft 25 Jan 2024 22:53 #26

  • MaxM
  • MaxMs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 466
  • Dank erhalten: 265

Mit (massiver) Dampfbremse in Form eines/r Alublechs/Folie innen

Da stößt wohl ein Dämmprogramm für den Hausbau auf leichte Schwierigkeiten: Mit einem Alublech eine Metallkarosserie dämmen :silly: :silly: :silly:

Nicht von aussen nach innen sondern von innen nach aussen dämmen ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von MaxM.

Kondenz, es tropft 26 Jan 2024 07:23 #27

  • XP-Skipper
  • XP-Skippers Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2373
  • Dank erhalten: 1745

Hat schon jemand Armaflex unterm Auto angebracht?

Willst Du verhindern das die Kälte des Bodenbleches nicht nach unten weg kann ?:silly:
Dass die Wärme vom Innenraum nicht durch das Bodenblech abgeleitet wird verhindert die gut gedämmte Sandwichbodenplatte wirkungsvoll.


Warst du schon mal in kälteren Gefilden wie z. B. Schweden oder Finnland im Winter unterwegs?
Die Bodendämmung verliert schnell ihre Wirkung bei - 15 Grad. Insbesondere wenn noch der Fahrtwind hinzukommt, kühlt es schnell durch. Nicht umsonst setzen viele Hersteller auf doppelte Böden.
Es ist dagegen erstaunlich, wie die Abgaswärme der Zusatzheizung sich unter den Auto verteilt. Wenn man losfährt ist an der Stelle des Fahrzeugs oft der komplette Schnee geschmolzen.

Hier mal ein Bild von der, inklusive Holz, ca. 19mm starken Dämmung. Welche natürlich direkt auf dem Blech aufgebracht wurde.



PS. Meine Frau hat den Wunsch geäußert in 2025 zu ihrem Geburtstag im Januar wieder in den Norden zu fahren. 😉
Bis dahin sollte ich die Schwachstellen ausgemerzt haben.
Wenn ich noch Armaflex übrig habe sollte, klebe ich mal etwas unter das Auto in den Bereich der Lauffläche im Gang.
Gruß Harry
Summit 640 Prime, BJ 2023, 180 PS/ AT, schwarz metallic,
LED von Osram, Blinker & Leuchten von Litec, Brock RC25T Felgen in schwarz, 2x106Ah Lithium, 2x Schaudt 121525, Bluebattery D2, Dieselzusatzheizung Unterflur Calor CA4, Alpine iLX905DU8S/Multiview, Viovo A129Pro Dashcam, Clesana C1

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Marco_HEF

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von XP-Skipper.

Kondenz, es tropft 26 Jan 2024 08:38 #28

  • MaxM
  • MaxMs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 466
  • Dank erhalten: 265

Wenn ich noch Armaflex übrig habe sollte, klebe ich mal etwas unter das Auto in den Bereich der Lauffläche im Gang.

Bedenke aber dass das Blech unter dem aufgeklebten Armaflex trotzdem die selbe Temperatur hat wie das daneben ohne Armaflex.
Metall ist einfach ein sehr guter Temperaturleiter.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kondenz, es tropft 26 Jan 2024 10:24 #29

  • Drehzahl
  • Drehzahls Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2628
  • Dank erhalten: 1632

Hat schon jemand Armaflex unterm Auto angebracht?

Willst Du verhindern das die Kälte des Bodenbleches nicht nach unten weg kann ?:silly:
Dass die Wärme vom Innenraum nicht durch das Bodenblech abgeleitet wird verhindert die gut gedämmte Sandwichbodenplatte wirkungsvoll.


Warst du schon mal in kälteren Gefilden wie z. B. Schweden oder Finnland im Winter unterwegs?



....und wer schon mal richtig weit oben im Norden war sieht auch dass da oben niemand die Häuser dämmt sondern die Heizung aufgedreht wird und die "Lüftung" durch Ritzen in Fenstern und Türen permanent stattfindet.

Zitat eines Norwegers letztes Jahr da oben:" Ihr seid in Deutschland ja total bekloppt alte Häuser in Tupperboxen zu verwandeln!"

Da oben gibt es auch kaum dreifachverglaste Fenster....
Gruß,
Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kondenz, es tropft 27 Jan 2024 10:07 #30

  • eifelthommy
  • eifelthommys Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 276
  • Dank erhalten: 302
Hmmm, Wärmeverlust durch Luftaustausch hat ja durchaus positive Seiten. Schimmelbildung wird verhindert, Schadstoffe und Gase können sich nicht beliebig anreichern...Wärmeverluste durch Wärmeleitung aber sind grundsätzlich unnütz und können auch viel Ärger bereiten (Kondensatbildung).
Pössl 2Win Vario Ducato 8 Light, 160 PS, Automatik, Voll-LED, Klimaautom., elektr. Parkbremse, ZLF, Softlock, 280 Ah LiFePO4 CS-Batteries & Victron Shunt, Winx, Winterpaket, Tank-O3, Vodafone ParkMaster v & h, Dinitrol, Keramik, Kenwood DNR992RVS, Sub Audio System SW11 Active Uni, 12V ESE-Espresso

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

Sponsoren

Das Pössl Forum ist für alle kostenfrei und finanziert sich über passende Werbung. Klickt doch gerne mal auf die Werbebanner und schaut, ob für Euch was dabei ist. Und sparen könnt ihr damit oft auch noch! 🚐💨🤩

Wollen Sie auch das Pössl Forum unterstützen?

Dann schicken Sie einfach unverbindlich eine Email:

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pössl Forum kein Problem!

Holt Euch über das Pössl Forum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pössl Forum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten: