Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

Vorzelt - Erfahrungen 21 Jul 2018 10:31 #11

  • Big-Red
  • Big-Reds Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 10643
  • Dank erhalten: 7764
Ok, ich lasse mich ja gerne belehren, ich dachte so ein Zelt mit Gestänge ( meistens nicht aus Alu) wiegt viel.
Aus meiner Zeit mit dem Wohnwagen habe ich in Erinnerung, dass so ein Vorzelt etwas wiegt.
Es ist ja logisch, dass ein aufblasbares Zelt verstärkte Luftschläuche hat, dass die auch Gewicht auf die Wasge bringen, dennoch war ich in dem Glauben, dass es leichter als ein Vorzelt mit Gestänge ist.
Leichter aufzubauen wird es denn ich sein, weil man nicht Stundenlang nach der richtigen Stange suchen muss.
Und ich finde das echt cool, wenn man es nur aufpumpen muss.
Wahnsinn was es alles gibt, mein zwei Mann Zelt hatte noch die klassische Zeltform, dann kamen die Kuppelzelte und schließlich die Wurfzelte. Ich bin mir sicher, dass im Sektor Vorzelt..... nein Reisevorzelt sich noch einiges tun wird.
Ein Dauervorzelt an einem Standfahrzeug, immer auf einem festen Platz, ist das Gestänge sicherlich die bessere Wahl. Zwei völlig andere Fälle, die andere Zelte benötigen.

Gruß Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vorzelt - Erfahrungen 21 Jul 2018 13:34 #12

  • knusperknorps
  • knusperknorpss Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 558
  • Dank erhalten: 764
Ich habe das DWT-Vorzelt, das Auszeit beschreibt, seit nunmehr über 10 Jahren im Einsatz. Damals habe ich's gebraucht gekauft. Ich finde es richtig gut, weil es einen Fußboden hat. Und wenn ich das Vorzeit (in 20 Minuten) aufbaue, dann ist meisten die Wetterlage unbeständig oder wir waren mit Motorrädern auf Hänger oder Plattform unterwegs. D.h. i.d.R. schon längere Standzeit, Klamotten müssen irgendwo bleiben, Umziehen braucht Platz, Abend mit 4-5- Leuten zusammensitzen, ggf. kommt der kleine E-Ofen im Vorzeit zum Einsatz. Dann wird's richtig kuschelig.

Allerdings, habe ich zur Anbindung ans Fahrzeug den "Überwurflappen gekürzt und einen Keder angenäht. Am Kastenwagen ist eine Branderup (VW-Zubehör) Kederschiene fürs Vorzeit oder für das Isabella Sonnensegel. Da ich links und rechts Kederschienen habe, geht, wenn genügend Platz ist, sogar beides (Mopedunterstand).
Meine Beiträge zum Thema Kederschiene vom 6. und 8.März 2018:

poesslforum.de/forum/suche?query=kedersc...ildforums=1&start=50

Seitdem wir kein großes Motorrad mehr fahren, wird das Vorzeit allerdings nur noch selten genutzt. Meist reicht das Sonnensegel, ggf. mit Seitenwand.
Bisher: Globecar Campscout, 3,0L, Automat. Getriebe, div. Innen- und Außenumbauten.
Jetzt: ML-T 580, Bj. 2016, 163 PS, Wandler-Automatik 7G, Breite 222 cm, Länge 699 cm

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von knusperknorps.

Vorzelt - Erfahrungen 21 Jul 2018 15:35 #13

  • Maschuma
  • Maschumas Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 49
  • Dank erhalten: 36
Wir haben das dwt-Zelt Luna Air seit über einem Jahr. Benutzen es bei unbeständigem oder kühlem Wetter. Der Aufbau geht relativ schnell und das Zelt kann vom Auto "abgekoppelt" stehen bleiben.
Marlies
Vantourer 600 l

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Nellygroove

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Maschuma.

Vorzelt - Erfahrungen 26 Jul 2018 16:19 #14

  • teacosy
  • teacosys Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 412
  • Dank erhalten: 122
Wir haben ein Kampa Luftzelt zum aufblasen. Schneller Auf und Abbau garantiert wiegt aber auch 25kg. Wir haben es beim großen O gekauft es war dort um einiges billiger. Es kann auch ohne Kasten stehen wenn man mal wegfahren möchte.
Lg Sylvia

2 WIN Plus Heavy, 150 PS - verkauft
Sylvia & Andy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vorzelt - Erfahrungen 26 Jul 2018 17:18 #15

  • Runner
  • Runners Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Beiträge: 2875
  • Dank erhalten: 1938
Moinsen, wir hatten ein freistehendes Vorzelt für unseren Bulli,die Betonung auf hatten. In einem Urlaub durch die Provence wurde es mitgeschleppt,es stand eine Woche aufgebaut auf dem CP in Malaucene ,dann verschwand es in den Dachgepäckträger,Zuhause wurde es ganz schnell verkauft.
Ein Vorzelt ist nur was für Leute die länger an einen Ort verweilen und nur auf CP zu nutzen ist.
Für Wohnwagenfreunde ist das OK,aber ...siehe unten.
Also nix für uns. Als nächstes habe ich eine Kederschiene ans Dach geklebt und ein Sonnensegel gekauft,damit waren wir flexibler.
Grüße Rudi


1983 VW Bulli T2 50 PS Selbstausbau mit Hochdach
1999 Detleffs A560 75PS
2002 Mazda E2200 Selbstausbau mit Hochdach 63PS
Pössl 2WIN 2,2L 120PS Erstzulassung Jan. 2009 ,verkauft März 2017.
Roadcar R600 am 18.12.17 angekommen,Zulassung 3.1.18

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vorzelt - Erfahrungen 27 Jul 2018 09:33 #16

  • Tommel
  • Tommels Avatar
  • Besucher
Vielleicht auch ne Alternative :
Ich habe Seitenteile und Fronteil für die Markise.
Bei herausgefahrener Markise führe ich die Haltestange in das Seitenteil ein, und dann wird die Stange in die Markise gesteckt. Das ganze auch mit dem Vorderteil. Side Pro heißen die Teile von Fiama. Die Seitenteile liegen direkt am Auto an, vorne sind sie mit den Markisenständrn fest verbunden. Das Frontteil wird einfach in die innere der beiden Kederschienen der Markise gezogen und ebenfalls mit an den Markisestangen gebunden. Alle drei Teile dann unten nach außen umschlagen und von innen mit Erdnägeln festmachen.
Kein Spalt, alles bomben fest. Kosten insg. 600,-€ für die bessere Variante mit schließbarem Fenster. Aufbauzeit mit allem komplett 15 min.
Und wir sind variabel. Mal nur vorne, mal hinten, mal gar nicht. Perfekter Wetterschutz, quasi wie Vorzelt, nur billiger und flexibler. Nicht ganz so pefekt, aber dafür erheblich billiger.
Die Variante bei Thule gefällt mir übrigens gar nicht. Das haben wir an einem Teilintegrierten Carado ausprobiert. Spalte sind groß, Befestigung eher wackelig.
Aber insg. doch vielleicht auch ne Alternative zu einem Vorzelt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vorzelt - Erfahrungen 27 Jul 2018 21:03 #17

  • Sallys Dad
  • Sallys Dads Avatar
  • online
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 218
  • Dank erhalten: 633
[/sHi,
Wir haben im Oktober letzten Jahres ein aufblasbares Vorzelt für £400 (450 Euro) A Vango Kella 3 gekauft. Wir haben es in diesem Jahr bereits zweimal verwendet. Es ist eine sehr gute Ergänzung. Mit 17,5 kg ist er groß, aber er fährt unter den Tisch.
Da mein moho Rechtslenker ist, ist das Wegfahren einfach, da sich die Schiebetür hinter dem Fahrer befindet. Der Aufbau dauerte nur 15 Minuten und bietet uns einen zusätzlichen Raum von 2,3m x 3m mit einem Durchgang von 1,35 x 3m zwischen Van und Markise. Ich habe auch die Schlafzimmerbefestigung.
Ich würde es nur für einen Aufenthalt von 3 Nächten oder länger benutzen.

Grüße
Ed

Hi,
We bought an inflatable drive away awning in October last year for £400 (450 euro) A Vango Kella 3. We have now used it twice this year. Its a very good addition. At 17.5 Kg it is large, but it rides under the table.
With my moho being Right hand drive, the drive away bit is easy as the sliding door is behind the driver. It took only 15 minutes to put up and provides us with an extra room 2.3m x 3m with a passage 1.35 x 3m between van & awning. I have also have the bedroom attachment.
I would only use it for a 3 night or longer stay.

Regards
Ed

Norton 850 Mk2A, Possl 2Win 120W Solar, BMW850r.
Greetings from the Marches.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: liberum, Luger, DanTi, Pepper

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vorzelt - Erfahrungen 06 Aug 2018 18:09 #18

  • Friedhelm
  • Friedhelms Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 55
  • Dank erhalten: 24
Hallo,

ist das Kela III ausreichend hoch - ich dachte, dass man für den Kasten das Kela IV braucht. In der Beschreibung steht auch etwas von Anbauhöhe bis 210 cm. Der Kasten ist doch ca. 240 cm hoch.

Gruß Friedhelm
Globesout Bj. 2014 Citroen 130 PS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vorzelt - Erfahrungen 13 Aug 2018 14:30 #19

  • Weltenbummler640
  • Weltenbummler640s Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 13
Hallo,

wir haben ein Vango Galli II Compact RSV, aufblasbar. Das Zelt wiegt mit Zubehör 22,2 kg und ist superschnell aufgebaut. Für die Befestigung am Kasten verwende ich einen Kederleisten Magnetadapter. Der Magnetstreifen wird einfach aufs Dach gelegt. Das ist super, wenn man mit dem Wagen mobil bleiben will.
Folgende Benutzer bedankten sich: Chilli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von juh. Begründung: Bild gelöscht - nur eigene Bilder verwenden!

Vorzelt - Erfahrungen 08 Okt 2018 19:47 #20

  • Kewi
  • Kewis Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 10
  • Dank erhalten: 2
Hallo, ich habe einen Summit Plus 2018 mit Dometic Markise.
Jetzt bin ich auf der Suche nach einem Luftvorzelt.
Habt ihr da ein paar Tipps?
Vielen Dank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.