Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

Vorzelt - Erfahrungen 19 Jul 2018 13:13 #1

  • rvo
  • rvos Avatar Autor
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 0
Hallo an Alle hier im Forum von einem Neuling.
Wir haben uns im letzten Jahr einen 2WIN Plus mit Aufstelldach zugelegt und nutzen diesen seit dem vor Allem am Wochenende für Kurztrips mit unserem kleinen Sohn (20 Monate alt).
Um das WoMo auch zuhause in den Alltag einbinden zu können, haben wir uns im Garten eine Stellplatz geschaffen. Unser Kleiner ist fast nur draussen, das WoMo ist also eine Art "Außenbasis" geworden. Um den Aktionsradius auch bei schlechtem Wetter zu erweitern denken wir über die Anschaffung eines Vorzelts nach. Verbaut ist eine Omnistor 5200, das Erweiterungsset zum Vorzelt von Thule sagt uns aber nicht wirklich zu. Ich denke da wird kein richtiges Vorzelt draus, bei Regen und Wind habe ich da meine Bedenken. Bei einem richtigen Vorzelt hätte man auch den Vorteil, dass das Ding mit allem was darin ist stehen bleiben kann, wenn man am Wochenende losdüst. Nun meine Frage: hat irgendwer bereits Erfahrungen mit einem "richtigen" Vorzelt sammeln können, auch bei schlechtem Wetter?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vorzelt - Erfahrungen 19 Jul 2018 13:22 #2

  • Big-Red
  • Big-Reds Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 10643
  • Dank erhalten: 7765
Hallo neues Mitglied,
willkommen hier im Forum
Da die Hauptfrage das Vorzelt ist, habe ich es in die Rubrik Zubehör geschoben.
Ich hoffe du bekommst hier jetzt einige Tips welche freistehende Vorzelte sich eignen.
Gruß Klaus
Folgende Benutzer bedankten sich: rvo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vorzelt - Erfahrungen 19 Jul 2018 16:24 #3

  • Loschka
  • Loschkas Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 915
  • Dank erhalten: 928
Hi,
ich habe Erfahrungen mit einem Vorzelt. Ist aber ein freistehendes Wintervorzelt und ich glaube, nicht das was du suchst.
Achte auf die Breite, die linke Stange muss hinter der Schiene der Schiebetür sein, sonst kracht dir diese bei jedem Tür öffnen ins Zeltgestänge. Befestigung mittels Kederschiene an der Markise würde ich bei deiner angestrebten Nutzung nicht empfehlen. Ist zwar dichter, aber schwerer zum Trennen vom Fahrzeug. Also Befestigung mittels Leinen übers Dach.
Und schau, dass du für die Seite am Fahrzeug Schaumstoffpolster hast, schonen den Lack vor dem Gestänge und dichten passabel gegen Wind ab.

Gruß Andy
poesslforum.de/forum/mein-poessl/5133-un...a-globecar-vario-545
1. 2008 - 2014
Globecar Globescout, 120 PS, Solar
2. 2014 - heute
Globecar Vario 545, 180 PS, Solar, BC, BlueSolar, Webasto Standheizung mit Thermo-Call, Winterpaket; 8-Zoll-2 Kreis-ZLF HA, Froli im Dachbett
Folgende Benutzer bedankten sich: Auszeit, rvo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vorzelt - Erfahrungen 19 Jul 2018 19:51 #4

  • Auszeit
  • Auszeits Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 210
  • Dank erhalten: 154
Wir fahren zu zweit und haben haben ein wenig Erfahrung mit Vorzelt am Kasten.

Ich bin da ganz bei Loschka/Andy, nimm ein frei stehendes Zelt mit Schleuse. Du hast ja ein Aufstelldach, somit wird das mit den Leinen übern Kasten recht schwierig werden. Es gibt auch die Möglichkeit in die Schleusenplane eine Stange einzuziehen, welche dann hinter dem Markisenkasten befestigt wird. Diese Möglichkeit ist schnell zu lösen, wenn der Kasten mal für Besorgungen oder einen Tagesausflug gebraucht wird. Ein Markisenzelt lohnt sich meiner Meinung nur, wenn ihr länger an einem Punkt steht, schränkt ansonsten in der Bewegungsfreiheit zu sehr ein - es sei denn - ihr seid anderweitig mobil: Fahrräder, Roller oder PKW auf Anhänger dabei;)

Wenn du zu meinen Ausführungen noch Fragen hast, schick mir eine PN, dann kann ich dir das am Telefon sicher besser erklären, als schriftlich.
Einen schönen Gruß
vom Volker
Folgende Benutzer bedankten sich: rvo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vorzelt - Erfahrungen 19 Jul 2018 20:41 #5

  • Auszeit
  • Auszeits Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 210
  • Dank erhalten: 154
Wir fahren zu zweit und haben haben ein wenig Erfahrung mit Vorzelt am Kasten.

Ich bin da ganz bei Loschka/Andy, nimm ein frei stehendes Zelt mit Schleuse. Du hast ja ein Aufstelldach, somit wird das mit den Leinen übern Kasten recht schwierig werden. Es gibt auch die Möglichkeit in die Schleusenplane eine Stange einzuziehen, welche dann hinter dem Markisenkasten befestigt wird. Diese Möglichkeit ist schnell zu lösen, wenn der Kasten mal für Besorgungen oder einen Tagesausflug gebraucht wird. Ein Markisenzelt lohnt sich meiner Meinung nur, wenn ihr länger an einem Punkt steht, schränkt ansonsten in der Bewegungsfreiheit zu sehr ein - es sei denn - ihr seid anderweitig mobil: Fahrräder, Roller oder PKW auf Anhänger dabei;)
Wenn du zu meinen Ausführungen noch Fragen hast, schick mir eine PN, dann kann ich dir das am Telefon sicher besser erklären, als schriftlich.
Hab' noch ein paar Fotos von unserem Zelt gefunden. Das war Silvester 17/18 in Saintes Maries de la Mer.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Fertig, Kaffee verdient.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Wir hatten dort Platz für 2 Tische und 5 Personen.
Einen schönen Gruß
vom Volker
Folgende Benutzer bedankten sich: rvo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vorzelt - Erfahrungen 20 Jul 2018 11:06 #6

  • rvo
  • rvos Avatar Autor
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 0
Servus Volker, nochmal Danke für Deine hilfreiche Antwort und die Bilder. Was ist das für ein Modell bzw. Hersteller? Kannst Du mir da einen Tip geben oder Link senden? Danke, Rainer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vorzelt - Erfahrungen 20 Jul 2018 11:57 #7

  • Auszeit
  • Auszeits Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 210
  • Dank erhalten: 154
Schau mal hier: www.fritz-berger.de/artikel/reisemobilvo...162c8e9042e2c9620e0b
Das Maxum von dwt habe ich mir vor Jahren gebraucht gekauft.

Oder schau mal bei Obelink rein. Da bekommt man ähnliche Zelte wesentlich preiswerter.
www.obelink.de/vorzelte-markisen/marken-...rzelte_Marke_Obelink
Einen schönen Gruß
vom Volker
Folgende Benutzer bedankten sich: rvo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Auszeit.

Vorzelt - Erfahrungen 20 Jul 2018 13:08 #8

  • Big-Red
  • Big-Reds Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 10643
  • Dank erhalten: 7765
Ich weiß nicht ob ich „preiswert“ die oberste Priorität schenken würde.....
Hintergrund dazu, ich habe vor kurzem Vorzelte ohne Gestänge angesehen und war von der Stabilität total positiv überrascht. Diese „Wülste“ mit Luft befüllt waren hart wie Beton.
Mit Sicherheit sind die teurer aber weniger Gewicht, weniger Platz (vermutlich) und ist leicht aufzubauen.

Ich war sehr positiv überrascht und finde das eine sehr gute Sache, zugegeben nicht preiswert aber ein gutes Vorzelt kauft man ja auch nur einmal.

Gruß Klaus
Folgende Benutzer bedankten sich: rvo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vorzelt - Erfahrungen 20 Jul 2018 18:11 #9

  • Grisu
  • Grisus Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Nomen est Omen
  • Beiträge: 953
  • Dank erhalten: 538
Wir sind immer noch begeistert von Gentletent
Der Preis ist bislang das einzige Hindernis :whistle:
Servus
Walter

Roadcruiser B, Bj. 2018, Citrone 130 PS, Heavy 3.5 t
Folgende Benutzer bedankten sich: rvo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Vorzelt - Erfahrungen 21 Jul 2018 09:39 #10

  • Nils
  • Nilss Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 91
  • Dank erhalten: 53
Hallo Klaus,
Das mit dem Gewicht kann ich nicht bestätigen.
Wir haben ein Outwell Scenic Road 250 SL Tall ( das mit den Luftschläuchen ) und das wiegt genauso viel wie das Zelt mit Gestänge.
Der große Vorteil ist, das man das Zelt aufblasen kann und es dann von alleine steht,
so kann man es noch zum Wagen hin ausrichten. Ob das Zelt schneller aufgebaut ist kann ich nicht sagen, es macht aber Spass zu sehen wie sich das Zelt fast von alleine aufbaut.
Es hat auch eine schöne tiefe Schleuse, so kann man bequem das Fahrzeug an- und abkoppeln.
Gruß Nils
Laufen die Dinge nicht wie du denkst, denke anders !!!
Clever For 2
Fiat Multijet 150 Automatik
Folgende Benutzer bedankten sich: rvo, Dany

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.