Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle bis zum 31.5. einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster und erhalte eine 100WP  Solaranlage umsonst dazu!
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

Risse im Dach 06 Sep 2020 12:19 #21

  • Ralle3
  • Ralle3s Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 307
  • Dank erhalten: 135
man müsste jetzt mal ein Bild von der ganze Front sehen ob nicht jemand links oder rechts hängengeblieben ist, nur so entstehen Risse in der mitte.
Gruß Ralf
Roadcruiser B

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Risse im Dach 06 Sep 2020 12:27 #22

  • FotoScout
  • FotoScouts Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 348
  • Dank erhalten: 1153
Ja Markus, du hast es grad und auch HPeter sehr schön beschrieben und so war auch mein erster Gedanke. Ohne persönliche Betrachtung wollte ich mich hier auch nicht aus dem Fenster lehnen. Es gab schon einige Fälle, auch hier in diesem Forum, wo in diesem Dachbereich Schäden beim Transport und Ausbau bekannt wurden. Diese Schadenbild könnte tatsächlichen von einer vorherigen Reparatur kommen. Aber wie schon gesagt, ich halt nichts von Ferndiagnose und Spekulation. Das wird wohl definitiv auf ein Gutachten rauslaufen müssen, allein schon um zu sehen was der Grund ist und um Klarheit für das Vertragsverhältnis zu schaffen. Schließlich könnten hier noch erhebliche Folgekosten auftreten.
Viele Grüße Robert.

vorher Bullis, zuletzt T6 Cali Beach, glückloser Knaus Boxstar MJ 2019, zu Pössl 2 Win R Plus nero X Sondermodell MJ 2020, weiss Citroen 2.2. HDI 165 PS EURO 6d Temp, 3,5 T light, Raumbad, All-In, AHK, 16 Zoll Bicolor-Alu, etc.... Best 07/2019 - 12/2019 erhalten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von FotoScout.

Risse im Dach 06 Sep 2020 13:02 #23

  • Youngtimer
  • Youngtimers Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 631
  • Dank erhalten: 446
Sieht ja eher passend zu einem Kunststoffdach aus, aber ist ein H2 oder?
Viele Grüße
Lars

Summit 640 Ducato 5/2018

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Risse im Dach 06 Sep 2020 13:22 #24

  • Annabel
  • Annabels Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 10
  • Dank erhalten: 2
Was ist ein H2? Das sagt mir nichts! Ich kenne nur Citroën Jumper, Heavy, kein Hochdach oder so. Für mich ist es Metall, kein Kunststoff. Und ich vermute einen Lackschaden.
Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Risse im Dach 06 Sep 2020 13:31 #25

  • MarkusR
  • MarkusRs Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 81
  • Dank erhalten: 65
Dabei geht es um die Dachhöhe . Ich habe z.B bei meinem Roadcruiser Revolution ein H3 Dach, das ist das höchste. H2 (mittel)sollte Standard sein. H1 ist das niedrigste.
Mit dem Material aus dem das Dach ist hat das im Grunde nichts zu tun. Bei Dir ist es Stahl und H2, behaupte ich mal.
Gruß
Markus
Roadcruiser Revolution H3 Dach,
Citroen 163PS Adblue
Baujahr 2018
Folgende Benutzer bedankten sich: Annabel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Risse im Dach 07 Sep 2020 07:15 #26

  • Alex01
  • Alex01s Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 156
  • Dank erhalten: 127
Der Lack in dem Bereich scheint tatsächlich eine Schwachstelle zu sein. Ich habe am Wochenende einen Heki-Spoiler montiert, dabei habe ich den Bereich mit Kreppband abgeklebt. Ihr könnt Euch vorstellen, wie entsetzt ich war, als der Fahrzeug-Lack am Kreppband kleben blieb...

Bei genauerer Betrachtung ist bei mir das Bugblech wirklich schlecht lackiert. Sehr rau, als würde Klarlack fehlen. Und offenbar ist der Basislack ja keine wirklich gute Verbindung mit der Grundierung eingegangen... Von daher kann ich mir schon vorstellen, das der Decklack reißt.
Clever Celebration 600 EZ 05/18, MJ 18, aus der Vermietung in 10/19 gekauft.
poesslforum.de/forum/mein-poessl/15328-b...emuetlichkeit#223585

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Alex01.

Risse im Dach 07 Sep 2020 08:21 #27

  • Drehzahl
  • Drehzahls Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 213
  • Dank erhalten: 61
Ich habe mir soeben nochmal die Bilder auf dem großen Mac angeschaut. Gerissen ist da nix. Das dritte Bild ist auch kein überkreuzender Riss sondern der Schatten der Antenne.
Da ich solche Schadenbilder, beruflich, kenne tippe ich auf ein Sektionaltor o. ä. Ebenso kann so ein Schaden durch ein Strassenschild o. ä. verursacht werden was der Pilot*In nicht gesehen hat.
Anhand der Schattenbildung ist es auch kein Riss sondern ein langezogener Kontakt mit irgendwas spitzen, eckigen o.ä.
Was mich weiterhin stutzig macht: Der unversehrte Antennenfuss.
Selbst wenn dieser beim Kontakt mit im Spiel war und anschließend getauscht wurde dürfte dahinter der Kratzer nicht nahtlos anschließen.
Gruß,
Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Risse im Dach 07 Sep 2020 10:01 #28

  • Spusser
  • Spussers Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 112
  • Dank erhalten: 34
Ich glaube wenn ein Schaden repariert wird ohne dass Teile aus der Karosserie getrennt werden müssen, muss man das nicht angeben.

Thomas
Bestellt am 13.09.19/Summit 640/Fiat/160PS/Automatik/Eisengrau/2.Funkschlüssel/ 2.Bordbatterie/CP+/Spiegel el.anklappbar/Klimaautomatik/Duo ControlCS/Allinn/Traction+/Radiovorbereitung/Tempomat/Totwinkel u.Quer/AHK/200Wp-Solar/Rückfahrkamera/2DIN-Radio/Eiche KupferBora

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Risse im Dach 07 Sep 2020 10:20 #29

  • Drehzahl
  • Drehzahls Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 213
  • Dank erhalten: 61

Spusser schrieb: Ich glaube wenn ein Schaden repariert wird ohne dass Teile aus der Karosserie getrennt werden müssen, muss man das nicht angeben.

Thomas


Gemäß aktuellen Rechtsprechungen musst du eigentlich gar nichts mehr angeben da der Privatverkäufer vor Gericht "ohne Sachverstand" eingestuft wird. Ich hatte gerade einen aktuellen Fall auf dem Tisch, Rückabwicklung wegen Unfallschaden. Der Halter gab den Wagen beim Händler in Zahlung ohne Angabe eines Unfallschadens. Kurzform des Urteils: Der Halter konnte nicht beurteilen ob es ein Unfall war (Schadenhöhe 8000€) und somit kann man ihm dies nicht anlasten. Der Händler hätte dies mit Sachverstand erkennen müssen bei der Prüfung im Rahmen der Inzahlungnahme......
Gruß,
Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Risse im Dach 07 Sep 2020 11:53 #30

  • MarkusR
  • MarkusRs Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 81
  • Dank erhalten: 65
Off Topic, sorry: Also echt, jetzt wirds hinten höher als vorne :-) Wenn man heutzutage keinen 8000 Euro Unfallschaden mehr beim Verkauf angeben muß(mit dieser Begründung), dann heißt das für mich, dass in Deutschland in Zukunft doch Dummheit vor Strafe schützt. Soweit sind wir aber hoffentlich noch nicht. Dieses Urteil kann ich in keinster Weise nachvollziehen. Vielleicht war aber der Schaden auch so derartig mies repariert, dass ein Sachkundiger/Händler es hätte auf jeden Fall sehen müssen und ihm somit sein absoluter Unverstand zum Verhängnis wurde bzw. zu diesem Urteil führte. "Auf hoher See und vor Gericht ist man in Gottes Hand" :-)
Hier ist die Definition von "unfallfrei" eigentlich recht schön und verständlich beschrieben : www.stern.de/auto/service/wann-ist-ein-a...haden---7823090.html
Bzgl. Schadensursache bzw. ob es ein Riss oder ein Kratzer ist, möchte ich nur anmerken, dass Sektionaltore unten keine spitzen, eckigen Kanten sondern Gummilippen und darüber gerade Aluprofile haben. Das Schadensbild sieht ganz anders aus. Ein Sektionaltor macht keinen einzelnen, tiefen Kratzer sondern drückt eine schöne große Delle in die Front des Daches. In den über 30 Jahren, in denen ich diesen Job(Fahrzeuglackierermeister) gemacht habe, habe ich das recht häufig gesehen Bei Schildern verhält es sich ähnlich. Aufgrund der Bilder bin ich immer noch der Meinung(die aber auch falsch sein kann!), dass es ein Riss ist. Besonders wenn man das dritte Bild ansieht. Das Licht kommt von "unten"(also auf Bild),vor dem Riss(unten im Bild) erscheint der Lack hell,hinter dem Riss(oben), da im Schatten dunkel.Es ist manchmal so, dass sich z.B. der Spritzspachtel vom "Grobspachtel" abhebt(Überbeschichtung, vor dem Spritzspachtel den Grobspachtel nicht ordentlich gereinigt usw... jetzt wirds aber zu speziell ;-) ). Da gibt es dann u.U. einen Riss und die Ränder "gehen minimal nach oben". Gerade wenn man den Bereich um das "Ö" von Pössl anschaut, meine ich das besonders deutlich zu sehen. Aber eigentlich ist es ganz einfach und vielleicht ist das auch schon passiert. Der Käufer muß zu einem Lackierfachbetrieb fahren und den Schaden anschauen lassen. Der Lackierfachmann kann sicher sofort erkennen um was es sich wirklich handelt. Dann soll er gleich ein Kostenangebot für die Reparatur erstellen. Danach können Verkäufer und Käufer entscheiden, wie es weitergeht. Wenns "nur" ein Kratzer ist (Bagatellschaden) ist, könnte man natürlich behaupten, dass ihn der Käufer bei der Besichtigung gesehen haben und akzeptiert haben muß. Ein "versteckter" Schaden ist das ja keineswegs.
Gruß
Markus
PS ich würde immer versuchen mich mit dem Käufer außergerichtlich zu einigen. "Vor Gericht braucht man drei Säcke, einen mit Papier, einen mit Geld und einen mit Geduld" ;-) Okay, manchmal geht es einfach nicht anders.....
Roadcruiser Revolution H3 Dach,
Citroen 163PS Adblue
Baujahr 2018
Folgende Benutzer bedankten sich: POW

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von MarkusR.

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.