Skip to main content

Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

Bremsen nach 26.000 km kaputt 10 Jun 2024 13:20 #41

  • Gasmann
  • Gasmanns Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 65
  • Dank erhalten: 51
Die Frage war ja: Ist es normal, dass die Bremsen schon nach 26.000 km ersetzt werden müssen?
Bei normaler Fahrweise halte ich das für ausgeschlossen.
Wir haben ein Fahrzeug mit 4.000 kg zul.GG mit einer Laufleistung von 52.000 KM. Gefahren wird im gemischten Betrieb (Berg und Tal, Flachland und Berge)
Bislang null Probleme mit den Bremsen, noch nicht mal Quietschen.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Bremsen nach 26.000 km kaputt 10 Jun 2024 17:21 #42

  • 5deb440e32f41c25d10dc80fa4b2eb85
  • 5deb440e32f41c25d10dc80fa4b2eb85s Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 217
  • Dank erhalten: 206

Es gibt per Ferndiagnose wohl nicht DIE Wahrheit - und selbst wenn sie jemand für sich gefunden hat... einfach :) bleiben.
Jeder kann sich das ´rausziehen was er brauchen kann - aus unterschiedlichen Ansichten.

Dankeschön!
Campstera B)


Was interessant ist:
Den Satz: "Wenn ich es nicht weiß, dann kann es ein anderer auch nicht wissen" habe ich in diesem Forum schon des Öfteren gesehen.
Das kannte ich bisher so in dieser Formulierung und Intensität noch nicht.
Und ich kann den Glaskuglern versichern, er stimmt wahrlich nicht.

"Die" Wahrheit gibt es in Ferndiagnosen (fast) nie, das ist richtig, besonders beim Geräuscheraten.
:)

In diesem Fall ist die Wahrheit schon sehr einfach zu finden, weil dieser Fall wahrlich nicht selten ist.
Gasmann ist schon auf dem richtigen Weg. Er hat das eigentliche Problem vielleicht noch nicht erkannt, aber schon nachdrücklich beschrieben.
Auch WernerZ kennt die Problematik.
So schwer ist das nicht, wenn man schon lange Jahre Bremsen repariert hat.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.
(Albert Einstein)
Letzte Änderung: von 5deb440e32f41c25d10dc80fa4b2eb85.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Bremsen nach 26.000 km kaputt 10 Jun 2024 17:55 #43

  • Kaffee_am_Steuer
  • Kaffee_am_Steuers Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 210
  • Dank erhalten: 103
Wenn die Bremsen so gequält worden sind, wie dieser Thread hier....
...ich würde eine Vollbremsung empfehlen und dann etwas abkühlen lassen.

Gute Fahrt!
Bisher nur Mietmobilien, plane noch die Eigentumsmobilie.
Folgende Benutzer bedankten sich: muellerhubi, Dr.Hasenbein
Dieses Thema wurde gesperrt.

Bremsen nach 26.000 km kaputt 10 Jun 2024 19:18 #44

  • Rolf-HH
  • Rolf-HHs Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 89
  • Dank erhalten: 102
Bisher habe ich vom Oppositionsführer außer persönlicher und unter die Gürtellinie zielender Angriffe auf Mitglieder nichts zur Klärung der ursprünglichen Frage lesen können.

Und bitte, wenn man zitiert, dann korrekt und nicht grob Sinn verfälschend.

Auch Bemerkungen wie - er ist auf dem richtigen Weg,aber hat er hat es noch nicht erkannt - sind nicht akzeptabel.
Hier möchte einer den Eindruck erwecken die Lösung zu kennen kommentiert und kritisiert....
Aber er sagt nicht was denn nun die Ursache,/Lösung der befragten Problematik ist.

Ich bitte um Entschuldigung für den OT Beitrag.
Viele Grüße
Rolf

Summit Shine 540 165 PS Bj 2022, golden white metallic
AHK, Rückfahrkamera, Thule omnistor,
All in und Diebstahlschutz
Folgende Benutzer bedankten sich: neudorff, Leo26, jaja, Busmini, Nachtaktiver
Dieses Thema wurde gesperrt.

Bremsen nach 26.000 km kaputt 10 Jun 2024 19:51 #45

  • 5deb440e32f41c25d10dc80fa4b2eb85
  • 5deb440e32f41c25d10dc80fa4b2eb85s Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 217
  • Dank erhalten: 206
Und genau wegen User wie Rolf-HH und Rolf53 ;) werde ich es nicht tun, die Problematik zu erklären, und mich hier zurückziehen.

BTW: Und auch der Tipp von Kaffee-am-Steuer würde dem TE technisch schon mal weiter helfen.
Nicht ganz so krass in der Ausführung, aber auf dem Weg zur Bremsenrettung wäre man im ersten Schritt auf der richtigen Spur.

Viel Spaß weiterhin.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.
(Albert Einstein)
Letzte Änderung: von 5deb440e32f41c25d10dc80fa4b2eb85.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Bremsen nach 26.000 km kaputt 10 Jun 2024 19:56 #46

  • Leo26
  • Leo26s Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 175
  • Dank erhalten: 193

Und genau wegen User wie Rolf-HH und Rolf53 ;) werde ich es nicht tun, die Problematik zu erklären, und mich hier zurückziehen.


Versprochen ist versprochen….
Liebe Grüße
Jürgen
Clever Tour 540 Sondermodell 2020 (2 x AGM, 16 Zoll-Alu etc.), Citroën 140 PS, light, eisengrau, Pioneer AVH-Z5200DAB, bestellt 09/2019, unverbindlicher Liefertermin Juni/Juli 2020, Übergabetermin 14.07.2020
Folgende Benutzer bedankten sich: momahduh
Dieses Thema wurde gesperrt.

Bremsen nach 26.000 km kaputt 11 Jun 2024 01:39 #47

  • GD
  • GDs Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 51
  • Dank erhalten: 44
Hier mal etwas zum Thema, auch wenn es kein Lösung ist:
Vorn waren unsere Bremsenbeläge und Scheiben (!) 2x nach ca. 38.000 km an der der Verschleißgrenze, die Bremsscheiben schon darunter…(Finde ich auch zu früh.)
Der jetzige Satz (vorn) hält schon ca. 40.000 km und wird vielleicht noch 5.000km halten.
Hinten wurde bei ca. 56.000 km gewechselt. Auch die Scheiben waren unter Grenzmaß. Bisher immer Originalteile einbauen lassen.
Nach weiteren 52.000km war ein innerer Bremsklotz hinten bis auf knapp 1mm abgefahren, die anderen hätten auch noch 5-8.000 km mitgemacht. Die Werkstatt hat diesmal nur die Klötze gewechselt und nichts zu dem einzeln weiter abgefahrenen Bremmsklotz gesagt. Ich beobachte meine Bremsen selbst.

Wir fahren unsere ca. 3,9t. vorausschauend und (wenn möglich) wenig bremsend…Ein eigene Beschreibung der Fahrweise ist leider nie zu 100% vergleichbar.

Gruß Detlef
Roadcruiser 2018; Citroen Jumper 2.0 heavy; FullAir Luftfederungen von VB-Airsuspension;
Folgende Benutzer bedankten sich: Dr.Hasenbein, Rudolf53
Dieses Thema wurde gesperrt.

Bremsen nach 26.000 km kaputt 11 Jun 2024 07:29 #48

  • Rudolf53
  • Rudolf53s Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 435
  • Dank erhalten: 663
Moin
Weiter oben hatte ich schon auf einige Ursachen hingewiesen.
Als Erklärung für die sehr unterschiedliche Abnutzung der Klötze könnte eine unzureichende Rückstellung der betreffenden Teile sein..
Um die Gleitfähigkeit der Mechanik zu gewährleisten, wird eine Paste verwendet z.b. von ATE.
Nach dem Einbau soll die Leichtgängigkeit geprüft werden.
Dies und die Frage nach der Qualität der Bauteile ist mit entscheidend für unregelmäßigen bzw unerwartet hohen Verschleiß.
Bei den Vorgaben in der Produktion ist es schon denkbar, dass es Unterschiede in der Montagequalität gibt.
Und wer weiß schon welche Qualität bei der Erstausstattung verbaut wird ?
Die Hersteller kaufen auch nur auf dem Markt ein und der Preis diktiert ...
Viele Grüße
Rudolf

Pössl Summit Shine 540 Jumper 165 PS Bj.2022, All in und weitere Extras sowie Rückfahrkamera, Anhängerkupplung, Diebstahlschutz.
Letzte Änderung: von Rudolf53.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Bremsen nach 26.000 km kaputt 12 Jun 2024 18:02 #49

  • Schuri
  • Schuris Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 874
  • Dank erhalten: 472
Es kann doch nicht normal sein, dass die Bremsen schon nach 40Tkm runter sind.
Ich kenne Leute, die fahren mit 75Tkm noch mit dem ersten Satz und eine Auswechselung erscheint noch lange nicht nötig.
Pössl Summit 600 plus Euro 5, Solar 230 Wp, AHK, TV mit mobiler Antenne und einige andere Kleinigkeiten.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Bremsen nach 26.000 km kaputt 12 Jun 2024 18:15 #50

  • ManfredK
  • ManfredKs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1505
  • Dank erhalten: 2415

Es kann doch nicht normal sein.....


An meinem WoMo wurden die Bremsen (rundum) bei Kilometerstand 140.000km gemacht.... an meinem Motorrad sind die vorderen Bremsbeläge nach 4.000km reif für einen Wechsel..... was ist schon normal?
Dieses Thema wurde gesperrt.

Sponsoren

Das Pössl Forum ist für alle kostenfrei und finanziert sich über passende Werbung. Klickt doch gerne mal auf die Werbebanner und schaut, ob für Euch was dabei ist. Und sparen könnt ihr damit oft auch noch! 🚐💨🤩

Klicke auf das obere Bild für das Angebot. Klicke HIER um die Erfahrungsberichte zu den GROMOBIL Matratzen im Forum zu lesen.

Wollen Sie auch das Pössl Forum unterstützen?

Dann schicken Sie einfach unverbindlich eine Email:

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pössl Forum kein Problem!

Holt Euch über das Pössl Forum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pössl Forum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten: