Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA:

Funktion Start-Stopp-Automatik 19 Feb 2021 07:18 #11

  • Münchner-Freiheit
  • Münchner-Freiheits Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 1
Ich habe den kleinen Bruder, den C4 Spacetourer und hatte die gleichen Probleme mit Start Stop. Werkstatt zeigte keinen Fehler aber auf Druck wurde die Batterie (2 Jahre alt) gewechselt und jetzt geht sie wieder. Auch bei mir halfen längere Fahrten nicht mehr. Auch ich hatte das Gefühl, dass es eher bei ungünstigen Verhältnissen noch ab und zu ging.
Folgende Benutzer bedankten sich: Renner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Funktion Start-Stopp-Automatik 19 Feb 2021 09:39 #12

  • Jojo.P
  • Jojo.Ps Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 160
  • Dank erhalten: 72

Juki schrieb: ..., die Batterie sei in Ordnung. Start-Stop funktioniert nach wie vor nicht. ...

Also ich werde auch zunächst zur Werkstatt fahren. Falls das nichts bringt: Varta bietet auf der Webseite einen kostenlosen Batterietest an. Würde ich Dir empfehlen.
Vanster Automatik 177 PS, weiß, schwarzes Dach, Sicherheitspaket 5, Drive Assist P, 17" Alu, Lichtpaket., Alarmanlage, Sitzheiz. Bestellt 10.2019, geliefert 11.2020[/b]
Folgende Benutzer bedankten sich: Juki

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Jojo.P.

Funktion Start-Stopp-Automatik 19 Feb 2021 12:01 #13

  • Chili
  • Chilis Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 213
  • Dank erhalten: 95

Jojo.P schrieb: Varta bietet auf der Webseite einen kostenlosen Batterietest an. Würde ich Dir empfehlen.

Eieiei... Da sind Experten am Werk. :woohoo:
Nicht nur, dass die Seite nicht funktioniert. Nein, der Webserver ist so grauselig aufgesetzt, dass da sogar deren interne Zugangsdaten sichtbar werden:



Was man damit jetzt alles anstellen könnte.
Ich sehe schon lauter Dollarzeichen... :evil:

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: EinCampster

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Funktion Start-Stopp-Automatik 19 Feb 2021 14:39 #14

  • Long Leif Larsen
  • Long Leif Larsens Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Beiträge: 1127
  • Dank erhalten: 1077
Wenn Ihr euch nicht länger mit dem Händler rumärgern wollt, weil der Nachweis schwierig ist das die Batterie einen defekt hat solange das Fahrzeug startet, tascht die Batterie halt selbst aus.
www.autobatterienbilliger.de/VARTA-N70-B...-hj-mg1DswBrMvIPYbP4
einmal die original Qualität
www.autobatterienbilliger.de/VARTA-E39-S...lrNW0b4c_e3mKGnnlHH4
die hochwertigere AGM
Da würde ich mich nicht lang rumärgern...
Campster bestellt Nov 2016,geliefert 6.4.2018
Rich Oak-Braun Metallic; 150PS, 7(8)Sitze, Polsterung mit Campster-Logo, Auflastung 3,1T, AHK abnehmbar, Webasto Air top, Sicherheitspaket 5, Head Up Display, Drive Assist, anklappbare Spiegel, Kühlschrank, SH, TopRail, LIONTHRON 150Ah LiFePo4

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Funktion Start-Stopp-Automatik 19 Feb 2021 14:39 #15

  • Long Leif Larsen
  • Long Leif Larsens Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Beiträge: 1127
  • Dank erhalten: 1077
Wenn Ihr euch nicht länger mit dem Händler rumärgern wollt, weil der Nachweis schwierig ist das die Batterie einen defekt hat solange das Fahrzeug startet, tauscht die Batterie halt selbst aus.
Hier gibt es die guenstig und die sind Garantiert nicht überlagert wie bei Pössl.
www.autobatterienbilliger.de/VARTA-N70-B...-hj-mg1DswBrMvIPYbP4
einmal die original Qualität
www.autobatterienbilliger.de/VARTA-E39-S...lrNW0b4c_e3mKGnnlHH4
die hochwertigere AGM
Da würde ich mich nicht lang rumärgern...
Campster bestellt Nov 2016,geliefert 6.4.2018
Rich Oak-Braun Metallic; 150PS, 7(8)Sitze, Polsterung mit Campster-Logo, Auflastung 3,1T, AHK abnehmbar, Webasto Air top, Sicherheitspaket 5, Head Up Display, Drive Assist, anklappbare Spiegel, Kühlschrank, SH, TopRail, LIONTHRON 150Ah LiFePo4
Folgende Benutzer bedankten sich: MeinCampster, BumbleBee, Renner, Juki, CampsPEter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Long Leif Larsen.

Funktion Start-Stopp-Automatik 02 Mär 2021 11:19 #16

  • Renner
  • Renners Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 127
  • Dank erhalten: 148
Wg meines Start-Stopp Problems war ich nochmal bei Citroen. Starterbatterie war unter 80% und daher würde geschlussfolgert das dies das Problem sei. Batterie wurde dann bei Citroen geladen und war dann bei 99% und keine weiteren Fehler wurden gefunden, das Fahrzeug als geheilt entlassen. In der Tat, auf dem Heimweg funktionierte die SS-Automatik wie sie soll. Nach 4 Tagen holte ich ihn wieder aus der Garage und auch nach 40km Landstraße griff die Automatik nicht mehr. Meine Vermutung ist, dass die Batterie wieder unter 80% war.
Kann dafür die hier letztens im Forum diskutierte Sulfatierung verantwortlich sein oder kriege ich dabei die Batterie garnicht mehr auf 99% geladen?
Andersrum gefragt, kann eine Sulfatierung auch dafür verantwortlich sein, dass sich die Batterie dann generell schneller entlädt?
Für hilfreiche Tipps von den Experten unter uns wäre ich sehr dankbar.
VG
Campster EAT8 180PS - Modell 2019 - Sandbeige - Sicherheitspaket 5 - Auflastung - 1x12V und 2xUSB im Wohnraum nachgerüstet - Click-Vinyl-Boden eingebaut - Ersatzrad nachträglich ergänzt - Thule Heckklappenträger - WoMo Zulassung nachträglich - Calitop Heckauszug

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Funktion Start-Stopp-Automatik 02 Mär 2021 12:22 #17

  • Jojo.P
  • Jojo.Ps Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 160
  • Dank erhalten: 72

Renner schrieb: ...Andersrum gefragt, kann eine Sulfatierung auch dafür verantwortlich sein, dass sich die Batterie dann generell schneller entlädt?...

Man kann die Batterie noch laden. Ich hatte gestern Abend 12,8 Volt beim Aussteigen. Aber jetzt (Mittag) waren es gerade noch 12,6 V. Ich habe nur kurz aufgeschlossen und das Fahrzeug hat sich nach wenigen Sekunden wieder selbst verschlossen. Da waren es nur noch 12,4 V. Je älter die Batterie ist, umso schneller geht das runter. Welche Spannung hat Deine Batterie denn?
Vanster Automatik 177 PS, weiß, schwarzes Dach, Sicherheitspaket 5, Drive Assist P, 17" Alu, Lichtpaket., Alarmanlage, Sitzheiz. Bestellt 10.2019, geliefert 11.2020[/b]
Folgende Benutzer bedankten sich: Renner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Funktion Start-Stopp-Automatik 02 Mär 2021 12:26 #18

  • Long Leif Larsen
  • Long Leif Larsens Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Beiträge: 1127
  • Dank erhalten: 1077
Dann hat definitiv deine Batterie eine Schädigung (welcher Art auch immer). Da wird auch eine weitere Diskussion über Zell-Chemie nichts dran ändern. Das das Auto elektronisch kein Problem hat, zeigt das es nach dem Laden erstmal wieder funktioniert.
Entweder du bestehst auf Austausch auf Gewährleistung oder du kaufst dir eine neue. Alternativ kannst du die Batterie auch weiter nutzen bis das Auto nicht mehr anspringt.
Links zu den Batterie hatte ich ja gepostet...
Campster bestellt Nov 2016,geliefert 6.4.2018
Rich Oak-Braun Metallic; 150PS, 7(8)Sitze, Polsterung mit Campster-Logo, Auflastung 3,1T, AHK abnehmbar, Webasto Air top, Sicherheitspaket 5, Head Up Display, Drive Assist, anklappbare Spiegel, Kühlschrank, SH, TopRail, LIONTHRON 150Ah LiFePo4
Folgende Benutzer bedankten sich: Renner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Long Leif Larsen.

Funktion Start-Stopp-Automatik 02 Mär 2021 17:52 #19

  • twz
  • twzs Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 217
  • Dank erhalten: 132
Die Fehlerbeschreibung liest sich wie ein Zellenschluß bei alten Blei-Akkus. Sollte mit einer modernen AGM auf Grund der Bauweise eigentlich nicht mehr passieren.
Das Problem mit der Starterbatterie hatte ich mit einem Duc Bj 14 ohne Start/Stopp.
Fahrzeug sprang zwar an, aber Batterie war immer an schwächeln.
Es fehlte im Endeffekt immer eine Zelle der Batterie.
mit freundlichen Grüßen
twz

Wenn Dir jemand sagt:
Das geht nicht!
Denke daran,
es sind Seine Grenzen, nicht Deine!
Folgende Benutzer bedankten sich: Renner, Jojo.P

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Funktion Start-Stopp-Automatik 02 Mär 2021 19:33 #20

  • ManfredK
  • ManfredKs Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 631
  • Dank erhalten: 1041

Renner schrieb: ...Kann dafür die hier letztens im Forum diskutierte Sulfatierung verantwortlich sein...
VG


Vielleicht nur zur allgemeinen Information - Sulfatierung ist normal.... Wann immer sich eine Batterie entlädt (d.h. wenige Minuten nach dem Beenden eines Ladevorganges durch die "heimlichen Verbraucher") bildet sich PbSO4 (Bleisulfat). Das ganze ist auch bei normalem Gebrauch einer Batterie völlig unkritisch. Erst wenn die Batterie länger als etwa 4 Wochen in einem teilweise entladenen Zustand verbleibt, bildet sich aus dem feinkristallinem Bleisulfat das kritische grobkristalline Bleisulfat. Kleine Kristalle wachsen zusammen und bilden "große" Kristalle. Gleichzeitig ändert sich natürlich auch die Säuredichte (voll geladen mit 1,28 kg/ltr.; entladen etwa 1,16 kg/ltr.). Grobkristallines PbSO4 lässt sich mit "normalen" Ladespannungen (bis rund 20V) nicht mehr in die chemische Umwandlung bewegen. Wird jetzt eine höhere Ladespannung als etwa 14,4V genommen, kommt es häufig vor, dass die "groben" Kristalle abplatzen und den Schlammraum der Batterie füllen (potentieller Schaden = Zellschluss). Da die Batteriesäure wegen eines ungleichmäßigen Sulfat Anteil nicht gleichmäßig ist, verwendet man kontrolliert auch mal bis 14,4 - 14,6V um die Säure bewusst zum gasen zu bringen und damit die Gleichmäßigkeit der Säuredichte verbessert. Ist aber eher eine Teufel oder Belzebub Austreibung, da die Batterie dadurch geschädigt wird. (Verlust an aktiver Masse und damit Kapazität)

Es ist daher wichtig eine Bleisäure Batterie möglichst schnell wieder voll zu laden, um die Bildung von grobkristallinen Bleisulfat zu verhindern.

Bei GEL und AGM Batterien ist die Einhaltung der Spannungsgrenzen zwingend erforderlich (GEL 14,4V; AGM je nach Typ 14,4 bzw. 14,7V) Wird eine GEL Batterie über 14,4V geladen kommt es zur Austrocknung der Säure und damit ebenfalls einen Verlust an aktiver Masse. Bei AGM kommt es oberhalb der jeweiligen Grenzspannung zu einer fehlerhaften Rekombination der Säure und damit zum Druckanstieg mit Abblasen des Gases.
Folgende Benutzer bedankten sich: Strolch, LacrimaMoris, BaLa, Renner, vancamp64, Lucatd4

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ManfredK.
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Moderatoren: Markus.CampingMmocean7

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.