Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever und Roadcar Freunde. Online seit Nov. 2014

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Kaufvertrag mit nach Hause nehmen?

Kaufvertrag mit nach Hause nehmen? 03 Aug 2018 09:02 #31

  • SpyderRyder
  • SpyderRyders Avatar
  • Besucher
Im privaten Bereich nehme ich das mit den AGBs bei gewöhnlichen Kaufverträgen recht locker, und dazu zähle ich auch den Autokauf. Hier wähne ich mich durch entsprechende Gesetze so gut geschützt, dass ich die AGBs nur überfliege und bei nur wenigen Klauseln mal genauer hinsehe. Läuft. Im beruflichen Bereich nehme ich das aber sehr genau, denn da bin ich als Selbstständiger nicht so gut durch Verbraucherschutzgesetze und Unrteile geschützt. Und da gibt es in den Vertragsentwürfen nicht weniger Kunden manchmal große Überraschungen, die auch nicht selten in dicken Änderungslisten oder der Ablehnung einer Zusammenarbeit gipfeln. Manche sind dann direkt irritiert, wenn man Vertragsverhandlungen führen möchte :-)

Trotzdem: wenn man als Kunde die AGBs in Ruhe lesen will, und eine Verkäufer-Wurst macht dann zicken, ist es völlig legitim, das Gespräch zu beenden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kaufvertrag mit nach Hause nehmen? 03 Aug 2018 09:22 #32

  • juh
  • juhs Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Beiträge: 9971
  • Dank erhalten: 6745
Hallo,
klar gibt es Dinge, die der Verbraucher in AGB nicht erwartet und erwarten muß und dann sowieso unwirksam sind. Und ich kenne das auch, man reicht dem Kunden einen Auftrag, viele unterschreiben sogar ungelesen. Wenn ich aber zu Hause in Ruhe über die Papiere schauen möchte und der Verkäufer mir das verweigert, ist höchste Zeit für die Reißleine. So konnte ich z.B. feststellen, daß Widersprüche zu mündlichen Absprachen im Vertrag standen und das noch ändern (Höhe der Anzahlung, Bereifung).
Grüße aus der Südpfalz .... Jürgen

Pössl Vario 545 (2015) | Comfortmatic | Solar | Wechselrichter | 300Ah LiFeYPo4 | mein Pössl
Stellplatzinfo: tinyurl.com/ycjbj9uv

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kaufvertrag mit nach Hause nehmen? 03 Aug 2018 11:29 #33

  • Isarnachbarin
  • Isarnachbarins Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 81
  • Dank erhalten: 51
Vielen Dank für eure Tipps und Meinungen! Uns ging es ja auch gar nicht drum, explizit die AGBs zu studieren, sondern wir wollten einfach in Ruhe den Vertrag nochmal durchlesen um zu prüfen, ob die Konfiguration so drin steht wie gewünscht, auch die Details (Modelljahr, Farbe,PS etc) stimmen. Und da das schwierig ist bei 32 Grad im Schatten mit übermüdetem, hungrigem 2-Jährigem, hätten wir das eben gerne abends daheim getan, wenn unser Kind schläft und wären dann am nächsten Tag mit dem unterschriebenen Vertrag wiedergekommen bzw hätten ihn dann vor Ort unterzeichnet. Nur da uns das verwehrt wurde und auch noch eine pampige Antwort kam ("Sie können die AGBs ja auch durchlesen und auswendig lernen!"), war das für uns dann wirklich gelaufen. Mag sein, dass das die Art einiger Händler ist, da der nächste Kunde wartet. Zum Glück habe ich als Kunde ja aber auch noch eine Auswahl an anderen Händlern, die auch verkaufen wollen.

Uns liegen nun mehrere Angebote vor, die sich alle denke ich nicht viel nehmen und preislich ok sind. Nach welchen Kriterien habt ihr denn entschieden, wo ihr kauft? Wie wichtig war auch die Entfernung? Größe des Händlers (haben größere immer kürzere Lieferzeiten, da mehr vorbestellte Fahrzeuge im Vorlauf?

Und: was sollte explizit im Kaufvertrag drin stehen und was nicht? Worauf kann/sollte man da achten? Die fallen ja sehr unterschiedlich ausführlich aus...

Und: wieviel % des Kaufvertrags sind als Anzahlung denn üblich?

Was hat es mit der Vollgarantie auf sich, die von manchen Händlern verlängert angeboten wird? Welche Bereifung sollte drin stehen? Etc? Wir wären sehr dankbar für Tipps, wie man die vorliegenden Verträge denn nun sinnvoll prüfen kann...!

Achja und da wir ein 2020er Modell bestellen, wird ein Aufpreis erfolgen, sobald die Preislisten dafür vorliegen. Ist es üblich, diesen zu limitieren oder wie wurde das bei euch gehandhabt?

1000 Dank für eure Unterstützung und Erfahrung, sie ist goldwert für uns!!!
08/18 bestellt: Pössl 2win vario mit Heavy Fahrwerk, all-in-Paket, Tempomat, Radiovorbereitung, Aguti Sitzbank (evtl. mit Isofix), Bett im Hochdach, Seitenfenster Heck, Fenster Hecktüren mit Rollos, Midi Heki vorne, Gas Duo Control, Softlock, CP Plus, Markise; unverbindlicher Liefertermin 10/19

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Isarnachbarin.

Kaufvertrag mit nach Hause nehmen? 03 Aug 2018 11:35 #34

  • Big-Red
  • Big-Reds Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Nimm dir Zeit für Dinge, die dich glücklich machen
  • Beiträge: 8730
  • Dank erhalten: 5827

Und: wieviel % des Kaufvertrags sind als Anzahlung denn üblich?


Keine Anzahlung!
Gruß Klaus
Gruß Klaus

Pössl 2 Win Plus von 2016, Kenwood DMX7017DABS, 2 mal 95 AH, 200 wp Solar,
BlueBattery D1, Rückfahrkamera Caratec, Titan Kühlschranklüfter, BF Goodrich All Terrain ko2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kaufvertrag mit nach Hause nehmen? 03 Aug 2018 11:38 #35

  • Isarnachbarin
  • Isarnachbarins Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 81
  • Dank erhalten: 51
Danke, Klaus! Wirklich? Dann bin ich ja mal gespannt...

Noch eine weitere Frage: mir wurde von einem Händler eine Werksabholung angeboten. Hat das irgendwelche Vor-/Nachteile? Wäre für uns näher.
08/18 bestellt: Pössl 2win vario mit Heavy Fahrwerk, all-in-Paket, Tempomat, Radiovorbereitung, Aguti Sitzbank (evtl. mit Isofix), Bett im Hochdach, Seitenfenster Heck, Fenster Hecktüren mit Rollos, Midi Heki vorne, Gas Duo Control, Softlock, CP Plus, Markise; unverbindlicher Liefertermin 10/19

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kaufvertrag mit nach Hause nehmen? 03 Aug 2018 11:52 #36

  • Tommel
  • Tommels Avatar
  • Besucher
Sofern es ein Pössl auf Jumper ist, wird dieser grundsätzlich mit Allwetterreifen ausgeliefert. DIe Marken wechseln hier.
Bei Fiat ist es wohl abhängig von der Jahreszeit, bzw. vom Kundenwunsch, den man dann bei der Bestellung festhalten sollte schriftlich.
Sehr wichtig war mir, dass der Händler, bei dem ich kaufe und dann Kunde bin, für mich innerhalb einer vertretbaren Zeit erreichbar ist. Ich hatte so 50-80 km einfache Strecke gesagt. Da konnte ich zwischen 2 guten Händlern wählen. Ich habe mich für den entschieden, der zum einen auch einen Werkstattbetrieb unterhält, PSA-Fachhändler und Fachwerkstatt ist und wo ich mich einfach als Kunde am wohlsten gefühlt habe.
Das mit den Abhängigkeiten der Lieferzeiten vermag ich nicht zu sagen. Der Händler meiner Wahl nannte mir einen voraussichtlichen Liefertermin. Den habe ich akzeptiert, hatte aber vorsorglich schon einmal einen Urlaubs-Plan B in der Tasche. Wäre das Auto verspätet geliefert worden, hätten wir halt nochmal ne Kreuzfahrt gemacht.
Die Kaufverträge sind eigentlich relativ gleich und durch das Kfz-Gewerbe vorgegeben.
Die Anschlussgarantie kann man im Anschluss an die 2 Jahre Neuwagen-Garantie innerhalb der ersten 2 Jahre nach EZ (also auch nachträglich) zusätzlich abschließen. Je nach Laufzeit ändert sich der Preis hierfür.
Das ganze wird einmal durch den Hersteller (in meinem Fall Citroen) angeboten, aber auch durch meinen Händler direkt als Vermittler der CG-Car Garantie. Beides ist eine Anschluss-Neuwagengarantie und umfasst schon im Wesentlichen alles das, was teuer sein kann.
Ich selbst werde das wohl auch machen. Ich traue der Mechanik wie Motor und Getriebe eine hohe Laufleistung zu, aber bei der Elektronik weiß das niemand. Wer schon einmal ein neues Steuergerät gekauft hat, weiß, was ich meine. Aber das muss jeder selbst entscheiden.
Da ich den Kasten auch im Alltag fahre (nicht weil ich muss, sondern weil ich möchte), muss er halt in Betrieb gehalten werden, und steht nicht nur rum für WE- und Urlaubsfahrten. Und deshalb muss die Garantie entsprechend länger laufen.
Insgesamt steht vertragsseitig aber eines auch fest: Einen Kastenwagen kann man sehr sehr einfach und ohne Verlust sofort wieder verkaufen, wenn es irgendwie nicht passt.
Nur eins wäre Wichtig für euch : die Sonderausstattung, die sich später nur schwer und/oder teuer nachträglich einbauen lässt, ab Werk von vorne herein aber leicht zu bestellen ist, die sollte drinn sein.
Beispiel : Wir haben uns entschlossen, eine Dachklimaanlage nachzurüsten. Dies alleine wäre noch kein Thema. Aber : Wohin ? Also muss das hintere Heki vermutlich raus. Wir haben damals bei unserer Bestellung auf die Seitenfenster hinten verzichtet. Diese hätten pro Stk. 300,-€ gekostet ab Werk.
Jetzt, mit Klima, fehlt uns ein solches Fenster wegen des Lichtes hinten. Also auch nachträglich einbauen. Preis : das Doppelte. Und vermutlich nicht so gut wie ab Werk.
Die richtige Heizung wäre das nächste Thema, Fahrwerk ebenfalls. Al das lässt sich nicht mehr ändern später mal. Da solltet ihr euch richtig Gedanken zu machen und die Vor- und Nachteile jeweils abwägen bzw. eure Wünsche exakt für euch festlegen.
Infos zu den einzelnen Themen gibts ja reichlich hier im Forum.
Beste Grüße Tommel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Tommel.

Kaufvertrag mit nach Hause nehmen? 03 Aug 2018 11:59 #37

  • Vario499
  • Vario499s Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Beiträge: 7140
  • Dank erhalten: 2267
Bei der Werksabholung gibt es keine Einweisung. Ansprechpartner bei Reklamation bleibt trotzdem der Händler, Ein- und Anbauten können nicht ausgeführt werden. Eine Anzahlung ist nicht notwendig.
Was für ein Modell soll es den werden. Bei Heinrich H Linie ist Werksabholung nicht vorgesehen, im Gegensatz zu den D Linie Modellen von Dethlefs
Gruß Michael
ex. Nugget HD 2006/125 PS, dann Vario499 2013/150 PS
nun Citroen Summit 640, 120kW, 05/18, 220Wp Solar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Vario499.

Kaufvertrag mit nach Hause nehmen? 03 Aug 2018 12:32 #38

  • Isarnachbarin
  • Isarnachbarins Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 81
  • Dank erhalten: 51
@Tommel
Danke für die ausführlichen Infos!!!
Zur Sonderaustattung haben wir uns schon Gedanken gemacht und helfen lassen, auch hier:
poesslforum.de/forum/poessl-h-line/7947-...sfragen?limitstart=0

Haben noch bisschen was abgeändert, aber ich denke es passt nun so.

@Vario499
Oh das ist aber eine wichtige Info. Ohne Einweisung klingt schlecht für uns als Neulinge... D.h. Anbauten wie Markise etc können nicht gemacht werden? Da haben wir eh keine, also kein Nachteil für uns.
Wir bestellen einen 2win vario. Also H-Line. Komisch?!
08/18 bestellt: Pössl 2win vario mit Heavy Fahrwerk, all-in-Paket, Tempomat, Radiovorbereitung, Aguti Sitzbank (evtl. mit Isofix), Bett im Hochdach, Seitenfenster Heck, Fenster Hecktüren mit Rollos, Midi Heki vorne, Gas Duo Control, Softlock, CP Plus, Markise; unverbindlicher Liefertermin 10/19

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kaufvertrag mit nach Hause nehmen? 03 Aug 2018 13:11 #39

  • juh
  • juhs Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Beiträge: 9971
  • Dank erhalten: 6745
Grüße aus der Südpfalz .... Jürgen

Pössl Vario 545 (2015) | Comfortmatic | Solar | Wechselrichter | 300Ah LiFeYPo4 | mein Pössl
Stellplatzinfo: tinyurl.com/ycjbj9uv

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kaufvertrag mit nach Hause nehmen? 06 Aug 2018 09:21 #40

  • juh
  • juhs Avatar
  • Offline
  • Platinum Pössl
  • Beiträge: 9971
  • Dank erhalten: 6745
Thema Anzahlung ist hier OT, wieso verweise ich schon auf den Beitrag und es wird trotzdem hier munter weitergemacht? Beiträge verschoben in vorgenannten Thread.
Grüße aus der Südpfalz .... Jürgen

Pössl Vario 545 (2015) | Comfortmatic | Solar | Wechselrichter | 300Ah LiFeYPo4 | mein Pössl
Stellplatzinfo: tinyurl.com/ycjbj9uv

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.473 Sekunden