Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever und Roadcar Freunde. Online seit Nov. 2014

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Erfahrungen zwischen 3,5 to light (Fiat) und 3,5 to Heavy (Citroen)

Erfahrungen zwischen 3,5 to light (Fiat) und 3,5 to Heavy (Citroen) 11 Sep 2019 21:01 #1

  • CampX
  • CampXs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 59
  • Dank erhalten: 29
Hallo zusammen,

bei uns steht die Bestellung eines Summit 540 Prime bevor.

Eigentlich haben wir uns für den neuen Fiat Euro 6d Temp 2,3 mit 160 PS entschieden. Diesen wollten wir nun wie es in der Preisliste bei Pössl steht, als 3,5to Maxi bestellen. Jedoch gibt es diesen laut Händler nur als 3,5to light. Wohl ein Fehler in der Preisliste. Zwar können wir den Fiat mit 16“ bekommen aber uns sind vor allem die größeren Bremsen eine Kaufentscheidung (viele Fahrten ins Gebirge) und diese gibt es hier nicht.

Den Citroen 2,2 mit 165 PS könnten wir als 3,5 to Heavy und den größeren Bremsen bekommen. Wir hätten aber lieber den Fiat aufgrund des besseren Händlernetzes und des "gefühlt besseren (langlebigeren) Motors". (Ein anderes Thema).

Hat jemand von Euch hier vielleicht bereits Erfahrungen mit beiden gesammelt, gerade auf Berg und Tal Fahrten?

Mir geht es hier nicht um eine Grundsatzentscheidung, sondern um um Erfahrungen mit Talfahrten/den Bremsen.

Hoffe ich konnte das verständlich beschreiben.

Grüße
Markus
- Bestellt -
Summit 540 Prime, Fiat Ducato 2,3l Euro 6d Temp 160 PS, 3,5to light, 16“ Alu, Grigio Ferro met., 160 Watt Solar, 2. Batterie, Duo Control, All-In, Winterpaket, Rückfahrkamera, Markise, ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von CampX.

Erfahrungen zwischen 3,5 to light (Fiat) und 3,5 to Heavy (Citroen) 11 Sep 2019 21:25 #2

  • Roadcamper640
  • Roadcamper640s Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Die Roadcamper, immer eine Übernachtung vorraus...
  • Beiträge: 74
  • Dank erhalten: 77
Ja wir haben große Erfahrung mit beiden Fahrwerken und reichlich Kilometer. Mit dem Light bist Du halt auf der letzten Rille, da der Camper permanent an der Belastungsgrenze gefahren wird.
Das ist das eine, das andere ist das das Maxifahrwerk deutlich besser auf der Straße liegt und bremst. Insbesondere an der Vorderachse ein erheblicher Unterschied.
Das Maxi Fahrwerk ist an der Vorderachse so gut, das wir jetzt nach dem Enbau der Route Comfort Vorderbeine von Goldschmitt ein wenig enttäucht waren, da nicht wirklich eine spürbare Verbesserung
bemerkbar ist. Also für den Aufpreis ist dies einer der besten Optionen und dem Traktion + in der Zubehörliste. Alles andere kann im nachhinein ohne Probleme nachgerüstet werden.
Lieber aufs Navi verzichten wenns eng wird und Maxi bzw. bei Citroen Heavy ordern :whistle:

Beste Grüße Roadcamper640, Ralf
Roadcamper640 das sind Katja & Ralf auf einem Pössl Summit 640 mit 160PS Citroen Euro 6, Racing Front Schnitzler, Goldschmitt Camper Comfort Paket Luftfeder hinten + FB, Maxi Fahrwerk 3.5 to. AHK, Duo Control , Traktion +,
16 Zoll Autec Q matt schwarz mit 225/75/16 BFG All Terrain, uvm.


Folgende Benutzer bedankten sich: Korsika, robert-ammersee, CampX

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erfahrungen zwischen 3,5 to light (Fiat) und 3,5 to Heavy (Citroen) 11 Sep 2019 21:44 #3

  • PausL
  • PausLs Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 152
  • Dank erhalten: 83

CampX schrieb: Summit 540 Prime - laut Händler nur als 3,5to light.

Einen kurzen 5-40er würde ich nur als Light nehmen.
Ein Maxi-Fahrwerk mit vorne 2,1 und hinten 2,4 Tonnen zulässiger Achslast ist für den leichten 540 Summit "oversized" und das Fahrwerk ist viel zu hart.
Folgende Benutzer bedankten sich: GB260, CampX

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erfahrungen zwischen 3,5 to light (Fiat) und 3,5 to Heavy (Citroen) 11 Sep 2019 21:46 #4

  • CampX
  • CampXs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 59
  • Dank erhalten: 29
@Roadcamper640

Besten Dank für die ausführliche Antwort.
Echt schwierig. Bei Citroen bekomme ich für rund 1000 Euro weniger die Heavy Auflastung auf 3,5to inkl. Alufelgen.
Gerade die von dir beschriebenen Dinge finde ich eben auch wichtig. ...aber das Händler Netz ... und die gefühlt besseren Fiat Motoren... hmmm...

Auf jeden Fall schon mal besten Dank!

@PaulsL
Genau solche Gedanken benötige ich gerade. DANKE!

Vielleicht bietet Fiat aus diesem Grund für dieses Modell kein 3,5to Maxi an.
Hab mich eh schon gewundert warum...???

Gruß Markus
- Bestellt -
Summit 540 Prime, Fiat Ducato 2,3l Euro 6d Temp 160 PS, 3,5to light, 16“ Alu, Grigio Ferro met., 160 Watt Solar, 2. Batterie, Duo Control, All-In, Winterpaket, Rückfahrkamera, Markise, ...
Folgende Benutzer bedankten sich: Roadcamper640

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von steve0564. Begründung: Beiträge zusammengeführt!

Erfahrungen zwischen 3,5 to light (Fiat) und 3,5 to Heavy (Citroen) 11 Sep 2019 21:52 #5

  • Argonaut82
  • Argonaut82s Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 100
  • Dank erhalten: 63
Hallo, ich könnte mir vorstellen, dass der 2,3 l Motor Fiat vlt. eine stärkere Motorbremsleistung als 2,0 l Citroënmitbringt. Gruß Martin
2017 Flex 636, Citr. 163 heavy, Solar, AHK 3t, Fahrradträger Atera 3, D6e, Isofix, 4-Bett, dunkelgrau, 4,25to, junge Familie:)
Folgende Benutzer bedankten sich: CampX

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erfahrungen zwischen 3,5 to light (Fiat) und 3,5 to Heavy (Citroen) 11 Sep 2019 21:57 #6

  • MASC
  • MASCs Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 1632
  • Dank erhalten: 1704
Der 540er Prime wiegt ca. 200-350kg weniger als die Geschwister 600 und 640. Das ist schon eine gewaltige Hausnummer. Beim 540er solltest Du ohne Probleme auch mit Light auskommen.

VG Martin
www.fruchtstueck.de & poesslforum.de/forum/mein-poessl/3758-road#49522
Pössl Roadstar 640DK 04/2017, 150PS, Comfortmatik, Elegance, All-In, Dieselhz., CP+, Winterpkt., 2x95Ah, 200Wp Solar, PDC, RFK, Dynavin N6, 1500W WR, Netzvorrang, Batteriecomp., Trenntoilette
Ort: Region Hannover
Folgende Benutzer bedankten sich: CampX

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erfahrungen zwischen 3,5 to light (Fiat) und 3,5 to Heavy (Citroen) 11 Sep 2019 22:01 #7

  • CampX
  • CampXs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 59
  • Dank erhalten: 29
@MASC
Vielleicht wir aus dem Grund auch beim Fiat nur das 3,5 light angeboten?!
Lässt einen aber immer wieder schnell an seiner Entscheidung zweifeln...
Toll, dass es dieses Forum gibt.

Argonaut82 schrieb: Hallo, ich könnte mir vorstellen, dass der 2,3 l Motor Fiat vlt. eine stärkere Motorbremsleistung als 2,0 l Citroënmitbringt. Gruß Martin

Das habe ich in der Tat auch schon mal gelesen.

Danke & Gruß
Markus
- Bestellt -
Summit 540 Prime, Fiat Ducato 2,3l Euro 6d Temp 160 PS, 3,5to light, 16“ Alu, Grigio Ferro met., 160 Watt Solar, 2. Batterie, Duo Control, All-In, Winterpaket, Rückfahrkamera, Markise, ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von steve0564. Begründung: Beiträge zusammengeführt!

Erfahrungen zwischen 3,5 to light (Fiat) und 3,5 to Heavy (Citroen) 16 Sep 2019 12:49 #8

  • GB260
  • GB260s Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 60
  • Dank erhalten: 63

Argonaut82 schrieb: Hallo, ich könnte mir vorstellen, dass der 2,3 l Motor Fiat vlt. eine stärkere Motorbremsleistung als 2,0 l Citroënmitbringt. Gruß Martin


Die neuen Citronen-Motoren haben aber 2.2 Liter!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erfahrungen zwischen 3,5 to light (Fiat) und 3,5 to Heavy (Citroen) 16 Sep 2019 13:40 #9

  • Alex101068
  • Alex101068s Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 156
  • Dank erhalten: 86
Gibt es neben mir noch Light Fahrer die noch nie ein Problem mit den Bremsen hatten?
Ich wohne in den Bergen und habe die letzen 20. TKM noch nicht einmal am Light gezweifelt.

Ich glaube nicht das du bei 5,4 M mit der Heavy Hinterachse glücklich wirst, könnt ein bisserl zu hart bzw. bockig werden.

VG Alex
Ab 04/18 600 SUMMIT PLUS mit: AHK,Fiedler Mopedträger 150 KG, hinten Luftfederung,DuoControl,
Winterpaket, 2. Batterie, 16 Zoll Allwetter, 2. Steckdosenpaket, in ..... natürlich graumetallic :-)
Folgende Benutzer bedankten sich: GB260, peter pan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Alex101068.

Erfahrungen zwischen 3,5 to light (Fiat) und 3,5 to Heavy (Citroen) 16 Sep 2019 14:19 #10

  • PausL
  • PausLs Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 152
  • Dank erhalten: 83

Alex101068 schrieb: Gibt es neben mir noch Light Fahrer die noch nie ein Problem mit den Bremsen hatten?

165.000 km mit den originalen Bremsen und immer noch ca. 8mm Belagstärke im 540 Light mit Heckbühne und Motorroller.
Folgende Benutzer bedankten sich: GB260

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von PausL.
Ladezeit der Seite: 0.529 Sekunden