Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever und Roadcar Freunde. Online seit Nov. 2014

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Campster versus Crosscamp - unser Faktencheck

Campster versus Crosscamp - unser Faktencheck 04 Apr 2019 21:17 #11

  • Long Leif Larsen
  • Long Leif Larsens Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 430
  • Dank erhalten: 338
Ich verstehe nicht so ganz, welche Rolle Pössl da jetzt spielt. Die haben nicht einmal das Design gemacht? Wozu braucht Detleffs dann überhaupt Pössl? Wegen des super ausgereiften Vertriebsnetz? (schmunzel!) Da wird mir klar warum jede Reklamation ewig dauert wenn da erst einmal über 4 Stationen stille Post gespielt werden muss. Im Fall Kühlschrank ist die Kette dann Händler>Pössl>Detleffs>Webasto. Dann würde ich das Auto doch lieber direkt bei Detleffs kaufen und einen Ansprechpartner haben...
Das erklärt auch warum weder der Pössl Händler noch Pössl einen Plan von dem Auto haben das sie verkaufen, und das ist wörtlich gemeint. Ich habe die Stromlaufpläne angefordert und könnte mir Vorstellen das diese Pössl gar nicht vorliegen. Das erklärt warum ich mal wieder ignoriert werde, weil das die gängige Taktik ist wenn die Frage nicht spontan beantwortet werden kann.
Campster bestellt Nov 2016,geliefert 6.4.2018
Rich Oak-Braun Metallic; 150PS, 7(8)Sitze, Polsterung mit Campster-Logo, Auflastung 3,1T, AHK abnehmbar, Webasto Air top, Sicherheitspaket 5, Head Up Display, Drive Assist, anklappbare Spiegel, Kühlschrank, SH, TopRail
Folgende Benutzer bedankten sich: wanderpuk

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Campster versus Crosscamp - unser Faktencheck 21 Aug 2019 10:15 #12

  • ZugVan
  • ZugVans Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 7
  • Dank erhalten: 0
Eine weitere Ableitung kommt wohl 2020 als Opel Zafira Life Crosscamp.
Letztlich geht es m.E. darum, die Vertriebswege über die Toyota und Opel Händler zu nutzen, damit wird auch die Wahrnehmung im Markt erhöht.

Dann fehlt nur noch eine Version auf Basis des Peugeot Traveller, die dann über die PSA Händler vertrieben wird ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Campster versus Crosscamp - unser Faktencheck 21 Aug 2019 18:40 #13

  • Spasstourer
  • Spasstourers Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 138
  • Dank erhalten: 81
Es geht NUR um die Vertriebswege. Das Auto ist ja ein und das gleiche aus Sevel, egal ob da Opel oder Peugeot dran steht. Obwohl das Opel Marketing wird wieder sagen das dieses Auto OPEL konstruiert hat. Einzig und allein. Wie auch die ganzen anderen neuen Opels ... auf Peugeot/Citroen Basis ;) .
Peugeot will selber mit Alpin Camper Camperumbauten bauen und verkaufen. Einige Citroenhändler verkaufen aber auch den Campster nur leider unserer nicht.
Bestellung 18.10.18 --> Campster Polar-Weiß 2.0l 180 EAT8 + Kühlschrank fest + Paket 5 + Winterreifen mit Grip Control + AHK + Auflastung + el.Türen <-- angemeldet 10.05.19 -> Campster Upgrades <-

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Spasstourer.

Campster versus Crosscamp - unser Faktencheck 21 Aug 2019 21:32 #14

  • ZugVan
  • ZugVans Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 7
  • Dank erhalten: 0

Spasstourer schrieb: ... Auto ist ja ein und das gleiche aus Sevel, egal ob da Opel oder Peugeot dran steht ...


Das ist unbestritten Badge Engineering. Aber bei der Fertigung läuft es getrennt: der Opel wird in England montiert, zuvor wurde in dem Werk der vom Renault Traffic abgeleitete Vivaro gefertigt.
Zudem wird es noch ein Werk in Russland geben, in dem dann aber wohl Citroen, Peugeot und Opel Varianten des Kleinbusses gebaut werden.

Allerdings hat PSA schon mit Verlagerung der Fertigung gedroht, falls es zum ungeregelten Brexit kommt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Campster versus Crosscamp - unser Faktencheck 21 Aug 2019 23:38 #15

  • Spasstourer
  • Spasstourers Avatar
  • Offline
  • Senior Pössl
  • Beiträge: 138
  • Dank erhalten: 81
@ZugVan da hast natürlich recht. PSA läßt bei den Briten die Maschinen Umbauen um den PSA Van dort zu bauen. Da hab ich gar nicht dran gedacht.
Bestellung 18.10.18 --> Campster Polar-Weiß 2.0l 180 EAT8 + Kühlschrank fest + Paket 5 + Winterreifen mit Grip Control + AHK + Auflastung + el.Türen <-- angemeldet 10.05.19 -> Campster Upgrades <-

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: Markus.CampingMmocean7
Ladezeit der Seite: 0.350 Sekunden