Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever und Roadcar Freunde. Online seit Nov. 2014

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Gasflasche (2,5l Stahl oder 2,8l Campingaz)

Gasflasche (2,5l Stahl oder 2,8l Campingaz) 06 Jul 2019 09:53 #11

  • UHamm
  • UHamms Avatar
  • Offline
  • Elite Pössl
  • Beiträge: 693
  • Dank erhalten: 247
Bezüglich Nachfüllen:
Es gibt überall Firmen, die u.a. mit allerlei Gasen handeln und die die Flaschen meist auch befüllen.
In meiner Nähe z.B. habe ich einen Gasmann, der u.a. Sauerstoff, Kohlensäure, medizinische Gase und auch mit Propan handelt.
Der füllt alles auf, was zulässig ist. Natürlich nur in die zugehörigen Flaschen.
Gelbe Seiten oder Internet gucken hilft.

Früher hatte ich zwei T2, dann einen T3, Wohnwagen, Wohnwagen. Mobilheim, und heute einen Pössl Summit 600 plus mit 230W Solar auf dem Dach mit Mppt 75/15, 2 Batterien ges. 190 Ah. Zusätzliches Flexmodul für Außeneinsatz oder hinter der Windschutzscheibe für die Starterbatterie. Alles...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gasflasche (2,5l Stahl oder 2,8l Campingaz) 09 Okt 2019 10:06 #12

  • Hansasteged
  • Hansastegeds Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 8
  • Dank erhalten: 2
Bin gerade in Frankreich unterwegs.
Thema blaue 2,75kg Campingaz:
Gibs in Sportgeschäften und Heimwerkermärkten Brico(ich meine nicht Baumärkte, da gibt es in Frankreich absolut nur Baumaterialien)
Kosten bei Tausch ca 30 bis 35 €, komplett also mit Flasche 30€ dazu, Im Brico wollte man 90€, aber das war eben eine Verkäuferin, welche für Flasche 60 (leer) und Gas 30 wollte. Am Regal standen 59,99 für Flasche und refresh 29,99. Hat sie zusammenaddiert, ab meine Frage wer eine leere Flasche kauft, wusste sie auch keine Antwort, aber bestand auf 90€.

Also ab ins Sportgeschäft und die hatten auch zwei Preise einmal Umtausch 35€ und Flasche komplett 65€.
Man braucht aber den Anschluss dazu, gibt von Campingaz und ist Ventil (Abstellschraube) und Druckminderer aus einem Guss. Kleine Bauform und leichter als deutsche Varianten. Betriebsdruck auf 28mbar reduziert und 0,5 kg/h Durchlass. Ist man also mit 5 bis 6 Stunden am Limit.
Mehr unter: CAMPINGAZ

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gasflasche (2,5l Stahl oder 2,8l Campingaz) 09 Okt 2019 10:40 #13

  • r4thomas
  • r4thomass Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 23
  • Dank erhalten: 51
Upps und aufgepasst!
Nicht jede richtige Rechnung ist vernünftig....
Meine Campingaz-Flasche ist auch nach 7 Wochen Campingeinsatz noch halbvoll. Mit Vollversorgung von zwei Personen. Es wird wohl kaum ein Nutzer schaffen, eine 2,8-Kg-Flasche in 6 Stunden, im Campster, leer zu kriegen. Dazu braucht man einen Gasgrill oder ein Abflämmgerät mit 10 KW Leistungsaufnahme. Habe ich nicht im Campster.
Pössl Campster / Sept.18 / 150 PS / noch weiss / 5 Plätze / feste Kühlbox / Heizung 'Webasto Air Top' / AHK abnehmbar / Sitzheizung / Holzboden mit PVC-Belag
Folgende Benutzer bedankten sich: DrSpike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gasflasche (2,5l Stahl oder 2,8l Campingaz) 09 Okt 2019 11:21 #14

  • Hunterli
  • Hunterlis Avatar
  • Offline
  • Junior Pössl
  • Beiträge: 36
  • Dank erhalten: 17
Hallo,
ich habe auch die von Saali beschriebene, selber befüllbare, Gasflasche gekauft und bin voll zufrieden.
Gibt es auch als 2kg oder 3kg Flasche.
Gasflasche Klick hier
Gruß
Mirko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gasflasche (2,5l Stahl oder 2,8l Campingaz) 09 Okt 2019 19:17 #15

  • Hansasteged
  • Hansastegeds Avatar
  • Offline
  • Neu dabei
  • Beiträge: 8
  • Dank erhalten: 2
@r4thomas: stimmt natürlich, die Frage ist immer noch, was nach dem Druckminderer dran hängt und wie weit man da die Regler aufdreht.
Der Minderer von Campingaz hat auch keinen Schraubverschluss, sondern nur eine Aufsteckverbindung, nur im Freien ratsam, ansonsten ist die Verwendung von Campingaz auch nicht empfohlen, aber auch nicht verboten. Siehe Foto der Betriebsanleitung Campster

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Hansasteged.

Gasflasche (2,5l Stahl oder 2,8l Campingaz) 16 Okt 2019 08:59 #16

  • Long Leif Larsen
  • Long Leif Larsens Avatar
  • Offline
  • Premium Pössl
  • Beiträge: 433
  • Dank erhalten: 341
Ich habe schon vor dem Campster die blaue Handwerkerflasche gehabt und auch im Campster verwendet. Die Befüllung über den mitgelieferten Umfüllschlauch ist zwar etwas lästig aber geht einwandfrei. Jetzt habe ich gerade zwei R907 Campinggaz 2,6kg Flaschen geerbt und mal geguckt wo ich die getauscht kriege. Bei 35€ für 2,6 kg Gas war bei mir aber der Spaß vorbei und ich habe mal gegoogelt was es für Alternativen gibt. Dabei stieß ich auf ein Youtube-Video in dem die Campinggazflasche auch einfach auf der Waage umgefüllt wird. Ich denke so werde ich das zukünftig auch machen.
Wenn man beachtet das Gas schwerer ist als Luft und daher nicht im Keller umfüllt ist das ganze auch unproblematisch. Selbst eine Überfüllung wäre unkritisch weil alle Ventile ein Überdruckventil haben das bei 38bar (normal sind maximal 10bar) die Flasche vor bersten schützt.
Campster bestellt Nov 2016,geliefert 6.4.2018
Rich Oak-Braun Metallic; 150PS, 7(8)Sitze, Polsterung mit Campster-Logo, Auflastung 3,1T, AHK abnehmbar, Webasto Air top, Sicherheitspaket 5, Head Up Display, Drive Assist, anklappbare Spiegel, Kühlschrank, SH, TopRail
Folgende Benutzer bedankten sich: Mmocean7

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: Markus.CampingMmocean7
Ladezeit der Seite: 0.525 Sekunden