Das Forum für alle Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster Freunde.

Foto: kiwi05

Bestelle hier einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar und Campster/Vanster
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Stichwort

THEMA:

Gasverbrauch, Gasversorgung - Fragen an die Profis 28 Nov 2016 17:07 #21

  • Runner
  • Runners Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3387
  • Dank erhalten: 2342
Moin, wir waren vor einigen Jahren von mitte Februar bis Anfang April in Südfrankreich unterwegs,vom Mittelmeer bis zum Atlantik.
Eine 11kg und eine 5 Kg Pulle ,davon waren in der 5er Flasche noch 1,5 Kg Rest, wir haben nicht viel Heizen müssen,tagsüber wärmte die Sonne,der Absorber war selten an,wir kaufen frisch ein. Gekocht wurde einmal richtig zu Mittag,mehrmals am Tag Kaffee,Tee.
Bei 2 mal 11 Kg in unserer Konstellation würde ich mir keine Gedanken machen, zumal eine Unterbrechung alle 6-8 Wochen geplant ist.
Eine 5 Kg Flasche als eiserne Reserve passt auch noch in den Gaskasten hinein!
Grüße Reinhold


1983 VW Bulli T2 50 PS Selbstausbau mit Hochdach
1999 Detleffs A560 75PS
2002 Mazda E2200 Selbstausbau mit Hochdach 63PS
Pössl 2WIN 2,2L 120PS Erstzulassung Jan. 2009 ,verkauft März 2017.
Roadcar R600 am 18.12.17 angekommen,Zulassung 3.1.18
Folgende Benutzer bedankten sich: Jolly

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gasverbrauch, Gasversorgung - Fragen an die Profis 28 Nov 2016 17:21 #22

  • Saali
  • Saalis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1697
  • Dank erhalten: 1392
@Franz und Sus
Mit dem Fernseher würde ich nicht überbewerten.
Ich glaube meiner hat 15 Watt , also 1,2 A. Wenn der 2 h läuft nimmt der 2,4 %/ Tag von den ca 100 Ah die ich ziehen kann.
Also: Ihr müsst es nicht lassen. Aber auf Fahrt fällt einem doch oft was besseres ein. Ich nutze ihn immer mit Timer zum einschlafen. Ist besser als ne Tablette. Macht euch keinen Kopf. Wenn die Batts nach nach 3-4 Tage morgens auf 50 % leer sind, kann man ja im absoluten Notfall den Motor etwas laufen lassen und mit Heizung volle Pulle an irgendwo zum Frühstück hinfahren. Der Kasten ist dann in einer 1/2 h warm.

Gruß
Christoph
Poessl 2Win R 2015

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gasverbrauch, Gasversorgung - Fragen an die Profis 28 Nov 2016 18:03 #23

  • 5f684b93b513a51e7e2b8ce7d8f739a2
  • 5f684b93b513a51e7e2b8ce7d8f739a2s Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 541
  • Dank erhalten: 551
Hallo Christoph,
Danke für die Antwort, da die nächste Reise im Dezember nach Zürich geht, werden wir vermutlich nicht viel Fernsehen, dafür haben wir zu viel vor. Wir hoffen auch dass wir auf dem Camping einen Stromanschluss haben, was aber laut Betreiber nicht sicher ist.
Grüße Franz und Sus
Globecar Campscout Citroen Maxi Elegance Ausführung
2 Wohnraum Batterien, 1200 Watt konverter, 200 Watt Solaranlage, Truma i-net box, 2 Falt Ebikes im Stauraum, 2Gas Füllflaschen mit Aussenbetankung,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gasverbrauch, Gasversorgung - Fragen an die Profis 28 Nov 2016 21:04 #24

  • juh
  • juhs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 13028
  • Dank erhalten: 10224
Hallo,
vielleicht hilft dieser Link noch:
campingfuehrer.adac.de/camper-service/ca...orgung-in-europa.php

@Franz: hier würde ich einen Batteriecomputer als sinnvoll erachten. So mußt Du nicht schätzen, obs jetzt für den Fernsehabend noch reicht. Den Thread hier kennste bestimmt schon?

Jürgen
Grüße aus der Südpfalz .... Jürgen

ex: Pössl Vario 545 (2015) mein Pössl
mein Sprinter hier im Forum
mein Sprinter-Ausbaublog
Folgende Benutzer bedankten sich: Jolly

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gasverbrauch, Gasversorgung - Fragen an die Profis 28 Nov 2016 21:35 #25

  • 5f684b93b513a51e7e2b8ce7d8f739a2
  • 5f684b93b513a51e7e2b8ce7d8f739a2s Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 541
  • Dank erhalten: 551
Hallo Jürgen,
Das wäre vermutlich eine gute Lösung für mich, was kostet so ein Teil, wo bekomme ich es wer und wie, wo schließt man das an?
Liebe Grüße von
Franz und Sus
Globecar Campscout Citroen Maxi Elegance Ausführung
2 Wohnraum Batterien, 1200 Watt konverter, 200 Watt Solaranlage, Truma i-net box, 2 Falt Ebikes im Stauraum, 2Gas Füllflaschen mit Aussenbetankung,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gasverbrauch, Gasversorgung - Fragen an die Profis 28 Nov 2016 21:43 #26

  • juh
  • juhs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 13028
  • Dank erhalten: 10224
Hallo Franz,
dafür hatte ich diesen Beitrag verlinkt ;-)
poesslforum.de/forum/elektrik/2656-batteriecomputer
Am besten mal durchschauen und wenn Fragen sind dann dort anfügen.
Jürgen
Grüße aus der Südpfalz .... Jürgen

ex: Pössl Vario 545 (2015) mein Pössl
mein Sprinter hier im Forum
mein Sprinter-Ausbaublog

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gasverbrauch, Gasversorgung - Fragen an die Profis 29 Nov 2016 09:27 #27

  • Zoe
  • Zoes Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3644
  • Dank erhalten: 4394
Das mit dem Einbau von einer oder zwei LPG-Alugas Tankflaschen hab ich auch geprüft.

Finde ich an sich eine sehr gute Sache. Doch ich mach das trotzdem nicht. Der Einbau scheint mir unverhältnismässig teuer. Dann gibt es nach wie vor in Europa diese uneinheitlichen Befüllsysteme und diverse länderspezifische Regelungen.

War gespannt wie sich der Gas-Verbrauch auswirken wird. Im früheren Camping hielt ja eine eine 5 kg Campinggaz-Flasche locker 2 bis 3 Wochen. Jetzt wo Erfahrungswerte da sind, decken sich diese absolut mit den hier angegebenen Werten. Im Sommer reichen uns die zwei Flaschen bis zu 8 Wochen. In der kalten Jahreszeit sind es 4 bis 7 Tage pro Flasche, abhängig ob Strom zur Verfügung steht und nachts auf Stufe 1 geheizt werden kann.

Unser Roadcruiser wurde mit zwei 11 kg Kunstoffgasflaschen und dem DuoControl Gasdruckregler gelifert. Diese Flaschen sind leicht und man kann durch die Aussenwand bequem den Fülltstand prüfen. Nachteil: kann nur in der Schweiz ausgetauscht werden. Trotzdem belassen wir das installierte Gas-System.

Nun habe ich eine 3. Flasche dazu gekauft. Das hat den Vorteil, dass ich keine angebrauchte zurückgeben muss. Bei einer Reise über zwei Monate würde ich diese 3. Flache verzurrt mitnehmen. Damit ist genüngend Gas vorhanden für Reisen bis mindestens 10 Wochen in warmen Gegenden. Denkbar ist auch die vorhandene 5 kg Campinggaz-Flasche mitzuführen und vor dem Fahrzeug auf dem Gasherd ab und zu zu kochen. Somit ist das für uns jetzt eine gute Lösung. Lange Reisen im Winter in den hohen Norden sind nicht vorgesehen.

Würde ich mal in Spanien überwintern wollen, so würde ich mir vor Ort eine Flasche mit entsprechenden Anschlusssystem ausleihen. Das kann man an Repsol- und Cepsa-Tankstellen machen und gilt auch für Portugal. Auch ein Befüllen einer portablen Flasche ist in diesen Ländern möglich.

LG Zoe
Roadcruiser Citroen Jumper, 2.2l,150 PS, 2016
Folgende Benutzer bedankten sich: Jolly

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Zoe.

Gasverbrauch, Gasversorgung - Fragen an die Profis 22 Jan 2017 20:43 #28

  • Jolly
  • Jollys Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 960
  • Dank erhalten: 1668
Mein Clever Tour 540 ist schon auf der Zielgeraden und deswegen wird das Thema Gasflaschen jetzt langsam konkret:

Ich habe nochmal Fragen zur LPG "Tankflasche" als Alternative zur grauen Tausch-Flasche.

Folgendes habe ich bei PROMOBIL gelesen:

1. Textfragment Promobil:
...Wahlweise gibt es die Tankflasche in zwei Ausführungen: Die einfache Version für xxx Euro muss zum Füllen aus dem Gaskasten gehoben werden, die xxx Euro teure Variante kann dank der seitlichen Befüllungsöffnung im Fahrzeug bleiben. Das ist komfortabler und erspart Diskussionen an Tankstellen, die aus Sicherheitsgründen keine außen stehenden Flaschen befüllen dürfen. Wie fest eingebaute Gastanks muss die Tankflasche alle zehn Jahre von einer zugelassenen Überwachungsstelle überprüft werden...

Das verstehe ich so, dass es sowohl eine fest verbaute (Tank mit Aussenbefüllung) als auch eine "entnehmbare" Variante (Flasche) gibt, die ich dann ausserhalb des Autos befüllen kann.

2. Textfragment Promobil:
... Dem gegenüber stehen die Anschaffungskosten der Tankflasche. Sowohl für den 11-kg-Stahlbehälter von Wynen-Gas als auch für die gleich große Aluminium-Flasche von Gasfachfrau xxx sind rund xxx Euro fällig. Mit Adaptern, Füllschlauch, Außenbetankung und Halterung kommt man bei Wynen auf xxx Euro...

Auch das liest sich für mich so, als ob man eine Wahlmöglichkeit hat.

3. Textfragment Promobil:
...Eine Gastankflasche und ihre Halterung im Fahrzeug müssen anders beschaffen sein als bei einer herkömmlichen Tauschflasche. Der Grund findet sich im Kleingedruckten der Gesetzestexte: Als fest verbauter Tank ist die Gastankflasche ein Teil des Fahrzeugs und muss andere Anforderungen erfüllen als eine Tauschflasche, die als Ladung definiert ist und die weniger stark gesichert sein muss – Spitzfindigkeiten mit enormen Auswirkungen...

Das wiederum verstehe ich so, dass die Gastankflasche FEST mit der Fahrzeug verbaut werden muss, um die gesetzlich vorgeschrieben technischen Anforderungen zu erfüllen (Standhalten bei definierten Beschleunigungswerten).

Meine Frage: Kann ich eine LPG-Gastankflasche (ohne Festeinbau und ohne Aussenbefüllung) als Ergänzung zur grauen Flasche mitnehmen und selbst betanken? Und wenn ja, wie wird die im Auto befestigt

Sorry, aber ich kapier das immer noch nicht! ;-)

Jörg
Grüße Jörg
Clever Vans Tour 540 Modell '17, Citroën Jumper, 2.0 BlueHDI
www.Hesslingers-Reise.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gasverbrauch, Gasversorgung - Fragen an die Profis 22 Jan 2017 21:08 #29

  • Big-Red
  • Big-Reds Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 11127
  • Dank erhalten: 8320
Hallo Jörg
nein darfst du nicht!
Eine Tankflasche muss fest verbaut sein, so dass du sie nicht einfach aus dem Fahrzeug nehmen kannst.
Diese Flaschen sind anders konzipiert als Tauschflaschen und müssen vorgegebene Kräfte bei einem Unfall aushalten.
Um es auf den Punkt zu bringen, für die wenigsten rentiert sich eine Tankflasche. Es hat gewisse Vorteile und ist auch ein Teil bequem, das kann man nicht abstreiten.
Wer noch zum arbeitenden Volk gehört und keine körperliche Gebrechen hat, kann auf die Tankflasche verzichten.
Denn wo Sonne ist, ist auch immer Schatten.

Gruß Klaus
Folgende Benutzer bedankten sich: sarrus, Jolly

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gasverbrauch, Gasversorgung - Fragen an die Profis 22 Jan 2017 22:53 #30

  • Jolly
  • Jollys Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 960
  • Dank erhalten: 1668
Hallo Klaus,
du bist zielsicher in den Fettnapf getreten:

ich gehöre nicht mehr zum arbeitenden Volk und habe körperliche Gebrechen! Leider!

Und das mit der Sonne und dem Schatten ist bei mir so: Ich darf nicht in die direkte Sonne und suche den Schatten - deswegen auch die Markise.
Grüße Jörg
Clever Vans Tour 540 Modell '17, Citroën Jumper, 2.0 BlueHDI
www.Hesslingers-Reise.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Einen neuen Pössl, Globecar, Clever, Roadcar, Campster oder Vanster einfach, schnell und günstig kaufen?

Über das Pösslforum kein Problem!

Holt Euch über das Pösslforum ein kostenloses und unverbindliches Angebot bei Dümo Reisemobile für euren neuen Pössl Kastenwagen. Profitiert von der großen Auswahl und der langjährigen Erfahrung von Europas größtem Händler für Wohnmobile oder Kastenwagen. Stetig große Auswahl und kurze Lieferzeiten bei unkompliziertem Service auch bei individuellen Wünschen. Und das zum garantiert günstigem Preis für alle Wohnmobile der Marken Globecar - Pössl - Roadcar - Clever - Campster/Vanster.

Dümo-Reisemobile in Dülmen

Ein starker Partner fürs Pösslforum! 👍

Dümo Reisemobile unterstützt das Pösslforum, damit das Forum weiterhin umsonst für seine Mitglieder betrieben und weiter ausgebaut werden kann. Mit einer Kaufanfrage über das Pösslforum helft Ihr mit, die Kosten für den Betrieb des Forums zu sichern.

Einen großen Dank im Voraus an Euch! 😄

Partnerseiten:

Kastenwagentreffen - Wir bringen
Kastenwagen Fans zusammen.